Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: T4Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Robernd

Mitglied

  • »Robernd« ist männlich
  • »Robernd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 8. Mai 2016

Wohnort: Mühlhausen

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: Kasten

Kilometerstand: 213000

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 14. November 2017, 16:13

Alle Scheiben zerschlagen ... Wildkamera?

Hallo Gemeinde,

am Samstag wurde ich Opfer eines Idioten. Mit einem Baseballschläger hat man mir alle Scheiben von meinem Bulli zerschlagen.

Hat vielleicht auch jemand was gegen mich ...

Jetzt meine Idee und was haltet Ihr davon.

Ich würde mir vielleicht eine Wildkamera mit "Infrarotblitz" und Bewegungsmelder in den Bus bauen um Bilder von der Person zu haben falls sowas nochmal passieren sollte.
Kennt sich jemand von euch aus, liefern die Kameras auch gute Bilder?

Gruß Robert
Nur Original ist Legal ...

rowe

Mitglied

  • »rowe« ist männlich

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 12. November 2014

Wohnort: Langenzenn

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 1. Juni 1999

Kilometerstand: 305000

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 14. November 2017, 16:18

Nur so unverbindlich
Wir haben hier in DE mehr Täter als Opferschutz.
Mit ner Kamera im öffentlichen Raum das könnte ne interessante Erfahrung werden für den Kamera Aufsteller die er mit den Behörden hätte.
Suche dieses Mofa



Wer die Vergangenheit kennt, kennt die Zukunft.

pehaa

Foren Gott

Beiträge: 6 220

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2005

Wohnort: Karlsruhe

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Kombi

Erstzulassung: 24. November 2001

Kilometerstand: 333777

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 14. November 2017, 16:21

Kannst Du das etwas näher erläutern bitte?
Gerne auch mit Quellenangaben.

Dem TE würde ich empfehlen Anzeige bei der Polizei zu stellen.
Die können ggfs auch beraten in Sachen Wiederholungsverhütung.
Gruß Peter

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »pehaa« (14. November 2017, 16:22)


Robernd

Mitglied

  • »Robernd« ist männlich
  • »Robernd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 8. Mai 2016

Wohnort: Mühlhausen

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: Kasten

Kilometerstand: 213000

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 14. November 2017, 16:23

Die Kamera ist ja in meinem Auto, ich weiß das man ja trotzdem nicht auf die Straße fotografieren darf.

Unsere Stadt ist wie ein Dorf, da kann ihn ja auch ein Zeuge erkannt haben.

Bei uns ist die Polizei froh über jeden den sie Dingfest machen kann, glaube sogar das es denen egal ist wie ...
Nur Original ist Legal ...

Robernd

Mitglied

  • »Robernd« ist männlich
  • »Robernd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 8. Mai 2016

Wohnort: Mühlhausen

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: Kasten

Kilometerstand: 213000

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 14. November 2017, 16:25

Kannst Du das etwas näher erläutern bitte?
Gerne auch mit Quellenangaben.

Dem TE würde ich empfehlen Anzeige bei der Polizei zu stellen.
Die können ggfs auch beraten in Sachen Wiederholungsverhütung.
Wie meinst du das "erläutern"?
Nur Original ist Legal ...

hemisoft

... der mit dem Multibully 2.0

  • »hemisoft« ist männlich

Beiträge: 13 531

Registrierungsdatum: 9. April 2011

Wohnort: St. Ingbert

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Sonderumbau

Sondermodell: Multibully 2.0 (ehem. KTW, jetzt ähnl. Caravelle mit Camping-Ausbau)

Erstzulassung: 17. Januar 2001

Kilometerstand: 325000

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 14. November 2017, 16:41

Hallo,

Scheixxe - so was braucht kein Mensch ... tut mir leid um Dich und Deinen Bus ...

Passiert so was bei Dir öfter?
Oder hast du Grund zur Annahme dass das gezielt auf deinen Bus abgesehen war?

Wenn nicht - dann wirst du vermutlich mit der Kamere niemand erwischen ... so was bleibt dann meistens einmalig.
Die Wildkameras müssen regelmäßig aufgeladen werden. Wie lange wirst du das zuverlässig machen? Tage? Wochen? Jahre? Jahrzehnte?

Das nur mal so als Gedankenansatz ...

Desweiteren wirst du mit einer Kamera nicht zuverlässig den Bus rundum überwachen - und wenn die Scheiben dann schon mal eingeschlagen sind wird die Kamera wohl (sofern sie erkannt wird) weg sein - mit den Bilder auf der Speicherkarte. Und versteckt eingebaut bedeutet eingeschränktes Sichtfeld ...
Nachts spiegeln bei Infrarotsicht die Scheiben von Innen - da siehst du fast nichts auf der Kamera außer Bewegungen. Tagsüber eher schon - aber auch da gibt es durch das Glas viele Reflexionen und durch Gegenlicht-Lichteinfall (den du von Innen nach Außen gefilmt immer hast) siehst du auf einfachen Geräten nur Schatten oder dunkle Umrisse.
Die von dir gewünschte Aufnahmesituation ist fotografisch sehr schwierig zu erfassen ...

Ich glaube nicht dass das was bringt - außer du hast berechtigte "Hoffnung" "Bedenken" dass das in Kürze noch mal passiert - und dann Glück dass der Täter aus der richtigen Richtung kommt und das Licht / die Sonne günstig steht ... .

Was oben schon angedeutet ist habe ich jetzt mal völlig außen vor gelassen ... in Deutschland ist das dauerhafte verfilmen des öffentlichen Raumes verboten ... mit sichtbarer Kamera und mit unsichtbarer Kamera ... edit: aber das würde mich am wenigsten von der Umsetzung abhalten ...

Gruß, Jörg

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »hemisoft« (14. November 2017, 16:57)


  • »Saschmann« ist männlich

Beiträge: 1 948

Registrierungsdatum: 23. Januar 2011

Wohnort: D-10318

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: California

Sondermodell: Event

Erstzulassung: 25. April 2002

Kilometerstand: 131000

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 14. November 2017, 16:44

Wie meinst du das "erläutern"?

ich denke, er meinte das mit dem Täter- und Opferschutz.

Robernd

Mitglied

  • »Robernd« ist männlich
  • »Robernd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 8. Mai 2016

Wohnort: Mühlhausen

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: Kasten

Kilometerstand: 213000

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 14. November 2017, 16:47

Das war ja mal sehr ausführlich, danke.

Wenn ich mir das so überlege hast du ja recht, die Ergebnisse werden nicht sehr befriedigend sein ... Mist!

Bei uns im Ort sind viele druffis unterwegs, da kann man sich nicht sicher sein das sowas nicht nochmal passiert.

Morgen wird erstmal komplett ersetzt 1450€ laut Gutachter.
Nur Original ist Legal ...

hemisoft

... der mit dem Multibully 2.0

  • »hemisoft« ist männlich

Beiträge: 13 531

Registrierungsdatum: 9. April 2011

Wohnort: St. Ingbert

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Sonderumbau

Sondermodell: Multibully 2.0 (ehem. KTW, jetzt ähnl. Caravelle mit Camping-Ausbau)

Erstzulassung: 17. Januar 2001

Kilometerstand: 325000

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 14. November 2017, 16:54

War das bei Dir " daheim" - dann würde ich den Bus-Standplatz von außen verfilmen - da kann man die Kamera auch besser tarnen und sieht was rundum passiert. Es gibt sogar Kameras die auf Bewegung in bestimmten Bildbereichen reagieren und nur dann aufnehmen ...

Ist auch nicht erlaubt - aber vermutlich einfacher zu handhaben ...

Oder du baust Dir in den Bus feste Kameras ein, die den Bus rundum verfilmen und speicherst auf einem automatischen Recorder mit 4-8 Videospuren. So was gibts für LKW und ist nicht mal so teuer ...

Auf nem Firmenparkplatz gibt es ab und zu sogar schon Kamreas um den Parkplatz zu überwachen (auf privaten Parkplätzen ist das zulässig wenn darauf hingewiesen wird) ...

Gruß, Jörg

Robernd

Mitglied

  • »Robernd« ist männlich
  • »Robernd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 8. Mai 2016

Wohnort: Mühlhausen

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: Kasten

Kilometerstand: 213000

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 14. November 2017, 16:58

Naja, vor der Haustür.


leider kann ich da keine Kameras installieren.

Man ist halt arm dran wenn man sein Auto immer auf der Straße stehen lassen muss.

Und als geschädigter fällt man auch noch hinten runter, hab ich echt gluck gehabt das die Versicherung zahlt.
Nur Original ist Legal ...

mille007

Routinier

  • »mille007« ist männlich

Beiträge: 355

Registrierungsdatum: 23. April 2014

Wohnort: Oldenburg

Motor: T4 - ACU Benzin 2461ccm 81kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Carat (so im Fzg-Schein eingetragen), also vermutlich eine der ersten Business-Ausstattungen

Erstzulassung: 10. Juni 1996

Kilometerstand: 283000

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 14. November 2017, 17:19

Ergänzend zu den ausführlichen Ausführungen von Jörg:
Das IR-Licht der Kameras ist meist deutlich sichtbar, die Wahrscheinlichkeit das die entdeckt werden ist also nahezu bei 100%
...und als Familenkutsche einen 99er MV2 ACV mit über 420.000 km. Ebenfalls treu und zuverlässig :)

dieboajan

Foren Gott

*
-
* * *
  • »dieboajan« ist männlich

Beiträge: 7 359

Registrierungsdatum: 18. August 2009

Wohnort: 54°11'N 12°5'E

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Classic

Erstzulassung: 23. Oktober 1997

Kilometerstand: 220000

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 14. November 2017, 21:49

am Samstag wurde ich Opfer eines Idioten. Mit einem Baseballschläger hat man mir alle Scheiben von meinem Bulli zerschlagen.
:iek: Krasse Sache :iek:
In dem Fred Schutz vor Vandalismus hatten wir auch schon mal über Vorsorge sinniert.
Gruß JM

Fabrice

Kaiser

Beiträge: 1 022

Registrierungsdatum: 3. April 2011

Motor: -

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Atlantis

Kilometerstand: 350000

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 15. November 2017, 07:49

Hi,

entschuldige bitte, wenn das zynisch klingt, aber alle Scheiben zu zerschlagen ist harte Arbeit - ohne was dafür zu bekommen. Überleg doch mal gemeinsam mit der Polizei, wer sich so einen Aufwand mit Dir und Deinem Auto machen könnte.

Die Erklärung mit den "Druffis" würde mich da nicht überzeugen. Zum einen muss man das nötige "Werkzeug" für so einen Anschlag mitführen, das geht also nicht spontan. Zum zweiten hat ein "Druffi" ja immer irgendein Ziel, und sei es die Zigarettenpackung auf dem Beifahrersitz - da kommt er aber nach einer Scheibe schon gut ran. Und zum dritten klingt das, wenn es kein anderes Auto und kein anderes Teil getroffen hat, schon sehr überlegt. Bei uns in der Straße wurde mal randaliert, da waren dann alle (!) Außenspiegel ab. Nicht nur einer ...

Achso, Kameraüberwachung schafft nur vermeintliche Sicherheit. Jeder Blödmann mit nem Kapuzenpulli (und glaub mir, wer sowas macht, ist "verkleidet") ist da fein raus.

svenringel

Tripel-As

Beiträge: 171

Registrierungsdatum: 14. Juli 2017

Wohnort: hier

Motor: -

Grundversion: Kombi

Sondermodell: höher

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 15. November 2017, 09:22

Wiekommt der TE darauf, das Werkzeug sein ein Baseballschläger gewesen ?
Ein Nothammer ist kompakt hantlich und passt in die Tasche...könnte immer mitgeführt werden.

LemmyT4

Grünschnabel

  • »LemmyT4« ist männlich

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 19. Februar 2017

Wohnort: D

Motor: T4 - AAC Benzin 1968ccm 62kW

Grundversion: Kombi

Erstzulassung: 1. Januar 1996

Kilometerstand: 242000

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 15. November 2017, 09:53

Wiekommt der TE darauf, das Werkzeug sein ein Baseballschläger gewesen ?
Ein Nothammer ist kompakt hantlich und passt in die Tasche...könnte immer mitgeführt werden.
Wofür ist das Tatwerkzeug ansich denn hierzu thematisieren?

Holger mit CE

Don Castillo

  • »Holger mit CE« ist männlich

Beiträge: 1 445

Registrierungsdatum: 14. Juni 2011

Wohnort: Bad Oldesloe

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Exclusive

Erstzulassung: 1. Mai 2000

Kilometerstand: 280000

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 15. November 2017, 10:01

Moin !

Was für eine kranke Aktion !

Aber gerade gestern wurde ja über die Beschädigung mit Klebstoff an zig. Autos berichtet.

Auch die reihenweise PKW Abfackelung durch Esbit auf den Reifen hier in Hamburg habe ich noch im Gedächtnis.

Die Gestörten sterben nicht aus.

Nur noch ein Hinweis zur Wildkamera.

PIR Bewegungsmelder detektieren sich bewegende Objekte die eine andere Temperatur haben als die Umgebung.
Durch eine Fensterscheibe geht das also nicht.

Wie Jörg schon schreibt, muss das eine Kamera sein, die Bildveränderungen erkennt und die Aufnahme startet.

Je nachdem wo der Wagen steht kann das auch eine Menge Bildmaterial ergeben.

Am sinnvollsten wäre eine konstant laufende Aufzeichnung. Bei den Preisen für Micro SD Karten ist das ja auch kein Problem.

Man muss sich das ja nur ansehen wenn ein weiterer Vorfall erfolgt ist.


Salve! Don Castillo
Ich wünschte es wäre Nacht und ich wär über Helmstedt gefahren ! Zitat W.Gruner aus: Die Barackenschlacht von Staaken

Headi

Haudegen

  • »Headi« ist männlich

Beiträge: 588

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2011

Wohnort: Holzkirchen

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Kombi

Sondermodell: LR

Erstzulassung: 31. August 2001

Kilometerstand: 134000

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 15. November 2017, 10:09

Von wegen "Werkzeug":
https://www.youtube.com/watch?v=i8-mJuQLRbM

Den Trick sollte man kennen, wenn man schnell in ein Auto muss im Notfall.


Gruß

friesentransporter

Kaiser

*
-
* * * * * *
  • »friesentransporter« ist männlich

Beiträge: 2 305

Registrierungsdatum: 14. März 2011

Wohnort: Berlin

Motor: T4 - AUF Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Kombi

Sondermodell: komisches Kassenmodell

Erstzulassung: 1. September 1999

Kilometerstand: 120000

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 15. November 2017, 10:26

Den Trick sollte man kennen, wenn man schnell in ein Auto muss im Notfall.


Stimmt.
Muss ich mir unbedingt merken....

Wenn ich mal schnell in ein Auto muss, kaufe ich mir einfach einen Hammer und ne Zündkerze. :hurra:


.
Wenn einer, der mit Mühe kaum
Geklettert ist auf einen Baum,
Schon meint, daß er ein Vogel wär,
So irrt sich der.

Wilhelm Busch

Robernd

Mitglied

  • »Robernd« ist männlich
  • »Robernd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 8. Mai 2016

Wohnort: Mühlhausen

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: Kasten

Kilometerstand: 213000

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 15. November 2017, 11:29

Wiekommt der TE darauf, das Werkzeug sein ein Baseballschläger gewesen ?
Ein Nothammer ist kompakt hantlich und passt in die Tasche...könnte immer mitgeführt werden.
Weil es einen Zeugen gibt der gesehen hat das es eine Baseballkeule war.
Nur Original ist Legal ...

Multi-Fanfare

Lebendes Inventar

  • »Multi-Fanfare« ist männlich

Beiträge: 24 558

Registrierungsdatum: 1. Februar 2006

Wohnort: Hannover & Los Baños de Fortuna

Motor: -

Grundversion: -

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 15. November 2017, 12:14

dann hat er doch auch den Täter gesehen...kannte er den nicht...im Dorf kennt doch jeder jeden...überleg doch nmal wen du in letzter Zeit verärgert hast
ich nehme immer das, ist doch extra ein Pickel dran um Scheiben zu zerklopfen...wenn der Täter in der Holzkeule kleine Nägel eingeschlagen hat, dann braucht er nur ganz leicht gegenklopfen. :thumbup:
»Multi-Fanfare« hat folgendes Bild angehängt:
  • Magnum.jpg
:D mit freundlichem Gruss Horst :thumbup:
:thumbsup: Hola, Si quieres ser bien servido, sírvete a ti mismo

..Unus pro omnibus, omnes pro uno 8o En la duda, ten la lengua muda