Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: T4Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mmc037

Haudegen

  • »mmc037« ist männlich
  • »mmc037« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 618

Registrierungsdatum: 8. September 2009

Wohnort: Augsburg

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Generation

Erstzulassung: 12. Juli 2002

Kilometerstand: 296000

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 28. Juli 2011, 19:35

Küchenmodul für MVII

Hallo Zusammen!!

Mein Küchenmodul ist nun endlich fertig. Ich möchte es hier mal vorstellen:

Als Vorlage diente mir das Küchenmodul von KlausTDI, hier gefiel mir die Integration der Kühlbox und die Konstruktion mit dem Alurahmen sehr gut. Mein Küchenmodul beinhaltet jedoch ein 12l Frisch- und Abwassersystem, sowie zwei Türen an der Front im oberen Kasten.

Als Grundrahmen wurden 30x30 Aluprofile von weloe verwendet. Der Rest wurde aus Holz, Birke Multiplex, in den Stärken 12mm, 9mm und 6,5mm hergestellt. Zum Schluß wurde alles mit rotem Wasserverdünnbaren Lack gerollt. Hier kann ich wirklich nur den Wasserverdünnbaren Lack empfehlen. Der Acryllack braucht eine Ewigkeit zum trocknen und bleibt deshalb lange nicht so staubfrei wie der Wasserlack.

Nachdem der Rohrahmen aufgebaut war, wurde nochmals im Bus gepüft, ob ich mich denn nicht vermessen habe.
Alles hat gepasst, somit konnte ich die Maße nehmen um das Holz zu kaufen. Das Holz habe ich gleich im Bauhaus auf Maß schneiden lassen. So hatte ich gerade und winklige Kanten, man muss halt vorher genau nachmessen.
Für die Türen habe ich Scharniere von Reimo verwendet, hier gibt es extra welche für aufgesetzte Türen. Als Verriegelung dienen Pushlock Verschlüsse von Fritzberger. Aber Achtung, diese erfordern eine Plattenstärke von 15mm, hier war aufdicken angesagt. Ist aber kein Problem.
Die Schublade unten wurde in Vollauszüge von Accuride von hier montiert.
Die komplette Wasseranlage habe ich bei Aulich24 bestellt. Die sind super günstig und der Shop beinhaltet viele genaue Informationen.
Die Arbeitsplatte habe ich mit HPL Beschichten lassen, bei einem bekannten Schreiner. War ein nicht ganz billiger Spaß, mir es aber wert. Somit ist die Platte robust und Wasserfest.
Da ich eine große Pfanne nutzen wollte und diese liegend zuviel Platz im oberen Kasten eingenommen hätte, habe ich ein hochkannt Fach für die Pfanne an der rechten Seite gebastelt. Ein kleines Gewürzregal findet in der Rechten Türe platz. Ebenso ist im Rechten Schrankteil eine Besteckschublade.

Die Küche passt, wenn man sie ganz vor schiebt, genau so in den Bus, dass man den Tisch noch ausklappen kann. Allerdings habe ich den Sitz beim Fahren etwas weiter hinten, so dass die Küche beim fahren etwas nach hinten rückt. Im Campingbetrieb ist das aber kein Problem, Sitz vor, Küche vor und man kann Tisch und MV Bett voll nutzen.

Die Kosten haben sich insgesamt, ohne Kühlbox (ich verwende eine Waeco CDF-35), auf ca 700€ belaufen.


Bei Fragen könnt ihr gerne Fragen ;-)



grüße
Martin
»mmc037« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_7943.JPG
  • IMG_7950.JPG
  • IMG_7994.JPG
  • IMG_8058.JPG
  • IMG_8008.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mmc037« (31. Juli 2011, 02:38)


mmc037

Haudegen

  • »mmc037« ist männlich
  • »mmc037« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 618

Registrierungsdatum: 8. September 2009

Wohnort: Augsburg

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Generation

Erstzulassung: 12. Juli 2002

Kilometerstand: 296000

  • Nachricht senden

mmc037

Haudegen

  • »mmc037« ist männlich
  • »mmc037« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 618

Registrierungsdatum: 8. September 2009

Wohnort: Augsburg

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Generation

Erstzulassung: 12. Juli 2002

Kilometerstand: 296000

  • Nachricht senden

mmc037

Haudegen

  • »mmc037« ist männlich
  • »mmc037« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 618

Registrierungsdatum: 8. September 2009

Wohnort: Augsburg

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Generation

Erstzulassung: 12. Juli 2002

Kilometerstand: 296000

  • Nachricht senden

spezi

Kaiser

  • »spezi« ist männlich

Beiträge: 1 538

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2007

Wohnort: MVP bei Anklam

Motor: T4 - AAC Benzin 1968ccm 62kW

Grundversion: Sonderumbau

Sondermodell: eigenes Sondermodell

Erstzulassung: 19. Januar 1996

Kilometerstand: 305000

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 28. Juli 2011, 20:09

Hallo mmc037 ,

feines Teil , das du da gebaut hast :thumbsup: , was mir aber aufgefallen ist , Beitrag 2 , das dritte Bild könnte in meiner Werkstatt geknipst worden sein , ich hatte doch abgeschlossen :kratz:

Weiter so , und viel Spaß , spezi ;)

Hotte40edv

Mitglied

  • »Hotte40edv« ist männlich

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Motor: -

Grundversion: -

Erstzulassung: 1. Januar 2001

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 28. Juli 2011, 20:35

Schöne Arbeit :thumbsup:

das wird meine Winterarbeit! :D


Gruß
Horst
Die Altersweisheit gibt es nicht. Wenn man altert, wird man nicht weise, sondern nur vorsichtig.
(Ernest Hemingway)

DonRon

Wiking auf vier Rädern

- W I
-
K I N G
  • »DonRon« ist männlich

Beiträge: 1 934

Registrierungsdatum: 18. März 2009

Wohnort: Hamburg

Motor: -

Grundversion: California

Sondermodell: EXC

Erstzulassung: 4. April 2000

Kilometerstand: 250000

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 28. Juli 2011, 21:15

Sehr schönes teil! Das nenne ich Masse arbeit... :thumbup:
MFG
Ron and the Dogs



retrocampers

Aktuelle Fuhrpark...

Ford Transit MK1 -67
T3 Joker -87
T3 Atlantic -90
T3 Lyding ROG II -86
T4 CE syncro -00

Kommt noch mehr! ^^

rubberduck

Foren Gott

  • »rubberduck« ist männlich

Beiträge: 5 063

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

Motor: T4 - ACU Benzin 2461ccm 81kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Allstar

Erstzulassung: 22. Dezember 1995

Kilometerstand: 185000

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 28. Juli 2011, 21:27

schön, aber der Preis ist schon heftig.

Könntest du die Kosten mal aufschlüsseln?
Viele Grüße

------------------------------------------------------------------------

Wenn mir einer Steine in den Weg legt ..........
pflastere ich mir einen schönen Weg damit.

Klaus-TDI

Lebende ForenLegende

Beiträge: 3 610

Registrierungsdatum: 28. April 2004

Motor: -

Grundversion: -

Sondermodell: -

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 28. Juli 2011, 21:35

Der Kocher hochkant in der Schublade - keine schlechte Idee.
Da muss ich mal die Abmessungen prüfen, das wäre eine bessere Variante.
Grüße
Klaus-TDI

mmc037

Haudegen

  • »mmc037« ist männlich
  • »mmc037« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 618

Registrierungsdatum: 8. September 2009

Wohnort: Augsburg

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Generation

Erstzulassung: 12. Juli 2002

Kilometerstand: 296000

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 28. Juli 2011, 22:43

@Klaus-TID
Ja, ich hab mir beide Varianten offen gelassen mit dem Kocher, wie man in der Schublade sehen kann. So wie du es gelöst hast, geht es bei mir auch.

@rubberduck
Ja und nein. Schau mal, was fertige Küchenblöcke mit Wasseranlage kosten. Da bist du auch bei 600€ - 800€. Aber ohne Platz für eine Kühlbox, Raum nehmen diese aber fast genausoviel weg. Gut, man hat die Arbeit nicht, und das ist ein ziemlich großer Brocken. Aber dafür habe ich nun genau das, was ich wollte ;-)
Kosten:
Aluprofile 180€
Holz 120€
Wasserzeugs 100€
HPL 70€
Kocher + Gas 40€
Scharniere, Auszüge, Pushlocks, Farbe, etc etc 180€

Man könnte eventuell an dem HPL sparen, ich hab auch noch jede Menge über, da man den ganzen Bogen kaufen musste. Habe deswegen den Boden der großen Schublade und die kleine Schublade komplett noch beschichten lassen. Trotzdem noch eine Menge da. Aber bei der Mühe, die ich mir gemacht habe, da wollte ich dann auch nicht eine Arbeitsplatte, die mir nicht gefällt. Und in einer Arbeitsplatte, welche nur gestrichen ist, also weiches Holz, da hat man dann doch schnell eine Schramme. Das HPL ist schon extrem robust.

grüße
Martin

Man könnte eventuell an dem HPL sparen. Bei

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mmc037« (4. September 2011, 13:37)


mmc037

Haudegen

  • »mmc037« ist männlich
  • »mmc037« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 618

Registrierungsdatum: 8. September 2009

Wohnort: Augsburg

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Generation

Erstzulassung: 12. Juli 2002

Kilometerstand: 296000

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 28. Juli 2011, 22:51

Z.b. hier (klick) bekommt man ein Küchenmodul als Fertigteil für 748€!!! Und da ist der Kocher noch gar nicht dabei. Ich habe meinen für 40€ mit 28 (!!) Kartuschen gekauft. Hat auch nur 2x 12l. Und es gefällt mir lang nicht so gut wie meins :rolleyes: ....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mmc037« (28. Juli 2011, 22:52)


flow79

nonixnarreds

  • »flow79« ist männlich

Beiträge: 1 856

Registrierungsdatum: 12. November 2007

Grundversion: Kasten

Sondermodell: multivitaminvan

Erstzulassung: 31. Mai 1996

Kilometerstand: 282000

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 28. Juli 2011, 23:04

sauber gemacht, daumen hoch! :respect:
die kosten sind heftig, aber jetzt hast dus wie du dir das vorstellst.
das ist doch auch einiges wert.

ps: so ne pfanne hab ich auch ;)
hab allerdings die inbusschraube am griff gegen eine flügelschraube ersetzt.
so kann ich die mit in die töpfe stapeln.


so long...
wo kämen wir denn hin, wenn alle sagten wo kämen wir hin und niemand ginge um zu schauen wohin man käme wenn man ginge



  • »Funky-Fab-4Strings« ist männlich

Beiträge: 1 020

Registrierungsdatum: 29. Mai 2011

Wohnort: Stuttgart

Motor: -

Grundversion: -

  • Nachricht senden

13

Freitag, 29. Juli 2011, 08:32

Saubere Arbeit! Das steht bei mir auch demnächst an, jedoch wird es nicht ganz so die Luxusausführung bei mir!

mmc037

Haudegen

  • »mmc037« ist männlich
  • »mmc037« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 618

Registrierungsdatum: 8. September 2009

Wohnort: Augsburg

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Generation

Erstzulassung: 12. Juli 2002

Kilometerstand: 296000

  • Nachricht senden

14

Freitag, 29. Juli 2011, 09:42

@flow79
Zuerst hatte ich den Griff gar nicht dran, aber durch den schrägen Rand der Pfanne ging es mit diesen Panholdern nicht so gut. Ausserdem war eher der große Durchmesser der Grund, dass die Pfanne einen extra hochkant Platz erhalten hatte. Hat man die Pfanne horizontal unter die Töpfe gestellt, hat diese den kompletten Raum gebraucht und man konnte keine Gläser mehr etc hineinstellen.

Klaus-TDI

Lebende ForenLegende

Beiträge: 3 610

Registrierungsdatum: 28. April 2004

Motor: -

Grundversion: -

Sondermodell: -

  • Nachricht senden

15

Freitag, 29. Juli 2011, 10:52

sauber gemacht, daumen hoch! :respect:
die kosten sind heftig, aber jetzt hast dus wie du dir das vorstellst.
das ist doch auch einiges wert.

......

so long...
Das ist immer eine Abwägung zwischen Kosten und Nutzen.
Meine Variante ist ohne Wasserversorgung, ohne "Arbeitsplatte", .....
Sonst eigentlich fast gleich.
Das waren dann 250€.
Grüße
Klaus-TDI

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Klaus-TDI« (29. Juli 2011, 10:53)


mmc037

Haudegen

  • »mmc037« ist männlich
  • »mmc037« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 618

Registrierungsdatum: 8. September 2009

Wohnort: Augsburg

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Generation

Erstzulassung: 12. Juli 2002

Kilometerstand: 296000

  • Nachricht senden

16

Freitag, 29. Juli 2011, 13:26

Klar, hast du recht. Da wir auch im Winter viel unterwegs sind, wollte ich eine Möglichkeit der Wasserentsorgung im Bus haben. Und einfach auch um alles was Küche angeht, Frischwasser etc, Zentral zu haben. Die Küchenklappkiste, die wir vorher immer mitgezerrt haben und dann von einem Eck ins andere gestellt haben beim Campen ging uns gehörig auf die Nerven. Darum jetzt alles Zentral, aufgeräumt und griffbereit.
Aber klar, es geht auch günstiger.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mmc037« (4. September 2011, 13:39)


Klaus-TDI

Lebende ForenLegende

Beiträge: 3 610

Registrierungsdatum: 28. April 2004

Motor: -

Grundversion: -

Sondermodell: -

  • Nachricht senden

17

Freitag, 29. Juli 2011, 13:45

Das System ist ja bewusst modular aufgebaut - somit von 250€ - 700€ "ausbaufähig".
Ich denke, da kann jeder seine Bedürfnisse befriedigen. Monetär, sowie funktional.
Grüße
Klaus-TDI

mmc037

Haudegen

  • »mmc037« ist männlich
  • »mmc037« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 618

Registrierungsdatum: 8. September 2009

Wohnort: Augsburg

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Generation

Erstzulassung: 12. Juli 2002

Kilometerstand: 296000

  • Nachricht senden

18

Samstag, 18. Februar 2012, 18:23

Falls jemand noch Maße braucht, hier ein paar Bilder dazu...

grüße
Martin
»mmc037« hat folgende Bilder angehängt:
  • 01.jpg
  • 02.jpg
  • HA.jpg
  • Links.jpg
  • Oben.jpg

mmc037

Haudegen

  • »mmc037« ist männlich
  • »mmc037« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 618

Registrierungsdatum: 8. September 2009

Wohnort: Augsburg

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Generation

Erstzulassung: 12. Juli 2002

Kilometerstand: 296000

  • Nachricht senden

Franzman

Kaiser

  • »Franzman« ist männlich

Beiträge: 2 219

Registrierungsdatum: 16. Februar 2010

Wohnort: Berlin

Motor: -

Grundversion: -

Sondermodell: ex T4->ex Ford Transit 200 PS 3,2->Kia Sportage 4x4 Spirit

  • Nachricht senden

20

Samstag, 18. Februar 2012, 19:08

Ja gefällt. :thumbsup: :thumbup:
Mfg Franzman
Je cherche des amis en France, qui parlent l`allemand.
Suche Festung, Bunker, Fort für kleines Geld oder Geschenkt und in Frankreich