Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: T4Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Knudsen

Eroberer

  • »Knudsen« ist männlich
  • »Knudsen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 69

Registrierungsdatum: 29. Juni 2016

Wohnort: Bocholt

Motor: T4 - ABL Diesel 1896ccm 50kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Allstar

Erstzulassung: 1. Oktober 1994

Kilometerstand: 245000

  • Nachricht senden

1

Samstag, 18. März 2017, 17:57

1.9 ABL raucht leicht schwarz?

Moin Jungs. Hab seit nem halben Jahr nen generalüberholten Motor, generalüberholte ESP und neuen Turbo verbaut. Leider raucht er leicht schwarz beim beschleunigen. Die Werkstatt die alles verbaut hat meinte das es nicht so wild wäre, der 1.9er raucht schon mal gerne leicht...
Gebe mich aber mit der Antwort nicht zufrieden. Außer dem rauchen sind aber keine Auffälligkeiten zu merken. Er fährt sich sehr gut ohne ruckeln usw. Auf der Autobahn fährt er 135km/h laut Tacho. Denke damit hab ich schon mal ausgeschlossen das der Turbo nicht seine Dienste tut.Die ESP wurde komplett überholt und wurde aufm Prüfstand eingestell genau wie die Einspritzdüsen. Die Werkstatt hat nach meiner Beschwerde ums rauchen die Schraube für die Dieselmenge um ne viertel Umdrehung verringert. So wirklich hat es aber nix genützt. Der Luftfilter ist auch neu. Woran könnte es liegen. Sollte ich die Dieselmenge nochmals verringern? Wurde vieleicht von anfang an zu weit rein gedreht? Rotzen die Einspritzdüsen vieleicht obwohl die überholt bzw. abgedrückt wurden? Würde man das nicht am Fahrverhalten merken? Zu wenig Ladedruck? Kann man den nicht am Wastegategestänge ändern?

Gruß Thomas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Knudsen« (18. März 2017, 17:59)


Knudsen

Eroberer

  • »Knudsen« ist männlich
  • »Knudsen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 69

Registrierungsdatum: 29. Juni 2016

Wohnort: Bocholt

Motor: T4 - ABL Diesel 1896ccm 50kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Allstar

Erstzulassung: 1. Oktober 1994

Kilometerstand: 245000

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 19. März 2017, 08:45

Hat den garkeine was dazu zu sagen? :(

tomster

Kaiser

  • »tomster« ist männlich

Beiträge: 1 913

Registrierungsdatum: 3. Juni 2009

Motor: -

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Allstar

Erstzulassung: 1. November 1995

Kilometerstand: 385000

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 19. März 2017, 08:53

....bei neu geschliffenem Motor mit Übermaßkolben, kann das schon mal passieren, wenn nicht sauber gehont wurde :!:

Der Förderbeginn sollte natürlich selbstredend zu 100%-stimmig sein. Wer hat mit der Meßuhr die Pumpe eingestellt :?:

Mein ABL ging knappe 150km/h. 135 sind klar zu wenig....
T4 Multivan, Bj.95, 1,9 TDI

1Z - TDI-Umbau

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tomster« (19. März 2017, 08:54)


Knudsen

Eroberer

  • »Knudsen« ist männlich
  • »Knudsen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 69

Registrierungsdatum: 29. Juni 2016

Wohnort: Bocholt

Motor: T4 - ABL Diesel 1896ccm 50kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Allstar

Erstzulassung: 1. Oktober 1994

Kilometerstand: 245000

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 19. März 2017, 08:57

Also hast du den Förderbeginn in Verdacht? Aber würde man einen verstellten Förderbeginn nicht am Fahrverhalten merken? Oder kann sich das auch nur durch schwarzen rauch äußern? Mein Verbrauch ist auch nicht hoch wie ich finde. Liegt bei konstant bei 7,8 Liter Kurzstrecke.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Knudsen« (19. März 2017, 09:14)


tomster

Kaiser

  • »tomster« ist männlich

Beiträge: 1 913

Registrierungsdatum: 3. Juni 2009

Motor: -

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Allstar

Erstzulassung: 1. November 1995

Kilometerstand: 385000

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 19. März 2017, 09:25

Wer hat denn nun die Pumpe am Motor mit der Meßuhr eingestellt :?:

Wurde die Nockenwelle sauber mit dem Passenden Nockenwellen-Lineal zur Kurbelwelle justiert :?:
T4 Multivan, Bj.95, 1,9 TDI

1Z - TDI-Umbau

Knudsen

Eroberer

  • »Knudsen« ist männlich
  • »Knudsen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 69

Registrierungsdatum: 29. Juni 2016

Wohnort: Bocholt

Motor: T4 - ABL Diesel 1896ccm 50kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Allstar

Erstzulassung: 1. Oktober 1994

Kilometerstand: 245000

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 19. März 2017, 09:28

Also der Motor kommt von Tornau Motoren. Die ESP wurde vom Motorinstandsetzer aus der Region überholt und eingestellt. Alles verbaut hat meine KFZ Werkstatt.

tomster

Kaiser

  • »tomster« ist männlich

Beiträge: 1 913

Registrierungsdatum: 3. Juni 2009

Motor: -

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Allstar

Erstzulassung: 1. November 1995

Kilometerstand: 385000

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 19. März 2017, 09:32

Wurde die Pumpe erst in Deiner Werkstatt an den Motor angebaut :?:
T4 Multivan, Bj.95, 1,9 TDI

1Z - TDI-Umbau

Knudsen

Eroberer

  • »Knudsen« ist männlich
  • »Knudsen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 69

Registrierungsdatum: 29. Juni 2016

Wohnort: Bocholt

Motor: T4 - ABL Diesel 1896ccm 50kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Allstar

Erstzulassung: 1. Oktober 1994

Kilometerstand: 245000

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 19. März 2017, 09:34

Ne ich meine beim Motorinstandsetzer. Genau wie der neue Turbo.

tomster

Kaiser

  • »tomster« ist männlich

Beiträge: 1 913

Registrierungsdatum: 3. Juni 2009

Motor: -

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Allstar

Erstzulassung: 1. November 1995

Kilometerstand: 385000

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 19. März 2017, 09:42

Dann würde ich mit nem ganz einfachen Manometer mal den Ladedruck messen. Der aber bei neuem Turbo unstrittig sein dürfte.

Dann Förderbeginn und Steuerzeiten nachmessen.

An der Pumpe fummelt man eigentlich nie rum, um die Fördermenge anzupassen......

Wenn er dann immer noch raucht, hätte er m.E. Druckverlust durch mangelnde Kompression, die man aber auch messen kann ;)

Dann zurück zu Tornau :!: :!:
T4 Multivan, Bj.95, 1,9 TDI

1Z - TDI-Umbau

Tornador

Tripel-As

Beiträge: 239

Registrierungsdatum: 25. Juni 2015

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 19. März 2017, 11:01

Das ein Diesel ohne DPF beim beschleunigen schwarz raucht ist völlig normal

aidas

Foren Gott

  • »aidas« ist männlich

Beiträge: 5 190

Registrierungsdatum: 24. Februar 2007

Wohnort: Litauen

Motor: -

Grundversion: Multivan

Sondermodell: eigenes Sondermodell

Erstzulassung: 16. April 1991

Kilometerstand: 454000

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 19. März 2017, 11:04

raucht er leicht schwarz beim beschleunigen.

Ist doch ganz normal. Ich würde mir Sorgen machen wenn es nicht so wäre..

Knudsen

Eroberer

  • »Knudsen« ist männlich
  • »Knudsen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 69

Registrierungsdatum: 29. Juni 2016

Wohnort: Bocholt

Motor: T4 - ABL Diesel 1896ccm 50kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Allstar

Erstzulassung: 1. Oktober 1994

Kilometerstand: 245000

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 19. März 2017, 11:59

Es soll normal sein das der schwarz raucht? Ok, ich hab jetzt keine schwarze Wolke die alles einnebelt, aber nen ganz klar erkennbarer Strahl ist im Seitenspiegel zu erkennen. Das Auspuffrohr zeigt auch seitlich zu Fahrerseite. Stimmt es das der 1.9 ABl 150km/h schafft? Ist das nicht nur der Fall bei dem längeren Getriebe, oder Berg ab? Ich hab mit sicherheit das kurz übersetze drin. Sind da nicht 135 km/h ok laut Tacho?

aidas

Foren Gott

  • »aidas« ist männlich

Beiträge: 5 190

Registrierungsdatum: 24. Februar 2007

Wohnort: Litauen

Motor: -

Grundversion: Multivan

Sondermodell: eigenes Sondermodell

Erstzulassung: 16. April 1991

Kilometerstand: 454000

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 19. März 2017, 18:20

Es soll normal sein das der schwarz raucht?

