Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: T4Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

PaddyABL

Grünschnabel

  • »PaddyABL« ist männlich
  • »PaddyABL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 7. Februar 2017

Wohnort: Ravensburg

Motor: T4 - ABL Diesel 1896ccm 50kW

Grundversion: -

Erstzulassung: 1. März 1993

Kilometerstand: 176000

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 15. Februar 2017, 19:19

Öl-Tröpfchen in den Abgasen aus dem Auspuff ( Bild) Hoher Ölverbrauch T4 Bj 93 ABL Motor

Hallo Liebe T4 Gemeinde,

Mein neu T4 Bj 93 verbraucht einiges an Öl. Nach gründlicher Reinigung des Motors ist mir aufgefallen, dass die Vakuumpumpe nach ein paar Runden wieder stark verölt ist. Könnte aber auch von weiter Oben kommen (Zylinderkopfdichtung)?! Konnte ich leider noch nicht genau Lokalisieren. Dachte da verschwindet das Öl hin. Jedoch ist mir nun aufgefallen, dass in den Abgasen ebenfalls Öltröpfchen sind. Im Anhang ein Bild, nachdem ich einige mahle Gas gegeben habe. Das Auto steht seit ca. 4 Monaten in der Werkstatt und wurde in dieser Zeit nur 5-6 mal kurz angelassen dürfte trotzdem nicht normal sein oder? Habe gelesen könnten die Kolbenringe oder die Ventilschaftdichtungen sein... Der Bulli hat 175tkm runter. Ist das nicht ein bisschen früh für solch einen Schaden?

Wie kann ich das testen und wie schwer wäre diese Reperatur und würde es sich lohnen direkt einen neuen Motor einzubauen?


Vielen Dank.

Grüße
Patrick
»PaddyABL« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_1832_2.jpg

PölChris

Power User

Beiträge: 8 733

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2006

Motor: -

Grundversion: -

Sondermodell: -

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 15. Februar 2017, 19:37

Ich werf noch den Lader in den Raum...

OCTOBUS

Tripel-As

  • »OCTOBUS« ist männlich

Beiträge: 249

Registrierungsdatum: 28. Juni 2016

Motor: T4 - ABL Diesel 1896ccm 50kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Westfalia

Kilometerstand: 393000

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 15. Februar 2017, 19:44

ich werfe in den Raum, dass das Rußablagerungen und Kondenzwasser aus dem Auspuff ist

normal, dass der bisschen was raus rotzt, wenn man dem im Stand die Sporen gibt, und er die letzten male nur kurz in der Halle gelaufen ist.

Ist es wirklich Öl?

in die Finger nehmen, reiben...richtig schmierig?


Wenn der so das Öl hinten rausklöppelt, dann haste normal durch die Verwirbelungen bei der Fahrt die Ganze Heckklappe voll....gerade bei Weiss müsstest du das sofort sehen.


Was bedeutet bei dir denn ''Hoher Verbrauch'' ?


Grüße
Man kann alles reparieren, ausser Dummheit 8)

ABL- PEDAL TO THE METAL

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OCTOBUS« (15. Februar 2017, 19:46)


dokaayncro95

Jungspund

  • »dokaayncro95« ist männlich

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 19. Februar 2016

Wohnort: zwischen Mannheim und Heidelberg

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: Transporter

Kilometerstand: 307000

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 15. Februar 2017, 19:50

:thumbsup:

bullinator

Man bin ich blau

B L
-
U E 1 H
  • »bullinator« ist männlich

Beiträge: 8 080

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2010

Wohnort: Bei Münster

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Atlantis 96 kW

Erstzulassung: 14. März 1999

Kilometerstand: 202000

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 15. Februar 2017, 19:59

Völlig normal, Kondenswasser mit Russ.
Ich bin Der, der auf das H - Kennzeichen wartet :thumbup:
1985: T2 b - 1988: T3 TD - 1996:T4 ABL Caravelle - 2000: T4 MV1, und Der bleibt auch. :geil: :taetschel:

Steak unter 400g ist Carpaccio.

. Meiner <<<<< zum Bus, hier sanft drücken :love:

PaddyABL

Grünschnabel

  • »PaddyABL« ist männlich
  • »PaddyABL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 7. Februar 2017

Wohnort: Ravensburg

Motor: T4 - ABL Diesel 1896ccm 50kW

Grundversion: -

Erstzulassung: 1. März 1993

Kilometerstand: 176000

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 15. Februar 2017, 23:10

Vielen Dank !!


richtig schmierig war es nicht und Tropfen an der Heckklappe waren auch nicht vorhanden. Heißt, wenn es Wasser und Ruß ist müsste dies nach einer längeren Laufzeit wieder aufhören?
Bei der Überfahrt von München an den Bodensee (ca. 200km) hat er ca. 5-10 mm vom Messstab gebraucht (Sorry für die Angabe, habe aber noch kein Öl nachgefüllt). Bin gerade auf der suche nach der undichten Stelle. Kommt irgendwo von der Vakuumpumpe bzw. Läuft über die Vakuum pumpe. Habt Ihr vll hierzu noch nen Tipp? Was könnte in dem Bereich noch undicht sein?


Grüße
Patrick

OCTOBUS

Tripel-As

  • »OCTOBUS« ist männlich

Beiträge: 249

Registrierungsdatum: 28. Juni 2016

Motor: T4 - ABL Diesel 1896ccm 50kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Westfalia

Kilometerstand: 393000

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 16. Februar 2017, 07:24

Von wo vom Bodensee Kommste denn?
Man kann alles reparieren, ausser Dummheit 8)

ABL- PEDAL TO THE METAL

PaddyABL

Grünschnabel

  • »PaddyABL« ist männlich
  • »PaddyABL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 7. Februar 2017

Wohnort: Ravensburg

Motor: T4 - ABL Diesel 1896ccm 50kW

Grundversion: -

Erstzulassung: 1. März 1993

Kilometerstand: 176000

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 16. Februar 2017, 09:13

aus Ravensburg :) bist du auch aus der Ecke?

OCTOBUS

Tripel-As

  • »OCTOBUS« ist männlich

Beiträge: 249

Registrierungsdatum: 28. Juni 2016

Motor: T4 - ABL Diesel 1896ccm 50kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Westfalia

Kilometerstand: 393000

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 16. Februar 2017, 09:19

Bin aus Lindau,
Aber bin jeden Tag in Rv wegen der schule :D

Das mit den Russablagerungen spielt keine rolle
Ölverbrauch misst man auf 1000 km...dann weißte mehr

:thumbsup:
Man kann alles reparieren, ausser Dummheit 8)

ABL- PEDAL TO THE METAL

PaddyABL

Grünschnabel

  • »PaddyABL« ist männlich
  • »PaddyABL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 7. Februar 2017

Wohnort: Ravensburg

Motor: T4 - ABL Diesel 1896ccm 50kW

Grundversion: -

Erstzulassung: 1. März 1993

Kilometerstand: 176000

  • Nachricht senden

10

Freitag, 17. Februar 2017, 12:16

Ah sehr schön :) Bodensee is ne feine gegend!

Ja leider konnte ich noch keine 1000km fahren um den genauen Ölverbrauch zu messen. Bin gerade dabei Ihn Tüv fertig zu machen. Daher Schweißarbeiten und Motor überholen. SIcher ist dass er Öl verliert. Nach der Motor Reinigung haben sich wieder Öltropfen zwischen Getriebe und Motor gesammelt. Die Vakuumpumpe ist stark verölt. Hoffe es kommt davon und nicht von noch weiter oben. Könnte dann nur noch Zylinderkopf sein oder?

T.4

Eroberer

  • »T.4« ist männlich

Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 5. Juli 2012

Wohnort: Leininger Land, Rheinland-Pfalz

Motor: T4 - ABL Diesel 1896ccm 50kW

Grundversion: Caravelle

Erstzulassung: 23. Juni 1997

Kilometerstand: 330000

  • Nachricht senden

11

Freitag, 17. Februar 2017, 12:38

Bei mir war´s der nagelneue blaue Öldruckschalter am Zylinderkopf der Inkondienzia hatte... X(
T.

