Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: T4Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Raab

Haudegen

  • »Raab« ist männlich
  • »Raab« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 581

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2013

Wohnort: Oberfranken

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: KALLE ON FIRE

Erstzulassung: 1. Februar 2002

Kilometerstand: 175000

  • Nachricht senden

1

Montag, 5. Dezember 2016, 12:39

2. Sitzreihe nachrüsten (LR) - AKTUELL: Befestigung Gegenhalter: Nieten oder Kleben? Was sagt der TÜV?

Hallo zusammen,

bevor jetzt wieder alle schreien: Ich hab die Suchfunktion, Wiki und Papa Gugel bereits ausprobiert, habe aber keine hinreichenden Antworten auf mein "Problem" gefunden. Daher dieser Thread, auch wenn das Thema bestimmt schon mehrfach behandelt wurde.
Mein nächstes Teilprojekt am Bulli wird die Nachrüstung der 2. Sitzreihe. Bis dahin dauert es zwar wahrscheinlich noch etwas, ich möchte mir aber schonmal einen Überblick verschaffen, worum ich micht noch alles kümmern muss. Absolute Deadline ist der nächste TÜVtermin im März 2017. Bis dahin soll alles fertig sein, damit die Eintragung auch gleich mit gemacht werden kann. Sitze (Zweiersitzbank und diesen komischen Klappsitz an der Tür) hab ich bereits zuhause stehen. Pilzköpfe sind ebenfalls in ausreichender Anzahl vorhanden. Mir fehlen also nur noch Gurtschlösser und die Gewindeplatten für unter den Boden.
Nun meine Fragen:
1. Woher bekomme ich diese dämlichen Gewindeplatten? Gibt es eine Möglichkeit, diese vielleicht selbst zu basteln und sie trotzdem abgenommen zu kriegen? Welche Kriterien müssten diese dann erfüllen?
2. Kann mir jemand die Richtlinien für eine Eintragung auflisten? Muss etwas geschweißt werden, oder reicht eine ordentliche Verschraubung der Teile? Anders formuliert: Was muss alles erfüllt sein, um die Sitze eingetragen zu bekommen?


Für Antworten wäre ich sehr dankbar!
Christian
Sagt doch ein Kollege neulich ich leide an BULLImie!!! Ich glaub der hat sie nicht mehr alle der hat recht ... :D

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Raab« (5. März 2017, 11:45)


  • »Marstalschoner« ist männlich

Beiträge: 206

Registrierungsdatum: 25. November 2012

Wohnort: Hamburg

Motor: T4 - ABL Diesel 1896ccm 50kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Schleichende Möhre oder so ähnlich...

Erstzulassung: 1. Dezember 1998

Kilometerstand: 145000

  • Nachricht senden

2

Montag, 5. Dezember 2016, 12:42

Moin,

bezüglich der Gewindeplatten: Frag mal beim Freundlichen. Ich hatte die ehemals dort als Originalteil geordert. Waren gar nicht mal so teuer...
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.
Sleep. Eat. Go Sailing.

Raab

Haudegen

  • »Raab« ist männlich
  • »Raab« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 581

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2013

Wohnort: Oberfranken

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: KALLE ON FIRE

Erstzulassung: 1. Februar 2002

Kilometerstand: 175000

  • Nachricht senden

3

Montag, 5. Dezember 2016, 12:43

Hab ich schon gemacht. Kommentar: Ersatzlos entfallen ;(
Sagt doch ein Kollege neulich ich leide an BULLImie!!! Ich glaub der hat sie nicht mehr alle der hat recht ... :D

Multi-Fanfare

Lebendes Inventar

  • »Multi-Fanfare« ist männlich

Beiträge: 24 138

Registrierungsdatum: 1. Februar 2006

Wohnort: Hannover & Los Baños de Fortuna

Motor: -

Grundversion: -

  • Nachricht senden

4

Montag, 5. Dezember 2016, 13:02

Zitat

1. Woher bekomme ich diese dämlichen Gewindeplatten? Gibt es eine Möglichkeit, diese vielleicht selbst zu basteln und sie trotzdem abgenommen zu kriegen? Welche Kriterien müssten diese dann erfüllen? selber machen

Zitat

2. Kann mir jemand die Richtlinien für eine Eintragung auflisten? Muss etwas geschweißt werden, oder reicht eine ordentliche Verschraubung der Teile? Anders formuliert: Was muss alles erfüllt sein, um die Sitze eingetragen zu bekommen? es gibt keine Richtlinien dafür, wenn die Sitze wie original fest sind ist es gut, und sie sind nicht abnahmepflichtig


Normalerweise müssen die Originalsitze vom T4 nicht abgenommen werden, wieviele Sitze sind bei dir überhaupt eingetragen, wahrscheinlich 9.
Die Platten , da nimmste 4 mm Bandeisen 3 mm Stark und für ein Loch 50 mm lang , ein Loch reingebohrt und eine Mutter angesetzt und festgeschweisst , das wars, so haben wir das in der Werkstatt nur gemacht, weil die Originalplatten nie da waren. Sitze reinschrauben mit M10x27 oder längerund fahren. ewenn du die Platten unterhälst zum Festschrauben machst du etwas Sikaflex um das Loch, dann ist es wasserdicht und die Platte fällt nicht runter wen du den Sitz mal losschraubst. Die Anzahl der Sitze die eingetragen sind , sind eh nur fiktiv, es dürfen soviele Leute , höchstens 9 drinsitzen für die Sitze mit Gurten da sind, egal ob 1 Sitz eingetragen ist oder 9. Man kann die Sitze abnehmen lassen, der TÜV freut sich über jede Einnahme, mann muss sie aber nicht abnehmen lassen....wenn du ein Sitz von einem Fremdfahrzeug einbaust, den musst du abnehmen lassen.
:D mit freundlichem Gruss Horst :thumbup:
:thumbsup: Hola, Si quieres ser bien servido, sírvete a ti mismo

..Unus pro omnibus, omnes pro uno 8o En la duda, ten la lengua muda

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Multi-Fanfare« (5. Dezember 2016, 13:08)


Raab

Haudegen

  • »Raab« ist männlich
  • »Raab« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 581

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2013

Wohnort: Oberfranken

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: KALLE ON FIRE

Erstzulassung: 1. Februar 2002

Kilometerstand: 175000

  • Nachricht senden

5

Montag, 5. Dezember 2016, 13:29

Normalerweise müssen die Originalsitze vom T4 nicht abgenommen werden, wieviele Sitze sind bei dir überhaupt eingetragen, wahrscheinlich 9.
Eingetragen sind bei mir leider nur 5 Sitze (war ein Zoll-SoKFZ Büro). Dass es papierkramtechnisch kein Problem ist welche nachzurüsten wusste ich nicht. Ich dachte ich muss die endgültige Anzahl dann eintragen lassen. Bist du dir da sicher?
Die Platten , da nimmste 4 mm Bandeisen 3 mm Stark und für ein Loch 50 mm lang , ein Loch reingebohrt und eine Mutter angesetzt und festgeschweisst , das wars, so haben wir das in der Werkstatt nur gemacht, weil die Originalplatten nie da waren. Sitze reinschrauben mit M10x27 oder längerund fahren. ewenn du die Platten unterhälst zum Festschrauben machst du etwas Sikaflex um das Loch, dann ist es wasserdicht und die Platte fällt nicht runter wen du den Sitz mal losschraubst.
So in der Art hab ich mir das vorgestellt. Sollte machbar sein. :D Weshalb diese Platten entfallen, die Pilzköpfe selbst aber noch verfügbar sind, versteh ich nicht.
wenn du ein Sitz von einem Fremdfahrzeug einbaust, den musst du abnehmen lassen.
Was meinst du mit Fremdfahrzeug? Ein anderer T4 oder ein Nicht-T4-Fahrzeug?
Sagt doch ein Kollege neulich ich leide an BULLImie!!! Ich glaub der hat sie nicht mehr alle der hat recht ... :D

mk_moby

Eroberer

  • »mk_moby« ist männlich

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 3. März 2015

Wohnort: Steinfurt

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Classic

Erstzulassung: 4. März 1998

Kilometerstand: 303000

  • Nachricht senden

6

Montag, 5. Dezember 2016, 13:34

Beim großen Auktionshaus gibts immer mal wieder welche, z.B. hier:
Falls noch nicht vorhanden, musst du dafür halt Löcher in den Boden bohren, alles andere (Pilzkopfschrauben, Gurte etc.) ist dann plug and play, wenn die Gewinde für die Gurte in der C-Säule bereits vorhanden sind. Wenn die Gurtgewinde fehlen wird's schwierig bis unmöglich.

Ansonsten: Wenn bereits alle Sitzplätze eingetragen sind ist dem Prüfer herzlich egal, wie viele Sitze beim TÜV-Termin eingebaut sind. Meiner hat auch 9 Sitzplätze eingetragen und die hintere Reihe noch nie eingebaut gehabt.

Raab

Haudegen

  • »Raab« ist männlich
  • »Raab« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 581

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2013

Wohnort: Oberfranken

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: KALLE ON FIRE

Erstzulassung: 1. Februar 2002

Kilometerstand: 175000

  • Nachricht senden

7

Montag, 5. Dezember 2016, 13:55

Beim großen Auktionshaus gibts immer mal wieder welche, z.B. hier:
Puh, sind die teuer. Glaub ich mach die lieber selbst. Brauch 8 Stück davon...
Gurtaufnahmen sind vorhanden (Fensterbus). Was mir noch nicht 100%ig klar ist, ist wo dier Gurt für den Klappsitz befestigt wird. Ich hab allerdings auch noch nicht genau nachgesehen.

Ansonsten: Wenn bereits alle Sitzplätze eingetragen sind ist dem Prüfer herzlich egal, wie viele Sitze beim TÜV-Termin eingebaut sind. Meiner hat auch 9 Sitzplätze eingetragen und die hintere Reihe noch nie eingebaut gehabt.
Sorum ist das auch kein Problem. Bei mir sind aber nur 5 Sitze eingetragen. Heißt für mich alles darüber hinaus darf vorerst nicht eingebaut werden, muss also nachgetragen werden. Oder sehe ich das falsch?
Sagt doch ein Kollege neulich ich leide an BULLImie!!! Ich glaub der hat sie nicht mehr alle der hat recht ... :D

Multi4

Foren-As

  • »Multi4« ist männlich

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2016

Wohnort: Bremen

Motor: T4 - AHY Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Atlantis

Erstzulassung: 23. Juli 1999

Kilometerstand: 452000

  • Nachricht senden

8

Montag, 5. Dezember 2016, 14:24

Moin, ich rüste auch gerade um, habe die B2B Sitze rausgeworfen ( weil nur Beckengurte) und zweier und Einzelsitz eingebaut.

Was relativ lange gedauert hat, ist die Löcher auszumessen für die Pilzkopfschrauben und die Verkleidung für die Gurte abzubauen.
Aber sonst war es ok.
Nervig wird dann die Befestigung der Schrauben für den Einzelsitz, weil unten der Auspuff und Wärmeblech im Weg sind.
Mfg Sven

amicar

Lebende ForenLegende

  • »amicar« ist männlich

Beiträge: 4 451

Registrierungsdatum: 1. Mai 2005

Wohnort: Sachen Anhalt

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Allstar

Erstzulassung: 10. Januar 1997

Kilometerstand: 111111

  • Nachricht senden

9

Montag, 5. Dezember 2016, 14:26

... der Gurt wird am Klapsitz garnicht befestig, da zum Sitz eine Gurtpeitsche mit Schloss gehört.

Mit freundlichen Grüßen der Kay
Du möchtest den Bus mit einer Alarmanlage für oringinal FFB Funkfernbedienung absichern ?

dann schau mal hier: Sammelbestellung T4 Alarmanlage für oringinal FFB Funkfernbedienung plug and play für starren und klappbaren Funkschlüssel

Raab

Haudegen

  • »Raab« ist männlich
  • »Raab« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 581

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2013

Wohnort: Oberfranken

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: KALLE ON FIRE

Erstzulassung: 1. Februar 2002

Kilometerstand: 175000

  • Nachricht senden

10

Montag, 5. Dezember 2016, 14:31

... der Gurt wird am Klapsitz garnicht befestig, da zum Sitz eine Gurtpeitsche mit Schloss gehört.
Peitsche ja, aber wo wird der Gurt oben festgemacht? Das Gewinde unten ist mir schon ins Auge gesprungen. Oben weiß ich spontan nichts entsprechendes. Hab aber wie gesagt noch nicht nachgeschaut.

