Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: T4Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

gooseman

Foren-As

  • »gooseman« ist männlich
  • »gooseman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 86

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Bamberg

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Coach

Erstzulassung: 21. Juli 2001

Kilometerstand: 280000

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 13:35

Wo ist die Dichtung am Schiebefenster?

Hallo zusammen,

ich hoffe es gibt einen unter euch, der mir eine Frage beantworten kann. Ich habe in meinem CC ein Schiebefenster bei dem eine Dichtung undicht zu sein scheint. Es gibt einiges an Zugluft. Der Spalt ist zwichen den Scheiben ausgemacht, allerdings bin ich unsicher an welchem der beiden Teile, die auf dem Bild mit Nr 6 und 7 bezeichnet sind die Dichtungslippe zu sein hat. Oder sind gar an beiden Teilen eine Dichtungslippe?

Ich bin gespannt auf eure Antworten.
Vielen Dank
»gooseman« hat folgendes Bild angehängt:
  • mlf_image2496.jpg

Multi-Fanfare

Lebendes Inventar

  • »Multi-Fanfare« ist männlich

Beiträge: 24 508

Registrierungsdatum: 1. Februar 2006

Wohnort: Hannover & Los Baños de Fortuna

Motor: -

Grundversion: -

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 14:14

Die Dichtung müsste auf Nr. 6 sitzen, eine Plastikleiste mit einem Filzband drauf, welches an der äusseren verschiebbaren Scheibe anliegt....ideal wäre es wenn an der Nr.7 auch noch eine Dichtung innen wäre, welch zur inneren Scheibe dichten würde, doppelt gemoppelt zwar , aber doppelt dichtet besser. :thumbup:
:D mit freundlichem Gruss Horst :thumbup:
:thumbsup: Hola, Si quieres ser bien servido, sírvete a ti mismo

..Unus pro omnibus, omnes pro uno 8o En la duda, ten la lengua muda

t4syncrodriver

Power User

Beiträge: 8 371

Registrierungsdatum: 11. April 2012

Motor: T4 - AAF Benzin 2461ccm 81kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Sprittfresser ... und Spaß dabei :)

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 14:43

hab das Band vor längerem direkt bei VW gekauft.
Hat da schon um 15EU gekostet. und war eigentlich auch nur Meterware.
Ist sehr schmal und ähnelt dem üblichen 3M Dichtband (zB Tartan™Multi Dicht- und Dämmband von Aldi)

.

gooseman

Foren-As

  • »gooseman« ist männlich
  • »gooseman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 86

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Bamberg

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Coach

Erstzulassung: 21. Juli 2001

Kilometerstand: 280000

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 16:48

Ok, vielen Dank schon mal für den Tipp. An der Außenscheibe des Fensters meiner Schiebetür war nur eine Plastikleiste am Fenster. Auf der Fahrerseite bin ich nicht sicher, dort kann ich es nicht ertasten und wegen der Tönung auch nicht sehen, ob es an der Außenscheibe eine Dichtung geben muss. An der "Nr 7" habe ich eine Dichtung an der Plastikleiste. Ich war unsicher, ob das Fenster noch zu geht, wenn auch auf der Außenseite so eine Dichtung am Plastik wäre.

Ich werde das Teil mal besorgen und dann berichten.

@t4syncrodriver: bei mir sieht es auch als wäre das Plastikteil und die Dichtung zwischen den Scheiben ein Teil, daher bin ich nicht sicher, ob wir von der selben Dichtung sprechen.

t4syncrodriver

Power User

Beiträge: 8 371

Registrierungsdatum: 11. April 2012

Motor: T4 - AAF Benzin 2461ccm 81kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Sprittfresser ... und Spaß dabei :)

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 19:05

bei mir sieht es auch als wäre das Plastikteil und die Dichtung zwischen den Scheiben ein Teil, daher bin ich nicht sicher, ob wir von der selben Dichtung sprechen.

ja stimmt, sorry. Bin beim Bild mit der Nummer verrutscht.
Meins ist ne andere Dichtung

gooseman

Foren-As

  • »gooseman« ist männlich
  • »gooseman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 86

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Bamberg

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Coach

Erstzulassung: 21. Juli 2001

Kilometerstand: 280000

  • Nachricht senden

6

Freitag, 23. Dezember 2016, 18:31

So! Es hat etwas gedauert, aber nun ist die Frage geklärt.

Die Dichtung ist an dem Plastikteil, dass an der Innenscheibe/feststehenden Scheibe ist. Das Plastikteil am Schiebefenster hat keine Dichtung.

Vielen Dank für die Antworten und Tips (auch die "falschen")! Ich schätze es, dass es immer jemanden gibt der einem helfen möchte.

Grüße
»gooseman« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_3257_1.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gooseman« (23. Dezember 2016, 18:32)


VWT4_Oskar

Grünschnabel

  • »VWT4_Oskar« ist männlich

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2015

Motor: T4 - ABL Diesel 1896ccm 50kW

Grundversion: Transporter

Erstzulassung: 24. Juli 1997

Kilometerstand: 205000

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 22:15

Moin. Ich bin gerade auf der suche nach genau dem Teil mit der Dichtung und bin dabei auf diesen Thread gestoßen. Könnte mir jemand die Teilenummer nennen ? :)
Schöne Grüße

Panick

Tripel-As

  • »Panick« ist männlich

Beiträge: 159

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2011

Wohnort: Elbsandsteingebirge

Motor: T4 - AET Benzin 2461ccm 85kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: syncro LR PRINS-VSI

Erstzulassung: 1. Februar 1997

Kilometerstand: 244000

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 23:04

Wenn es sich um den Steg von Nr.6 im Bild oben handelt, dann sollte es sich um Nr: 701847701 handeln. Allerdings kann ich leider keine Auskünfte zur Verfügbarkeit beim :D machen.
Grüße

Nicky

gooseman

Foren-As

  • »gooseman« ist männlich
  • »gooseman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 86

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Bamberg

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Coach

Erstzulassung: 21. Juli 2001

Kilometerstand: 280000

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 1. Januar 2017, 13:52

Servus,

ich kann dir leider nicht die Nummer sagen, aber ich weiß, dass es ein Classikparts-Teil ist und Steg auf der Rechnung steht.

VG

Panick

Tripel-As

  • »Panick« ist männlich

Beiträge: 159

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2011

Wohnort: Elbsandsteingebirge

Motor: T4 - AET Benzin 2461ccm 85kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: syncro LR PRINS-VSI

Erstzulassung: 1. Februar 1997

Kilometerstand: 244000

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 1. Januar 2017, 14:13

Was ruft denn der :D derzeit zwischen Daumen und Zeigefinger dafür auf? :S
Grüße

Nicky

gooseman

Foren-As

  • »gooseman« ist männlich
  • »gooseman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 86

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Bamberg

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Coach

Erstzulassung: 21. Juli 2001

Kilometerstand: 280000

  • Nachricht senden

11

Montag, 2. Januar 2017, 19:01

@Panick

der wirklich sehr Freundliche wollte dafür ca. 22€

Panick

Tripel-As

  • »Panick« ist männlich

Beiträge: 159

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2011

Wohnort: Elbsandsteingebirge

Motor: T4 - AET Benzin 2461ccm 85kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: syncro LR PRINS-VSI

Erstzulassung: 1. Februar 1997

Kilometerstand: 244000

  • Nachricht senden

12

Montag, 2. Januar 2017, 20:02

:whistling: :wacko: Der Freundliche will halt nur unser Bestes :my2cent:

https://www.online-teile.com/audi-ersatz…tml?language=de

Dort seht irgendwas von reichlich 13 € +x.
Mich würde interessieren, ob der Steg beidseitig passt und ob eine merkliche Abdichtung mit der Erneuerung zu verzeichnen ist?
Grüße

Nicky

VWT4_Oskar

Grünschnabel

  • »VWT4_Oskar« ist männlich

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2015

Motor: T4 - ABL Diesel 1896ccm 50kW

Grundversion: Transporter

Erstzulassung: 24. Juli 1997

Kilometerstand: 205000

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 4. Januar 2017, 02:24

Vielen Dank an euch beide, dass ihr so fix geantwortet habt. Ich habe mir das Teil jetzt über volkswagen Classic Parts für 20,45€ inklusive Versand bestellt (Versandkosten erstmal 7,50€ -.- ) und werde euch dann mal berichten, wenn es da ist und ich es angebracht habe! :)
Original gibt es das Teil auf jeden Fall nicht mehr (vermutlich wusstet ihr das aber :D).

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »VWT4_Oskar« (4. Januar 2017, 02:26)


tyrannus

Tripel-As

  • »tyrannus« ist männlich

Beiträge: 183

Registrierungsdatum: 26. Juli 2016

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Motor: T4 - ACU Benzin 2461ccm 81kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Classic

Erstzulassung: 20. Februar 1995

Kilometerstand: 257000

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 4. Januar 2017, 12:00

Ach, gibts das jetzt bei Classicparts? Als ich das im Herbst bestellen wollte, hatte mein Freundlicher das erst noch als normales Teil im Katalog, rief mich dann aber nen Tag später an dass er es nicht mehr bekommen würde. Zu dem Zeitpunkt war auch bei Classicparts noch nichts zu bekommen, ich habs dann auch irgendwo im Internet bestellt (es kam ein Originalteil mit Aufkleber und Teilenummer und allem).
Das Dingen ist auch wichtiger als es aussieht, wenn das gebrochen ist, ist das Schiebefenster großzügig undicht, vorallem in der Waschanlage (war zumindest bei mir so).

gooseman

Foren-As

  • »gooseman« ist männlich
  • »gooseman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 86

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Bamberg

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Coach

Erstzulassung: 21. Juli 2001

Kilometerstand: 280000

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 4. Januar 2017, 20:53

Wenn ich dazu käme das Teil zu verbauen, dann würde ich auch sagen können, ob es den gewünschten Effekt hat. ICh hoffe, dass es weniger zieht und vorallem die Geräuschkulisse sich verringert. Es wirkt immer als sei ein Fenster auf.
Ich melde mich sobald es drin ist.

Panick

Tripel-As

  • »Panick« ist männlich

Beiträge: 159

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2011

Wohnort: Elbsandsteingebirge

Motor: T4 - AET Benzin 2461ccm 85kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: syncro LR PRINS-VSI

Erstzulassung: 1. Februar 1997

Kilometerstand: 244000

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 5. Januar 2017, 18:29

Bei mir steht das Thema Geräuschkulisse ebenfalls im Vordergrund. Undichtigkeiten kann ich keine Verzeichnen. Allerdings habe ich beim rechten Fenster auch immer das Gefühl, dass es nicht richtig verschlossen ist da es sehr laut ist. Auf der Fahrerseite habe ich dieses Problem nicht. Deshalb denke ich, das mit der Dichtung des rechten Fensters auch etwas nicht in Ordung ist und deshalb meine Frage.
Grüße

Nicky

VWT4_Oskar

Grünschnabel

  • »VWT4_Oskar« ist männlich

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2015

Motor: T4 - ABL Diesel 1896ccm 50kW

Grundversion: Transporter

Erstzulassung: 24. Juli 1997

Kilometerstand: 205000

  • Nachricht senden

17

Freitag, 6. Januar 2017, 23:31

Sooo also ich habe das Teil heute von Classic Parts erhalten und der erste Eindruck ist mega! keine Ahnung warum dieser Steg bei mir fehlte. Ich habe das Fenster gebraucht gekauft und mir ist erst im Nachhinein aufgefallen, dass da was fehlt. Zur Dichtigkeit muss ich auch sagen, dass bei mir ebenfalls, wie bei Panick, alles wasserdicht war.

Also ich kann den Steg nur empfehlen, allerdings muss man den Steg direkt kürzen, da er, zumindest bei mir, einfach zu lang war. Klingt komisch, aber nachdem ich ihn gekürzt habe war alles super ! :)

Vielleicht konnte ich dem ein oder anderen damit etwas weiterhelfen.

Schöne grüße und nochmal fettes danke an alle Helfer!

gooseman

Foren-As

  • »gooseman« ist männlich
  • »gooseman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 86

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Bamberg

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Coach

Erstzulassung: 21. Juli 2001

Kilometerstand: 280000

  • Nachricht senden

18

Freitag, 17. Februar 2017, 13:13

Ich habe als Eröffner dieses Themas wohl noch am längsten gebraucht, um das Teil ein zu bauen.

Jetzt ists deutlich ruhiger und weniger Zugluft gibt's auch.

Musste das Teil auch kürzen, allerdings muss man das wie ich denke nur, wenn man das Fenster nicht zerlegt. Aber was solls, habe das Teil auch gekürzt und nu ist Ruhe.

Heiko_T4

Grünschnabel

  • »Heiko_T4« ist männlich

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2016

Wohnort: Hannover

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 1. Mai 2001

  • Nachricht senden

19

Montag, 29. Mai 2017, 22:35

Hallo zusammen,

ich habe mir auch den Steg bestellt. Wird wohl in den nächsten Tagen geliefert.

Wird der Steg nur geklemmt oder wird der Steg geklebt?

Viele Grüße aus Hannover
Heiko

tyrannus

Tripel-As

  • »tyrannus« ist männlich

Beiträge: 183

Registrierungsdatum: 26. Juli 2016

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Motor: T4 - ACU Benzin 2461ccm 81kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Classic

Erstzulassung: 20. Februar 1995

Kilometerstand: 257000

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 30. Mai 2017, 09:07

Ich hab ihn nur geklemmt, ist schon ordentlich stramm. An den Resten vom alten war auch keinerlei Kleber zu erkennen.