So wie Du schreibst:"raucht er leicht schwarz beim beschleunigen"-ja,ist normal.
Stimmt es das der 1.9 ABl 150km/h schafft?

Fahre nie so schnell, aber durchaus möglich,bei mir ist aber lange Getriebe.

Knudsen

Eroberer

  • »Knudsen« ist männlich
  • »Knudsen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 69

Registrierungsdatum: 29. Juni 2016

Wohnort: Bocholt

Motor: T4 - ABL Diesel 1896ccm 50kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Allstar

Erstzulassung: 1. Oktober 1994

Kilometerstand: 245000

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 19. März 2017, 20:20

ja ok, jetzt haben schon mehrere gesagt das leichten rauchen normal wäre, aber ich rede nicht nur von Volllast, sondern auch beim normalen beschleunigen. Manche sagen ihrer qualmt garnicht andere sagen ist normal....?

Null-815

Mitglied

  • »Null-815« ist männlich

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 5. Mai 2016

Wohnort: Im Fläming

Motor: T4 - ABL Diesel 1896ccm 50kW

Grundversion: Kombi

Erstzulassung: 1. Juli 1997

Kilometerstand: 243000

  • Nachricht senden

15

Montag, 20. März 2017, 09:58

Nicht normal

Nö, schwarzer oder weißer Rauch ist nicht normal.
Mein ABL hat bei gleichem km-Stand keine sichtbare Rauchentwicklung - trotz viel Kurzstrecke.
Deine Kopfdichtung ist i.O. (Klassiker)?
Vmax ca. 135 (Tacho).

Gruß Klaus

Knudsen

Eroberer

  • »Knudsen« ist männlich
  • »Knudsen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 69

Registrierungsdatum: 29. Juni 2016

Wohnort: Bocholt

Motor: T4 - ABL Diesel 1896ccm 50kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Allstar

Erstzulassung: 1. Oktober 1994

Kilometerstand: 245000

  • Nachricht senden

16

Montag, 20. März 2017, 10:24

Ich bring schwarzen rauch mit nicht oder schlecht verbrannten Diesel in Verbindung. Deswegen schließe ich die Zylinderkopfdichtung mal aus. Die ist ja gerade erst 5000km alt wie der Motor an sich auch.

Tornador

Tripel-As

Beiträge: 239

Registrierungsdatum: 25. Juni 2015

  • Nachricht senden

17

Montag, 20. März 2017, 10:42

schwarzer Rauch bedeutet Kraftstoffüberschuss, also mehr Diesel im Brennraum als Sauerstoff, um das abzustellen gibt es zwei Möglichkeiten, entweder man erhöht den Anteil Sauerstoff, oder man reduziert den Anteil Diesel, ersteres erhöht auch die Leistung, zweites reduziert diese


Unverbrannter Diesel ergibt eine weiße Rauchfarbe

Knudsen

Eroberer

  • »Knudsen« ist männlich
  • »Knudsen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 69

Registrierungsdatum: 29. Juni 2016

Wohnort: Bocholt

Motor: T4 - ABL Diesel 1896ccm 50kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Allstar

Erstzulassung: 1. Oktober 1994

Kilometerstand: 245000

  • Nachricht senden

18

Montag, 20. März 2017, 10:43

Wie erhöhe ich die Sauerstoffmenge :D Am Wastegate gestänge?

aidas

Foren Gott

  • »aidas« ist männlich

Beiträge: 5 190

Registrierungsdatum: 24. Februar 2007

Wohnort: Litauen

Motor: -

Grundversion: Multivan

Sondermodell: eigenes Sondermodell

Erstzulassung: 16. April 1991

Kilometerstand: 454000

  • Nachricht senden

19

Montag, 20. März 2017, 11:10

schwarzer Rauch bedeutet Kraftstoffüberschuss, also mehr Diesel im Brennraum als Sauerstoff

Genau!Und das ist immer der Fall bei beschleunigen mit alten Dieselmotor .
Die Rede ist natürlich nicht um schwarze Rauch Wolke...

20

Montag, 20. März 2017, 13:24

Nö, schwarzer oder weißer Rauch ist nicht normal.
Mein ABL hat bei gleichem km-Stand keine sichtbare Rauchentwicklung - trotz viel Kurzstrecke.


Ahja ...


EIN Geisterfahrer :nixpeil: ... hier sind HUNDERTE :iek: