Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: T4Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

SurfbusAlex

Haudegen

  • »SurfbusAlex« ist männlich
  • »SurfbusAlex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 622

Registrierungsdatum: 6. Februar 2006

Motor: -

Grundversion: Kasten

Sondermodell: eigenes Sondermodell

Erstzulassung: 2. Oktober 2009

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 15. April 2008, 10:43

Dachträger pfeiffen unerträglich

Hallo. Hab in der Suche nix gefunden.
Wenn ich meine Dachträger ohne Zuladung auf dem Dach habe, fangen diese ab 100 km/h unerträglich an zu pfeiffen.

Ich weiß, wenn eh nix drauf ist sollte man die Dinger abbauen, aber da ich meinen Surfkram oft im Auto transportiere und zwischen durch aufs Dach schnallen möchte, nervt die Dachträger Montage...

Hat da jemand nen Trick wie ich diese fiesen Windgeräusche abstellen kann?
Grüße und einen schönen Tag, Alex




Einmal Bus, immer Bus! :D ... leider nicht mehr so ganz :( ... er wird verkauft:
T4 Surfbus verkauf

xlspecial

Könich der Insel

H
-
* * * * * *
H
-
* * * * * *
H
-
* * * * * *
-- H
-
P * * H
  • »xlspecial« ist männlich

Beiträge: 14 984

Registrierungsdatum: 26. September 2004

Wohnort: H

Motor: T4 - ACG Diesel 2461ccm 100kW

Grundversion: Kombi

Sondermodell: LUDER EDITION

Erstzulassung: 23. Dezember 1999

Kilometerstand: 333333

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 15. April 2008, 10:50

welchen dachträger hast du?

sind die enden von den stangen offen? irgendwelche kanten an den füßen die pfeifen können?

ich habe die mont blanc träger, die machen z.b. geräusche wenn die plastikkappen auf den füßen nicht dran sind... :] :] :]
Gruß XLspecial
8o Dasss....äääähhhh....läuft.... 8o

:whistling: Wenn Du glaubst, das Zwiebel das einzige Gemüse ist, das Dich zum weinen bringt, hast Du noch nie einen Kürbis mit dem Gesicht gefangen...:whistling:

subi

Routinier

  • »subi« ist männlich

Beiträge: 393

Registrierungsdatum: 13. Januar 2004

Wohnort: Schleswig-Holstein

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 1. September 1999

Kilometerstand: 280000

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 15. April 2008, 10:52

hi wundert mich, ich mache es genau so wie du aber bei mir pfeiffen nichts, hast du links und rechts die kunststoffteile dran, damit sie "dicht" sind ?

SurfbusAlex

Haudegen

  • »SurfbusAlex« ist männlich
  • »SurfbusAlex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 622

Registrierungsdatum: 6. Februar 2006

Motor: -

Grundversion: Kasten

Sondermodell: eigenes Sondermodell

Erstzulassung: 2. Oktober 2009

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 15. April 2008, 10:54

hab die träger, die man original bei vw bekommt.
auf den trägerstangen sind kunststoffkappen.
sonnst gibts da keine kuststoffteile...
Grüße und einen schönen Tag, Alex




Einmal Bus, immer Bus! :D ... leider nicht mehr so ganz :( ... er wird verkauft:
T4 Surfbus verkauf

bifuel

WOBstocker

Beiträge: 13 360

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2005

Motor: -

Grundversion: -

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 15. April 2008, 10:58

Moinsen,

hört und liest sich vielleicht ein wenig bescheuert an, kostet nicht viel und ist schnell erledigt;)

Nimm Kreppklebeband und wickel/klebe es mal um die Halter!

Ich bin mir fast sicher, dass das Pfeiffen dann weg ist.

SurfbusAlex

Haudegen

  • »SurfbusAlex« ist männlich
  • »SurfbusAlex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 622

Registrierungsdatum: 6. Februar 2006

Motor: -

Grundversion: Kasten

Sondermodell: eigenes Sondermodell

Erstzulassung: 2. Oktober 2009

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 15. April 2008, 11:11

hab das schonmal mit gaffatape versucht, die öffnungen zu verschliessen, hat aber nix gebracht.
komisch, dass ich wohl der einzige bin der das problem hat, vielleicht aber der einzige der seine träger leer spazieren fährt...
Grüße und einen schönen Tag, Alex




Einmal Bus, immer Bus! :D ... leider nicht mehr so ganz :( ... er wird verkauft:
T4 Surfbus verkauf

nobus

Obendrauf statt Innendrin

  • »nobus« ist männlich

Beiträge: 560

Registrierungsdatum: 6. Januar 2007

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 15. April 2008, 11:25

Hast Du irgendwelche Löcher in den Trägern übersehen? Alles dicht machen, alle Schrauben richtig anziehen!
Grüße vom Hundsbuckel
Jürgen

Wir sind ne große, seltsame Familie


Oft ist Glück besser als Können.

Seal

Kaiser

  • »Seal« ist männlich

Beiträge: 1 782

Registrierungsdatum: 2. August 2006

Motor: -

Grundversion: -

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 15. April 2008, 11:29

Zitat

Original von SurfbusAlex
hab das schonmal mit gaffatape versucht, die öffnungen zu verschliessen, hat aber nix gebracht.
komisch, dass ich wohl der einzige bin der das problem hat, vielleicht aber der einzige der seine träger leer spazieren fährt...


Entweder richtiges Tape nehmen - also Panzertabe oder ähnliches oder gar etwas basteln, was die Öffnung wirklich verschließt, denn pfeifen kommt nur, wenn Luft zirkulieren kann und das geht nur, wenn man irgendwo Öffnungen haben kann!

Wenn es der Originalträger ist, dann könnte vielleicht auch der Freundliche mit Verschlüssen eventuell helfen!

Fazit: Mach die Löcher zu ;)
Jaahaaa, ich gebs ja zu, ich dusche nackt - lass doch die anderen reden! ;)

SurfbusAlex

Haudegen

  • »SurfbusAlex« ist männlich
  • »SurfbusAlex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 622

Registrierungsdatum: 6. Februar 2006

Motor: -

Grundversion: Kasten

Sondermodell: eigenes Sondermodell

Erstzulassung: 2. Oktober 2009

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 15. April 2008, 14:01

werde es mal gründlcih alles verschliessen und bei gelegenheit testen.
danke für die tips.
komisch finde ich, dass es nicht pfeifft sobald was auf dem träger ist.
Grüße und einen schönen Tag, Alex




Einmal Bus, immer Bus! :D ... leider nicht mehr so ganz :( ... er wird verkauft:
T4 Surfbus verkauf

Seal

Kaiser

  • »Seal« ist männlich

Beiträge: 1 782

Registrierungsdatum: 2. August 2006

Motor: -

Grundversion: -

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 15. April 2008, 14:13

Zitat

Original von SurfbusAlex
werde es mal gründlcih alles verschliessen und bei gelegenheit testen.
danke für die tips.
komisch finde ich, dass es nicht pfeifft sobald was auf dem träger ist.


Mhhh wohl weil Gewicht drauf ist.. d.h. irgend etwas wird "gequetscht", was dann eine Öffnung schließt, sodass kein Pfeifen mehr entsteht... mhh na ja.. vielleicht erstmal alles stopfen, was stopfbar ist, dann weiter sehen!

Viel Glück!
Jaahaaa, ich gebs ja zu, ich dusche nackt - lass doch die anderen reden! ;)

nobus

Obendrauf statt Innendrin

  • »nobus« ist männlich

Beiträge: 560

Registrierungsdatum: 6. Januar 2007

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 15. April 2008, 14:16

Zitat

Original von SurfbusAlex
werde es mal gründlcih alles verschliessen und bei gelegenheit testen.
danke für die tips.
komisch finde ich, dass es nicht pfeifft sobald was auf dem träger ist.


Die Luftströmung verändert sich durch das Dachgepäck.
Grüße vom Hundsbuckel
Jürgen

Wir sind ne große, seltsame Familie


Oft ist Glück besser als Können.

megaspunk

Mitglied

  • »megaspunk« ist männlich

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 26. Juli 2007

Kilometerstand: 65000

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 15. April 2008, 14:29

Dachträgerpfeifen

Hallo !
Ich hatte das selbe Problem. Ein Kumpel, der beruflich Bulli mit Dachträger fährt, hatte die Lösung:

Es kommt auf die Stellung der Dachträger an. Versuch die mal einige Zentimeter zu verrücken. Es kommt manchmal auf einige Zentimeter an und das Pfeifen ist weg.

Das ganze hat mit den Windturbulenzen zu tun.


Grüße
megaspunk
Image Hosted by ImageShack.us

Jan

"in Memoriam"

  • »Jan« ist männlich

Beiträge: 2 353

Registrierungsdatum: 24. Mai 2007

Motor: -

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: eigenes Sondermodell

Erstzulassung: 10. August 1996

Kilometerstand: 180000

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 15. April 2008, 15:25

RE: Dachträger pfeiffen unerträglich

Hi,

sind das denn beides Pfeifen (die Träger) oder nur einer, verschieb den vorderen mal ein bisschen in Längsrichtung, manchmal hat man weiter vorne noch Verwirbelungen von der Frontscheibe die solche Geräusche verursachen können...

Gruß Jan
Wollte man warten, bis man etwas so gut könnte, das niemad etwas daran auszusetzen hat, dann brächte man nie etwas zuwege
_____________________
Edersee 2010 No. 5
Edersee 2011 No. 33
Edersee 2012 No. 62

Möms-chen

Moderator...Exclusive

  • »Möms-chen« ist männlich

Beiträge: 27 481

Registrierungsdatum: 9. September 2005

Wohnort: Bad Zwischenahn

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: California

Sondermodell: Exclusive Motor: T4 - AET Benzin 2461ccm 85kw . Grundversion: Caravelle KR Sondermodell: Comfortline Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kw . Grundversion: Caravelle LR Sondermodell: GL

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 15. April 2008, 16:26

RE: Dachträgerpfeifen

Zitat

Original von megaspunk
Hallo !
Ich hatte das selbe Problem. Ein Kumpel, der beruflich Bulli mit Dachträger fährt, hatte die Lösung:

Es kommt auf die Stellung der Dachträger an. Versuch die mal einige Zentimeter zu verrücken. Es kommt manchmal auf einige Zentimeter an und das Pfeifen ist weg.

Das ganze hat mit den Windturbulenzen zu tun.


Grüße
megaspunk


Genau so ist es! Einfach mal versetzten ;)
Grüße aus dem Ammerland - Marc


Erst wenn man VW Bus fährt...merkt man wie eng es draußen ist!

Else666

Doppel-As

  • »Else666« ist männlich

Beiträge: 131

Registrierungsdatum: 29. Januar 2009

Motor: -

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Generation

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 9. April 2009, 11:06

RE: Dachträgerpfeifen

Hi,

ich hatte auch das Problem, nur bei mir wars anders rum: der leere Träger ist bis 130 nicht zu hören, wenn ich meine Surfbretter draufpack, pfeift er ab und zu. Das kommt sehr stark auf die Lage der Bretter an. Die optimale Position hab ich noch nicht rausgefunden aber bis 120 geht das problemlos, schneller fahr ich aus Kostengründen eh nicht wenn ich was oben drauf hab und in Dänemark kann man eh nur 80 :]
Was sehr geholfen hat: die Enden meines Votex Trägers (VW) sind von unten hohl, d.h. da kann der Wind richtig gut rein und das tut er auch. Hab ich mit Panzertape abgeklebt, dann war Ruhe. Klar hört man immer wenn ein Träger montiert ist, das wirst Du nicht verhindern können. Ich hab grad nochmal nachgeschaut, weil der Träger imo drauf ist: ich hab den vorderen so montiert, dass die hinteren Kanten mit der Fahrer- bzw. Beifahrertür abschließen. Keine Ahnung was VW dazu sagt, hauptsache das Ding ist leise...
Ich weiß nicht, ob es besser wird wenn ichs anders mach, aber wenns besser werden soll, muss es definitiv anders werden

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Else666« (9. April 2009, 14:14)