Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: T4Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Niedabaia

Doppel-As

  • »Niedabaia« ist männlich
  • »Niedabaia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 124

Registrierungsdatum: 12. Februar 2017

Wohnort: Eggenfelden

Motor: T4 - AMV Benzin 2792ccm 150kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Lang

Erstzulassung: 13. September 2002

Kilometerstand: 172000

  • Nachricht senden

1

Montag, 20. März 2017, 20:57

BJ 2002 Welche Standheizung wurde verbaut

Servus Gemeinde,

kann mir jemand verraten, welche Standheizung 2002 im T4 Caravelle lang mit dem Ausstattungscode 7VA verbaut wurde? Eberspächer? Die Schaltuhr ist die rot/Blaue OHNE Drehknopf. Laso nur Display und die Tasten unterhalb der Uhr. DieUhr hat an der Rückseite noch einen freien Steckplatz - kann ich hier noch ne Funkbedienung anschliessen? Wenn ja welche?
Die Standheizung funzt derzeit nicht - bin morgen beim :) zum Schlüssel anlernen usw......Wenn ich an derUhr auf die Heizsymbolik drücke tut sich nix. ;(
Achja - verbaut ist dasTeil in der C-Säule.


Bräuchte da etwas Input.

Griass
Helmut :prost:
Geklaut aber gut: Das Leben ist zu kurz um popelige kleine Autos zu fahren.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Niedabaia« (20. März 2017, 20:58) aus folgendem Grund: Zusatztext


pehaa

Foren Gott

Beiträge: 6 059

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2005

Wohnort: Karlsruhe

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Kombi

Erstzulassung: 24. November 2001

Kilometerstand: 328196

  • Nachricht senden

2

Montag, 20. März 2017, 20:59

Die Standheizung ab Werk ist links hinterm Tank unterm Auto.
Mach maln Foto.
In der C-Säule hab ich noch nie ne SH gesehen.
Es gibt kein geileres Auto als nen Uno. :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »pehaa« (20. März 2017, 21:01)


Niedabaia

Doppel-As

  • »Niedabaia« ist männlich
  • »Niedabaia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 124

Registrierungsdatum: 12. Februar 2017

Wohnort: Eggenfelden

Motor: T4 - AMV Benzin 2792ccm 150kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Lang

Erstzulassung: 13. September 2002

Kilometerstand: 172000

  • Nachricht senden

3

Montag, 20. März 2017, 21:03

Foto kann ich morgen machen - stells dann rein.
Geklaut aber gut: Das Leben ist zu kurz um popelige kleine Autos zu fahren.

pehaa

Foren Gott

Beiträge: 6 059

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2005

Wohnort: Karlsruhe

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Kombi

Erstzulassung: 24. November 2001

Kilometerstand: 328196

  • Nachricht senden

4

Montag, 20. März 2017, 21:25

Da wäre ich sehr gespannt. Eine original Eberspächer Luftstandheizung ist ungefähr doppelt so dick wie eine 1,5 Liter PET Flasche.
Sowas passt nie und nimmer in die C-Säule. Dort ist überhaupt kein ernstzunehmender Platz für irgendwelche Einbauten.

hier gibts ein Schnittbild der ominösen C-Säule
Es gibt kein geileres Auto als nen Uno. :D

Niedabaia

Doppel-As

  • »Niedabaia« ist männlich
  • »Niedabaia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 124

Registrierungsdatum: 12. Februar 2017

Wohnort: Eggenfelden

Motor: T4 - AMV Benzin 2792ccm 150kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Lang

Erstzulassung: 13. September 2002

Kilometerstand: 172000

  • Nachricht senden

5

Montag, 20. März 2017, 21:30

UUUUPS - Sorry dann hab ich mich verzählt- Ich meine die Säule G AAAANZ hinten Rechts-- also D-Säule-Beifahrerseite!:nixpeil:
Geklaut aber gut: Das Leben ist zu kurz um popelige kleine Autos zu fahren.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Niedabaia« (20. März 2017, 21:32) aus folgendem Grund: Textergänzung


pehaa

Foren Gott

Beiträge: 6 059

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2005

Wohnort: Karlsruhe

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Kombi

Erstzulassung: 24. November 2001

Kilometerstand: 328196

  • Nachricht senden

6

Montag, 20. März 2017, 21:34

Sitzt da normalerweise nicht nur ein Lüfter?
Von Standheizung hab ich da noch nie was gehört. (Was aber nix heißen muss)
Es gibt kein geileres Auto als nen Uno. :D

Niedabaia

Doppel-As

  • »Niedabaia« ist männlich
  • »Niedabaia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 124

Registrierungsdatum: 12. Februar 2017

Wohnort: Eggenfelden

Motor: T4 - AMV Benzin 2792ccm 150kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Lang

Erstzulassung: 13. September 2002

Kilometerstand: 172000

  • Nachricht senden

7

Montag, 20. März 2017, 21:36

Mach morgen mal ein Bild von den dort verbauten Teilen.
Geklaut aber gut: Das Leben ist zu kurz um popelige kleine Autos zu fahren.

Kupa

Tripel-As

Beiträge: 225

Registrierungsdatum: 23. Juni 2014

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: GESTOHLEN 08.2014

Kilometerstand: 170000

  • Nachricht senden

8

Montag, 20. März 2017, 21:48

Die Wasserstandheizung sitzt eigentlich im Motorraum.
Du hast doch die 2Zonen Climatronic drin oder? Da sitzt der 2te Verdampfer, Lüfter etc in der D-Säule. Evtl verwechselt du das.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

HAPEM

Routinier

  • »HAPEM« ist männlich

Beiträge: 371

Registrierungsdatum: 17. November 2002

Wohnort: Sundern/Sauerland

Motor: T4 - AHY Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Motocross-Transporter

Erstzulassung: 5. Mai 2000

Kilometerstand: 414000

  • Nachricht senden

9

Montag, 20. März 2017, 21:49

Wenn Du die Schaltuhr ohne Drehrad verbaut hast, solltest Du eine Wasserstandheizung vorn links statt des Zuheizers montiert haben. Die Luftstandheizung hat das Stellrad zur Einstellung. Und hinten rechts ist die entweder Lüftung oder Klima verbaut.
1. T4 Multivan 111 KW Bj 12/99 von 2002 - 2005 mit 135.000 Km viel zu früh verkauft
2. T4 Motorrad-Transporter 75 Kw Bj 03/98 von 2011 - 2013 373.000 Km
3. T4 Caravelle (Motorradtr.) 111 Kw Bj 05/00 ab 2013 aktuell 414.000 Km

Niedabaia

Doppel-As

  • »Niedabaia« ist männlich
  • »Niedabaia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 124

Registrierungsdatum: 12. Februar 2017

Wohnort: Eggenfelden

Motor: T4 - AMV Benzin 2792ccm 150kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Lang

Erstzulassung: 13. September 2002

Kilometerstand: 172000

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 21. März 2017, 09:55

Wenn ich die Beiträge bisher so lese, war/bin ich heftig am Holzweg. :S

Das Teil in meiner D-Säule sieht so aus:
»Niedabaia« hat folgendes Bild angehängt:
  • Klima_Heizung.jpg
Geklaut aber gut: Das Leben ist zu kurz um popelige kleine Autos zu fahren.

dieboajan

Foren Gott

*
-
* * *
  • »dieboajan« ist männlich

Beiträge: 7 196

Registrierungsdatum: 18. August 2009

Wohnort: 54°11'N 12°5'E

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Classic

Erstzulassung: 23. Oktober 1997

Kilometerstand: 215000

  • Nachricht senden

PölChris

Power User

Beiträge: 9 114

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2006

Motor: -

Grundversion: -

Sondermodell: -

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 21. März 2017, 10:11

Hier gehts ja lustig durcheinander.
Moduluhr ohne Drehrad steuert immer eine Wasserstandheizung an.
Die liegt links vorn im Motorraum vor dem Radhaus, Auspuff kommt im Radhaus raus. Mit Moduluhr ist an der Stelle eine Standheizung, ohne Moduluhr ein Zuheizer.
Auf die Moduluhr kann das Funkmodul TP4(i) gesteckt werden.

Schönen Gruß,
Christoph

Niedabaia

Doppel-As

  • »Niedabaia« ist männlich
  • »Niedabaia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 124

Registrierungsdatum: 12. Februar 2017

Wohnort: Eggenfelden

Motor: T4 - AMV Benzin 2792ccm 150kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Lang

Erstzulassung: 13. September 2002

Kilometerstand: 172000

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 21. März 2017, 10:28

Das "komische" an meiner Situation ist aber, dass der "Auspuff der Standheizung vor dem Rechten Hinterrad rauskommt. Na das werd ich ja in etwa 2 Stunden im Detail sehn - dann stehn wir beide ja beim :)

Danke für die Info´s


Grüße
Helmut :prost:
Geklaut aber gut: Das Leben ist zu kurz um popelige kleine Autos zu fahren.

PölChris

Power User

Beiträge: 9 114

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2006

Motor: -

Grundversion: -

Sondermodell: -

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 21. März 2017, 10:31

Naja, irgendwelche Basteleien vom Vorbesitzer kann es immer geben, dann kann alles passieren. Serienmässig ist das nicht. Serienmässig kommt in der Nähe des rechten Hinterrads die Kondenswasserleitung aus dem hinteren Klimakasten raus, falls Du Climatronic hast. Und da gehen ein paar Röhrchen für den hinteren Verdampfer hin. Was anderes kann ich mir nicht vorstellen. Mach vielleicht mal ein Foto.

Schönen Gruß,
Christoph

yellowone

ohne "st"

  • »yellowone« ist männlich

Beiträge: 16 287

Registrierungsdatum: 8. März 2011

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 1. Juli 1997

Kilometerstand: 480

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 22. März 2017, 09:14

Die Standheizung funzt derzeit nicht -


"Derzeit" bedeutet, dass sie mal funktioniert hat - WIE genau und WO genau gab es denn innen Warmluft, außen heiße Abgase und Heizungsgeräusche ?
Hast Du unter`m Bus auf der Fahrerseite ein große schwarzes verrohrtes Etwas zu hängen ?

Niedabaia

Doppel-As

  • »Niedabaia« ist männlich
  • »Niedabaia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 124

Registrierungsdatum: 12. Februar 2017

Wohnort: Eggenfelden

Motor: T4 - AMV Benzin 2792ccm 150kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Lang

Erstzulassung: 13. September 2002

Kilometerstand: 172000

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 22. März 2017, 10:43

Zitat von »Niedabaia«



Die Standheizung funzt derzeit nicht -
"Derzeit" bedeutet, dass sie mal funktioniert hat - WIE genau und WO genau gab es denn innen Warmluft, außen heiße Abgase und Heizungsgeräusche ?
Hast Du unter`m Bus auf der Fahrerseite ein große schwarzes verrohrtes Etwas zu hängen ?
Servus, Derzeit war falsch ausgedrückt. Ich hab den Wagen ja "erst" seit 01.03.2017 -- seither ist das Teil noch nie gelaufen. Bin zur Zeit noch am durchforsten der gesamten Technik. Heute beim Fahrwerkseinbau gesehen: Ein großes Doppelrohrähnliches Teil unterm "Fahrerbereich" und der Auspuff des Teils zeigt "LINKS" also das andre Rechts :weg: - vorm Hinterreifen nach außen. Von dem Teil gehen "Rohre" ins Fahrzeuginnere (Fahrgastraum)

Somit tippe ich auf Luftstandheizung. Brauch ich "nur" noch die Fernbedieneinheit für die Schaltuhr und eine Glühkerze neu dann müsste das Trum "laufen" - hat ja noch Zeit bis zum Herbst/Winter...........

Danke an Alle

Grüße
Helmut :prost:
Geklaut aber gut: Das Leben ist zu kurz um popelige kleine Autos zu fahren.

PölChris

Power User

Beiträge: 9 114

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2006

Motor: -

Grundversion: -

Sondermodell: -

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 22. März 2017, 11:04

Hm, da sind aber noch ein paar Fragen offen.
Wie gesagt, original gehört zur Luftstandheizung immer ein Poti zur Temperatureinstellung.
Frage eins: warum gibts das bei Dir nicht?
Frage zwei: wie wird die Heizung dann überhaupt gesteuert und ist das momentan noch möglich?
Frage drei: warum ist sie momentan gesperrt?
Frage vier: ist zur Inbetriebnahme eine Entsperrung nach Behebung der Ursache nötig?
Frage fünf: wie muss entsperrt werden? Ist da zum Serienzustand auch irgendwas verändert?

yellowone

ohne "st"

  • »yellowone« ist männlich

Beiträge: 16 287

Registrierungsdatum: 8. März 2011

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 1. Juli 1997

Kilometerstand: 480

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 22. März 2017, 11:05

Brauch ich "nur" noch die Fernbedieneinheit für die Schaltuhr und eine Glühkerze neu dann müsste das Trum "laufen"


Ich will Dir nicht den Mut nehmen, aber erfahrungsgemäß wird es ein wenig komplizierter ...

Niedabaia

Doppel-As

  • »Niedabaia« ist männlich
  • »Niedabaia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 124

Registrierungsdatum: 12. Februar 2017

Wohnort: Eggenfelden

Motor: T4 - AMV Benzin 2792ccm 150kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Lang

Erstzulassung: 13. September 2002

Kilometerstand: 172000

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 22. März 2017, 11:10

Nene--- Entmutigen lässt sich ein Bayer so schnell ned - ist auf der ToDo-Liste für den Sommer. Zeitschaltuhr ist ja verbaut - ich will da "nur" noch die TP4I dran stöpseln. und Lt. Fehlerspeicher ist Fehler 020/120/220 usw schuld an der Misere. Wenn garned geht - kommt im Herbst ne Neue rein - müsste ja von Eberspächer was passendes geben. Ne 15 Jahre alte Standheizung reparieren, glaube ich, ist nicht so Sinnvoll.

Griass
Helmut
Geklaut aber gut: Das Leben ist zu kurz um popelige kleine Autos zu fahren.

PölChris

Power User

Beiträge: 9 114

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2006

Motor: -

Grundversion: -

Sondermodell: -

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 22. März 2017, 11:14

Wie, Fehlerspeicher?
Ou Mann.
Luftstandheizung ist zur Diagnose nicht per OBD zugänglich. Hast Du den Fehlerspeicher der Heizung mit einer Diagnoseuhr schon ausgelesen? Wenn nicht, sprichst Du von was anderem.
Und schau vielleicht auch mal nach, ob Du vorne noch eine Wasserstandheizung verbaut hast. Die sind manchmal per OBD diagnostizierbar. Dann stellt sich imemrnoch die Frage, die Deine Luftstandheizung eigentlich angesprochen werden soll.