Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: T4Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hsv100

Kaiser

  • »hsv100« ist männlich
  • »hsv100« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 024

Registrierungsdatum: 29. Januar 2014

Wohnort: Sachsen Anhalt Nähe WOB

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Erstzulassung: 15. August 2000

Kilometerstand: 310000

  • Nachricht senden

1

Samstag, 28. Oktober 2017, 18:53

Getriebe wohl kaputt :(

Heute hat sich wohl mein Getriebe verabschiedet.
Wollte rückwärts in die Garage.
Beim einlegen den Rückwärtsgang hat es komisch Geräusche gegeben.
Ich sofort den Motor aus.
Wieder angemacht immer noch die Geräusche.
Will den Rückwärtsgang einlegen ,doch rückwärts wollte er vorwärts fahren X(
Hab es nochmal versucht und dann ging der Gang noch rein und konnte wenigstens noch in die Garage.
Hatte meine Werkstatt angerufen und die kamen kurz rum.
Sagten das Getriebe hat wohl Probleme.
Geräusche änderten sich nicht wenn ich die Kupplung getreten hatte.
Hatte Schwierigkeiten mit dem 5. Gang.
Sinnvoll wäre meinten die aus der Werkstatt ein Austauschgetriebe mit Garantie einzubauen.
Kupplung wurde erst neu gemacht.
Was werden mich wohl an kosten auf mich zu kommen :?: X(
Ist eine freie Werkstatt.
Aber für ein neues gebrauchtes Auto fehlt mir das Geld.


Oh man ich könnte k....n. :(
Gruß André

Alles verlief nach Plan..nur..der Plan war kacke!

WER BIER TRINKT HILFT DER LANDWIRTSCHAFT

Mein T4, Restaurierung,Änderungen....



_Luc_As_

Tripel-As

  • »_Luc_As_« ist männlich

Beiträge: 192

Registrierungsdatum: 19. Februar 2017

Wohnort: Dortmund

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 14. November 1996

Kilometerstand: 487000

  • Nachricht senden

2

Samstag, 28. Oktober 2017, 19:18

Aber deine Schaltung war noch gant normal oder? Also der Schalthebel hatte noch anständige führung und lässt sich nicht überall hin bewegen. Den Fall gibt es nämlich auch und da kann man auch kein rückwärtsgang einlegen weil die Kugel an der Gabel weg ist.

hsv100

Kaiser

  • »hsv100« ist männlich
  • »hsv100« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 024

Registrierungsdatum: 29. Januar 2014

Wohnort: Sachsen Anhalt Nähe WOB

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Erstzulassung: 15. August 2000

Kilometerstand: 310000

  • Nachricht senden

3

Samstag, 28. Oktober 2017, 19:24

Schaltkugel alles neu.
Ist wohl das Getriebe :evil:
Gruß André

Alles verlief nach Plan..nur..der Plan war kacke!

WER BIER TRINKT HILFT DER LANDWIRTSCHAFT

Mein T4, Restaurierung,Änderungen....



Bulliforever

Tripel-As

  • »Bulliforever« ist männlich

Beiträge: 211

Registrierungsdatum: 12. April 2015

Wohnort: Aurich

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: so KFZ Werkstattwagen

Erstzulassung: 15. Oktober 2000

Kilometerstand: 65000

  • Nachricht senden

4

Samstag, 28. Oktober 2017, 19:41

Erstmal alle Schaltkugeln nachschauen und von unten ob sich das Schaltgestänge gelöst /verstellt hat.
Allzeit gute Fahrt mit Eurem Bus

Smarty

Haudegen

  • »Smarty« ist männlich

Beiträge: 501

Registrierungsdatum: 5. Februar 2006

Wohnort: Berlin

Motor: T4 - AAC Benzin 1968ccm 62kW

Grundversion: Kombi

Sondermodell: SteKi Style

Erstzulassung: 6. Mai 1996

Kilometerstand: 313000

  • Nachricht senden

5

Samstag, 28. Oktober 2017, 20:07

Oje, bei mir hat sich vor kurzem der 1.Gang verabschiedet. Er fährt zwar noch im 1. Gang an, aber es hört sich an, als ob alles darin zermahlen wird. Also fahre ich jetzt im 2.Gang an und suche ein gutes Austauschgetriebe.
Die kosten so um 650 bis 700 Euro mit Gewährleistung. Ein- und Ausbau sollen ca. 5 Stunden ausmachen.

Kupplung ist bei mir auch ziemlich neu..

Langsam nervt es schon. Sie werden echt alt die Dinger...
T4 Historie:

2006 - 2007 T4 MV II Generation ACV
2007 - 2013 T4 MV II Highline AXG
2014 - 2017 T4 Fenstertrapo (Kombi) 9 Sitzer AAC

mein rotes Spielmobil

hsv100

Kaiser

  • »hsv100« ist männlich
  • »hsv100« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 024

Registrierungsdatum: 29. Januar 2014

Wohnort: Sachsen Anhalt Nähe WOB

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Erstzulassung: 15. August 2000

Kilometerstand: 310000

  • Nachricht senden

6

Samstag, 28. Oktober 2017, 20:12

Ja das stimmt.
Bin schon am überlegen .Aber gerne gebe ich den T4 nicht her.
So ein T5 mit 2.5l 140 PS ist ja noch ne alternative .(Vieleicht)
Aber muss auch bezahlt werden.
Das muss auch alles auf einmal kommen.
Man arbeitet nur noch für das Auto :evil:
Gruß André

Alles verlief nach Plan..nur..der Plan war kacke!

WER BIER TRINKT HILFT DER LANDWIRTSCHAFT

Mein T4, Restaurierung,Änderungen....



Kalanahanitzna

Holland ist die geilste Stadt der Welt

V E R
-
O X 5
  • »Kalanahanitzna« ist männlich

Beiträge: 6 365

Registrierungsdatum: 1. September 2008

Wohnort: Kirchlinteln

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: Sonderumbau

Sondermodell: Traveller

Kilometerstand: 333333

  • Nachricht senden

7

Samstag, 28. Oktober 2017, 20:17

So ein T5 mit 2.5l 140 PS ist ja noch ne alternative

Na dann warte mal, bis da was kaputt geht --- dann wünschst du dir deinen T4 aber gaaaaanz schnell zurück! :pinch:
Fünfzylinder-Saugmotor ... for life! :yeah:


Smarty

Haudegen

  • »Smarty« ist männlich

Beiträge: 501

Registrierungsdatum: 5. Februar 2006

Wohnort: Berlin

Motor: T4 - AAC Benzin 1968ccm 62kW

Grundversion: Kombi

Sondermodell: SteKi Style

Erstzulassung: 6. Mai 1996

Kilometerstand: 313000

  • Nachricht senden

8

Samstag, 28. Oktober 2017, 20:21

T5 käme mir nicht ins Haus. Dann wirds ein kleinerer Familienvan. Muss bezahlbar sein und solide. Und kein Diesel, da bekommen wir hier in der Stadt bald Stress. Aber es gibt ja kaum andere Transporter mit Benzinmotoren. Ich brauche halt 6 Sitzplätze.

Ich hadere noch sehr mit mir. Ist halt mein dritter T4 und er ist so schön simpel
T4 Historie:

2006 - 2007 T4 MV II Generation ACV
2007 - 2013 T4 MV II Highline AXG
2014 - 2017 T4 Fenstertrapo (Kombi) 9 Sitzer AAC

mein rotes Spielmobil

hsv100

Kaiser

  • »hsv100« ist männlich
  • »hsv100« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 024

Registrierungsdatum: 29. Januar 2014

Wohnort: Sachsen Anhalt Nähe WOB

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Erstzulassung: 15. August 2000

Kilometerstand: 310000

  • Nachricht senden

9

Samstag, 28. Oktober 2017, 20:44

Ihr habt wohl Recht.
Dann gebe ich das Geld lieber nochmal aus und hoffe das es dann wohl etwas weniger wird mit den Reparaturen.
Wenn der Motor läuft ist ja alles gut.
Für den Rest drum herum kann man ja selber in aller Ruhe machen.
Da stehen ja noch etwas Rostprobleme an.
Aber so ein Schweller zu ersetzen ist halt ne andere Nummer wie so ein Getriebe.
Gruß André

Alles verlief nach Plan..nur..der Plan war kacke!

WER BIER TRINKT HILFT DER LANDWIRTSCHAFT

Mein T4, Restaurierung,Änderungen....



Tornador

Haudegen

Beiträge: 638

Registrierungsdatum: 25. Juni 2015

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 29. Oktober 2017, 05:06


Aber so ein Schweller zu ersetzen ist halt ne andere Nummer wie so ein Getriebe.


Muss ich zustimmen, im Gegensatz zum Getriebe wechseln beim T4 ist das eine Lachnummer

hsv100

Kaiser

  • »hsv100« ist männlich
  • »hsv100« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 024

Registrierungsdatum: 29. Januar 2014

Wohnort: Sachsen Anhalt Nähe WOB

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Erstzulassung: 15. August 2000

Kilometerstand: 310000

  • Nachricht senden

11

Freitag, 10. November 2017, 21:27

Melde mich nochmal dazu.

Hatte den Bus in die Werkstatt gefahren.
Da hatten sie festgestellt das es nicht das Getriebe war sondern die Pendelstütze(Pendelstab) die das Getriebe stützt.

Jetzt läuft er wieder :thumbsup:


Wollte allerdings in dieser Woche den Komposter sanieren :S
Gruß André

Alles verlief nach Plan..nur..der Plan war kacke!

WER BIER TRINKT HILFT DER LANDWIRTSCHAFT

Mein T4, Restaurierung,Änderungen....



  • »Vasco Da Gama« ist männlich

Beiträge: 1 839

Registrierungsdatum: 12. Juli 2014

Wohnort: Ostholstein

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Atlantis konserviert mit Mike Sanders

Erstzulassung: 20. Juli 2001

Kilometerstand: 234450

  • Nachricht senden

12

Freitag, 10. November 2017, 21:52

Freut mich zu hören! :thumbup:
Geräusche änderten sich nicht wenn ich die Kupplung getreten hatte.
Das schließt das Getriebe aber eigentlich auch schon aus. ;)

Silvio

Kaiser

  • »Silvio« ist männlich

Beiträge: 2 287

Registrierungsdatum: 18. März 2004

Wohnort: Thüringer Rhön

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Classic

Erstzulassung: 9. April 1996

  • Nachricht senden

13

Samstag, 11. November 2017, 13:30

Da hatten sie festgestellt das es nicht das Getriebe war sondern die Pendelstütze(Pendelstab) die das Getriebe stützt.

Hallo André,

hast du da ein Original-Teil verbauen lassen, oder eines aus dem Zubehör :?:


Grüße Silvio

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Silvio« (11. November 2017, 13:31)


hsv100

Kaiser

  • »hsv100« ist männlich
  • »hsv100« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 024

Registrierungsdatum: 29. Januar 2014

Wohnort: Sachsen Anhalt Nähe WOB

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Erstzulassung: 15. August 2000

Kilometerstand: 310000

  • Nachricht senden

14

Samstag, 11. November 2017, 13:34

Kann ich nicht sagen.
Werde mal nachfragen wenn ich wieder hin fahre.
Gruß André

Alles verlief nach Plan..nur..der Plan war kacke!

WER BIER TRINKT HILFT DER LANDWIRTSCHAFT

Mein T4, Restaurierung,Änderungen....



hsv100

Kaiser

  • »hsv100« ist männlich
  • »hsv100« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 024

Registrierungsdatum: 29. Januar 2014

Wohnort: Sachsen Anhalt Nähe WOB

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Erstzulassung: 15. August 2000

Kilometerstand: 310000

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 20:32

Hallo André,

hast du da ein Original-Teil verbauen lassen, oder eines aus dem Zubehör
@Silvio:

Auf der Rechnung steht 701399207 B Pendelstab E-Preis 81,30 ,-
Weiß nicht ob das Original ist.
Gruß André

Alles verlief nach Plan..nur..der Plan war kacke!

WER BIER TRINKT HILFT DER LANDWIRTSCHAFT

Mein T4, Restaurierung,Änderungen....



amicar

Lebende ForenLegende

  • »amicar« ist männlich

Beiträge: 4 883

Registrierungsdatum: 1. Mai 2005

Wohnort: Sachen Anhalt

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Allstar

Erstzulassung: 10. Januar 1997

Kilometerstand: 111111

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 22:05

... Wenn auch das verbaut ist was auf der Rechnung steht dann ist es ein VW Original Teil.
Du möchtest den Bus mit einer Alarmanlage für oringinal FFB Funkfernbedienung absichern ?

dann schau mal hier: Sammelbestellung T4 Alarmanlage für oringinal FFB Funkfernbedienung plug and play für starren und klappbaren Funkschlüssel