OCTOBUS

Tripel-As

  • »OCTOBUS« ist männlich

Beiträge: 249

Registrierungsdatum: 28. Juni 2016

Motor: T4 - ABL Diesel 1896ccm 50kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Westfalia

Kilometerstand: 393000

  • Nachricht senden

12

Freitag, 17. Februar 2017, 13:38

mach alles sauber mit reichlich Bremsenreiniger und Druckluft...

lass den Motor laufen und leg dich mit ner lampe drunter..

Tadaaaa

dann siehst du wo es herkomt....

ganz einfach
Man kann alles reparieren, ausser Dummheit 8)

ABL- PEDAL TO THE METAL

Haumoaster

Eigenbau-Syncro

B I
-
G G R E E N
  • »Haumoaster« ist männlich

Beiträge: 2 472

Registrierungsdatum: 16. Januar 2011

Wohnort: 85301 Schweitenkirchen

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: 2,4 TD SYNCRO Wohnmobil

Erstzulassung: 26. April 1994

Kilometerstand: 518604

  • Nachricht senden

13

Freitag, 17. Februar 2017, 14:04

Wenn dein bus letzte Zeit viel Kurzstrecke gefahren ist, dann hattest du kondenswasser im Öl, und das ist auf der langen fahrt dann verdampft, daher das fehlende Öl.
beste grüße aus der Holledau Michel

Münchener Bulli Stammtisch


Meine Umbaustory, zum Syncro hier

Der Trend geht zum 2. BUS :D 91er AAC Multivan

Der Trend geht zum Anhänger :thumbup:

PaddyABL

Grünschnabel

  • »PaddyABL« ist männlich
  • »PaddyABL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 7. Februar 2017

Wohnort: Ravensburg

Motor: T4 - ABL Diesel 1896ccm 50kW

Grundversion: -

Erstzulassung: 1. März 1993

Kilometerstand: 176000

  • Nachricht senden

14

Freitag, 17. Februar 2017, 17:41

es tropf definitiv irgendwo aus dem Motor. Ja hab ich schon gemacht. Leider nicht gut erkennen können. Aber werd es nochmal versuchen :) Morgen wird erstmal Lackiert

kobold04

König

  • »kobold04« ist männlich

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 16. November 2014

Wohnort: 56068 Koblenz

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Langer Radstand

Erstzulassung: 10. September 1998

Kilometerstand: 300000

  • Nachricht senden

15

Freitag, 17. Februar 2017, 19:45

Füll doch mal dein Profil etwas weiter aus.
Motor, andere Kenndaten, etwa Wohnort (hast ja schon jemand in der nähe gefunden :) )

Er sagt 1cm ist der Ölpegel gefallen.
Kann so viel Kondenswasser im Öl sein?
Das müsste ja mindestens ein Liter sein.
Ein Liter Wasser im Öl? Finde ich etwas viel.

Das die Vapu undicht ist, ist glaube ich eher normal.
IIIII IIIII II Nächte im Bus verbracht....

Haumoaster

Eigenbau-Syncro

B I
-
G G R E E N
  • »Haumoaster« ist männlich

Beiträge: 2 472

Registrierungsdatum: 16. Januar 2011

Wohnort: 85301 Schweitenkirchen

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: 2,4 TD SYNCRO Wohnmobil

Erstzulassung: 26. April 1994

Kilometerstand: 518604

  • Nachricht senden

16

Freitag, 17. Februar 2017, 20:39

Es sind schon Motoren fest gegangen, weil der Ölstand bei minimumm war, und nur Kurzstrecken gefahren wurden.
Dann einmal auf die Autobahn, ne Halbe Stunde lang Vollgas, und auf einmal ist zu wenig Öl drin...
beste grüße aus der Holledau Michel

Münchener Bulli Stammtisch


Meine Umbaustory, zum Syncro hier

Der Trend geht zum 2. BUS :D 91er AAC Multivan

Der Trend geht zum Anhänger :thumbup:

kobold04

König

  • »kobold04« ist männlich

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 16. November 2014

Wohnort: 56068 Koblenz

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Langer Radstand

Erstzulassung: 10. September 1998

Kilometerstand: 300000

  • Nachricht senden

17

Freitag, 17. Februar 2017, 20:48

Ok, interessant.
Man lernt ja nie aus....
Danke
IIIII IIIII II Nächte im Bus verbracht....