Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: T4Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ackerwagen

Ex type4

----- * *
-
*
  • »ackerwagen« ist männlich
  • »ackerwagen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 183

Registrierungsdatum: 14. Mai 2010

Wohnort: NW / Pfalz

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Doppelkabine

Sondermodell: TDI Syncro Doka mit Winterpaket

Erstzulassung: 11. Februar 1999

Kilometerstand: 264000

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 8. Dezember 2015, 22:00

Hilfe zu "Fehler Geber für Nadelhub" gesucht !!

Hallo,

in den letzten 2 Jahren hatte ich 2 bis 3 mal den Fehler "17653 - Geber für Nadelhub (G80) Kurzschluss nach Masse" ausgelesen
aber immer ohne spührbare Erscheinungen.
im letzten Sommer hatte ich dann zum ersten mal einen Motoraussetzer aber ohne Fehlereintrag
vor 3 Wochen hatte ich dann wieder mal den Fehlereintrag "17653 - Geber für Nadelhub (G80) Kurzschluss nach Masse"
und am letzten Samstag war wieder ein Motoraussatzer ohne Fehlereintrag
und heute Morgen da war nun der Motoraussetzer mit zwei Fehlereinträgen
17653 - Geber für Nadelhub (G80) Kurzschluss nach Masse P1245 - 35-10 - - - Unterbrochen
17654 - Geber für Nadelhub (G80) unplausibles Signal P1246 - 35-00 - -

da ich in drei Wochen in Urlaub fahren möchte werde ich den Nadelhub geber tauschen lassen
mit welchen Kosten muss ich ungefähr rechnen oder soll ich mir erst mal die Verkabelung ansehen ??

es handelt sich um meinen 2000 Multivan TDI AJT 230 000 km

über Infos und Antworten würde ich mich freuen .

MFG Bernd
Instandsetzungs.-Umbautagebuch - Doka &. Absetzkabine :P
Suche: 08.07.17
Lenkrad für BJ 2000 mit Airbag ohne ESP ! zum beziehen mit Leder
Sitzkonsole re. ab BJ 1996 zum basten.


parlow

Routinier

  • »parlow« ist männlich

Beiträge: 281

Registrierungsdatum: 7. Februar 2015

Wohnort: Angermünde

Motor: T4 - AHY Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 4. August 1999

Kilometerstand: 250000

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 8. Dezember 2015, 22:24

Hallo,

Lass den nicht einfach tauschen! Kurzschluss nach Masse deutet immer auf ein Kabel oder Steckkontaktfehler hin, daher erst diese Möglichkeiten prüfen oder prüfen lassen. So ein Nadelhubgeber kostet ordentlich Geld.

MfG Parlow

parlow

Routinier

  • »parlow« ist männlich

Beiträge: 281

Registrierungsdatum: 7. Februar 2015

Wohnort: Angermünde

Motor: T4 - AHY Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 4. August 1999

Kilometerstand: 250000

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 8. Dezember 2015, 22:29

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »parlow« (8. Dezember 2015, 22:31)


ackerwagen

Ex type4

----- * *
-
*
  • »ackerwagen« ist männlich
  • »ackerwagen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 183

Registrierungsdatum: 14. Mai 2010

Wohnort: NW / Pfalz

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Doppelkabine

Sondermodell: TDI Syncro Doka mit Winterpaket

Erstzulassung: 11. Februar 1999

Kilometerstand: 264000

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 9. Dezember 2015, 09:20

http://www.t4-wiki.de/wiki/Geber_G80_(Nadelhub)

DANKE isr mir schon bekannt !!
Instandsetzungs.-Umbautagebuch - Doka &. Absetzkabine :P
Suche: 08.07.17
Lenkrad für BJ 2000 mit Airbag ohne ESP ! zum beziehen mit Leder
Sitzkonsole re. ab BJ 1996 zum basten.


amicar

Lebende ForenLegende

  • »amicar« ist männlich

Beiträge: 4 809

Registrierungsdatum: 1. Mai 2005

Wohnort: Sachen Anhalt

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Allstar

Erstzulassung: 10. Januar 1997

Kilometerstand: 111111

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 9. Dezember 2015, 09:43

... sollte der Geber elektrisch defekt sein,
stell dich mal auf Kosten von bis zu 450€ ein.

Mir ist keine Firma bekannt, die das Teil elektrisch reparieren/ instandsetzen kann.

MfG der Kay

PS: das sind Netto Preise
»amicar« hat folgendes Bild angehängt:
  • NHD-12.2015.jpg
Du möchtest den Bus mit einer Alarmanlage für oringinal FFB Funkfernbedienung absichern ?

dann schau mal hier: Sammelbestellung T4 Alarmanlage für oringinal FFB Funkfernbedienung plug and play für starren und klappbaren Funkschlüssel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »amicar« (9. Dezember 2015, 10:57)


6

Mittwoch, 9. Dezember 2015, 10:35

Mir ist keine Firma bekannt, die das Teil elektrisch reparieren/ instandsetzen kann.
Düsenhalterkombination für TDi - mit NBF, VW T4 2,5 TDi 75 kW - ACV usw. DS 405

Ich assoziiere NBF mal mit "Nadelbewegungsfühler" ... falls das richtig ist, dann wäre das hier richtig

http://dieselsend.de/duesen.shtml

amicar

Lebende ForenLegende

  • »amicar« ist männlich

Beiträge: 4 809

Registrierungsdatum: 1. Mai 2005

Wohnort: Sachen Anhalt

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Allstar

Erstzulassung: 10. Januar 1997

Kilometerstand: 111111

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 9. Dezember 2015, 10:55

Mir ist keine Firma bekannt, die das Teil elektrisch reparieren/ instandsetzen kann.
Düsenhalterkombination für TDi - mit NBF, VW T4 2,5 TDi 75 kW - ACV usw. DS 405

Ich assoziiere NBF mal mit "Nadelbewegungsfühler" ... falls das richtig ist, dann wäre das hier richtig

http://dieselsend.de/duesen.shtml



@yellowone: ... richtig lesen :thumbup: :thumbup: :thumbup:

elektrisch reparieren/ instandsetzen

mechanisch, Düsen wechsel und einstellen kann jeder Bosch Dienst :thumbsup:


MfG der Kay
Du möchtest den Bus mit einer Alarmanlage für oringinal FFB Funkfernbedienung absichern ?

dann schau mal hier: Sammelbestellung T4 Alarmanlage für oringinal FFB Funkfernbedienung plug and play für starren und klappbaren Funkschlüssel

8

Mittwoch, 9. Dezember 2015, 11:40

Ja gut, ob Henzo den Preis nun über Reparatur oder preiswerten Einkauf machen kann, ist letztlich nicht ganz so wichtig.
Das richtigere Zitat wäre trotzdem Dein nächster Satz gewesen

stell dich mal auf Kosten von bis zu 450€ ein.
Nö, nicht unbedinkt ... siehe Linkt

cherrz

Grünschnabel

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 17. März 2017

  • Nachricht senden

9

Freitag, 17. März 2017, 09:02

Selber NBF für 65kW AJT BJ 2002?

Hallo,
ich habe auch seit einiger Zeit die Fehlermeldung NBF Masseschluss und frage mich, ob die (VW T4 2,5 TDi 75 kW - ACV - DS 405) auch für den 65kW Motor funktioniert oder wo ich sonst den NBF tauschen lassen kann?


Viele Grüße






10

Freitag, 17. März 2017, 09:06

Die Verkabelung ist in Ordnung?

PeMu

Kaiser

  • »PeMu« ist männlich

Beiträge: 1 921

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2005

Wohnort: 70806 Kornwestheim

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: -

Erstzulassung: 23. Oktober 1996

Kilometerstand: 436000

  • Nachricht senden

11

Freitag, 17. März 2017, 10:57

Also der Bus geht bei Nadelhubgeber Fehler in den Notlauf. Wenn man davon nix merkt, dann hat man noch ganz andere Probleme.

Bei Henzo kann man auch einzeln eine Düse Nadelhubgeber komplett bestellen. Sein Formular ausfüllen mit allen Angaben, dann kommt ne mail zurück mit Preís, Bankverbindung, überweisen und 2-3 Tage später ist das da.

Will man noch Fragen stellen, dies und das wissen - dauert es ...

Aber klar erst mal die Verkabelung prüfen. Irgendwo verklemmt, durchgescheuert?
Hauptsache die Kiste fährt.

cherrz

Grünschnabel

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 17. März 2017

  • Nachricht senden

12

Montag, 20. März 2017, 09:21

Die Verkabelung hab ich tatsächlich noch nicht geprüft.. Der NBF ist im 4. Zylinder, oder? Ich weiß um ehrlich zu sein gar nicht, von wo nach wo die Verkabelung geht und wie ich die finde :-(

Wie komm ich denn an Henzo ran?

Grüße und vielen Dank schonmal für die Infos.

13

Montag, 20. März 2017, 09:26

http://dieselsend.de/duesen.shtml

Bestellen geht schnell und reibungslos.
Fragen beantwortet er meist nicht.

Jalle91

Routinier

- * *
-
J D * *
  • »Jalle91« ist männlich

Beiträge: 319

Registrierungsdatum: 5. Januar 2015

Wohnort: Trier

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: LR

Erstzulassung: 1. September 2002

Kilometerstand: 235000

  • Nachricht senden

14

Montag, 20. März 2017, 20:26

Die Verkabelung geht gerne an den Mehrfachsteckern ja der Nähe der ESP heißt unten an der Ölwanne kaputt. Da würde ich zuerst gucken bevor ich was tausche...hätte ich auch schon die ganze Isolierung war abgebröselt....
Geht nicht gibt's nicht !