Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: T4Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sputnik1989

Doppel-As

  • »Sputnik1989« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 121

Registrierungsdatum: 4. September 2016

Wohnort: Südlich von Deutschland

Motor: T4 - AHY Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Caravelle

  • Nachricht senden

1

Samstag, 11. März 2017, 17:45

Rost am Türkontaktschalter Fahrerseite

Hallo Leute.


Ist das Problem bekannt?

Was ist die Ursache dafür? läuft da irgendwo Wasser rein oder kommt es evtl. von der Schiebedachentwässerung?

Ich würde das ganze gerne wieder schick machen da es ganz schön vergammelt ist, aber erst wollte ich die Ursache beheben.


Freundliche Grüsse.
Christoph

Grummelgrufti

Total verbastelt!

  • »Grummelgrufti« ist männlich

Beiträge: 7 748

Registrierungsdatum: 3. April 2011

Wohnort: bei Reinfeld

Motor: T4 - AUF Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Einzelbestellung

Erstzulassung: 4. Juni 2002

Kilometerstand: 183000

  • Nachricht senden

2

Samstag, 11. März 2017, 18:16

Schau dir auch den Bereich am Faltenbalg des Türkabelbaum an...

In der A Säule, (und unten im Schweller) ist ab Werk Bauschaum, was Feuchtigkeit speichert...

Es gibt hier welche, die den raus gestochert haben und den Bereich dann mit Hohlraumversiegelung geflutet haben.

Wasser kommt dort auch rein, wenn der "Komposter" im Kotflügel voll ist.
Gruß :)




Sputnik1989

Doppel-As

  • »Sputnik1989« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 121

Registrierungsdatum: 4. September 2016

Wohnort: Südlich von Deutschland

Motor: T4 - AHY Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Caravelle

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 12. März 2017, 10:29

Ah also könnte es auch von vorne kommen?


Aber waren die Lüftungsschlitze nicht auf der anderen Seite? Oder was genau meinst du mit komposter?

dieboajan

Foren Gott

*
-
* * *
  • »dieboajan« ist männlich

Beiträge: 7 365

Registrierungsdatum: 18. August 2009

Wohnort: 54°11'N 12°5'E

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Classic

Erstzulassung: 23. Oktober 1997

Kilometerstand: 220000

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 12. März 2017, 10:48

Aber waren die Lüftungsschlitze nicht auf der anderen Seite?
Durch die Lüftungsschlitze atmet der Motor. Da vergammelt durch die Feuchtigkeit eher der Schalldämpfer.
Oder was genau meinst du mit komposter?
Den Komposter gibt es auf beiden Seiten, weil das Wasser, Laub und Dreck durch die Regenabläufe unterhalb der Windschutzscheibe in die Kotflügel kommen. Suche im Forum mal nach "Komposter"
Gruß JM

Bulli666

Eroberer

  • »Bulli666« ist männlich

Beiträge: 68

Registrierungsdatum: 24. Februar 2015

Wohnort: 67459

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Generation

Erstzulassung: 9. November 2000

  • Nachricht senden

5

Montag, 20. März 2017, 15:04

Schau dir auch den Bereich am Faltenbalg des Türkabelbaum an...

In der A Säule, (und unten im Schweller) ist ab Werk Bauschaum, was Feuchtigkeit speichert...

Es gibt hier welche, die den raus gestochert haben und den Bereich dann mit Hohlraumversiegelung geflutet haben.

Wasser kommt dort auch rein, wenn der "Komposter" im Kotflügel voll ist.
Die haben dort Bauschaum!!!! verarbeitet :?:
Das ist jetzt hoffentlich nicht dein Ernst, oder?

Aus welchem Grund macht man sowas, geplante Obszoleszenz? X(
Sowas kenn ich nur von "fachgerechten Restaurationen" aus dem Ostblock.

VG
"Ich bin nur verantworlich für das was ich sage, aber nicht dafür wie es interpretiert wird"

Grummelgrufti

Total verbastelt!

  • »Grummelgrufti« ist männlich

Beiträge: 7 748

Registrierungsdatum: 3. April 2011

Wohnort: bei Reinfeld

Motor: T4 - AUF Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Einzelbestellung

Erstzulassung: 4. Juni 2002

Kilometerstand: 183000

  • Nachricht senden

OCTOBUS

Haudegen

  • »OCTOBUS« ist männlich

Beiträge: 534

Registrierungsdatum: 28. Juni 2016

Motor: T4 - ABL Diesel 1896ccm 50kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Westfalia

Kilometerstand: 393000

  • Nachricht senden

7

Montag, 20. März 2017, 17:32



Original VW Bauschaum in vollster Pracht :thumbsup:

der da unten hat aber zunächst nichts mit deinem Türkontaktschalter zu tun

Es rostet rund um deinen Türkontaktschalter weil......der T4 einfach ne alte Karre ist :whistling:

Mit der Zeit sammelt sich Dreck um die Gummitülle, der scheuert am Lack beim Tür auf und zu machen.
Zudem ist der Türkontaktschalter aus Kontaktgründen von VW einfach ungeschützt mit ner Schraube ins Blech geschraubt.

Nach all den Jahren hat der Rost den Lack unterwandert und kiecht unterm Gummi hervor.

Eventuell Türe ausbauen, damit du mit der Fächerscheibe/Negerkecks ordentlich hinkommst.
Türkontaktschalter raus (Kabel besser nicht in den Hohlraum fallen lassen :whistling: )

Und dann sauber schleifen (mit ner feile auch die Kanten nach innen!)

Ordentlich grundieren und lackieren, und alles wieder mit nem Pinsel voll Mike Sanders zusammen bauen.

Dann hält das wieder :thumbup:

Viel Erfolg dabei


Grüße
Man kann alles reparieren, ausser Dummheit 8)


Sputnik1989

Doppel-As

  • »Sputnik1989« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 121

Registrierungsdatum: 4. September 2016

Wohnort: Südlich von Deutschland

Motor: T4 - AHY Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Caravelle

  • Nachricht senden

8

Freitag, 31. März 2017, 21:28

Das es ne alte Karre ist und rostet ist mir bewusst, nur kam mir die Stelle absolut unbekannt vor, auch wenn ich sie schon bei der Besichtigung gesehen habe.


Substanz is auf jeden Fall noch da, aber reagieren muss ich jetzt auch - soll ja noch ein paar Jahre fahren die Kiste.


Wahrscheinlich werde ich dazu den Kotflügel abbauen, kann kein Fehler sein.



Aber danke schonmal. :thumbup: