Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: T4Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

SleepySurfer

Grünschnabel

  • »SleepySurfer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 20. März 2017

  • Nachricht senden

1

Montag, 20. März 2017, 05:07

Rückbank aus altem Modell in neues einbauen.

Hallo, ich habe einen Multivan Baujahr 2002 und möchte die Rückbank ein wenig umbauen.
Nun wollte ich mal Fragen ob die Schlafrückbank aus älteren Modellen (z.B. Bj. 91) auch in meinen Multivan ohne weiteres passt.
Ist die Befestigungschiene die selbe oder hat die ältere Variante eine andere, welche aber ohne weiteres passt?

Vielen Dank schon mal im Voraus.

Gruß Sleepy

t4ichliebedir

>>Ich sehe ROT<<

P I
-
T 4
  • »t4ichliebedir« ist männlich

Beiträge: 3 834

Registrierungsdatum: 6. Januar 2012

Wohnort: Hamburg

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Classic Look

Erstzulassung: 20. Dezember 1999

Kilometerstand: 242500

  • Nachricht senden

2

Montag, 20. März 2017, 06:50

Meiner Meinung nach passen die alle. Ich habe in meinen 99er eine Bank aus einem 95er eingebaut. Das passte problemlos. Übrigens herzlich willkommen im Forum. :winker:
Irgendwas ist ja immer.

Member of Angela Westphal

SleepySurfer

Grünschnabel

  • »SleepySurfer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 20. März 2017

  • Nachricht senden

3

Montag, 20. März 2017, 07:50

Ok das klingt gut.
Danke fürs willkommen heißen, hab aufs vorstellen verzichtet da ich morgen eine Bank angucken fahren wollte und schnell wissen musste ob es denn wirklich passt :)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

axelb

Team-Mitglied und Nexialist

  • »axelb« ist männlich

Beiträge: 21 553

Registrierungsdatum: 26. September 2003

Wohnort: 30627 Hannover

Motor: T4 - AXL RMT opt. 2461ccm 99kW

Grundversion: Kombi

Sondermodell: T4 plus - für die Generation ab 50

Erstzulassung: 4. Januar 2000

Kilometerstand: 425000

  • Nachricht senden

4

Montag, 20. März 2017, 08:37

Haben die MV II Bänke tatsächlich das selbe Schienensystem wie die vom MV I :kratz:
Ich hatte immer angenommen, dass die Schienen des MV II in der Bodenplatte wären, die vom MV I aber seitlich an den Radkästen. ?(
..
die Vorteile des Diesels für die CO2-Senkung müssten stärker bewusst gemacht werden
„Wer Ja sagt zum Klimaschutz, muss auch Ja sagen zum Diesel“

VDA-Präsident Matthias Wissmann (Verband der Automobilindustrie) & Ulrike Scharf (bayerische Staatsministerin für Umwelt)

hemisoft

... der mit dem Multibully 2.0

  • »hemisoft« ist männlich

Beiträge: 12 864

Registrierungsdatum: 9. April 2011

Wohnort: 66386 St. Ingbert

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Sonderumbau

Sondermodell: Multibully 2.0 (ehem. KTW, jetzt ähnl. Caravelle mit Camping-Ausbau)

Erstzulassung: 17. Januar 2001

Kilometerstand: 315000

  • Nachricht senden

5

Montag, 20. März 2017, 08:45

Ich glaube auch, dass man die andere Bank zwar einbauen kann - aber nur gemeinsam mit den dazu passenden Schienen.

Gruß, Jörg

PeMu

Kaiser

  • »PeMu« ist männlich

Beiträge: 1 690

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2005

Wohnort: 70806 Kornwestheim

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: -

Erstzulassung: 23. Oktober 1996

Kilometerstand: 428000

  • Nachricht senden

6

Montag, 20. März 2017, 09:10

Ich glaube auch, dass man die andere Bank zwar einbauen kann - aber nur gemeinsam mit den dazu passenden Schienen.

Gruß, Jörg
Das sollte wohl klar sein... :sleeping:
Hauptsache die Kiste fährt.

hemisoft

... der mit dem Multibully 2.0

  • »hemisoft« ist männlich

Beiträge: 12 864

Registrierungsdatum: 9. April 2011

Wohnort: 66386 St. Ingbert

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Sonderumbau

Sondermodell: Multibully 2.0 (ehem. KTW, jetzt ähnl. Caravelle mit Camping-Ausbau)

Erstzulassung: 17. Januar 2001

Kilometerstand: 315000

  • Nachricht senden

7

Montag, 20. März 2017, 09:23

Das sollte wohl klar sein... :sleeping:
... für ein neues Forenmitglied mit gerade mal 2 beiträgen und falls er neu in der Materie "T4" ist vielleicht nicht unbedingt ....

Auch ich finde immer noch Sachen, die andere als "ist doch logisch" bezeichnen würden und ich denke nur: :nixpeil: :idiot: :weissnix: - warum ist das logisch ?( .

Gruß, Jörg

PeMu

Kaiser

  • »PeMu« ist männlich

Beiträge: 1 690

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2005

Wohnort: 70806 Kornwestheim

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: -

Erstzulassung: 23. Oktober 1996

Kilometerstand: 428000

  • Nachricht senden

8

Montag, 20. März 2017, 09:57

ja ok, passiert.
Hauptsache die Kiste fährt.

Pit-89

Routinier

  • »Pit-89« ist männlich

Beiträge: 383

Registrierungsdatum: 19. August 2013

Wohnort: Soest

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Erstzulassung: 1. Juli 1997

Kilometerstand: 325000

  • Nachricht senden

9

Montag, 20. März 2017, 12:43

Die Schienen unterscheiden sich minimal, wenn ich da richtig informiert bin. Und zwar müssten die vom MVII ein paar Millimeter höhere Füße haben, damit die Bank beim vor ziehen über die dickere Bodenplatte passt.
Das System ansich ist aber identisch.
Schont die Umwelt, fahrt mit dem Bus!



SleepySurfer

Grünschnabel

  • »SleepySurfer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 20. März 2017

  • Nachricht senden

10

Montag, 20. März 2017, 20:16

Das mit der seitlichen Befestigung habe ich auf ein paar Bildern schon gesehen, mir aber nichts dabei gedacht.

Sprich, wenn ich die passenden Halterungen dazu bekomme kann ich das ohne weiteres zusammenbauen ? Also ohne weitere Befestigungen am Auto herstellen zu müssen. Bin einfach ein Fan wenn es einfach und ohne großer Umbauten passt.

Da ich die Bank nicht mit dem Bus selbst anschauen und abholen fahre sollt es schon passen wenn sie dann bei mir zuhause ist

PeMu

Kaiser

  • »PeMu« ist männlich

Beiträge: 1 690

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2005

Wohnort: 70806 Kornwestheim

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: -

Erstzulassung: 23. Oktober 1996

Kilometerstand: 428000

  • Nachricht senden

11

Montag, 20. März 2017, 21:26

Hast du denn schon die Löcher im Boden und unten die Gewindeplatten angenietet? Die sind nämlich nur vorhanden, wenn so etwas schon mal eingebaut war. Die Markierungen für die Stellen sind alle eingeprägt....
Hauptsache die Kiste fährt.

SleepySurfer

Grünschnabel

  • »SleepySurfer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 20. März 2017

  • Nachricht senden

12

Montag, 20. März 2017, 21:37

Also der Vollständigkeit halber :)
Hab nen Multivan Baujahr 2002 mit 8 Sitzplätzen.
2 vorne, 2 einzelne in der Mitte fürs Schienesystem und hinten die 3er Schlaf-/Sitzbank.

Möchte die Rückbank etwas umbauen um mehr Platz darunter zu schaffen.
Die Originale ist mir zu Schade zum Umbauen, darum suche ich eine gebrauchte ältere,
da ich im Prinzip nur das Gestell mit den Funktionen benötige.

Sprich die Laufschienen der "neueren" Bank sind bereits montiert.

Pit-89

Routinier

  • »Pit-89« ist männlich

Beiträge: 383

Registrierungsdatum: 19. August 2013

Wohnort: Soest

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Erstzulassung: 1. Juli 1997

Kilometerstand: 325000

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 21. März 2017, 08:03

Nach Adam Riese sind das aber 7 Plätze im MV :P

Spaß bei Seite, wenn du eh schon die Multivan Bank drin hast, dann sollte die andere so rein passen. Dann brauchst du auch keine anderen Schienen oder so. Das einzige, was ich mir irgendwie vorstellen kann, was anders sein könnte sind die Verriegelungshaken oben, wo die Rückenlehne eingeklinkt wird. Die könnten wegen den höheren Schienen etwas höher sitzen. Da bin ich mir nicht sicher, ob sich die Rückenlehne der Bank geändert hat oder die Haken beim MVII einfach etwas weiter hinten angeschraubt wurden.

Was willst du denn genau ändern? Das Untergestell?
Schont die Umwelt, fahrt mit dem Bus!



SleepySurfer

Grünschnabel

  • »SleepySurfer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 20. März 2017

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 21. März 2017, 09:04

Mh ja war schon spät :)

Ich möchte die Polsterung komplett runter machen und mit holzplatten und Schaumstoff ein Bett bauen.
Die Schlaffunktion vom Original ist zwar gut. Aber durch die wuchtige Sitzbank verliert man Zuviel Platz unter der Bank selbst. Dort sollen Schubladen oder ein durch die Sitzbank zugänglicher Kasten entstehen. Ähnlich wie bei jemand anderem hier aus dem Forum.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Pit-89

Routinier

  • »Pit-89« ist männlich

Beiträge: 383

Registrierungsdatum: 19. August 2013

Wohnort: Soest

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Erstzulassung: 1. Juli 1997

Kilometerstand: 325000

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 21. März 2017, 09:46

Find' ich gut, hab ich auch schonmal drüber nachgedacht. Die Bank wäre dann ähnlich kantig wie die Reimo Schlafbänke. Eine Heckschublade o.Ä. ist da auch nicht verkehrt um den Platz unter der Bettplatte besser nutzen zu können.

Immer fleißig Fotos machen, wenn du los legst ;)
Schont die Umwelt, fahrt mit dem Bus!