Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: T4Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mtjvc

Foren-As

  • »mtjvc« ist männlich
  • »mtjvc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 99

Registrierungsdatum: 13. Mai 2016

Wohnort: Amstetten, Österreich

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 27. Januar 1993

Kilometerstand: 210000

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. September 2017, 22:27

Soll ich meinen Bulli tauschen?

Ich liebe ja meinen jetzigen AAB Multivan. 1993 BJ/210tkm gelaufen/6-Besitz/Durchrepariert(Vor einem Monat ZR, Keilriemen, Alle Filter & Öle/ Teillackierung/Hohlraumkonservierung/Seilfett am UB)

Mängel: Nebelschlussleuchte Defekt/ Scheibe Schiebefenster kaputt



Und was bietet mann mir heute in der Verwandschaft an?

Trapo (Fensterbus inkl. Verkleidung) KV, KR 9 Sitz (Combi Cl - Was heißt das?) , ACV, 3 Besitzer ( Autohaus, Schule, Fußballverein), KLIMA, AHK, FUNK FB, NEUE WINTER U. SOMMERREIFEN EZ 2001 Zahnriemen neu..

AUT Preise!!


Preis? 2000...

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »mtjvc« (13. September 2017, 22:32)


axelb

Team-Mitglied und Nexialist

  • »axelb« ist männlich

Beiträge: 22 260

Registrierungsdatum: 26. September 2003

Wohnort: 30627 Hannover

Motor: T4 - AXL RMT opt. 2461ccm 99kW

Grundversion: Kombi

Sondermodell: T4 plus - für die Generation ab 50

Erstzulassung: 4. Januar 2000

Kilometerstand: 434000

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. September 2017, 23:11

Allenfalls als Zweitfahrzeug kaufen ;)
Bei den Vorbesitzern ist mit Fahrwerksverschleiß und aufgrund vermutlich mangelhafter Pflege auch mit Verrostungen zu rechnen.
Zudem ist der Kombi deutlich minderwertiger ausgestattet als der Multivan, schon allein was die Geräuschisolierung angeht.

Einen durchreparierten und weitestgehend mängelfreien 93er AAB, von dem man weiß wie der gewartet wurde, muß man nicht weggeben.

:my2cent: Axel
..
„Den Abrieb von Bremsen, Reifen und die Wiederaufwirbelung gibt es beim E-Auto genauso wie bei Autos mit Verbrennungsmotor“
"Gegen den Feinstaub bringt das Elektroauto nicht allzu viel."

Clemens Klinke - DEKRA

mtjvc

Foren-As

  • »mtjvc« ist männlich
  • »mtjvc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 99

Registrierungsdatum: 13. Mai 2016

Wohnort: Amstetten, Österreich

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 27. Januar 1993

Kilometerstand: 210000

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. September 2017, 23:16

Rostmäßig habe ich ihn mir schon angeguckt.

Tankklappe, Einstieg Fahrerseite, Radlauf hinten links minimal. Schweller sehen sehr gut aus.

Probefahrt gibt es Morgen. Das Problem ist halt, dass der MV zu viele Nachteile als Camper hat. MMn..

Hach..


Was sagt ihr zum Preis?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mtjvc« (14. September 2017, 07:55)


Tornador

Haudegen

Beiträge: 593

Registrierungsdatum: 25. Juni 2015

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 14. September 2017, 05:21

wenn technisch ok, dann auf jeden fall zuschlagen, den wirst du sonst mit Gewinn wieder los

mtjvc

Foren-As

  • »mtjvc« ist männlich
  • »mtjvc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 99

Registrierungsdatum: 13. Mai 2016

Wohnort: Amstetten, Österreich

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 27. Januar 1993

Kilometerstand: 210000

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 14. September 2017, 07:27

Am Sinnvollsten wäre es vermutlich, ich stelle meinen Bulli unter (Hätte ich sowieso getan), fahre mit diesem über den Winter und fühle ihm mal auf den Zahn ..

Aber dann dann hätte ich 3 KFZs ..
Und das unter dem Hausbau :D

ASSI

Kaiser

  • »ASSI« ist männlich

Beiträge: 1 381

Registrierungsdatum: 16. November 2003

Wohnort: marburg

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: eigenes Sondermodell

Erstzulassung: 30. Juli 2003

Kilometerstand: 195000

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 14. September 2017, 07:42

Wenn er nicht grade schon jenseits der 300.000 Km ist, KAUFEN!!

Grüße
Peter
SHOWMETHEWAYTOTHENEXTWHISKEYBAR

Its always the sun.....

mtjvc

Foren-As

  • »mtjvc« ist männlich
  • »mtjvc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 99

Registrierungsdatum: 13. Mai 2016

Wohnort: Amstetten, Österreich

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 27. Januar 1993

Kilometerstand: 210000

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 14. September 2017, 07:50

Hab ich des nicht erwähnt? Ups .. (Doofes Handy Gestern)

323963km - also noch nicht jenseits ..

Ich denke halt, um 2000,- kann man für nen ACV nicht viel Falsch machen?

Hat nur jemand eine Idee, was das für eine Ausstattung ist? COMBI CL ?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mtjvc« (14. September 2017, 07:55)


Sir Gallagher

Tripel-As

  • »Sir Gallagher« ist männlich

Beiträge: 177

Registrierungsdatum: 21. Februar 2014

Wohnort: 31547 Rehburg DE

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Kilometerstand: 255000

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 14. September 2017, 08:00

Hat nur jemand eine Idee, was das für eine Ausstattung ist? COMBI CL ?

Das habe ich darüber im Netz gefunden!


https://de.wikipedia.org/wiki/VW_T4
Es gibt Tage da weiß man nicht, wie es weiter geht, und dann ist die Bullibande 2.0 da! Eine tolle Gemeinschaft

mtjvc

Foren-As

  • »mtjvc« ist männlich
  • »mtjvc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 99

Registrierungsdatum: 13. Mai 2016

Wohnort: Amstetten, Österreich

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 27. Januar 1993

Kilometerstand: 210000

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 14. September 2017, 08:03

Das Wort Combi CL kommt kein einziges Mal im Wiki vor.
Der Erste Link funktioniert leider nicht.

;)
»mtjvc« hat folgendes Bild angehängt:
  • Unbenannt.PNG

axelb

Team-Mitglied und Nexialist

  • »axelb« ist männlich

Beiträge: 22 260

Registrierungsdatum: 26. September 2003

Wohnort: 30627 Hannover

Motor: T4 - AXL RMT opt. 2461ccm 99kW

Grundversion: Kombi

Sondermodell: T4 plus - für die Generation ab 50

Erstzulassung: 4. Januar 2000

Kilometerstand: 434000

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 14. September 2017, 08:14

Was Kombi CL genau bedeutet, das kann ich Dir nicht sagen.

Die Kombis basierten auf schlichten Transportern (den T4 LKWs), nicht auf den besser ausgestatteten MVs und CVs (den PKWs).
Bei den PKWs ist die Geräusch und Wärmedämmung deutlich gegenüber den schlichten LKWs angehoben.
Bei letztgenannten gibt es beispielsweise nur Pappen als Verkleidung an den Seiten und dem Fahrzeughimmel und auch die Motorkapselung ist quasi nicht vorhanden.

Den Unterschied habe ich selber hier feststellen müssen, als ich meinen eigenen 2000er Kombi mit dem auf PKW basierenden T4 meiner Liebsten vergleichen konnte.
Während man in meinem Auto bei Tempo 120 schon recht kräftig seine Stimme zum Gespräch erheben muß, kann man sich im anderen Auto noch "ganz normal" unterhalten.

Auch habe ich festgestellt, dass die einfarbigen Lackierungen (beispielsweise das Weiß der meisten Handwerkerautos) eine andere Qualität besitzen als die Metallic- oder Perleffektlacke der PKWs.
..
„Den Abrieb von Bremsen, Reifen und die Wiederaufwirbelung gibt es beim E-Auto genauso wie bei Autos mit Verbrennungsmotor“
"Gegen den Feinstaub bringt das Elektroauto nicht allzu viel."

Clemens Klinke - DEKRA

Aeronaut

Routinier

  • »Aeronaut« ist männlich

Beiträge: 461

Registrierungsdatum: 14. Juli 2008

Wohnort: Rottenburg am Neckar

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: 4-Bett Camper light

Erstzulassung: 1. April 1991

Kilometerstand: 261500

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 14. September 2017, 08:19

Am Sinnvollsten wäre es vermutlich, ich stelle meinen Bulli unter (Hätte ich sowieso getan), fahre mit diesem über den Winter und fühle ihm mal auf den Zahn ..

Aber dann dann hätte ich 3 KFZs ..
Und das unter dem Hausbau :D





.....wenn Du den Platz / die Möglichkeit hast, den "Alten" im Winter unterzustellen und Deine Fingerspitzen JA sagen - Kauf den ACV ....

Im Frühjahr kannste dann neu entscheiden ....und hast dann eben Zwei :rolleyes:



Ein Bus als Busschoner :thumbsup:

mtjvc

Foren-As

  • »mtjvc« ist männlich
  • »mtjvc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 99

Registrierungsdatum: 13. Mai 2016

Wohnort: Amstetten, Österreich

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 27. Januar 1993

Kilometerstand: 210000

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 14. September 2017, 08:31

Ich werde heute definitiv eine Menge Fotos machen und hier reinstellen. Evt. ein kleines Video vom Startverhalten. 2000,- sind trotzdem ein bisschen was. Und wie wir alle wissen müsste man sowieso wieder 1000-2000 reininvestieren um ein Auto zu bekommen. Pickerl (TÜV in Österreich) hat er auch noch!

An sich ein ehrliches Auto und doch um 8 Jahre jünger als mein jetziger - das merkt man ihm auch an.

Aber wo ich die abschraubbaren Kotis gesehen habe, die Funkfernbedienung, die Klima etc. Da wurde mir warm ums Herz ;)

Lackmäßig natürlich mit meinem nicht zu vergleichen.. Das was würd ich auch noch hinkriegen :)

nonius

Tripel-As

Beiträge: 235

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2006

Motor: -

Grundversion: -

Sondermodell: -

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 14. September 2017, 08:34

Hi,
ab den T5 und im PKW-Bereich auch bereits früher gab es ja die "lines" bei VW:
einfachste Ausstattung: Trendline, gehobene Ausstattung: Comfortline, höchste Ausstattung: Highline. (viele Abweichungen existent!) Daraus leitet sich vermutlich die Abkürzung CL für comfortline ab, zumindest bei den PKWs ist die Angabe üblich.
Ich tippe mal, das ist ein Trapo mit Bus-Bestuhlung in der Gummiversion (Gummiboden, Papp-Seitenverkleidung), also Fensterbus-Standard.

Gruß Rainer
Du weißt nicht, was du gesagt hast, bevor du nicht gehört hast, was der Andere verstanden hat!
Mit unterwegs

ElCravale

In the Bus again...

  • »ElCravale« ist männlich

Beiträge: 2 357

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2013

Wohnort: D-26169

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Meins, gechipt

Erstzulassung: 29. März 1999

Kilometerstand: 233007

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 14. September 2017, 11:50

Hi,

Es gibt/gab auch Trapos mit einer Innenverkleidungen wie Caravelle. Das heißt dann auf jedenfall KV, ungeschäumtes Armaturenbrett und dann etwas wohnlicher. Wie es sich bei diesem dann aber mit der Geräusche ähnlich verhält kann ich nicht sagen.

Meine Mal gelesen zu haben das die Dinger sich dann Luxus nennen oder halt auch CL.

Grüße und DAnk
Klaue nicht...
..... der Staat hasst Konkurrenz!!!




Denn Ihr werdet feststellen, dass wer Bus fährt, mehr fährt, denn die Fahrt im Bus ist mehr wert. (Triplewanker am 16.09.2016)

:thumbsup: Bulli Days: 2014 #265; 2015 #059; 2016 #062; :thumbsup:

mtjvc

Foren-As

  • »mtjvc« ist männlich
  • »mtjvc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 99

Registrierungsdatum: 13. Mai 2016

Wohnort: Amstetten, Österreich

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 27. Januar 1993

Kilometerstand: 210000

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 14. September 2017, 11:53

Ich glaube auch, dass es sich hier um einen Trapo mit Caravelle Ausstattung handelt. Es ist z.b.: so ein Velour Dachhimmel drinnen, das kann doch nicht normal sein? Heute Abend gibts auf alle Fälle ganz ganz viel Fotos.

ElCravale

In the Bus again...

  • »ElCravale« ist männlich

Beiträge: 2 357

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2013

Wohnort: D-26169

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Meins, gechipt

Erstzulassung: 29. März 1999

Kilometerstand: 233007

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 14. September 2017, 11:56

Hi,

Ich nochmal.

Also laut der Modellûbersicht hier im Forum, die von Möms-chen erstellt wurde heißt das Ding dann L und sieht dann so aus.

Grüße und DAnk
Klaue nicht...
..... der Staat hasst Konkurrenz!!!




Denn Ihr werdet feststellen, dass wer Bus fährt, mehr fährt, denn die Fahrt im Bus ist mehr wert. (Triplewanker am 16.09.2016)

:thumbsup: Bulli Days: 2014 #265; 2015 #059; 2016 #062; :thumbsup:

PeZe

lmg(t4)tfy

  • »PeZe« ist männlich

Beiträge: 14 811

Registrierungsdatum: 11. Juni 2008

Wohnort: Winsen(Luhe)

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Coach

Erstzulassung: 3. November 1999

Kilometerstand: 362000

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 14. September 2017, 12:03

AAB vs ACV?
Gipps in Ö eigentlich Berge :kratz:
Informationen zur Forums-Stellplatzliste und zur Notrufliste

mtjvc

Foren-As

  • »mtjvc« ist männlich
  • »mtjvc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 99

Registrierungsdatum: 13. Mai 2016

Wohnort: Amstetten, Österreich

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 27. Januar 1993

Kilometerstand: 210000

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 14. September 2017, 12:05

So, den L habe ich mir angeschaut!

Bei dem zu kaufenden Unterschied:

Vorne Doppelsitzbank (2x 3 Punkt Gurt)
Sitzheizung nicht vorhanden
Armlehnen Fahrersitz Nein
"L" - Verkleidung Stimmt!!
Heckklappe und keine Flügeltüren
Schiebefenster Fahrerseite
9 Sitze !

Boden Verkleidung etc. aber alles gleich. D.h. Caravelle ..

Hmm.. Was ist das nur für eine Konstellation :D :D

Hinten auf der Heckklappe steht ja auch "COMBI CL"

mtjvc

Foren-As

  • »mtjvc« ist männlich
  • »mtjvc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 99

Registrierungsdatum: 13. Mai 2016

Wohnort: Amstetten, Österreich

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 27. Januar 1993

Kilometerstand: 210000

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 14. September 2017, 12:06

AAB vs ACV?
Gipps in Ö eigentlich Berge :kratz:
Ab und an ..

Bin mit meinem AAB aber auch den Erzberg hochgekommen :--D

dark---inside

Routinier

  • »dark---inside« ist männlich

Beiträge: 307

Registrierungsdatum: 23. Juli 2012

Wohnort: Klagenfurt

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: Caravelle

Erstzulassung: 5. September 1992

Kilometerstand: 316000

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 14. September 2017, 12:07

AAB vs ACV?

also ich als stolzer AAB Fahrer würde mir da keine Gedanken machen und wenn das Auto 6 Jahre jünger ist und dann noch den ACV drinnen hat und vom Rost her auch nicht so schlimm ist würde ich den für 2000€ sofort nehmen.

Ich weiß nur wenn ich mit meinen AAB über den Semmering fahre bin ich früh wenn ich 90km/h halten kann. :D
T4: BJ 92 2.4 78PS AAB