Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: T4Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

NeoBulli

Mitglied

  • »NeoBulli« ist männlich
  • »NeoBulli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Registrierungsdatum: 26. April 2015

Motor: T4 - ABL Diesel 1896ccm 50kW

Grundversion: Caravelle

Erstzulassung: 1. April 1995

Kilometerstand: 400000

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9. Mai 2015, 19:23

Ausfall Beleuchtung Mittelkonsole (Schalter,Heizung, Zigarettenanzünder) Caravelle Bj. 95

Hallo miteinander!
Seit einer Weile bin ich im Forum schon stiller Mitleser, denn ich habe mir einen 95er T4 angelacht :thumbup: .Nette Truppe hier ^^ Ich werde wohl noch einen Vorstellungsthread machen, doch vorher ist schon ein erster Fall von Ratlosigkeit eingetreten, denn die Beleuchtung der Mittelkonsole funktioniert nicht. D.h. die Schalter für Umluft, Heckscheibenheizung, Nebelschlussleuchte, Heizungsregler und Zigarettenanzünder bleiben bei eingeschaltetem Licht finster. Der Lichtschalter selbst und die LWR sind beleuchtet, genau wie die Instrumententafel selbst. Meine Suche nach einem ähnlichen Problem blieb leider erfolglos, hat jemand eine Idee wie ich das Problem lösen bzw. eingrenzen kann? Ich habe bis jetzt nur Sicherung 3 kontrolliert (intakt) und die anderen Sicherungen angeschaut, scheinen alle i.O. zu sein.
Danke schonmal und Gruß aus dem Norden :)

RobertP

prozessorgesteuert

B A
-
3 0 5 2 5
D D
-
L R * * *

Beiträge: 4 343

Registrierungsdatum: 2. Juni 2010

Wohnort: Dresden

Motor: T4 - APL Benzin 2461ccm 85kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Multivan Startline LR

Erstzulassung: 4. Oktober 1999

Kilometerstand: 356000

  • Nachricht senden

2

Samstag, 9. Mai 2015, 19:33

Schau mal, ob alle Stecker hinten an der Zentralelektrik ordentlich fest sind. Womöglich musst du die mal ziehen und wieder neu stecken. Was passiert wenn du am Poti für die Helligkeit der Instrumentenbeleuchtung spielst?
Viele Grüße Robert


Did you try to turn it off and on again?


Es ist untersagt, während der Fahrt mit dem Busfahrer zu chatten!

ralfons

König

  • »ralfons« ist männlich

Beiträge: 803

Registrierungsdatum: 28. November 2006

Wohnort: 45478 Mülheim

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: coach

Erstzulassung: 15. April 1998

Kilometerstand: 250000

  • Nachricht senden

3

Samstag, 9. Mai 2015, 19:34

ich vermute dein Lichtschalter ist defekt, wenn du jemanden in der Nähe hast, könntest du ihn testweise mal austauschen.....

NeoBulli

Mitglied

  • »NeoBulli« ist männlich
  • »NeoBulli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Registrierungsdatum: 26. April 2015

Motor: T4 - ABL Diesel 1896ccm 50kW

Grundversion: Caravelle

Erstzulassung: 1. April 1995

Kilometerstand: 400000

  • Nachricht senden

4

Samstag, 9. Mai 2015, 19:50

Das ging ja flott ;) Also Poti scheint i.O. zu sein, da die Tachobeleuchtung heller/dunkler wird, wenn man dran dreht. Werd dann wohl mal versuchen an den Steckern der ZE zu wackeln und gucken, ob sich was ändert. Lichtschalter kann auch defekt sein? Weil die Beleuchtung ja zumindest teilweise funktioniert?

mk_moby

Eroberer

  • »mk_moby« ist männlich

Beiträge: 70

Registrierungsdatum: 3. März 2015

Wohnort: Steinfurt

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Classic

Erstzulassung: 4. März 1998

Kilometerstand: 313000

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 8. Oktober 2015, 07:39

Weil ich in der Suche nichts Zielführendes gefunden habe hänge ich mich hier mal dran - gibt's schon 'ne Lösung?

Bei mir zeigt sich das Problem in ähnlicher Form:
Gesamte Beleuchtung im Armaturenbrett ausgefallen mit Ausnahme von: Schalter Heckscheibenheizung, Lichtschalter, Tacho und dem Sofortstartknopf (der rote, heißt der so?) der Standheizung. Alles andere ist dunkel und bleibt dunkel, auch bei Änderung der Leuchtstärke (ja, funktioniert, ist am Tacho gut erkennbar). Ich vermisse also die Beleuchtung vom Warnblinkschalter, Heizungsbedienteil, Zigarettenanzünder und Standheizungsbedienung. Mehr Klimbim hat meiner (Transporter, BJ 1997, 2.0 Benzin) nunmal nicht...

Frage also dazu: Da der Schalter der Heckscheibenheizung bei eingeschaltetem Licht funktioniert, kann es trotzdem am Lichtschalter liegen? Eine Sicherung wird es dann ja nicht sein, oder? Ach ja, die Warnblinkanlage funktioniert, aber der Schalter bleibt unbeleuchtet. Oder blinkt der beim Einschalten gar nicht mit?

Würde nun ungerne "nur zum testen" den Lichtschalter wechseln, andererseits kann ich mir nicht vorstellen, dass alle einzelnen Birnen (s.o.) durch sind? Den Sommer über war es mir reichlich egal, ob der gesamte Weihnachtsbaum leuchtet, aber jetzt bin ich doch wieder häufiger im Dunkeln unterwegs...

Besten Dank vorab für eure Hilfe + viele Grüße aus dem Münsterland

Markus

Edit: Fehler in der Beschreibung korrigiert.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mk_moby« (8. Oktober 2015, 12:03)


NeoBulli

Mitglied

  • »NeoBulli« ist männlich
  • »NeoBulli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Registrierungsdatum: 26. April 2015

Motor: T4 - ABL Diesel 1896ccm 50kW

Grundversion: Caravelle

Erstzulassung: 1. April 1995

Kilometerstand: 400000

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 8. Oktober 2015, 14:40

Hallo mk_mobby
Mein Problem besteht leider weiterhin. Hat mich den Sommer über nicht besonders gestört, werde mich also demnächst nochmal wieder mit beschäftigen. Ich habe bei mir die Zentralelektrik in verdacht, werde vorher aber nochmal an den Schaltern messen. Denke nicht, dass es bei Dir der Lichtschalter ist weil die Beleuchtung ja nur teilweise ausgefallen ist. Weiß allerdings nicht wie es verkabelt ist. Werd mich melden, falls ich eine Lösung finde, Du darfst auch gern nochmal bescheid sagen. Danke und Gruß, NeoBulli

mk_moby

Eroberer

  • »mk_moby« ist männlich

Beiträge: 70

Registrierungsdatum: 3. März 2015

Wohnort: Steinfurt

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Classic

Erstzulassung: 4. März 1998

Kilometerstand: 313000

  • Nachricht senden

7

Freitag, 9. Oktober 2015, 15:26

So, war eben bei meinem Teilehändler und habe ne neue Birne für die Heizungsregelung besorgt - siehe da: Birne getauscht und alles ist gut... ;-) Es scheinen also tatsächlich alle Birnen defekt zu sein. Jetzt seid ihr wieder dran, bevor ich mich tot suche: Ist die Uhr der Standheizung eigentlich auch beleuchtet? Und gibt es eine Möglichkeit, die Birne im Warnblinklichtschalter zu tauschen? Den gibt's nämlich nur komplett...

VG Markus

Gesendet von meinem HTC One mini mit Tapatalk

NeoBulli

Mitglied

  • »NeoBulli« ist männlich
  • »NeoBulli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Registrierungsdatum: 26. April 2015

Motor: T4 - ABL Diesel 1896ccm 50kW

Grundversion: Caravelle

Erstzulassung: 1. April 1995

Kilometerstand: 400000

  • Nachricht senden

8

Freitag, 17. Februar 2017, 14:22

Themenerstellung ist zwar schon lange her, jedoch wollte ich nur kurz aufklären, dass bei mir tatsächlich alle Glühlämpchen der Mittelkonsole defekt waren. Habe also in vier Schalter und die Heizungsregelungsblende neue Lämpchen eingelötet und die restlichen Lämpchen mit Stecksockel gewechselt. Elf Lämpchen später leuchtet nun alles wieder wie vor knapp 22 Jahren. Falls also jemand ein ähnliches Problem hat, Klemme 58b bei eingeschaltetem Licht an den Schaltern/Verbrauchern auf Spannung prüfen und falls vorhanden fleißig löten ;)