Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: T4Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

jool

Grünschnabel

  • »jool« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 17. Februar 2017

Motor: -

Grundversion: -

  • Nachricht senden

1

Freitag, 17. Februar 2017, 12:14

Neues Getriebe? Getriebeschaden T4 2,8T, Wohnm. Turbodiesel, EZ 1999

Hallo,
da mein Bulli beim Gasgeben starke Schleif-/Pfeifgeräusche macht, habe ich ihn in die Werkstatt gebracht. Dort stellte man einen Getriebeschaden fest... :(
Hat jemand eine Idee, wie viel ein neues Getriebe kostet und wo man das günstig bekommen könnte?
Ich bin auf das Auto angewiesen, hänge daran und habe nicht viel Geld für teure Reparaturen.

Tornador

Doppel-As

Beiträge: 113

Registrierungsdatum: 25. Juni 2015

  • Nachricht senden

2

Freitag, 17. Februar 2017, 12:17

Ein neues bekommste in der Regel bei VW, Gebrauchtgetriebe bei Ebay, Kleinanzeigen, Verwertern.......

bullinator

Man bin ich blau

B L
-
U E 1 H
  • »bullinator« hat heute Geburtstag
  • »bullinator« ist männlich

Beiträge: 8 083

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2010

Wohnort: Bei Münster

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Atlantis 96 kW

Erstzulassung: 14. März 1999

Kilometerstand: 202000

  • Nachricht senden

3

Freitag, 17. Februar 2017, 12:20

Hat jemand eine Idee, wie viel ein neues Getriebe kostet und wo man das günstig bekommen könnte?

Nein Google wird erst 2021 erfunden....
Ich bin Der, der auf das H - Kennzeichen wartet :thumbup:
1985: T2 b - 1988: T3 TD - 1996:T4 ABL Caravelle - 2000: T4 MV1, und Der bleibt auch. :geil: :taetschel:

Steak unter 400g ist Carpaccio.

. Meiner <<<<< zum Bus, hier sanft drücken :love:

jool

Grünschnabel

  • »jool« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 17. Februar 2017

Motor: -

Grundversion: -

  • Nachricht senden

4

Freitag, 17. Februar 2017, 13:04

Vielen Dank Tornador.

Falls hier jemand aus dem Raum Hamburg ein Getriebe zu verkaufen oder direkte, konkrete Ideen hat, bitte auch gern melden.

Vielen Dank und Gruß

gerd.altena

Mitglied

  • »gerd.altena« ist männlich

Beiträge: 43

Registrierungsdatum: 22. März 2016

Wohnort: Recklinghausen

Motor: T4 - AET Benzin 2461ccm 85kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Syncro, Lang ,Gas

Erstzulassung: 4. Januar 1999

Kilometerstand: 332000

  • Nachricht senden

5

Freitag, 17. Februar 2017, 13:41

Hallo

Die Autoliebhaber haben eigentlich immer welche, um 370 Euro und können auch bringen.

https://dieautoliebhaber.de/2-Getriebe

hab nichts mit zu tun ist nur ein Tipp.
Es sind nicht unsere Fähigkeiten, die zeigen wer wir sind, sondern unsere Entscheidungen.
- aus Harry Potter, Dumbledore (J.K. Rowling

DAS LEBEN IST LANG GENUG UM SPASS MIT SEINEM T4 ZU HABEN. :thumbsup:

Haumoaster

Eigenbau-Syncro

B I
-
G G R E E N
  • »Haumoaster« ist männlich

Beiträge: 2 472

Registrierungsdatum: 16. Januar 2011

Wohnort: 85301 Schweitenkirchen

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: 2,4 TD SYNCRO Wohnmobil

Erstzulassung: 26. April 1994

Kilometerstand: 518604

  • Nachricht senden

6

Freitag, 17. Februar 2017, 14:51

@jool:

Du müsstest bitte mal dein Profil vollständig ausfüllen, denn im T4 gibt es zig verschiedene Getriebe.

Am besten Motorisierung und Typ
beste grüße aus der Holledau Michel

Münchener Bulli Stammtisch


Meine Umbaustory, zum Syncro hier

Der Trend geht zum 2. BUS :D 91er AAC Multivan

Der Trend geht zum Anhänger :thumbup:

Nussfjord

Haudegen

  • »Nussfjord« ist männlich

Beiträge: 528

Registrierungsdatum: 31. Mai 2013

Wohnort: 78462 Konstanz

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: California

Sondermodell: Original

Erstzulassung: 11. September 1992

Kilometerstand: 205000

  • Nachricht senden

7

Freitag, 17. Februar 2017, 15:08

Hallo jool

Mit Deinen (wenigen) Angaben kann Dir kaum einer was genaueres sagen.
Bisher wissen ?? wir nur:
"T4 Turbodiesel EZ 1999 Wohnm. 2,8T"
"Neues Getriebe?"
"Getriebeschaden"

.... in die Werkstatt gebracht. Dort stellte man einen Getriebeschaden fest...
Was sagt denn die Werkstatt über die Kosten?

Ich bin auf das Auto angewiesen, hänge daran und habe nicht viel Geld für teure Reparaturen.
Stelle doch erst mal fest, welchen Motor und welches Getriebe Du eingebaut hast. Dann kannst Du bei Tante "G" nach "Deinem" Getriebe suchen und wirst auch sicher "Fündig".
Danach kannst Du dich entscheiden, ob Du ein passendes Getriebe beim "Verwerter" (gebraucht) oder ein aufbereitetes Getriebe (gebraucht, überholt) kaufst.

Auch das ausfüllen des Profils ist immer hilfreich.

Gruß Norbert

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nussfjord« (17. Februar 2017, 15:09)


Pio

Lebende ForenLegende

M E
-
* * * * *
  • »Pio« ist männlich

Beiträge: 2 975

Registrierungsdatum: 12. Februar 2008

Wohnort: Kreis ME-

Grundversion: Multivan

Sondermodell: VR6 mit ABT xxxkw

Erstzulassung: 14. Oktober 1996

Kilometerstand: 1

  • Nachricht senden

8

Freitag, 17. Februar 2017, 16:56

Das eingebaute steht z.B. auch auf dem Serviceaufkleber im Serviceheft oder unterhalb der ZE

Guckst du http://www.t4-wiki.de/wiki/Fahrzeugdatentr%C3%A4ger
Warum soll ich laufen ? Ich hab doch 4 gesunde Reifen !

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher