Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: T4Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hofi515

Jungspund

  • »Hofi515« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 7. März 2018

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Freestyle

Kilometerstand: 160000

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 8. März 2018, 10:15

Kaufberatung VW T4 California

Hallo zusammen,

Ich bin neu hier und möchte mir in nächster Zeit einen T4 California zulegen.

Nun habe ich zwei Fahrzeuge entdeckt und würde euch gerne bitten mir etwas Feedback diesbezüglich zu geben.

Da ich Neuling in diesem Gebiet bin, wäre ich euch für jeden Ratschlag dankbar.

Das Fahrzeug sollte eine Klima & Standheizung haben, Aufstelldach und am liebsten unter 200.000 km.


https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai…7d-78e1e70489ee



https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai…b3-b8a229cba40e

Odin-Berlin

Doppel-As

  • »Odin-Berlin« ist männlich

Beiträge: 131

Registrierungsdatum: 23. August 2017

Wohnort: Berlin

Motor: T4 - AET Benzin 2461ccm 85kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Syncro

Erstzulassung: 24. November 1997

Kilometerstand: 215000

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 8. März 2018, 10:31

Bissl arg teuer wa?
Nen Aufstelldach kannst für 3500-4000 nachrüsten lassen und dann ist alles neu. Nimmst nochmal 5k fürn Innenausbau in die Hand und 10k fürn Syncro.. hast de mehr davon :-)

Carlo

Hofi515

Jungspund

  • »Hofi515« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 7. März 2018

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Freestyle

Kilometerstand: 160000

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 8. März 2018, 10:56

Hätte gerne was Originales, habe leider aktuell nicht die Zeit und den Platz selbst einen auszubauen...

shag6289

Doppel-As

S L
-
* * * * *
  • »shag6289« ist männlich

Beiträge: 127

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2016

Wohnort: Stolk

Motor: T4 - ABL Diesel 1896ccm 50kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Transporter-Generation-Camper

Erstzulassung: 10. November 1999

Kilometerstand: 104000

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 8. März 2018, 11:05

Zitat

Aufstelldach und am liebsten unter 200.000 km.


Ich würde mich bei den Kilometern nicht so festlegen, habe ich damals genau so gemacht und im Endeffekt hätte ich lieber einen mit mehr Kilometern kaufen sollen und dann mit dem 2.5 TDI, es kommt
halt immer drauf an wieviel du mit dem Wagen fahren wirst. Trotzdem würde ich sagen das ein Bus mit weniger Kilometern nicht unbedingt besser ist :)

Beide Busse sehen top aus, die Preise sind aber auch dementsprechend..
Diese Nachricht ist 100% biologisch abbaubar.

Odin-Berlin

Doppel-As

  • »Odin-Berlin« ist männlich

Beiträge: 131

Registrierungsdatum: 23. August 2017

Wohnort: Berlin

Motor: T4 - AET Benzin 2461ccm 85kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Syncro

Erstzulassung: 24. November 1997

Kilometerstand: 215000

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 8. März 2018, 11:11

Hätte gerne was Originales, habe leider aktuell nicht die Zeit und den Platz selbst einen auszubauen...
Gegen originales kann ich nichts sagen, aber mit den 5K fürn einbau habe ich "machen lassen" gerechnet...
Finde die Möbel nicht seht schön im Cali. Auch die Plastiktüröffner... :thumbdown:

bullinator

Zweiraumwohnung

B L
-
U E 1 H
  • »bullinator« ist männlich

Beiträge: 10 099

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2010

Wohnort: Münster

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Atlantis 96 kW

Erstzulassung: 14. März 1999

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 8. März 2018, 11:25

Favorit die Nr 1 , weil von privat ohne Händlermarge.

Der Zweite zu teuer, da noch nen 1000er für Zahnriemen drauf kommt.

Edit: der Erste hat auch Innen an der Küchenzeile nicht so eine große Macke :!:
Ich bin Der, der auf das H - Kennzeichen wartet :thumbup:
1985: T2 b - 1988: T3 TD - 1996:T4 ABL Caravelle - 2000: T4 MV1, und Der bleibt auch. :geil: :taetschel:

. Meiner <<<<< zum Bus und Anhänger, hier sanft drücken :love:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bullinator« (8. März 2018, 11:35)


Aeronaut

Haudegen

  • »Aeronaut« ist männlich

Beiträge: 673

Registrierungsdatum: 14. Juli 2008

Wohnort: 72108 Rottenburg am Neckar

Motor: T5 - AXA Super 1984ccm 85kw

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Camper light

Erstzulassung: 8. Oktober 2008

Kilometerstand: 125045

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 8. März 2018, 11:28

Der erste wäre ja fast ein Sammlerstück, wenn nicht

"Der Bus wurde bislang nur in den letzen 4 Wintern gefahren. Davor war es ein reines Sommerfahrzeug...."

Ein Leben als Saisonfahrzeug ...wäre ein Traum...Rostfrei .... Aber so ... Kritisch anschauen, mit jemand der Ahnung hat :thumbup:
Vor allem auch der Wartungszustand ... Zahnriemen, Scheckheft, etc. ?( Da schreibt der Anbieter garnix von ....

Der Zweite klingt ja auch ganz nett ..

ABER :prof: ich zitiere "....Service muss erneuert werden sowie Zahnriemen und Wasserpumpe fällig. Diese Reparatur können gern bei Übergabe in unserer Werkstatt erledigt werden...."

Wenn die Arbeiten noch zum Preis dazukommen, musst Du finanziell schon absolut schmerzfrei sein ...

:my2cent:


25. - 30.t€ .... da muss das 'haben wollen' schon mächtig sein ...
Nach 10 Jahre meine grüne Caravelle AAB verkauft ;-(

Jetzt neue Wanderdüne: T5 AXA Caravelle in schwefelgelb =8-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Aeronaut« (8. März 2018, 11:32)


amicar

Foren Gott

  • »amicar« ist männlich

Beiträge: 5 314

Registrierungsdatum: 1. Mai 2005

Wohnort: Sachen Anhalt

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Allstar

Erstzulassung: 10. Januar 1997

Kilometerstand: 111111

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 8. März 2018, 11:37

... schon mal drüber nachgedacht 7000€ drauf zu legen und einen neuen Kastenwagen von Clever zu bestellen :weg:

Das Teil ist neu, hat Euro 6 und ein Bad mit Klo.

Dafür ist er aber 1m länger und passt nicht in die Tiefgarage :prof:

MfG der Kay

PS: Mein Vater ist soweit, der CE kommt weg und dafür ein neuer Kastenwagen von Clever :drive:
Du möchtest den Bus mit einer Alarmanlage für oringinal FFB Funkfernbedienung absichern ?

dann schau mal hier: Sammelbestellung T4 Alarmanlage für oringinal FFB Funkfernbedienung plug and play für starren und klappbaren Funkschlüssel

Mad Atze

T4 Edition 25

  • »Mad Atze« ist männlich

Beiträge: 2 168

Registrierungsdatum: 23. August 2011

Wohnort: Otterndorf

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: oettinger Atlantis

Erstzulassung: 10. August 2001

Kilometerstand: 240000

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 8. März 2018, 11:46

der 2 te link bus fängt meiner meinung schon das rosten rosten an an den radläufen
pickel untern lack ist meist kein gutes zeichen
also der ist viel zu teuer finde ich
der erste sieht auf den bildern ganz ok aus was aber nix heißen mag ich finde ihn aber trotzdem zu teuer

ich würde auch nich so auf die KM schauen und dafür mehr auf die substanz des bleches und des zustanz
km technisch sind die 2,5 TDI locker mit viel mehr KM kaufbar wenn alles ok ist und gewartet wurde
Wer Rechtschreibfehler Findet darf sie behalten

Hofi515

Jungspund

  • »Hofi515« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 7. März 2018

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Freestyle

Kilometerstand: 160000

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 8. März 2018, 11:52

Schon mal vielen Dank für die schnellen & freundlichen Antworten.

Da ich einen Tiefgaragenstellplatz besitze ist die Höhe von unter 2 Meter für mich leider Pflicht!

Was meint ihr, was für ein Preis wäre hier angebracht? Soweit man dies anhand der
Fakten und Bilder beurteilen kann...

KO-T4

Mitglied

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 24. Februar 2018

Wohnort: Koblenz

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Freestyle

Erstzulassung: 19. Mai 2003

Kilometerstand: 164000

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 8. März 2018, 13:53

Hallo Hofi,

wir haben seit knapp einem Monat auch einen California Freestyle mit ähnlicher Laufleistung (ca. 164000 km). Seit Herbst 2017 beobachte ich außerdem regelmäßig die Angebote auf verschiedenen Portalen. Von daher kann ich Dir ein paar Sachen schreiben, die mir als unerfahrenem T4-Fahrer auch aufgefallen sind:
Beide angebotenen Busse sind im oberen Preisbereich angesiedelt, auch im Hinblick auf die relativ geringe Laufleistung. Der California Freestyle hat einen serienmäßigen Träger für 4 Fahrräder, ist so bei keinem Deiner beiden Busse zu sehen und müsstest Du mal nachfragen.
Außerdem war der Freestyle serienmäßig mit Alufelgen versehen, der zweite von Deiner Auswahl hat aber Stahlfelgen für Sommer- und Winterreifen.
Bist Du auf den Freestyle irgendwie festgelegt oder dürfte es auch ein anderes California-Modell sein?

Viele Grüße,

Klaus-Bernd

  • »Saschmann« ist männlich

Beiträge: 2 022

Registrierungsdatum: 23. Januar 2011

Wohnort: D-10318

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: California

Sondermodell: Event

Erstzulassung: 25. April 2002

Kilometerstand: 131000

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 8. März 2018, 14:53

Außerdem war der Freestyle serienmäßig mit Alufelgen versehen


Schau mal in die Preislisten zum Freestyle. Da waren die 15'er für den ACV oder 16'er Zoll Felgen für den AXG als Extra zu bestellen.


Beim Bus 1 fehlt der damals als Zubehör mitgelieferte Original Fahrradträger von Votex. Auf den Bildern ist ein anderer. Bei dem Preis muss der Bus Tippitoppi 1a+mit* da stehen. Das kann ich auf den Fotos nicht erkennen. Da muss z. B. auch das damals mitgelieferte Geschirr inkl. Geschirrhalter dabei sein. Das Zeltdach sieht mir schon ein bisschen arg verblichen aus. Mir würde ein Schiebefenster auf der Beifahrerseite fehlen. Nach gerüstete Brandrupleiste ist ganz nett. Was hat der an Musik/Radioempfang? Bei dem Preis sollte mindestens das damalige Navi eingebaut sein.

Insgesamt erscheint der Preis mir ein bisschen zu hoch.

  • »Saschmann« ist männlich

Beiträge: 2 022

Registrierungsdatum: 23. Januar 2011

Wohnort: D-10318

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: California

Sondermodell: Event

Erstzulassung: 25. April 2002

Kilometerstand: 131000

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 8. März 2018, 15:04

Bus 2 wäre mir zu teuer.

Da war mal eine Markise dran. Sieht man an den beiden an der Karosserie befestigten weißen Nupsis auf der Beifahrerseite :wall: . Markise ist aber nicht Teil des Angebots.

KO-T4

Mitglied

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 24. Februar 2018

Wohnort: Koblenz

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Freestyle

Erstzulassung: 19. Mai 2003

Kilometerstand: 164000

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 8. März 2018, 17:13

Hallo zusammen,

Saschmann hat natürlich recht, die Alus waren also nicht serienmäßig. Wieder was gelernt :thumbup:

Viele Grüße, Klaus-Bernd

  • »Knieschleifer« ist männlich

Beiträge: 600

Registrierungsdatum: 26. März 2006

Wohnort: 88046 Friedrichshafen am Bodensee

Motor: T5 - BPC Diesel 2459ccm 128kw

Grundversion: Multivan

Sondermodell: United

Erstzulassung: 1. Februar 2009

Kilometerstand: 135000

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 8. März 2018, 18:13

Wenn gewünscht würde ich den 1. in Meckenbeuren am Wochenende mal anschauen. Ist nicht weit von mir.
Bin zwar kein Cali Experte aber den T4 kenne ich schon ganz gut :D

Gruß
Carsten

Hofi515

Jungspund

  • »Hofi515« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 7. März 2018

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Freestyle

Kilometerstand: 160000

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 8. März 2018, 18:19

Servus Carsten,

Danke für deine angebotene Hilfe, werde mich am Wochenende
Selbst von dem Fahrzeug überzeugen...

Grüße

ElCravale

fahrerlos

  • »ElCravale« ist männlich

Beiträge: 2 856

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2013

Wohnort: D-26169

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Meins, gechipt

Erstzulassung: 29. März 1999

Kilometerstand: 233007

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 8. März 2018, 18:39

Hi,

Dann sammel den Knieschleifer mit ein, 4 Augen sehen mehr als zwei.

Grüße und DAnk
Klaue nicht...
..... der Staat hasst Konkurrenz!!!




Denn Ihr werdet feststellen, dass wer Bus fährt, mehr fährt, denn die Fahrt im Bus ist mehr wert. (Triplewanker am 16.09.2016)

:thumbsup: Bulli Days: 2014 #265; 2015 #059; 2016 #062; :thumbsup:

Nøhi

Tripel-As

  • »Nøhi« ist männlich

Beiträge: 159

Registrierungsdatum: 19. Januar 2018

Wohnort: Beachhausen

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Freistil

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 8. März 2018, 19:00

Ich kann nur sagen selbst zu den Kursen gibt's nicht den perfekten Bus. Es wird immer Stellen geben innen sowohl als aussen die nicht perfekt sind.

Und das letzte worauf ich Wert legen würde wäre das originale Zubehör wie Geschirr etc.
Ciao
Nøhi

Hauro

Jungspund

  • »Hauro« ist männlich

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 24. September 2017

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Event

Erstzulassung: 1. März 2002

Kilometerstand: 310000

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 8. März 2018, 19:44

Ich habe im Herbst 2017 einen T4 California Event (2002) erworben mit damals 287 tsd Kilometern auf der Uhr (inzwischen 302 tsd) für knapp 22tsd €.
Rückblickend und nunmehr aus Erfahrung kann ich sagen :

Es erscheint mir richtig und wichtig : Gesamtzustand ist wichtiger als km-Stand, der Motor hält bei richtiger Pflege sehr lange (hier im Board werden auch mal mehr als 400 tsd aufgerufen)
Es führt kein Weg drum herum, die Autos sind 15 Jahre alt, das zählt bei Karosse und Ausbau.
Deshalb wäre insbesondere beim California zu prüfen :
- Multifunktionsanzeige OK ?
- Luftstandheizung funktioniert ? (nicht mit Zuheizer abspeisen lassen, der unabhängig davon natürlich auch funktionieren sollte)
- Kompressorkühlschrank OK ?
- Gasprüfung aktuell ? ( spätestens nach 10 Jahren müssen Regler und Schläuche getauscht werden. Datum steht auf den Schläuchen. Und Achtung : in der Küchenzeile gibt es auch einen Schlauch zum Kocher !! )
- Frischwasserpumpe funktioniert ? ( auch wenn der Frischwassertank leer ist, das Geräusch kann man hören, aber den Hahn nicht zu lange betätigen)
- Wasserstandsanzeige für Abwassertank in Ordnung ? (gibt gern über die Jahre den Geist auf)
- Zusatzbatterie noch kräftig ? (dürfte nach 15 Jahren zweifelhaft sein. Neue Batterie per Rechnung nachweisen lassen. Zusatzbatterie sollte eine dafür geeignete sein , also keine Starterbatterie, sondern ca 140 kwh Gelbatterie, neu ca 500€)
- Ladegerät für Zusatzbatterie in Ordnung ?
- Schlafbank nicht verwanzt und leichtgängig ? (ausprobieren , bzw. zeigen lassen)
- Tisch i. O. und fällt nicht aus der Halterung in der Schlafbank ?

Insgesamt halte ich die Preise der Kfz für überteuert, m.E. wird hier mit den wenigen KM Augenwischerei begangen ;-)
Und ja, wer einen T4 erwirbt, erwirbt ein Projekt !! :)

BTW bin immer noch zufrieden mit meiner Entscheidung für meinen California.
Ach so : 2 mtr Garagenhöhe ist schon grenzwertig. Da fahre ich nicht mehr hinein. 2,10 meter sollten es schon sein ;-) (1,99 mtr Höhe nach Datenblatt)

Viel Glück !!
Und sag mal wie es verlaufen ist ..... :)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Hauro« (8. März 2018, 19:49)


Hofi515

Jungspund

  • »Hofi515« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 7. März 2018

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Freestyle

Kilometerstand: 160000

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 8. März 2018, 20:18

- Zusatzbatterie noch kräftig ? (dürfte nach 15 Jahren zweifelhaft sein. Neue Batterie per Rechnung nachweisen lassen. Zusatzbatterie sollte eine dafür geeignete sein , also keine Starterbatterie, sondern ca 140 kwh Gelbatterie, neu ca 500€)

Wie kann ich auf die Schnelle den Zustand der Zusatzbatterie testen??

Achso die Tiefgarage ist natürlich höher als 2,0m aber für ein festes Hochdach reicht es nicht aus :-)

Grüße und herzlichen Dank für euere Hilfe

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher