Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: T4Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

surfingweasel

Grünschnabel

  • »surfingweasel« ist männlich
  • »surfingweasel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 19. Mai 2017

Wohnort: Jena

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: Multivan

  • Nachricht senden

1

Freitag, 19. Mai 2017, 09:41

Korrektes Getriebe für 94er 70X0B AAB? CCY verbaut (Getriebe nach Tausch abzugeben)

Liebes T4 Forum,

ich fahre einen T4 in dem das defekte Getriebe ziemlich sicher durch ein falsches ersetzt wurde.
Ich muss bereits bei 40km/h in den vierten Gang schalten und Geschwindigkeiten über 110 klingen im fünften Gang alles andere als gesund.

Modelljahr: 95
Baujahr: 94
Typ: 70X0B
MKB: AAB
Motorleistung:77 PS (57 kW)
Hubraum:2370 ccm
Fahrgestellnummer: WV2ZZZ70ZSH.....

aktuell verbautes Getriebe: 02B409320BHJK4
GKB: CCY

Ich möchte das Getriebe gerne wechseln bin mir aber nicht sicher welche passen /die korrekte Übersetzung haben.

PS: Das aktuell verbaute Getriebe stünde bei Bedarf und Interesse nach Ausbau zu Verfügung.

Vielen Dank in Voraus und Beste Grüße
Stefan

V7T4

Kaiser

  • »V7T4« ist männlich

Beiträge: 1 016

Registrierungsdatum: 27. August 2012

Wohnort: zwischen Hamburg und Lübeck

Motor: T4 - ABL Diesel 1896ccm 50kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Campingausb. m. Aufstelldach, LLK, Ölkühler,Ladedruckerhöhung, CKR 6-Gang Getriebe, Tempomat m. Granector

Erstzulassung: 1. September 1995

Kilometerstand: 340000

  • Nachricht senden

2

Freitag, 19. Mai 2017, 10:04

wechsel einfach nur die Zahnräder des 5. Ganges, spart Geld und Nerven..
Bullidays 2013

Forumsjunkie: T4forum, Trialforum, W124Forum, Renault Flocar Forum, HondaXBRForum,

amicar

Lebende ForenLegende

  • »amicar« ist männlich

Beiträge: 4 599

Registrierungsdatum: 1. Mai 2005

Wohnort: Sachen Anhalt

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Allstar

Erstzulassung: 10. Januar 1997

Kilometerstand: 111111

  • Nachricht senden

3

Freitag, 19. Mai 2017, 11:34

... das CCY gehört eigentlich an einen AAB bzw. ABL.

Ich kann mir nicht vorstellen, das Du bei einen AAB mit 40 im 5. Gang fahren kannst.

Bist Du vorher schon mal T4 gefahren. Ein AAB ist laut und ist bei Höchgeschwindigeit schon im roten Bereich des DZM.

Mit freundlichen Grüßen der Kay
Du möchtest den Bus mit einer Alarmanlage für oringinal FFB Funkfernbedienung absichern ?

dann schau mal hier: Sammelbestellung T4 Alarmanlage für oringinal FFB Funkfernbedienung plug and play für starren und klappbaren Funkschlüssel

V7T4

Kaiser

  • »V7T4« ist männlich

Beiträge: 1 016

Registrierungsdatum: 27. August 2012

Wohnort: zwischen Hamburg und Lübeck

Motor: T4 - ABL Diesel 1896ccm 50kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Campingausb. m. Aufstelldach, LLK, Ölkühler,Ladedruckerhöhung, CKR 6-Gang Getriebe, Tempomat m. Granector

Erstzulassung: 1. September 1995

Kilometerstand: 340000

  • Nachricht senden

4

Freitag, 19. Mai 2017, 12:39

er schreibt er muss ( gefühlt ? ) ab 40 in den 4. das passt doch.

ab 110 laut ist auch Serienstandard.

0,68 als. 5. rein und gut is.

Wenn der Wagen richtig gut ist, bau ein EWB Getriebe vom 88PS TDI ein
oder lass einbauen / umrüsten.
Bullidays 2013

Forumsjunkie: T4forum, Trialforum, W124Forum, Renault Flocar Forum, HondaXBRForum,

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »V7T4« (19. Mai 2017, 12:40)


surfingweasel

Grünschnabel

  • »surfingweasel« ist männlich
  • »surfingweasel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 19. Mai 2017

Wohnort: Jena

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: Multivan

  • Nachricht senden

5

Freitag, 19. Mai 2017, 12:55

Vielen Dank für die schnellen Antworten.