Was relativ lange gedauert hat, ist die Löcher auszumessen für die Pilzkopfschrauben und die Verkleidung für die Gurte abzubauen.
Aber sonst war es ok.
Nervig wird dann die Befestigung der Schrauben für den Einzelsitz, weil unten der Auspuff und Wärmeblech im Weg sind.
Danke für die Hinweise. Ich dachte die Löcher sind vorgekörnt?!?
Sagt doch ein Kollege neulich ich leide an BULLImie!!! Ich glaub der hat sie nicht mehr alle der hat recht ... :D

Raab

Haudegen

  • »Raab« ist männlich
  • »Raab« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 581

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2013

Wohnort: Oberfranken

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: KALLE ON FIRE

Erstzulassung: 1. Februar 2002

Kilometerstand: 175000

  • Nachricht senden

11

Montag, 5. Dezember 2016, 14:37

Peitsche ja, aber wo wird der Gurt oben festgemacht? Das Gewinde unten ist mir schon ins Auge gesprungen. Oben weiß ich spontan nichts entsprechendes. Hab aber wie gesagt noch nicht nachgeschaut.

Gefunden :thumbsup:
Sagt doch ein Kollege neulich ich leide an BULLImie!!! Ich glaub der hat sie nicht mehr alle der hat recht ... :D

Multi4

Foren-As

  • »Multi4« ist männlich

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2016

Wohnort: Bremen

Motor: T4 - AHY Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Atlantis

Erstzulassung: 23. Juli 1999

Kilometerstand: 452000

  • Nachricht senden

12

Montag, 5. Dezember 2016, 14:50

Ja wird so gesagt, hab aber den Holzboden drin gelassen und dann gemessen. Wichtig ist, dass du die originalen Aufnahmepunkte nicht verfehlst, Querträger usw.

syncro_bob

Grünschnabel

  • »syncro_bob« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 19. Juni 2016

Wohnort: Augsburg

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Kasten

Sondermodell: Kommunalfahrzeug

Erstzulassung: 4. Juli 2000

Kilometerstand: 194000

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 6. Dezember 2016, 17:31

Bezüglich der Platten, ich habe vor ca 2 Monaten noch welche bei VW kaufen können.
Er hatte sie nicht vorrätig aber konnte die ohne Probleme bestellen.
Waren auch nicht derart teuer.
Mein Plan ist es auch, eine zweier Bank als 2. Sitzreihe ein zu bauen.

Gesendet von meinem SHIFT5.1 mit Tapatalk

Raab

Haudegen

  • »Raab« ist männlich
  • »Raab« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 581

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2013

Wohnort: Oberfranken

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: KALLE ON FIRE

Erstzulassung: 1. Februar 2002

Kilometerstand: 175000

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 14. Dezember 2016, 08:19

Zitat

Bezüglich der Platten, ich habe vor ca 2 Monaten noch welche bei VW kaufen können.
Er hatte sie nicht vorrätig aber konnte die ohne Probleme bestellen.
Waren auch nicht derart teuer.

Bei mir keine Chance. :confused:
Hab sogar bei mehreren in der Umgebung angerufen.
Sagt doch ein Kollege neulich ich leide an BULLImie!!! Ich glaub der hat sie nicht mehr alle der hat recht ... :D

taxman

∼the real transporter∼

  • »taxman« ist männlich

Beiträge: 3 641

Registrierungsdatum: 5. Juli 2008

Wohnort: Weil am Rhein

Motor: -

Grundversion: -

Sondermodell: eigenes Sondermodell

Erstzulassung: 1. August 2000

Kilometerstand: 6000000

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 14. Dezember 2016, 10:24

Hab ich schon gemacht. Kommentar: Ersatzlos entfallen ;(


Das stimmt definitiv nicht :!:

Ich habe bei meinem freundlichen erst vor 3 Wochen welche für genau diese Sitzreihe im LR bestellt und auch bekommen. Eine Platte normal über das ET-Programm von VW, die andere über VW Classic Parts. Kosten um die 8€ pro Stück.

