Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: T4Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Nöls

Tripel-As

  • »Nöls« ist männlich
  • »Nöls« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 154

Registrierungsdatum: 30. August 2012

Wohnort: TÖL

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Generation

Erstzulassung: 8. Juli 2003

Kilometerstand: 311000

  • Nachricht senden

1

Montag, 26. November 2018, 21:17

Mein "ACV-Instandsetzungs-Fred"

Moin.
Ich wollt hier einfach mal ein wenig dokumentieren, was in den nächsten Wochen/Monaten/(hoffentlich nicht) Jahren so mit meinem Bus passiert. Vielleicht hilft es später mal dem Ein oder Anderen, oder vielleicht hat auch mal einer nen Tipp der Sorte "hatt ich auch".

Wat isses denn?
2003er Multivan II, Generation. Silber. Weitestgehend original.
Daily Driver. Sehr viel Langstrecke und BAB. Moderater Fahrstil. Zwischen 100 und 120 auf der BAB. Alle paar Wochen mal kurz Vollpin zum "Entrußen".
ACV.
311 Tkm. Wirklich.
Erste Kupplung. Erster Turbo. Erste Düsen.
Guter, rostarmer Zustand.


Wat hatter denn?
Angefangen hat es - natürlich - mit dem oft strapazierten Satz "ich hab da so ein Geräusch".
Der ACV fing in letzter Zeit an, anders zu klingen. Rauher, recht harte Verbrennung, Nageln, irgend ein metallisches "Klingeln" unter Last beim Beschleunigen. Es wurde in letzter Zeit eher schlechter als besser. Jetzt neu und exklusiv: Gefühlter Leistungsverlust. Sagt auch ein anderer T4-Fahrer, der mit meinem gefahren ist.
"Was denn, läuft doch gut!" hat schon den ein oder anderen Werkstatt-Fritze geröhrt, als er seinen Kopp in den (warmen) Motorraum steckte. Aber ich kenne meinen ACV. Und so klingt der eben normal NICHT.
Ich hoffe, ich bin früh genug dran, und es gab noch keine kapitalen Schäden.

Wat willer denn?
Reparieren willer den. Den Reparaturstau beseitigen willer. Endlich ein paar Dinge erledigen, die schon länger geschoben werden, willer.

Wat machter denn?
Jetzt hat erstmal ein "Ersatzfahrzeug" in Form eines Golf IV Einzug gehalten. So kann ich zur Arbeit fahren, ohne noch mehr Schaden am Bus zu verursachen, und habe mir zeitlich etwas Luft geschafft.
Ich habe mir eine dezente Liste mit Dingen gemacht, die nun anstehen. Die werde ich hier mal einstellen und ab und an werde ich hier berichten, wie es mit den einzelnen Punkten lief.

Drückt mir die Daumen!

Nöls

bullinator

Zweiraumwohnung

B L
-
U E 1 H
  • »bullinator« ist männlich

Beiträge: 10 308

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2010

Wohnort: Münster

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Atlantis 96 kW

Erstzulassung: 14. März 1999

  • Nachricht senden

2

Montag, 26. November 2018, 21:25

Da lese ich mal mit, gute Busse, wo auch noch Geld und Liebe reingesteckt wird, werden immer seltener. :thumbup:
Ich bin Der, der auf das H - Kennzeichen wartet :thumbup:
1985: T2 b - 1988: T3 TD - 1996:T4 ABL Caravelle - 2000: T4 MV1, und Der bleibt auch. :geil: :taetschel:

. Meiner <<<<< zum Bus und Anhänger, hier sanft drücken :love:

Sahnepaul

Lebende ForenLegende

Beiträge: 3 153

Registrierungsdatum: 8. Januar 2012

Wohnort: Fürth

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Classic

Erstzulassung: 12. August 1997

Kilometerstand: 220000

  • Nachricht senden

3

Montag, 26. November 2018, 21:48

Einspritzdüsen vielleicht? Nach der Laufleistung ist ein Tausch ohnehin angebracht. Da können die Profis sicher was dazu sagen.
Ansonsten würde ich das Mal nicht überdramatischen, ich hatte auch Mal ein seltsames Geräusch was sich dann als lockerer Schwingungsdämpfer entpuppte. Heißt aber auch, dass man seltsamen Geräuschen auf den Grund gehen sollte!
Bin gespannt...

Nöls

Tripel-As

  • »Nöls« ist männlich
  • »Nöls« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 154

Registrierungsdatum: 30. August 2012

Wohnort: TÖL

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Generation

Erstzulassung: 8. Juli 2003

Kilometerstand: 311000

  • Nachricht senden

4

Montag, 26. November 2018, 21:49

Nöls proudly presents: Nageln, erster Akt.

'Zefix. Kein Youtube Embed erlaubt. 8o
Dann eben der Link zum druffklicka.
https://www.youtube.com/watch?v=ukngvFSq3CU

So klingt er nach ein paar Tagen Standzeit bei ca. 1 Grad Außentemperatur nach dem Anlassen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Nöls« (26. November 2018, 21:58)


allstarlpg

Haudegen

K L E
-
B U S *
  • »allstarlpg« ist männlich

Beiträge: 679

Registrierungsdatum: 29. Juli 2007

Wohnort: Goch

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Atlantis 93 kw

Erstzulassung: 30. Dezember 1998

Kilometerstand: 195000

  • Nachricht senden

5

Montag, 26. November 2018, 21:55

Fein machter das Fein :applaus: les mal mit
8. HESSEN Treffen am Gederner See - 2016+2017
7. Bullitreffen an der Ahr 2016+2017 +2018
Hatzenport 2018
Veränderungen an unserem Bus
UWE + PETRA

Nöls

Tripel-As

  • »Nöls« ist männlich
  • »Nöls« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 154

Registrierungsdatum: 30. August 2012

Wohnort: TÖL

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Generation

Erstzulassung: 8. Juli 2003

Kilometerstand: 311000

  • Nachricht senden

6

Montag, 26. November 2018, 21:56

Einspritzdüsen vielleicht? Nach der Laufleistung ist ein Tausch ohnehin angebracht. Da können die Profis sicher was dazu sagen. Ansonsten würde ich das Mal nicht überdramatischen, ich hatte auch Mal ein seltsames Geräusch was sich dann als lockerer Schwingungsdämpfer entpuppte. Heißt aber auch, dass man seltsamen Geräuschen auf den Grund gehen sollte! Bin gespannt...
Yep, genau. Steht auf der Liste. Beides. Düsen und SSD sind eh fällig, samt Kupplung. Hab schon hin und herüberlegt, ob original Bosch oder firad... Hier im Forum scheinen aber einige recht gute Erfahrungen mit firad gemacht zu haben. Frank zum Beispiel, der die Dinge seit 2012 ohne Probeme fährt. Macht Mut.

Sahnepaul

Lebende ForenLegende

Beiträge: 3 153

Registrierungsdatum: 8. Januar 2012

Wohnort: Fürth

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Classic

Erstzulassung: 12. August 1997

Kilometerstand: 220000

  • Nachricht senden

7

Montag, 26. November 2018, 21:56

Da scheppert was zu viel...

Mach doch Mal reihum die Einspritzung an den Füßen locker...
Edith: Diese fefi**te Autokorrektur....EINSPRITZLEITUNG AN DEN DÜSEN

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sahnepaul« (27. November 2018, 06:55)


ohne215

Routinier

  • »ohne215« ist männlich

Beiträge: 321

Registrierungsdatum: 22. Februar 2016

Wohnort: Garmisch Partenkirchen

Motor: T4 - AJT Diesel 2461ccm 65kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: 2t Bus Syncro AXL

Erstzulassung: 2. Februar 2002

Kilometerstand: 310000

  • Nachricht senden

8

Montag, 26. November 2018, 21:59

Höre da eher nen zusätzliches Rasseln

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ohne215« (26. November 2018, 22:04)


Nöls

Tripel-As

  • »Nöls« ist männlich
  • »Nöls« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 154

Registrierungsdatum: 30. August 2012

Wohnort: TÖL

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Generation

Erstzulassung: 8. Juli 2003

Kilometerstand: 311000

  • Nachricht senden

9

Montag, 26. November 2018, 22:04

Nöls proudly presents: Nageln, zweiter Akt.

Hier mal warmgefahren:
https://youtu.be/_IIxlMvON2k

"Oben rum" klingt er jetzt etwas weicher, wie ich finde. Aber von unten kommt dieses "metallende" Geräusch, was da nicht hingehört.

olaft4

Muschelschubser

  • »olaft4« ist männlich

Beiträge: 1 046

Registrierungsdatum: 29. Mai 2004

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Atlantis

  • Nachricht senden

10

Montag, 26. November 2018, 22:05

...hallo
also ich fahre ja auch einen acv 2002 mit 265000 also änlich wie deiner.
ich finde das nageln jetzt nicht besonders schlimm, von aussen wird das geräusch sicherlich besser wenn du die wanne wieder drunter baust.
mein befreundeter schrauber sagte zwar auch das wir und so bei 300000 mal die düsen und die nockenwelle samt hydros anschauen müssen,
das werde ich wohl auch einplanen.
aber sonst höhrt sich das finde ich gut an ! wie ist es denn im warmen ? und wie sieht es mit dem verbrauch aus ? steuergerät original oder etwas mehr leistung ?
gruß olaf
das warme video wird bei mir leider nicht wiedergegeben....
1,9TD MULTIBULLI :D Wenn das die Lösung ist, dann will ich mein Problem zurück !

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »olaft4« (26. November 2018, 22:06)


ohne215

Routinier

  • »ohne215« ist männlich

Beiträge: 321

Registrierungsdatum: 22. Februar 2016

Wohnort: Garmisch Partenkirchen

Motor: T4 - AJT Diesel 2461ccm 65kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: 2t Bus Syncro AXL

Erstzulassung: 2. Februar 2002

Kilometerstand: 310000

  • Nachricht senden

11

Montag, 26. November 2018, 22:06

Geht's irgendwie weg? Wenn du z.b. Kupplung trittst?

Nöls

Tripel-As

  • »Nöls« ist männlich
  • »Nöls« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 154

Registrierungsdatum: 30. August 2012

Wohnort: TÖL

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Generation

Erstzulassung: 8. Juli 2003

Kilometerstand: 311000

  • Nachricht senden

12

Montag, 26. November 2018, 22:09

Ob jetzt "ganz ganz schlimm" vom Geräusch her, oder "eigentlich doch ganz ok" - ich glaub, eine gründliche Prüfung und hier und da ein paar revisorische Maßnahmen tun dem Dicken sicher gut.
Er soll mir ja auch in seiner zweiten Lebenshälfte noch die Treue halten... ;)

allstarlpg

Haudegen

K L E
-
B U S *
  • »allstarlpg« ist männlich

Beiträge: 679

Registrierungsdatum: 29. Juli 2007

Wohnort: Goch

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Atlantis 93 kw

Erstzulassung: 30. Dezember 1998

Kilometerstand: 195000

  • Nachricht senden

13

Montag, 26. November 2018, 22:09

Da hör ich son helles leichtes metallisches Scheppern hat meiner aber auch hör ich bei meinem immer bei Macdoof weil Fenster offen
8. HESSEN Treffen am Gederner See - 2016+2017
7. Bullitreffen an der Ahr 2016+2017 +2018
Hatzenport 2018
Veränderungen an unserem Bus
UWE + PETRA

Nöls

Tripel-As

  • »Nöls« ist männlich
  • »Nöls« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 154

Registrierungsdatum: 30. August 2012

Wohnort: TÖL

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Generation

Erstzulassung: 8. Juli 2003

Kilometerstand: 311000

  • Nachricht senden

14

Montag, 26. November 2018, 22:15

Moinsen!
...hallo
also ich fahre ja auch einen acv 2002 mit 265000 also änlich wie deiner.
ich finde das nageln jetzt nicht besonders schlimm, von aussen wird das geräusch sicherlich besser wenn du die wanne wieder drunter baust.
mein befreundeter schrauber sagte zwar auch das wir und so bei 300000 mal die düsen und die nockenwelle samt hydros anschauen müssen,
das werde ich wohl auch einplanen.
aber sonst höhrt sich das finde ich gut an ! wie ist es denn im warmen ? und wie sieht es mit dem verbrauch aus ? steuergerät original oder etwas mehr leistung ?
gruß olaf
das warme video wird bei mir leider nicht wiedergegeben....
Die Motorwanne war die ganze Zeit drunter... :pinch:

Das "warme Video" (omg, es ist nicht, wonach es klingt!!) ist jetzt auch fertig hochgeladen, müsste jetzt gehen!
Jepp, auch das steht auf meiner Liste. Nockenwelle, Hydros. Die Simmerringe siffen auch schon, links wie rechts. Ist sicher kein Fehler.

Ich werde jetzt erst mal am Mittwoch (übermorgen) ausgiebig den Öldruck messen (kalt, warm und heiß). Irgendwann in seinem Leben hat der Bus mal von nem Vorbesitzer ne neue Ölpumpe bekommen, und ich weiß nicht, ob es ne Gescheite oder Rotz war.
Etwas anfällig sollen die Dinge ja gerade bei den späteren Modellen sein. Mal sehen, was da rauskommt.

Und am liebsten würd ich bei der Gelegenheit auch gleich die Kompression messen. Einfach mal, um zu schauen, wie es um den Motor so bestellt ist.

Grüße,
Niels

Nöls

Tripel-As

  • »Nöls« ist männlich
  • »Nöls« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 154

Registrierungsdatum: 30. August 2012

Wohnort: TÖL

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Generation

Erstzulassung: 8. Juli 2003

Kilometerstand: 311000

  • Nachricht senden

15

Montag, 26. November 2018, 22:17

Da hör ich son helles leichtes metallisches Scheppern hat meiner aber auch hör ich bei meinem immer bei Macdoof weil Fenster offen
JAAAAA!!! :hurra: :hurra: Ich dachte, ich wär der einzige Doofe, der immer im Mc Drive sitzt, dem reflektierenden Sound von der Wand lauscht und denkt: Dat is doch nicht normaal!

Nöls

Tripel-As

  • »Nöls« ist männlich
  • »Nöls« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 154

Registrierungsdatum: 30. August 2012

Wohnort: TÖL

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Generation

Erstzulassung: 8. Juli 2003

Kilometerstand: 311000

  • Nachricht senden

16

Montag, 26. November 2018, 22:19

Geht's irgendwie weg? Wenn du z.b. Kupplung trittst?
Nee, leider nicht. Sonst hätt ich auch ziemlich zielsicher auf ZMS getippt...
Das ist aber auch reif. Rubbeln und Ruckeln beim Anfahren, harte Lastwechsel, Kupplung hart. Die hat ihren Job die letzten 300 Tkm aber auch echt tapfer gemacht...

olaft4

Muschelschubser

  • »olaft4« ist männlich

Beiträge: 1 046

Registrierungsdatum: 29. Mai 2004

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Atlantis

  • Nachricht senden

17

Montag, 26. November 2018, 22:19

....na ja der acv ist ja bei guter pflege für recht hohe laufleistungen bekannt.
der acv eines freundes hat gerade bei 730000 die füße durchgestreckt (pleul gebrochen) giebt echt ein häßliches geräusch bei 150 auf der autobahn :D
btw... ein scheppern ? ist das hitzeblech am auspuff fest ?
1,9TD MULTIBULLI :D Wenn das die Lösung ist, dann will ich mein Problem zurück !

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »olaft4« (26. November 2018, 22:21)


Nöls

Tripel-As

  • »Nöls« ist männlich
  • »Nöls« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 154

Registrierungsdatum: 30. August 2012

Wohnort: TÖL

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Generation

Erstzulassung: 8. Juli 2003

Kilometerstand: 311000

  • Nachricht senden

18

Montag, 26. November 2018, 22:21

Da scheppert was zu viel...
Mach doch Mal reihum die Einspritzung an den Füßen locker...
Du meinst die Klammern an den Düsen lockern? Auf was sollte ich danach achten? Wie könnte/sollte sich der Sound verändern?

Schoermie

Eroberer

B U L
-
L I * * *

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 16. Mai 2018

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Generation

Erstzulassung: 7. Juni 2002

Kilometerstand: 267000

  • Nachricht senden

19

Montag, 26. November 2018, 22:23

Ich les hier mal gespannt mit, hab nen AXG mit ähnlicher Laufleistung. Könnte also sehr interessant werden! Viel Glück wünsch ich dir bei deiner Reparatur!

Nöls

Tripel-As

  • »Nöls« ist männlich
  • »Nöls« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 154

Registrierungsdatum: 30. August 2012

Wohnort: TÖL

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Generation

Erstzulassung: 8. Juli 2003

Kilometerstand: 311000

  • Nachricht senden

20

Montag, 26. November 2018, 22:27

Jetzt ist erstmal die "Winterschlampe" ausgepackt. Keine Standheizung, keine Sitzheizung. Boah, ist man verwöhnt als Busfahrer! :D
Na ja, ist ja quasi ein zu heiß gewaschener T4, damit tröste ich mich jetzt die nächste Zeit. ;)
»Nöls« hat folgendes Bild angehängt:
  • 9fa77462-b71a-4042-b006-938e28fd84a9 (1).jpg