Der alte Businhaber ist auch der Meinung dass das korrekte Getriebe nur das falsche Zahnrad für den 5. Gang verbaut wurde.
Ich schalte aktuell tatsächlich bei 40 in den vierten Gang. DZM ist defekt, aber die Lautstärke scheint ja normal zu sein.

Müssen die Zahnräder aus dem gleichen Getriebe stammen oder muss nur die Übersetzung stimmen?
Ich hab im Forum gelesen dass das CHS auch passt, gibt es weitere?
Bei meiner letzten Suche nach Zahnrädern für das CCY habe ich keines gefunden.

Laut T4 Wiki sollte die Ursprungsübersetzung bei dem Getriebe 34:45 (0,756) gewesen sein.
Trotzdem besser 0,68 nehmen?

Der Wagen hat schon einiges hinter sich, daher bevorzuge ich den einfachen Zahnradaustausch.

V7T4

Kaiser

  • »V7T4« ist männlich

Beiträge: 1 016

Registrierungsdatum: 27. August 2012

Wohnort: zwischen Hamburg und Lübeck

Motor: T4 - ABL Diesel 1896ccm 50kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Campingausb. m. Aufstelldach, LLK, Ölkühler,Ladedruckerhöhung, CKR 6-Gang Getriebe, Tempomat m. Granector

Erstzulassung: 1. September 1995

Kilometerstand: 340000

  • Nachricht senden

6

Freitag, 19. Mai 2017, 13:10

langer 5. Gang (z. B. 0,66 oder 0,72 geht beides prima) z.B. hier:

http://www.ebay.de/itm/VW-T4-1-9-Tdi-2-5…GQAAOSwIgNXurtG

oder

http://www.ebay.de/itm/VW-T4-1-9-Tdi-2-5…%3D121999712912

oder

http://www.ebay.de/itm/VW-T4-1-9-Tdi-2-5…%3D121999712912

oder bei im Forum beim User:

@Nordhesse



Gruß
Volker
Bullidays 2013

Forumsjunkie: T4forum, Trialforum, W124Forum, Renault Flocar Forum, HondaXBRForum,

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »V7T4« (19. Mai 2017, 13:13)


TiloS

Lebende ForenLegende

  • »TiloS« ist männlich

Beiträge: 3 499

Registrierungsdatum: 23. März 2002

Wohnort: Eilenburg

Motor: T4 - ABL Diesel 1896ccm 50kW

Grundversion: Sonderumbau

Sondermodell: -Surfwomo serienhochlang LLK-Tuning 60kW Modelljahr94 EZ97

Kilometerstand: 130000

  • Nachricht senden

7

Freitag, 19. Mai 2017, 14:44

bei 40 in den 4. ist doch nicht ungewöhnlich selbst bei den nicht-extrakurzen getrieben, die z.B. in den Pritzschenfahrzeugen verbaut wurden

  • »Multiwolf« ist männlich

Beiträge: 1 596

Registrierungsdatum: 1. März 2005

Wohnort: Land Brandenburg

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: Eurovan

Sondermodell: eigenes Sondermodell

Erstzulassung: 7. Dezember 1994

Kilometerstand: 318000

  • Nachricht senden

8

Freitag, 19. Mai 2017, 16:21

eine originale Übersetzung hab ich noch da vom AAB. Also 0,75. Falls Bedarf besteht. Ich würd aber erst mal den Deckel ab machen und die Zähne zählen. Dann weist du was für ein Zahnradpaar drin ist.
Gruß Multiwolf






John Lennon: "Unsere Gesellschaft wird von
Verrückten geführt, für verrückte Ziele. Ich glaube wir werden von Wahnsinnigen
gelenkt, zu einem wahnsinnigen Ende, und ich glaube ich werde als Wahnsinniger
eingesperrt, weil ich das sage. Das ist das wahnsinnige daran."


surfingweasel

Grünschnabel

  • »surfingweasel« ist männlich
  • »surfingweasel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 19. Mai 2017

Wohnort: Jena

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: Multivan

  • Nachricht senden

9

Freitag, 19. Mai 2017, 19:55

nochmals vielen Dank für die Antworten!

@Multiwolf: ich habe definitiv Interesse. Ich schaue morgen nach dem Unwetter wie viele Zähne die verbauten Zahnräder haben.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher