Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: T4Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

_Luc_As_

Tripel-As

  • »_Luc_As_« ist männlich
  • »_Luc_As_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 19. Februar 2017

Wohnort: Dortmund

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 14. November 1996

Kilometerstand: 487000

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 10. Oktober 2017, 20:02

Jetzt hat es mich auch getroffen. Schaltung wird zum Rührwerk

Hallo,
so jetzt hat es mich heute auch auf dem Parkplatz getroffen. Ich verzweifelt am suchen an der Uni. Auf einmal lässt sich der Schalthebel frei bewegen. Gang einlegen nur mit Gefühl. Rückwärts ging gar nicht, da ist er in den 4. oder so geprungen auf jedenfall was vorwärts ging.
Dann zum nächsten Parkplatz irgendwie gefahren und zum Glück einen gefunden wo ich vorwärts schief einparken konnte :whistling:
ADAC angerufen. Abgeschleppt, jetzt steht er bei meiner Werkstatt.
Mir ist das Thema hier schonmal über den Weg gelaufen und ich nehme an, das die Lagerkugel da im Eimer ist.
Jetzt kommt die Frage: Was kostet mich der Spaß im Wechsel? ?(

Viele Grüße aus dem Pott
Lucas

dieboajan

Foren Gott

*
-
* * *
  • »dieboajan« ist männlich

Beiträge: 7 393

Registrierungsdatum: 18. August 2009

Wohnort: 54°11'N 12°5'E

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Classic

Erstzulassung: 23. Oktober 1997

Kilometerstand: 220000

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 10. Oktober 2017, 20:08

Was kostet mich der Spaß im Wechsel?
Werkstatt oder DIY?
Bei DIY ein paar Euros: klick-to-shift und klack-to-shak
Gruß JM

uva

Tripel-As

  • »uva« ist männlich

Beiträge: 196

Registrierungsdatum: 19. Juni 2015

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 1. März 1999

Kilometerstand: 253000

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 10. Oktober 2017, 20:09

Hallo Lucas

Bei VW sollte es ca. 100€ kosten und mit bisel geschick nen 10ner.
Hab ne Werkstatt gefunden wo ich mit Schrauben kann.
Gruß Frank
Mir doch egal.. ich lass das jetzt so.
Andre machen auch fehlä.

  • »Powerbauer1965« ist männlich

Beiträge: 144

Registrierungsdatum: 27. Februar 2014

Wohnort: Oslo

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Atlantis

Erstzulassung: 18. März 1999

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 10. Oktober 2017, 20:15

das gleiche schicksal hat mich freitag nacht am sognefjord auch ereilt...habs erstmal mit nem kabelbinder fixiert und konnte so noch 700km ohne probleme fahren...

teile habe ich gestern getauscht und lag bei knapp 20€

_Luc_As_

Tripel-As

  • »_Luc_As_« ist männlich
  • »_Luc_As_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 19. Februar 2017

Wohnort: Dortmund

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 14. November 1996

Kilometerstand: 487000

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 10. Oktober 2017, 20:18

Hallo danke für die Ermutigungen, dann muss ich doch nicht das Sparschwein plündern 8o
Also ich bin leider auf die Werkstatt angewiesen. Hab da momentan keine Zeit und noch nicht das nötige Know-How :whistling:
Aber ich arbeite daran, damit ich das bald selber hinkriege ^^
Wenn ich mit nem Hunni hinkomme wäre das ein Traum

  • »Powerbauer1965« ist männlich

Beiträge: 144

Registrierungsdatum: 27. Februar 2014

Wohnort: Oslo

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Atlantis

Erstzulassung: 18. März 1999

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 10. Oktober 2017, 20:20

in einer freien werkstatt könnte das mit 100€ klappen ;)

_Luc_As_

Tripel-As

  • »_Luc_As_« ist männlich
  • »_Luc_As_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 19. Februar 2017

Wohnort: Dortmund

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 14. November 1996

Kilometerstand: 487000

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 10. Oktober 2017, 20:23

Bosch Service sollte bei mir als Stammkunde dann auch gehen :whistling: :D

homburg135

Mitglied

  • »homburg135« ist männlich

Beiträge: 43

Registrierungsdatum: 29. Mai 2014

Wohnort: Bad Homburg

Motor: T4 - AET Benzin 2461ccm 85kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Syncro

Erstzulassung: 23. Juni 1999

Kilometerstand: 269000

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 10. Oktober 2017, 22:07

Würde mich dann interessieren, was du tatsächlich bezahlt hast. Nur mal zum Vergleich, hatte gerade vor zwei Wochen das gleiche Thema und VW eingeschaltet...
Gruß, Olaf

_Luc_As_

Tripel-As

  • »_Luc_As_« ist männlich
  • »_Luc_As_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 19. Februar 2017

Wohnort: Dortmund

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 14. November 1996

Kilometerstand: 487000

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 08:26

werde dir auf jeden Fall Bescheid geben. Warte heute erstmal drauf was der Meister sagt, was tatsächlich im Eimer. Konnte Leider dank Zuheitzer und Klima die Kabel von oben nicht sehen. zu viele Schläuche und Kabel

hemisoft

... der mit dem Multibully 2.0

  • »hemisoft« ist männlich

Beiträge: 13 646

Registrierungsdatum: 9. April 2011

Wohnort: St. Ingbert

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Sonderumbau

Sondermodell: Multibully 2.0 (ehem. KTW, jetzt ähnl. Caravelle mit Camping-Ausbau)

Erstzulassung: 17. Januar 2001

Kilometerstand: 327000

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 08:29

zu viele Schläuche und Kabel
Ne Taschenlampe und vier Hände helfen dabei etwas ...

Gruß, Jörg

ZebraT4

Routinier

  • »ZebraT4« ist männlich

Beiträge: 278

Registrierungsdatum: 1. Juli 2013

Wohnort: Donauwörth

Motor: T4 - 1X Diesel 1896ccm 44kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Wohnmobil

Erstzulassung: 3. August 1993

Kilometerstand: 297500

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 09:30

Ich hab das letzte Woche auch gehabt. Die Kugel hat 5,11€ bei VW gekostet und selber reinmachen ist ein Klacks.
Siehe anderen Thread-(Kupplung oder Schaltung defekt. Hilfe in Wiesbaden)

have a nice day... :P

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ZebraT4« (11. Oktober 2017, 09:34)


Balu 16V

Kaiser

  • »Balu 16V« ist männlich

Beiträge: 2 141

Registrierungsdatum: 18. August 2011

Wohnort: Dossenheim

Motor: T4 - AES Benzin 2792ccm 103kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Allstar

Erstzulassung: 13. Januar 1997

Kilometerstand: 299000

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 09:42

und selber reinmachen ist ein Klacks.

Erklär mal bitte.
Ich habe auch schon gewechselt, und ganz schön rumgefummelt, bis ich den richtigen Hebel gefunden hatte.

Ich meine mich zu erinnern, letztlich den Anlaser abgebaut zu haben und dann von vorne unten mit nem 2m Hebel angesetzt...
Grüßle
Balu

21 ist auch nur die halbe Wahrheit!

homburg135

Mitglied

  • »homburg135« ist männlich

Beiträge: 43

Registrierungsdatum: 29. Mai 2014

Wohnort: Bad Homburg

Motor: T4 - AET Benzin 2461ccm 85kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Syncro

Erstzulassung: 23. Juni 1999

Kilometerstand: 269000

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 10:04

Die Angaben über den Aufwand beim eigenhändigen Instandsetzen sowie die Kosten bei Gewerblichen gehen hier ja ganz schön auseinander. Jedenfalls lag ich mit den meinen kürzlich wohl am weit oberen Ende...
Grüße an alle (Betroffenen), Olaf

_Luc_As_

Tripel-As

  • »_Luc_As_« ist männlich
  • »_Luc_As_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 19. Februar 2017

Wohnort: Dortmund

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 14. November 1996

Kilometerstand: 487000

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 10:16

die hatte ich leider nicht parat jetzt muss sich Bosch damit rum schlafen

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk

hemisoft

... der mit dem Multibully 2.0

  • »hemisoft« ist männlich

Beiträge: 13 646

Registrierungsdatum: 9. April 2011

Wohnort: St. Ingbert

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Sonderumbau

Sondermodell: Multibully 2.0 (ehem. KTW, jetzt ähnl. Caravelle mit Camping-Ausbau)

Erstzulassung: 17. Januar 2001

Kilometerstand: 327000

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 10:21

und selber reinmachen ist ein Klacks.
Erklär mal bitte.
Ich habe auch schon gewechselt, und ganz schön rumgefummelt, bis ich den richtigen Hebel gefunden hatte.

Ich meine mich zu erinnern, letztlich den Anlaser abgebaut zu haben und dann von vorne unten mit nem 2m Hebel angesetzt...
redet ihr über das gleiche - die Kugel an dem einen Ende (in der Schaltgabel) lässt sich relativ leicht aufdrücken.


Die Buchse auf der anderen Seite des kurzen Hebels (Führung der Schaltstange) dagegen braucht viel Geschick, Kraft und diese muss auch noch in der richtigen Richtung wirken ... mit etwas Geschick und heißem Wasser und Flutschi ist es aber auch machbar. Bei mir hat es geholfen die Buchse zuerst nicht in die Halterung einzupressen und die Kugel durch die Halterung in die dahinter fixierte Buchse zu drücken. Dadurch kann sich die Buchse etwas dehnen und die Kugel passt gut rein. Danach habe ich dann die Buchse erst mit der Kugel in die Halterung eingepresst. Die Halterung musste ich dazu stützen - sonst hätte ich sie verbogen.


Unterwegs würde ich es aber vermutlich auch erst mal provisorisch fixieren und dann zu Hause richtig machen ... (hatte ich beim AAB auch gemacht - da ist aber mehr Platz und man kommt von oben ganz gut ran ...)


Hier der Beitrag dazu: Urlaubspanne Schaltgestänge AAB Hilfe

Gruß, Jörg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »hemisoft« (11. Oktober 2017, 10:24)


Balu 16V

Kaiser

  • »Balu 16V« ist männlich

Beiträge: 2 141

Registrierungsdatum: 18. August 2011

Wohnort: Dossenheim

Motor: T4 - AES Benzin 2792ccm 103kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Allstar

Erstzulassung: 13. Januar 1997

Kilometerstand: 299000

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 11:02

redet ihr über das gleiche - die Kugel an dem einen Ende

Wenn, dann macht man doch wohl beide Kugeln...

Aber ja, nur die eine geht schwer
Grüßle
Balu

21 ist auch nur die halbe Wahrheit!

_Luc_As_

Tripel-As

  • »_Luc_As_« ist männlich
  • »_Luc_As_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 19. Februar 2017

Wohnort: Dortmund

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 14. November 1996

Kilometerstand: 487000

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 11:59

So jetzt weiß ich zumindest was los ist. Wie vermutet war die Kugel schuld. Welche weiß ich jetzt gar nicht.
Auf jedenfall ist sie gar nicht mehr da. Komplett abgeflogen. Die Neue kommt erst heute werde das Auto dann morgen wieder haben können :D
Dann gibts auch den Preis :wacko: :whistling:

_Luc_As_

Tripel-As

  • »_Luc_As_« ist männlich
  • »_Luc_As_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 19. Februar 2017

Wohnort: Dortmund

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 14. November 1996

Kilometerstand: 487000

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 17:29

Sodele es läuft wieder 8o
75€ wurden fällig.
3,20€ für die Kugel und etwa 50 Minuten arbeit berechnet.
Nebenbei hab ich da noch neue Scheinwerfer eingebaut und einstellen lassen. :thumbup:

steel86

Eroberer

  • »steel86« ist männlich

Beiträge: 56

Registrierungsdatum: 12. März 2017

Wohnort: Stuttgart-Aalen

Motor: T4 - ABL Diesel 1896ccm 50kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 26. September 1996

Kilometerstand: 328000

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 17:54

Das selbe Problem hatte ich bei mir vor 6 Wochen auch, hab es allerdings mit einem freund selber machen können, war zwar gefummel aber mit bisschen Gehirnschmalz ging es dann. Kosten 10,20€

_Luc_As_

Tripel-As

  • »_Luc_As_« ist männlich
  • »_Luc_As_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 19. Februar 2017

Wohnort: Dortmund

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 14. November 1996

Kilometerstand: 487000

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 18:03

Ja mir wurde auch gesagt, dass der arme Mechaniker sich die Finger fast gebrochen hat bei dem Mist da unten :whistling: