Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: T4Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

crusty78

Tripel-As

  • »crusty78« ist männlich
  • »crusty78« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 192

Registrierungsdatum: 13. September 2004

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Last Edition

Erstzulassung: 14. Mai 2003

Kilometerstand: 215000

  • Nachricht senden

1

Freitag, 21. April 2017, 10:55

Sollen Felgenschrauben bei mehrteiliger Felge getauscht werden???

Hallo zusammen,

meine AZEV LS sind imernoch beim Felgendoc... Er meinte man sollte/könnte die Felgenschrauben vor dem Wiederzusammenbau (der mehrteiligen Felgen) durch neue ersetzen. Ein Angebot bekomme ich noch, aber bei insges. 120 Schrauben kommt da ne schöne Summe zusammen. Daher meine Frage:

Sollen bzw. müssen die Felgenschrauben getauscht werden, oder können die alten wiederverwendet werden?

So wie ich hier im Forum gelesen habe werden die Felgenschrauben mit "nur" 24Nm angezogen. Es kann sich also nicht um Dehnschrauben wie z.B. beim Zylinderkopf handeln?!

Grüße

Christian
10.1999 - 09.2007 AAB Kombi Bj. ´92 LR
08.2009 - 04.2013 ACV Kasten Bj. ´97
02.2015 - heute AXG Multivan "Last Edition"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »crusty78« (24. April 2017, 13:21)


Möms-chen

Moderator...Exclusive

  • »Möms-chen« ist männlich

Beiträge: 27 449

Registrierungsdatum: 9. September 2005

Wohnort: Bad Zwischenahn

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: California

Sondermodell: Exclusive Motor: T4 - AET Benzin 2461ccm 85kw . Grundversion: Caravelle KR Sondermodell: Comfortline Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kw . Grundversion: Caravelle LR Sondermodell: GL

  • Nachricht senden

2

Freitag, 21. April 2017, 11:19

Ich schätze, dass die mit Schraubensicherung eingeklebt sind. Die bekommt man wohl nicht "heile", also ohne Spuren im Kopf, heraus gedreht...
Oder sind die schon draußen und sehen Top aus?

In den meisten Felgen sind M7 Schrauben drin. Diese Problematik wurde hier schon mal besprochen...weil das macht die tatsächlich seht teuer, weil kein Standard...
Grüße aus dem Ammerland - Marc


Erst wenn man VW Bus fährt...merkt man wie eng es draußen ist!

B.Rude

Moderator

  • »B.Rude« ist männlich

Beiträge: 20 247

Registrierungsdatum: 31. Mai 2007

Wohnort: Hamburg

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Exclusiv

Erstzulassung: 1. Juni 1999

Kilometerstand: 300

  • Nachricht senden

3

Freitag, 21. April 2017, 11:42

Hi,

bei meinem Mini hab ich die 2 Teiligen Felgen pulvern lassen und musste dazu die Felgen trennen (auseinanderschrauben) und wieder zusammen bauen. Bei mir waren M7 Schrauben verbaut. Da die Schrauben original mit Schraubensicherung montiert waren habe ich:

- die Gewinde in der Felge nachgeschnitten (mit Spiritus als Schmiermittel)
- die Schrauben mit Schraubensicherung (mittelfest) eingesetzt
- die Schrauben stufenweise angezogen

Die Räder laufen prima, es gab keine Probleme beim Wuchten.

Gruß FRank
Lust zu stöbern ? -> T4Forums Doku

crusty78

Tripel-As

  • »crusty78« ist männlich
  • »crusty78« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 192

Registrierungsdatum: 13. September 2004

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Last Edition

Erstzulassung: 14. Mai 2003

Kilometerstand: 215000

  • Nachricht senden

4

Samstag, 22. April 2017, 10:15

Danke soweit, mir geht es eher darum, ob es, sollten die Schrauben nach der Demontage noch gut sein, es festigkeitsbedingte Gründe gibt weshalb die Schrauben getauscht werden sollten bzw. müssen.
M7 mit Feingewinde stimmt, eben kein Standard....
10.1999 - 09.2007 AAB Kombi Bj. ´92 LR
08.2009 - 04.2013 ACV Kasten Bj. ´97
02.2015 - heute AXG Multivan "Last Edition"

B.Rude

Moderator

  • »B.Rude« ist männlich

Beiträge: 20 247

Registrierungsdatum: 31. Mai 2007

Wohnort: Hamburg

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Exclusiv

Erstzulassung: 1. Juni 1999

Kilometerstand: 300

  • Nachricht senden

5

Samstag, 22. April 2017, 10:32

Hi,

bei mir sind die Schrauben aus Edelstahl und waren einwandfrei wieder zu benutzen. Das sind auch definitive keine Dehnschrauben. Aus meiner Sicht macht es auch keinen Sinn die Schrauben zu tauschen ausser man will eine andere Farbe ober ein anderes Schraubendesign.

Gruß Frank
Lust zu stöbern ? -> T4Forums Doku

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »B.Rude« (22. April 2017, 10:36)