Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: T4Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Erlkönig

Grünschnabel

  • »Erlkönig« ist männlich
  • »Erlkönig« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 17. September 2017

Wohnort: Bramsche

Motor: T4 - AAF Benzin 2461ccm 81kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Oettinger Motor und Projekt zwo umbau

Erstzulassung: 21. Juli 1994

Kilometerstand: 25000

  • Nachricht senden

1

Montag, 13. November 2017, 21:31

webasto bw50 kühlwasserpegel steigt beim einschalten

Hallo Ihr Lieben,
Ich habe eine webasto WB 50 in meinem 94er T4.
Die Heizung läuft, geht in den regelbetrieb . Die Wasserschläuche werden auch warm. Es kommt im innernaum aber keine warme Luft an .Wenn ich die Temperatur der Schläuche Messe, dann ist der Schlauch, der vom ausgleichsbehälter abgeht, am heissesten. ..es steigt auch der " Pegelstand" des Ausgleichsbehälters.

Meine Frage ....kann es sein das die Schläuche vertauscht sind ...oder läuft die interne Pumpe " falschrum"

Brauch ich für die Heizung unbedingt die nachlaufpumpe die ab Werk eingebaut ist ?

Danke für Infos

LG andre

PeZe

lmg(t4)tfy

  • »PeZe« ist männlich

Beiträge: 14 786

Registrierungsdatum: 11. Juni 2008

Wohnort: Winsen(Luhe)

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Coach

Erstzulassung: 3. November 1999

Kilometerstand: 362000

  • Nachricht senden

2

Montag, 13. November 2017, 21:33

Foddos bitte
Informationen zur Forums-Stellplatzliste und zur Notrufliste

Erlkönig

Grünschnabel

  • »Erlkönig« ist männlich
  • »Erlkönig« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 17. September 2017

Wohnort: Bramsche

Motor: T4 - AAF Benzin 2461ccm 81kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Oettinger Motor und Projekt zwo umbau

Erstzulassung: 21. Juli 1994

Kilometerstand: 25000

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 14. November 2017, 00:11

welche fotos würden helfen ?

PeZe

lmg(t4)tfy

  • »PeZe« ist männlich

Beiträge: 14 786

Registrierungsdatum: 11. Juni 2008

Wohnort: Winsen(Luhe)

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Coach

Erstzulassung: 3. November 1999

Kilometerstand: 362000

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 14. November 2017, 00:15

Sowas z.B.
kann es sein das die Schläuche vertauscht sind

Vielleicht kann da jemand etwas erkennen.
Informationen zur Forums-Stellplatzliste und zur Notrufliste

Erlkönig

Grünschnabel

  • »Erlkönig« ist männlich
  • »Erlkönig« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 17. September 2017

Wohnort: Bramsche

Motor: T4 - AAF Benzin 2461ccm 81kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Oettinger Motor und Projekt zwo umbau

Erstzulassung: 21. Juli 1994

Kilometerstand: 25000

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 14. November 2017, 16:25

Fotos kann ich leider nicht bieten, da ich keine Bühne hab.
Mich wundert es eben, das die Schläuche warm werden, der der vom Ausgleichsbehälter abgeht wird am wärmsten. Und der Wasserstand geht von normal ...auf weit über max. Der Schlauch zum wärmetauscher bleibt kalt.
Sollte sich die Heizung nicht das Wasser aus dem Ausgleichsbehälter ziehen und dann durch die Heizung zum wärmetauscher pumpen ?

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher