Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: T4Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

kobold04

Kaiser

  • »kobold04« ist männlich
  • »kobold04« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 036

Registrierungsdatum: 16. November 2014

Wohnort: 56068 Koblenz

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Langer Radstand

Erstzulassung: 10. September 1998

Kilometerstand: 340000

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 10. Januar 2018, 13:23

ACV MJ98 Temperaturen MWB7 unplausibel, aber alle gleich! (gelöst)

Hallo Leute

Habe mal eine Frage. Ich habe die Tage mal aus Langeweile mit meinem Steuergerät geredet.
Dabei ist mir eine seltsame Sache aufgefallen.

Schaue ich mir im MWB7 die Temperaturen an, sind diese nicht wirklich plausibel.
Prinzipiell würde es mich nicht wunden und ich würde auf defekten Sensor tippen,
aber alle Temperaturen scheinen den gleichen falschen Wert anzuzeigen.

Bisher gemessen:
- Gestern, Bus stand 4 Stunden, Außentemperatur ca 3 Grad: Kraftstoff-, Kühlmittel-, Saugrohrtemperatur 21-23Grad
- Gestern, Bus stand 3 Stunden, Außentemperatur ca 7 Grad: Kraftstoff-, Kühlmittel-, Saugrohrtemperatur 24-27Grad

Scheint als ob alle Sensoren ca 20Grad zu viel ausgeben. Mehr Messungen habe ich noch nicht gemacht. Folgen.....

Gestern hatte ich den Bus dann mal etwa 1 Minute laufen lassen. Kraftstofftemp blieb gleich, Saugrohrtemp ging auf 18 Grad zurück,
Kühlmittel fing an zu steigen.

Jemand eine Idee?

Gruß Oliver
IIIII IIIII IIIll IIIll IIIll I Nächte im Bus verbracht....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kobold04« (15. Januar 2018, 20:53)


yellowone

ohne "st"

  • »yellowone« ist männlich

Beiträge: 19 040

Registrierungsdatum: 8. März 2011

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: -

Erstzulassung: 1. Januar 1997

Kilometerstand: 500000

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 10. Januar 2018, 14:34

Alle Temperatursensoren hängen an MSG-Gebermasse - stimmt das Massepotential nicht, stimmen die Messwerte nicht.

kobold04

Kaiser

  • »kobold04« ist männlich
  • »kobold04« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 036

Registrierungsdatum: 16. November 2014

Wohnort: 56068 Koblenz

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Langer Radstand

Erstzulassung: 10. September 1998

Kilometerstand: 340000

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 10. Januar 2018, 19:54

Werde ich prüfen. Denke ich aber nach der folgenden Messung nicht mehr.

Messung heute Abend:
Auto stand 8 Stunden, Außentemperatur 1 Grad
Alle Temperaturen bei 12-13 Grad
Könnte darauf hinweisen, dass der Motorraum so lange braucht um abzukühlen.

Dann heimgefahren. 30km
Kühlmitteltemperatur: stieg, soweit ich das mit dem Auge beobachten konnte, linear auf 90 Grad und pendelte dann +-3Grad
Dieseltemperatur:stieg, soweit ich das mit dem Auge beobachten konnte, linear auf 40 Grad
Ausaugluftemperatur: Stieg recht schnell bei gasgeben, und fiel dann bei längerem Standgas wieder. Zwischen 20 und 45 Grad.

Morgen früh werde ich es mir noch mal anschauen. Dann sollte der Motor auf jeden Fall abgekühlt sein.
IIIII IIIII IIIll IIIll IIIll I Nächte im Bus verbracht....

PölChris

Lebendes Inventar

Beiträge: 10 470

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2006

Motor: -

Grundversion: -

Sondermodell: -

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 11. Januar 2018, 09:50

So viel Masse braucht lange zum Auskühlen. Das merkt man auch am Anspringverhalten im Winter. Ich sehe da noch keinen Fehler. Mach den Test mal nach längerer Standzeit (mindestens über Nacht).

yellowone

ohne "st"

  • »yellowone« ist männlich

Beiträge: 19 040

Registrierungsdatum: 8. März 2011

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: -

Erstzulassung: 1. Januar 1997

Kilometerstand: 500000

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 11. Januar 2018, 10:49

Extra einen Thread aufmachen, statt vorher mal eine Hand auf den Motor zu legen ... darauf wäre ich im Traum nicht gekommen :wall:

kobold04

Kaiser

  • »kobold04« ist männlich
  • »kobold04« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 036

Registrierungsdatum: 16. November 2014

Wohnort: 56068 Koblenz

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Langer Radstand

Erstzulassung: 10. September 1998

Kilometerstand: 340000

  • Nachricht senden

6

Freitag, 12. Januar 2018, 06:53

Gestern morgen beim losfahren.
Dürften so etwa 3 is 5 Grad draußen gewesen sein.
Alle Temperaturen auf 9 Grad.

Mmmm
IIIII IIIII IIIll IIIll IIIll I Nächte im Bus verbracht....

yellowone

ohne "st"

  • »yellowone« ist männlich

Beiträge: 19 040

Registrierungsdatum: 8. März 2011

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: -

Erstzulassung: 1. Januar 1997

Kilometerstand: 500000

  • Nachricht senden

7

Freitag, 12. Januar 2018, 09:26

Bevor aus einem abgeschlossenen, isolierten Raum die Wärme aus geschätzten 200kg Metall entwichen ist und Außentemperatur erreicht, das dauert - theoretisch bis Pflaumenpfingsten.
Weil (wir erinnern uns ...): abklingende Exponentialfunktion.

kobold04

Kaiser

  • »kobold04« ist männlich
  • »kobold04« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 036

Registrierungsdatum: 16. November 2014

Wohnort: 56068 Koblenz

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Langer Radstand

Erstzulassung: 10. September 1998

Kilometerstand: 340000

  • Nachricht senden

8

Freitag, 12. Januar 2018, 18:44

welche mir bekannt ist.
Hätte trotzdem nicht erwartet, dass es so lange dauert,
bis die Temperatur sich halbwegs an die Außentemperatur angenähert hat.

Werde weiter berichten (falls es überhaupt jemanden interessiert).

Schönen Freitag Abend @all :)
IIIII IIIII IIIll IIIll IIIll I Nächte im Bus verbracht....

kobold04

Kaiser

  • »kobold04« ist männlich
  • »kobold04« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 036

Registrierungsdatum: 16. November 2014

Wohnort: 56068 Koblenz

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Langer Radstand

Erstzulassung: 10. September 1998

Kilometerstand: 340000

  • Nachricht senden

9

Montag, 15. Januar 2018, 20:58

Hallo

Wollte noch mal Rückmeldung beben.
Hab die "Ursache" gefunden. Genau genommen gibt es keine.

Aber erst noch eine Messung.
Morgend kurz gefahren, Motor laut "Temperaturanzeige" halb warm.
Dann hat das Auto 14 Stunden bei 3-6 Grad gestanden.
Abends bei 3 Grad hatten alle Sensoren noch 9-10 Grad.

Dachte erst, dass es wohl nicht so lange dauern kann, bis er abkühlt.

Dann übers Wochenende 24 Stunden das Auto nicht bewegt.
Motorhaube auf.
Und siehe da, abends bei 3 Grad draußen, Alle Temperaturen bei ca 3 Grad.
Es dauert tatsächlich eine halbe Ewigkeit.

Gruß Oliver
IIIII IIIII IIIll IIIll IIIll I Nächte im Bus verbracht....