Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: T4Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Thomsen92

Grünschnabel

  • »Thomsen92« ist männlich
  • »Thomsen92« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 19. Juli 2017

Wohnort: Lindau

Motor: -

Grundversion: -

  • Nachricht senden

1

Montag, 13. November 2017, 12:50

Kaufberatung VW Bus T4 Transporter

Hallo,
ich habe am Samstag einen VW Bus T4 Transporter mit dem 2,5 TDI Motor (Motorkennung AJT) angeschaut. Die Laufleistung beträgt 273.000 km und der Bus ist nahezu vollständig scheckheftgepflegt. Preislich haben wir 3500€ ausgehandelt.

Hier ist der Link zum Bus:
https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai…pcodeRadius=100


Da in der Anzeige leider keine Bilder zu sehen sind hab ich mal ein paar gemacht.










Jetzt zu meinem Problem. Beim einlegen des ersten Ganges sprang dieser zweimal wieder raus. Hab schon alle möglichen Einträge in vielen Foren dazu gelesen und somit auch viel unterschiedliches gelesen. Hat jemand von euch eine Idee was es sein könnte und was denkt ihr im Allgemeinen zu dem Bus?
Das ich Arbeit und Zeit reinstecken muss ist mir bewusst aber rein Rosttechnisch ist alles machbar. Nur eine Getriebeüberholung oder ein Getriebtausch würde ich nicht unbedingt wollen ;)

Danke schonmal für eure Antworten :thumbsup:

Gruß Thomas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomsen92« (13. November 2017, 12:56)


bullifreak176

Jungspund

  • »bullifreak176« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 14. August 2017

Motor: T4 - AJT Diesel 2461ccm 65kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Multifunktionaler Bau, Schlaf und Motorrad Bus

Erstzulassung: 23. September 1999

Kilometerstand: 363000

  • Nachricht senden

2

Montag, 13. November 2017, 13:10

Moin,
das Getriebe beim AJT noch das 02B, das eher für schwächere Leistungen ausgelegt ist. Deswegen gehen die oft kaputt bei unsanfter Fahrweise/Behandlung. Ein Getriebeölwechsel wirkt oft Wunder und das Getriebe ist teilweise nicht mehr wiederzuerkennen. Kostet nicht viel und wirkt sich nur positiv aus.

Grüße

Thomsen92

Grünschnabel

  • »Thomsen92« ist männlich
  • »Thomsen92« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 19. Juli 2017

Wohnort: Lindau

Motor: -

Grundversion: -

  • Nachricht senden

3

Montag, 13. November 2017, 13:15

Hey Bullyfreak176,

vielen Dank schonmal für deine Antwort. Ein Wechseln des Getriebeöls werde ich auf alle Fälle machen, sollte ich den Bus kaufen. Nur ist die Frage ob ich überhaupt zuschlagen soll wenn demnächst große und teure Reparaturen anfallen wie eben das Getriebe.
Es sei denn ich mache auch solche arbeiten selber...

Gruß Thomsen92

Aluhans

Doppel-As

  • »Aluhans« ist männlich

Beiträge: 110

Registrierungsdatum: 22. Februar 2017

Wohnort: Lkr. Esslingen

Motor: T4 - AET Benzin 2461ccm 85kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Allstar Syncro

Erstzulassung: 2. April 1997

  • Nachricht senden

4

Montag, 13. November 2017, 18:03

Ich würde als erstes das Schaltgestänge einstellen wie in T4-Wiki beschrieben. Mit dem Öl hats nix zu tun, deswegen springen keine Gänge raus.

eetarga

Doppel-As

  • »eetarga« ist männlich

Beiträge: 137

Registrierungsdatum: 29. November 2015

Wohnort: Palamuse / Estland

Motor: T4 - AJA Diesel 2370ccm 55kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Werkstattwagen und Eiswagen, den Warmarbeiten können sich alle!

Erstzulassung: 1. Oktober 1998

Kilometerstand: 228

  • Nachricht senden

5

Montag, 13. November 2017, 19:08

Ich würde selber gar nichts machen, außer den Händler anrufen und ihm mitteilen, daß ich nach wie vor am Bus Interesse habe.
Aber bei einer weiteren Probefahrt keine springenden Gänge fühlen möchte.

Dann soll er doch die Sache in Ordnung bringen.

Ellig

Cruiserbusfahrer u. Bastelbussammler

  • »Ellig« ist männlich

Beiträge: 1 744

Registrierungsdatum: 30. April 2013

Wohnort: Landkreis Oberhavel

Motor: T4 - ABL Diesel 1896ccm 50kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Eigenbau Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW + Grundversion: Transporter KR Sondermodell: 'Economy' (Ex-ABL, Baufahrzeug in Rente) Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW Grundversion: Transporter LR

  • Nachricht senden

6

Montag, 13. November 2017, 19:38

Ich würde selber gar nichts machen, außer den Händler anrufen und ihm mitteilen, daß ich nach wie vor am Bus Interesse habe.

Genau so. Für den Preis darf kein Gang rausspringen.
Gruß

Gerd

Bulmoll

Jungspund

  • »Bulmoll« ist männlich

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2013

Wohnort: Bedburg-Hau

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 19. August 2002

Kilometerstand: 290000

  • Nachricht senden

7

Montag, 13. November 2017, 19:51

T4 Multivan

Hallo zusammen
Habe mir am Samstag einen 2.5/111kw Multivan gekauft Bj2002
Gesammtfahrleistung 290000km Motor 80000km mit nachweisbarer History.
Verkäufer hat das Fahrzeug 12Jahre gefahren. Mit allen Schickimicki
Grüße Klaus

Thomsen92

Grünschnabel

  • »Thomsen92« ist männlich
  • »Thomsen92« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 19. Juli 2017

Wohnort: Lindau

Motor: -

Grundversion: -

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 14. November 2017, 12:11

Hallo zusammen
Habe mir am Samstag einen 2.5/111kw Multivan gekauft Bj2002
Gesammtfahrleistung 290000km Motor 80000km mit nachweisbarer History.
Verkäufer hat das Fahrzeug 12Jahre gefahren. Mit allen Schickimicki
Grüße Klaus
Hallo Klaus,
darf ich fragen was du gezahlt hast für deinen Multivan?
Ich werde voraussichtlich noch ein bisschen weitersuchen. Hab keinen Zeitdruck und es findet sich sicherlich noch ein gutes Angebot in meiner Nähe ;).
Danke euch allen aber für die Antworten :thumbsup:
Gruß Thomas











Bulmoll

Jungspund

  • »Bulmoll« ist männlich

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2013

Wohnort: Bedburg-Hau

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 19. August 2002

Kilometerstand: 290000

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 14. November 2017, 14:32

Hallo
Der Verkäufer wollte10700€ haben ,bekommen habe ich den Bus 10200€
Grüße

Ähnliche Themen