Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: T4Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »SurfMattes« ist männlich
  • »SurfMattes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 803

Registrierungsdatum: 10. Februar 2013

Wohnort: Bonn

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: KiteSurf Edition

Erstzulassung: 6. Juni 2000

Kilometerstand: 275000

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 13:59

Vorglühsicherung verabschiedet sich trotzdem startet die Maschine

Moin,

ich trage das Problem schon einige Zeit mit Mir rum.
Aber es funktioniert eigentlich alles aber trotzdem brennt die Sicherung durch.

Nach Wiki gibt es keine genaue Bezeichung zu dem Sicherungskasten im Motoraum, im Netz gibt es die Beschreibung Vorglühsicherung.
Das diese war defekt habe ich nur durch Zufall gesehen, hab ich getauscht und nen Tag später war sie wieder durch und wieder vergessen.

Wie wirkt sich die Sicherung aus und was könnte es verursachen?

Ich merke an kalten Tagen das er mit einem einmaligen kurzen stottern und ohne Rauchentwicklung anspringt, danach spingt er sofort an. Auch nach 9h Standzeit während der Arbeit.
Der vermutete Förderbeginn ist eingestellt und pendelt zwischen 52-58.
Letzen Winter war es die Batterie, die ist getauscht und hat aktuell 12,7V. Diese Woche sollen die Glühstifte getauscht werden.
Ich guck Mir nachher mal das Relai 103 an ob da Schäden zu sehen sind.

Habt Ihr noch Ideen?

_Luc_As_

Routinier

  • »_Luc_As_« ist männlich

Beiträge: 456

Registrierungsdatum: 19. Februar 2017

Wohnort: Dortmund

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 14. November 1996

Kilometerstand: 500000

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 16:41

Ist die richtige Stärke drin? Evtl. haben eine oder mehrere Glühkerzen einen defekt und ziehen zu viel Strom?
Bist du sicher das es die von der Glühanlage sind? Es gibt auch noch die Streifensicherung für die Lüfter

PölChris

Lebendes Inventar

Beiträge: 10 722

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2006

Motor: -

Grundversion: -

Sondermodell: -

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 16:43

Verksabelung auf Isolationsschaden prüfen. Schaden an den Glühkerzen kann sich kaum so auswirken....

Tornador

Kaiser

Beiträge: 1 911

Registrierungsdatum: 25. Juni 2015

Motor: -

Grundversion: -

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 18:21

Ein gesunder TDI springt bei den aktuellen Temperaturen auch ohne vorglüchen immer noch einwandfrei an, das nur zur Info

_Luc_As_

Routinier

  • »_Luc_As_« ist männlich

Beiträge: 456

Registrierungsdatum: 19. Februar 2017

Wohnort: Dortmund

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 14. November 1996

Kilometerstand: 500000

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 18:33

Ein gesunder TDI springt bei den aktuellen Temperaturen auch ohne vorglüchen immer noch einwandfrei an, das nur zur Info

Richtig, da der TDI ein selbstzünder ist und wir über 5 Grad haben.

PeMu

Lebende ForenLegende

  • »PeMu« ist männlich

Beiträge: 2 562

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2005

Wohnort: Kornwestheim

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: -

Erstzulassung: 23. Oktober 1996

Kilometerstand: 465000

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 22:53

auch unter +5°C....
Hauptsache die Kiste fährt.

  • »SurfMattes« ist männlich
  • »SurfMattes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 803

Registrierungsdatum: 10. Februar 2013

Wohnort: Bonn

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: KiteSurf Edition

Erstzulassung: 6. Juni 2000

Kilometerstand: 275000

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 23:38

so siehts im Sicherungskasten aus und die Beschreibung hab ich im Netz gefunden. Sicherung sollte passen, hab ich damals neu beim freundlichen bekommen.

Kabel verfolge ich Sa mal nach, wie das aussieht.
»SurfMattes« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_0667-1536x864.JPG
  • DSC_0666_crop_650x522.JPG

  • »SurfMattes« ist männlich
  • »SurfMattes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 803

Registrierungsdatum: 10. Februar 2013

Wohnort: Bonn

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: KiteSurf Edition

Erstzulassung: 6. Juni 2000

Kilometerstand: 275000

  • Nachricht senden

8

Montag, 18. Dezember 2017, 21:53

Problem gelöst.

5. Glühstift kaputt
Kabelbaum komplett marode und defekt.
Alles getauscht, Sicherung bleibt ganz.

Förderbegin geprüft, war bei 30 jetzt bei 56-60.

Jetzt, Alles wieder fein ;) :)

yellowone

ohne "st"

  • »yellowone« ist männlich

Beiträge: 19 458

Registrierungsdatum: 8. März 2011

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: -

Erstzulassung: 1. Januar 1997

Kilometerstand: 500000

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 19. Dezember 2017, 08:41

Ein gesunder TDI springt bei den aktuellen Temperaturen auch ohne vorglühen immer noch einwandfrei an, das nur zur Info


Sogar ein halbgesunder TDI scheint das ja noch zu tun


Förderbegin geprüft, war bei 30
^^

  • »SurfMattes« ist männlich
  • »SurfMattes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 803

Registrierungsdatum: 10. Februar 2013

Wohnort: Bonn

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: KiteSurf Edition

Erstzulassung: 6. Juni 2000

Kilometerstand: 275000

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 19. Dezember 2017, 08:47

Ein gesunder TDI springt bei den aktuellen Temperaturen auch ohne vorglühen immer noch einwandfrei an, das nur zur Info


Sogar ein halbgesunder TDI scheint das ja noch zu tun


Förderbegin geprüft, war bei 30
^^


Verstellt sich der Förderbeginn über die Zeit? Hatte den vor 2 Jahren eigentlich schon mal auf 58 gestellt.

wie bekomme ich die Temperatur auf die im Wiki empfohlene 140?
Ich bin mit 3000 Umdrehungen knapp 10km gefahren und war grad bei 129/130 meine ich.



Heute morgen getestet. Ist vorher noch nie so gut angesprungen.
Einfach Schlüssel drehen und ohne würgen oder stottern an.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SurfMattes« (19. Dezember 2017, 08:48)


PölChris

Lebendes Inventar

Beiträge: 10 722

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2006

Motor: -

Grundversion: -

Sondermodell: -

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 19. Dezember 2017, 08:59

Ich kann die Empfehlung im Wiki nicht nachvollziehen, der Sollwert ist ja abhängig von der Temperatur angegeben, berücksichtigt man das, sollte alles korrekt sein.

yellowone

ohne "st"

  • »yellowone« ist männlich

Beiträge: 19 458

Registrierungsdatum: 8. März 2011

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: -

Erstzulassung: 1. Januar 1997

Kilometerstand: 500000

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 19. Dezember 2017, 09:46

Verstellt sich der Förderbeginn über die Zeit? Hatte den vor 2 Jahren eigentlich schon mal auf 58 gestellt.


Ja, weil sich die Riemen längen - man sieht es an der Stellung der Zeiger der Spannrolle, dass man mal nachstellen sollte.