Gruß, Uwe
T4 LR - aus Freude am mitnehmen

T4 Caravelle LR mit 2 Schiebtüren AHY + Box

Vernünftige Leute fahren mit dem Bus zur Arbeit

Meine bisherigen Busse:
T2 Bj. 72 mit Umbau auf 1,7 Liter Doppelversager mit 68 PS = Saufmobil
T4 Allstar Bj. 95 mit ABL = Supersparsam
T4 Topstar TDI Bj. 98 = Superschön
T4 Caravelle kurz ACV mit 2 Schiebetüren = Extrem Praktisch

Raab

Haudegen

  • »Raab« ist männlich
  • »Raab« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 581

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2013

Wohnort: Oberfranken

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: KALLE ON FIRE

Erstzulassung: 1. Februar 2002

Kilometerstand: 175000

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 14. Dezember 2016, 18:23

Hast du vielleicht ne Teilenummer parat? Ich komm mit den Classic Parts nicht zurecht. Da schauen die weng anders aus als erwartet.
Sagt doch ein Kollege neulich ich leide an BULLImie!!! Ich glaub der hat sie nicht mehr alle der hat recht ... :D

taxman

∼the real transporter∼

  • »taxman« ist männlich

Beiträge: 3 641

Registrierungsdatum: 5. Juli 2008

Wohnort: Weil am Rhein

Motor: -

Grundversion: -

Sondermodell: eigenes Sondermodell

Erstzulassung: 1. August 2000

Kilometerstand: 6000000

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 14. Dezember 2016, 18:54

703 883 281
703 883 281 B

Beide Teile 6,37 zzgl. Mädchensteuer
T4 LR - aus Freude am mitnehmen

T4 Caravelle LR mit 2 Schiebtüren AHY + Box

Vernünftige Leute fahren mit dem Bus zur Arbeit

Meine bisherigen Busse:
T2 Bj. 72 mit Umbau auf 1,7 Liter Doppelversager mit 68 PS = Saufmobil
T4 Allstar Bj. 95 mit ABL = Supersparsam
T4 Topstar TDI Bj. 98 = Superschön
T4 Caravelle kurz ACV mit 2 Schiebetüren = Extrem Praktisch

syncro_bob

Grünschnabel

  • »syncro_bob« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 19. Juni 2016

Wohnort: Augsburg

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Kasten

Sondermodell: Kommunalfahrzeug

Erstzulassung: 4. Juli 2000

Kilometerstand: 194000

  • Nachricht senden

18

Samstag, 17. Dezember 2016, 19:12

Falls du noch keine Platten und Schrauben hast wäre das vllt ganz interessant:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/vw-t-4-pilzkopfschraube-fuer-sitze-fahrgastraum/571936445-223-5257?utm_source=whatsapp&utm_medium=social&utm_campaign=socialbuttons&utm_content=app_android

Sorry für den langen Link aber am Handy geht's auf die schnelle nicht anders.
Grüße

Gesendet von meinem SHIFT5.1 mit Tapatalk

  • »Marstalschoner« ist männlich

Beiträge: 206

Registrierungsdatum: 25. November 2012

Wohnort: Hamburg

Motor: T4 - ABL Diesel 1896ccm 50kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Schleichende Möhre oder so ähnlich...

Erstzulassung: 1. Dezember 1998

Kilometerstand: 145000

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 21:33

MoinMoin!

Tja, so schnell kann's gehen - nun ist das Thema für mich auch aktuell.

Der Plan: Ich habe (!) die Sitze in der 1. Sitzreihe im Fahrgastraum im LR. Ich möchte die 2. Sitzreihe, also nicht direkt an der Schiebetür (EDIT: Ach, Moment, nach der Doku und der dortigen Bildtafel ist das dann doch die 3. Sitzreihe). Und... Ich möchte ausnahmsweise mal "einfach und plug'n'play" schrauben und somit die richtigen Teile bestellen.
Sehe ich das richtig, dass ich nach den Sitzvariationen in der Doku zweimal die Platten vom Typ-2 (703 883 281 B) brauche und entsprechend sechsmal Typ-1 (703 883 281)?

Jeder Hinweis ist willkommen! :)

Danke und Gruß
Marstalschoner
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.
Sleep. Eat. Go Sailing.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Marstalschoner« (29. Dezember 2016, 21:38)


Raab

Haudegen

  • »Raab« ist männlich
  • »Raab« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 581

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2013

Wohnort: Oberfranken

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: KALLE ON FIRE

Erstzulassung: 1. Februar 2002

Kilometerstand: 175000

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 11. Januar 2017, 16:24

Platten vom Typ-2 (703 883 281 B) brauche und entsprechend sechsmal Typ-1 (703 883 281)

Was genau ist denn der Unterschied zwischen den verschiedenen Plattentypen?
Sagt doch ein Kollege neulich ich leide an BULLImie!!! Ich glaub der hat sie nicht mehr alle der hat recht ... :D

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher