Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: T4Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

HrC

Mitglied

  • »HrC« ist männlich
  • »HrC« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2017

Wohnort: Berlin

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 16. Dezember 1997

Kilometerstand: 340000

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 13. Februar 2018, 17:40

Kotflügel vorn demontieren - langer Vorderwagen - Kleber

Hallo, wenn ich den Kotflügel demontiere, ist dieser am Radhaus verklebt.

Wenn ich ihn demontiere um nach Rost zu schauen und zu reinigen, muss er danach wieder verklebt werden mit dem Radhaus oder reicht das verschrauben?

Man möchte ja ggf da öfter ran. Wenn es geklebt werden muss, welcher Kleber eignet sich dafür am besten.

Vielen Dank für die Antworten

Bertram1958

Kaiser

S
-
  • »Bertram1958« ist männlich

Beiträge: 2 210

Registrierungsdatum: 2. Juni 2005

Wohnort: Teilgemeinde der Landeshauptstadt Baden-Württemberg, im Kopf meistens woanders.

Motor: T4 - APL Benzin 2461ccm 85kW

Grundversion: Kombi

Sondermodell: Kuhpupsbulli Methanvertilger aka CNG

Erstzulassung: 18. August 1999

Kilometerstand: 198000

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 13. Februar 2018, 17:52

Vorderwagenlänge ist egal. Nichts ist zu wenig, Kleber ist zu viel, heißt es. Es gibt Fettband, dann scheuert nichts und der Metall-auf-Metall-Kontakt ist gebannt bzw. vor Korrosion geschützt.
Das Zeugs gibt es wohl da, wo die anderen vor Korrosion schützenden Chemikalien deponiert sind.
Irgendwas is' immer!

rheinhesse

Das wird Konzikwensen haben...

  • »rheinhesse« ist männlich

Beiträge: 3 777

Registrierungsdatum: 1. Februar 2006

Wohnort: 55232 Alzey

Motor: T4 - ACU Benzin 2461ccm 81kW

Grundversion: California

Sondermodell: Coach

Erstzulassung: 29. November 1995

Kilometerstand: 200758

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 13. Februar 2018, 18:36

mit sportlichem Händedruck, rheinhesse


Rheinhessen first "We have Weck, Worscht and Woi

christophu

Haudegen

  • »christophu« ist männlich

Beiträge: 744

Registrierungsdatum: 20. Mai 2010

Wohnort: Berlin

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Erstzulassung: 7. Januar 1998

Kilometerstand: 370000

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 13. Februar 2018, 19:47

Das Fettband habe ich auch genommen, geht sehr gut, das Band ist auch ziemlich klebrig :-)

bullinator

Man bin ich blau

B L
-
U E 1 H
  • »bullinator« ist männlich

Beiträge: 9 989

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2010

Wohnort: Münster

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Atlantis 96 kW

Erstzulassung: 14. März 1999

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 13. Februar 2018, 20:29

Ist auch super unter den Trittstufen und den Dichtungen 8)
Ich bin Der, der auf das H - Kennzeichen wartet :thumbup:
1985: T2 b - 1988: T3 TD - 1996:T4 ABL Caravelle - 2000: T4 MV1, und Der bleibt auch. :geil: :taetschel:

. Meiner <<<<< zum Bus und Anhänger, hier sanft drücken :love:

HrC

Mitglied

  • »HrC« ist männlich
  • »HrC« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2017

Wohnort: Berlin

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 16. Dezember 1997

Kilometerstand: 340000

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 13. Februar 2018, 21:45

Super, vielen Dank für die Antworten.

Dann kann ich das zeitnah angehen und bin mal gespannt, wie das da aussieht.

HrC

Mitglied

  • »HrC« ist männlich
  • »HrC« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2017

Wohnort: Berlin

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 16. Dezember 1997

Kilometerstand: 340000

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 13. Februar 2018, 21:54

Und eine Frage noch an @bullinator
Ist auch super unter den Trittstufen und den Dichtungen
Unter den Trittstufen ist mir klar, aber unter welchen Dichtungen meinst du?

Hast du es Ganzflächig unter die Trittstufen gelebt?

bullinator

Man bin ich blau

B L
-
U E 1 H
  • »bullinator« ist männlich

Beiträge: 9 989

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2010

Wohnort: Münster

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Atlantis 96 kW

Erstzulassung: 14. März 1999

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 14. Februar 2018, 00:12

Und eine Frage noch an @bullinator
Ist auch super unter den Trittstufen und den Dichtungen
Unter den Trittstufen ist mir klar, aber unter welchen Dichtungen meinst du?

Hast du es Ganzflächig unter die Trittstufen gelebt?
Trittstufen einfach die Stege, die auf das Blech drücken, bekleben.
Dichtungen, Heckklappe, Schiebetür unten, Türgummidichtung, rostet gerne unten an der Trittstufen.
Ich bin Der, der auf das H - Kennzeichen wartet :thumbup:
1985: T2 b - 1988: T3 TD - 1996:T4 ABL Caravelle - 2000: T4 MV1, und Der bleibt auch. :geil: :taetschel:

. Meiner <<<<< zum Bus und Anhänger, hier sanft drücken :love:

Nøhi

Doppel-As

  • »Nøhi« ist männlich

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 19. Januar 2018

Wohnort: Beachhausen

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Freistil

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 14. Februar 2018, 06:56

Moin,
da ich dieses Prozedere auch noch vor habe wäre ich dankbar über eine Erläuterung wie man das "Fettband" im Detail verwendet?
Wo wird es genau aufgeklebt, zwischen Kotflügel und Vorderwagen?

Beim abnehmen der Kotflügel muss die alte Dichtmasse mit einem Cutter Messer durchtrennt werden nehme ich an.

Danke & Gruß
NØhi
Ciao
Nøhi

nonius

Routinier

Beiträge: 279

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2006

Motor: -

Grundversion: -

Sondermodell: -

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 14. Februar 2018, 10:03


Wo wird es genau aufgeklebt, zwischen Kotflügel und Vorderwagen?
Beim abnehmen der Kotflügel muss die alte Dichtmasse mit einem Cutter Messer durchtrennt werden nehme ich an.


Genau! Ist eigentlich selbsterklärend, mach die Kotflügel einfach mal ab. Der alte Kleber muss dann am besten entfernt werden. Und da, wo KF auf VW aufliegen, das Fettband dazwischen (oder einfach dick MS ;-) ).
Gruß Rainer
Du weißt nicht, was du gesagt hast, bevor du nicht gehört hast, was der Andere verstanden hat!
Mit unterwegs

Ulrich

Routinier

  • »Ulrich« ist männlich

Beiträge: 389

Registrierungsdatum: 24. Februar 2014

Wohnort: Dresden

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Kilometerstand: 222222

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 14. Februar 2018, 15:13

So sah es bei mir aus (der etwas dunkelbräunere Streifen rechts). Lässt sich super verarbeiten :thumbsup:
..wahrscheinlich je wärmer je besser
»Ulrich« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20170716_184929.jpg

kaelte1703

Jungspund

  • »kaelte1703« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 9. Januar 2018

Wohnort: 58 Hagen

Motor: T4 - AAC Benzin 1968ccm 62kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 3. September 1997

Kilometerstand: 146000

  • Nachricht senden

12

Freitag, 23. Februar 2018, 12:47

Denke dieses ist ähnlich/identisch aber min die Hälfte günstiger

https://www.rebshop.de/de/korrosionsschu…osive_0050.html

bullinator

Man bin ich blau

B L
-
U E 1 H
  • »bullinator« ist männlich

Beiträge: 9 989

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2010

Wohnort: Münster

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Atlantis 96 kW

Erstzulassung: 14. März 1999

  • Nachricht senden

13

Freitag, 23. Februar 2018, 12:51

Hälfte



wenn es auch nur halb so gut ist...... :whistling:

ganz ehrlich, da will man doch jetzt nicht 3 Euro sparen :nixpeil: :aehhh:
Ich bin Der, der auf das H - Kennzeichen wartet :thumbup:
1985: T2 b - 1988: T3 TD - 1996:T4 ABL Caravelle - 2000: T4 MV1, und Der bleibt auch. :geil: :taetschel:

. Meiner <<<<< zum Bus und Anhänger, hier sanft drücken :love:

kaelte1703

Jungspund

  • »kaelte1703« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 9. Januar 2018

Wohnort: 58 Hagen

Motor: T4 - AAC Benzin 1968ccm 62kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 3. September 1997

Kilometerstand: 146000

  • Nachricht senden

14

Freitag, 23. Februar 2018, 13:35

Ob es denn wirklich schlechter ist ?
http://www.trabantforum.de/ubb/Forum1/HTML/007768.html

Nøhi

Doppel-As

  • »Nøhi« ist männlich

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 19. Januar 2018

Wohnort: Beachhausen

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Freistil

  • Nachricht senden

15

Freitag, 23. Februar 2018, 13:41

Die paar € sind mir auch...
Ciao
Nøhi

ElCravale

fahrerlos

  • »ElCravale« ist männlich

Beiträge: 2 807

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2013

Wohnort: D-26169

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Meins, gechipt

Erstzulassung: 29. März 1999

Kilometerstand: 233007

  • Nachricht senden

16

Freitag, 23. Februar 2018, 13:43

Hi,

Zu S437 kann, denke ich @greenlimosine: Auskunft geben.

Grüße und DAnk
Klaue nicht...
..... der Staat hasst Konkurrenz!!!




Denn Ihr werdet feststellen, dass wer Bus fährt, mehr fährt, denn die Fahrt im Bus ist mehr wert. (Triplewanker am 16.09.2016)

:thumbsup: Bulli Days: 2014 #265; 2015 #059; 2016 #062; :thumbsup:

bullinator

Man bin ich blau

B L
-
U E 1 H
  • »bullinator« ist männlich

Beiträge: 9 989

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2010

Wohnort: Münster

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Atlantis 96 kW

Erstzulassung: 14. März 1999

  • Nachricht senden

17

Freitag, 23. Februar 2018, 14:37

Ob es denn wirklich schlechter ist ?
http://www.trabantforum.de/ubb/Forum1/HTML/007768.html
Ob man mal den letzten Post lesen sollte? :D
Aber kann ja jeder machen was er möchte :)
Ich bin Der, der auf das H - Kennzeichen wartet :thumbup:
1985: T2 b - 1988: T3 TD - 1996:T4 ABL Caravelle - 2000: T4 MV1, und Der bleibt auch. :geil: :taetschel:

. Meiner <<<<< zum Bus und Anhänger, hier sanft drücken :love:

Nøhi

Doppel-As

  • »Nøhi« ist männlich

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 19. Januar 2018

Wohnort: Beachhausen

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Freistil

  • Nachricht senden

18

Samstag, 24. Februar 2018, 07:01

Hauweihaa, OK...
Ciao
Nøhi

kaelte1703

Jungspund

  • »kaelte1703« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 9. Januar 2018

Wohnort: 58 Hagen

Motor: T4 - AAC Benzin 1968ccm 62kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 3. September 1997

Kilometerstand: 146000

  • Nachricht senden

19

Samstag, 24. Februar 2018, 09:41

Mir ging es eigentlich nur darum eine Alternative zu dem „Fettband“ aufzuzeigen
und nicht um die Produkte von Sanders schlechtzureden.
Wenn ich das richtig gelesen habe dient dies beim einsetzen des Kotflügels dazu
den Metall auf Metall Kontakt zu vermeiden. Ob es unbedingt mit dem
Sanders Band gemacht werden muss ??? Ich denke das günstige ist dafür ausreichend,
aber wie bullinator geschrieben hat, jeder wie er mag. :thumbsup:

eljot

Lebende ForenLegende

  • »eljot« ist männlich

Beiträge: 4 219

Registrierungsdatum: 3. Juli 2002

Wohnort: Berlin

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Rentnerfahrzeug

Erstzulassung: 10. Oktober 2000

  • Nachricht senden

20

Samstag, 24. Februar 2018, 13:00

Könnt Ihr hier bitte noch einmal Eure Erfahrungen zum Lösen des orginal Klebers posten.

Bei mir die rechte Seite kleberfrei (offensichtlich vorher durch Fachwerkstatt gelöst um zu dekompostieren). Die linke Seite ist jedoch noch werksverklebt. Wie ich finde "bombenfest". Auch ein Heißluftfön konnte bei 5Grad aussentemperatur nichst ausrichten.