Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: T4Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

kraefti

König

  • »kraefti« ist männlich
  • »kraefti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 825

Registrierungsdatum: 28. September 2003

Wohnort: Unterfranken - bei Würzburg

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Generation Wochenendcamper und Pampersbomber

Erstzulassung: 23. Mai 2002

Kilometerstand: 156000

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 22. Mai 2012, 11:47

Geräusch beim Fahren wie "wenns spratzelt" - welches Relais kann das sein?

Hallo zusammen,

bei mir ist es seit geraumer Zeit so, dass ich hier und da so ein mehr oder weniger intensives und lang anhaltendes "Spratzel-Geräusch" von hinter/unter den Armaturen vernehme. Da ich Angst habe es könne was dabei ernsthaft kaputt gehen wollte ich mal fragen was das sein kann, ob es gefährlich ist und was man dagegen tun kann :)=

vielen Dank!!
Sebastian / kraefti

Jipster

వోక్స్వ్యాగన్

  • »Jipster« ist männlich

Beiträge: 5 491

Registrierungsdatum: 23. Februar 2010

Wohnort: Ulladulla / South Coast NSW Australien

Grundversion: Multivan

Sondermodell: T5.2 HIGHLINE

Erstzulassung: 10. Dezember 2012

Kilometerstand: 169000

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 22. Mai 2012, 12:11

:nixpeil: :nixpeil:

Aha = http://de.wiktionary.org/wiki/spratzeln :devil:

Das kann vieles sein,
ich würde mal die Kappe vor der ZE abnehmen und das Versteifungsblech abschrauben, dann einfach mal horchen bei laufendem Motor
:thumbsup:

Grummelgrufti

Total verbastelt!

  • »Grummelgrufti« ist männlich

Beiträge: 7 750

Registrierungsdatum: 3. April 2011

Wohnort: bei Reinfeld

Motor: T4 - AUF Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Einzelbestellung

Erstzulassung: 4. Juni 2002

Kilometerstand: 183000

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 22. Mai 2012, 12:26

Kann dir leider nicht helfen. Bin nur Leidensgenosse, und das schon seit einem Jahr. "Brizzel" Geräusch während der Fahrt. Geräusch zum hören im Post 53

Hast du eine Automatik? Bin bei mir mittlerweile Überzeugt, dass es Getriebeöltemperaturabhängig ist. Aber immer, wenn ich VCDS dran habe britzelt es nicht. ;(
Gruß :)




Archie

Kaiser

G A P
-
A A 2 0 0
  • »Archie« ist männlich

Beiträge: 1 327

Registrierungsdatum: 7. Januar 2010

Wohnort: Mittenwald

Motor: T4 - AES Benzin 2792ccm 103kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: "Al t star"

Erstzulassung: 23. April 1997

Kilometerstand: 220000

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 22. Mai 2012, 12:59

Ich hatte kürzlich auch so ein Geräusch, dass nicht einmal der Meister von VW orten konnte. Dann habe ich es selbst gefunden.
Bei mir war es ein Drehregler für die Fahrersitzheizung, der nicht ganz auf 0 eingerastet war. Das Geräusch kam also eigentlich von unten aus der Sitzkonsole, schien aber eher aus dem Armaturenbrett zu kommen (Reflektion?).
"Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln, ein Auto braucht Liebe" (Walter Röhrl)

B.Rude

Moderator

  • »B.Rude« ist männlich

Beiträge: 21 043

Registrierungsdatum: 31. Mai 2007

Wohnort: Hamburg

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Exclusiv

Erstzulassung: 1. Juni 1999

Kilometerstand: 300

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 22. Mai 2012, 13:17

Hi,

Zitat

dass es Getriebeöltemperaturabhängig ist.


solltest Du eine Zweitbatterie haben würde ich mal den Massekontakt am Anlasser sauber machen, nicht das das Trennrelais zirpt wenn bei Erwärmung des Getriebes der Magnetschalter hochohmiger wird und dem Trennrelais die Masse fehlt.

Gruß Frank
Lust zu stöbern ? -> T4Forums Doku

Grummelgrufti

Total verbastelt!

  • »Grummelgrufti« ist männlich

Beiträge: 7 750

Registrierungsdatum: 3. April 2011

Wohnort: bei Reinfeld

Motor: T4 - AUF Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Einzelbestellung

Erstzulassung: 4. Juni 2002

Kilometerstand: 183000

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 22. Mai 2012, 13:21

Hi,

Zitat

dass es Getriebeöltemperaturabhängig ist.


solltest Du eine Zweitbatterie haben würde ich mal den Massekontakt am Anlasser sauber machen, nicht das das Trennrelais zirpt wenn bei Erwärmung des Getriebes der Magnetschalter hochohmiger wird und dem Trennrelais die Masse fehlt.

Gruß Frank

Bin dann mal weg. :achtung:
Gruß :)




Grummelgrufti

Total verbastelt!

  • »Grummelgrufti« ist männlich

Beiträge: 7 750

Registrierungsdatum: 3. April 2011

Wohnort: bei Reinfeld

Motor: T4 - AUF Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Einzelbestellung

Erstzulassung: 4. Juni 2002

Kilometerstand: 183000

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 22. Mai 2012, 14:11

Du meintest das Hauptmassekabel oder? Das hatte ich schon einmal gereinigt. Und mit Polfett behandelt. War leicht korrodiert. Außerdem habe ich ja auch eine permanente Voltüberwachung der 1. und der 2. Batterie und da tut sich bei der Spannung gar nichts während des Britzelns.
»Grummelgrufti« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2012-05-22-366.jpg
  • 2012-05-22-368.jpg
Gruß :)




B.Rude

Moderator

  • »B.Rude« ist männlich

Beiträge: 21 043

Registrierungsdatum: 31. Mai 2007

Wohnort: Hamburg

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Exclusiv

Erstzulassung: 1. Juni 1999

Kilometerstand: 300

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 22. Mai 2012, 14:30

Hi,

einmal das Kabel am Getriebe, Klemme 50 (Magnetschalter) und das an der Karosse unter dem Batteriekasten. Wenn es bei "warmen" Getriebe erst passiert könnte die Trennrelaisschaltung betroffen sein.

Dann kannst Du Dir noch den Massestern an der ZE anschauen und den Massepunkt hinterm Teppich, dort wo die Haubenentriegelung sitzt. Danach kontrolierst Du alle 12V Leitungen in der ZE auf festen sitz, mir war mal eine rausgerutscht als ich an einer anderen Stelle einen Stecker gelöst hab. Die 12V Leitungen sitzen Richtung Lenkrad, alles dicke rote Kabel.

Die Voltmeter sind in der Regel bedämpft und es kann sein das ein kurzes "wegbrizeln" des Relais nicht so einfach auf der Spannungsanzeige sichtbar ist, da müsste man mal mit einem Handosciloscope schauen wo Sapnnungssprünge zu finden sind.

Gruß Frank
Lust zu stöbern ? -> T4Forums Doku

Grummelgrufti

Total verbastelt!

  • »Grummelgrufti« ist männlich

Beiträge: 7 750

Registrierungsdatum: 3. April 2011

Wohnort: bei Reinfeld

Motor: T4 - AUF Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Einzelbestellung

Erstzulassung: 4. Juni 2002

Kilometerstand: 183000

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 22. Mai 2012, 14:40

Alles klar, Die von dir genannten Massepunkte und auch die ZE habe ich schon mehrfach ab gehabt und wieder angezogen.
Irgendwo hatte ich auch einmal in einem altem Thread gelesen, dass das Automatiksteuergerät von einem Relais mit Strom versorgt wird. weißt du welches das ist?

Ich ziehe in der Zwischenzeit mal das Trennrelais, und mach mal eine Probefahrt.
Bin dann mal weg.


Sorry für Threadklau. Aber die Tipps kannst du auch alles abarbeiten. Wobei ich an deiner Stelle erst einmal mit der Hand am Relaisträger jedes einzelne Relais während des Bratzelns abfühlen würde.
Gruß :)




B.Rude

Moderator

  • »B.Rude« ist männlich

Beiträge: 21 043

Registrierungsdatum: 31. Mai 2007

Wohnort: Hamburg

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Exclusiv

Erstzulassung: 1. Juni 1999

Kilometerstand: 300

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 22. Mai 2012, 14:45

Hi,

ich hatte mal in die Versorgung des Automatiksteuergerätes geschaut und kein Relais gefunden ... hätte man ja was mit anfangen können :rolleyes: ...

es sind auch noch ein paar Relais in der Mittelkonsole und genau an der Ecke hatte ich mal nen doofen Massefehler, da ging dann die Lüftung nicht mehr ... Du kannst ja mal die Verkleidungen lösen so das Du die Relais siehst, ne Probefahrt machen um zu höhren ob es aus der Ecke kommt, ob es lauter wird.

Gruß Frank
Lust zu stöbern ? -> T4Forums Doku

Grummelgrufti

Total verbastelt!

  • »Grummelgrufti« ist männlich

Beiträge: 7 750

Registrierungsdatum: 3. April 2011

Wohnort: bei Reinfeld

Motor: T4 - AUF Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Einzelbestellung

Erstzulassung: 4. Juni 2002

Kilometerstand: 183000

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 22. Mai 2012, 16:01

So wie immer, wenn ich VCDS dran habe, tritt das" Spratzenl" (auch schön) nicht auf. bzw. nur extrem kurz so bei Getriebetemp von 85 °C
Kann es sein, dass etwas um diese Temperatur rum geschaltet wird und man bei längerer konstanter Geschwindigkeit auf der BAB oder Landstraße das Getriebe wieder auf 85°C abkühlen kann.

Edit: Trennrelais war abgezogen.
Gruß :)



Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Grummelgrufti« (22. Mai 2012, 16:14)


kraefti

König

  • »kraefti« ist männlich
  • »kraefti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 825

Registrierungsdatum: 28. September 2003

Wohnort: Unterfranken - bei Würzburg

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Generation Wochenendcamper und Pampersbomber

Erstzulassung: 23. Mai 2002

Kilometerstand: 156000

  • Nachricht senden

12

Montag, 20. März 2017, 22:14

Kam da denn mal was raus? Bei mir nicht...
Sebastian / kraefti

Grummelgrufti

Total verbastelt!

  • »Grummelgrufti« ist männlich

Beiträge: 7 750

Registrierungsdatum: 3. April 2011

Wohnort: bei Reinfeld

Motor: T4 - AUF Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Einzelbestellung

Erstzulassung: 4. Juni 2002

Kilometerstand: 183000

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 21. März 2017, 06:06

Bei mir schon... (steht auch im Link)
So, auf dem Nachhauseweg vom Hamburger Basteltreffen ist das Britzeln nicht mehr aufgetreten. Dort habe ich, unter anderen, den von mir verdächtigten F95 getauscht

Beim TE. :weissnix:
Gruß :)