Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: T4Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

severinikos

Doppel-As

  • »severinikos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 102

Registrierungsdatum: 9. Februar 2013

Grundversion: California

Sondermodell: Coach

Erstzulassung: 1. Juni 1995

Kilometerstand: 195000

  • Nachricht senden

1

Samstag, 8. März 2014, 16:18

California Aufstelldach - bessere Matratze?

Hallo,

ich würde gerne die Original Matratze im Aufstelldach durch eine etwas dickere ersetzen, um den Schlafkomfort zu verbessern.
Hätte mal vor hier eine Kaltschaum zuschneiden zu lassen:

Maße: 7cm Dick, 184cm lang und 106cm breit.


Ich bin mir allerdings bei der Dicke nicht sicher, möchte nämlich das Dach noch sauber zu machen können.
Hat jemand schon Erfahrungen zu dem Thema?
Die Länge und Breite sind die Originalmaße - vl geht auch hier mehr?


Danke
LG

Nobbe le fou

Alter Schalter

  • »Nobbe le fou« wird heute 57 Jahre alt
  • »Nobbe le fou« ist männlich

Beiträge: 6 608

Registrierungsdatum: 14. November 2013

Wohnort: D-97078 Würzburg Unterfranken quasi im Mittelpunkt der Welt

Motor: T4 - AES Benzin 2792ccm 103kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Platzistinderkleinstenhütte

Erstzulassung: 16. Februar 1999

Kilometerstand: 300000

  • Nachricht senden

2

Samstag, 8. März 2014, 17:00

Guckstduhier
http://www.gisatex.de/gisamed.html
Teuer, ist es aber wert :thumbup:
Sari fahri :coffee:

Bulli fahren ist keine Tätigkeit ! Bulli fahren ist Philosophie !

Auch wenn ich einen gelben Bus fahre bin ich kein Postsammler !


Nützliches für den Bulli

Möms-chen

Moderator...Exclusive

  • »Möms-chen« ist männlich

Beiträge: 27 957

Registrierungsdatum: 9. September 2005

Wohnort: Bad Zwischenahn

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: California

Sondermodell: Exclusive Motor: T5 - CAAC Diesel 1968ccm 103kw . Grundversion: Caravelle Trendline

  • Nachricht senden

3

Samstag, 8. März 2014, 18:18

Es gibt auch eine Unterlage: http://www.gisatex.de/gisamed/matratzenu…ndsgewirke.html

Das werden wir uns noch drunter legen.
Grüße aus dem Ammerland - Marc
Mein California Exclusive und Mein Caravelle T5.2

Erst wenn man VW Bus fährt...merkt man wie eng es draußen ist!

severinikos

Doppel-As

  • »severinikos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 102

Registrierungsdatum: 9. Februar 2013

Grundversion: California

Sondermodell: Coach

Erstzulassung: 1. Juni 1995

Kilometerstand: 195000

  • Nachricht senden

4

Samstag, 8. März 2014, 18:29

also die Höhe der Matratze ist definitiv zu hoch für das Aufstelldach (geht nicht mehr zu sonst)...

LG

  • »Jan.Flessau« ist männlich

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 4. September 2007

Grundversion: Sonderumbau

Sondermodell: Hochgeschwindigkeits Camp Transporter

Erstzulassung: 4. Dezember 1999

Kilometerstand: 150000

  • Nachricht senden

5

Samstag, 8. März 2014, 18:37

7cm ist zumindest bei meinem Reimodach "Superflach 2" nicht zu dick. Da ist sogar noch Platz.

Kann mir kaum vorstellen, das es bei nem normalen Westfalia Dach zu viel ist.

Ich würde dir eher eine härtere Matratze empfehlen, anstatt zu weich.

severinikos

Doppel-As

  • »severinikos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 102

Registrierungsdatum: 9. Februar 2013

Grundversion: California

Sondermodell: Coach

Erstzulassung: 1. Juni 1995

Kilometerstand: 195000

  • Nachricht senden

6

Samstag, 8. März 2014, 19:49

Danke, für den Tip! Was hast du denn genau für Matratze?

Ich hätte mal zu "Kaltschaum Standard (HR 35 SH: 4.0)" tendiert.
»severinikos« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bildschirmfoto 2014-03-08 um 19.49.31.png

Nobbe le fou

Alter Schalter

  • »Nobbe le fou« wird heute 57 Jahre alt
  • »Nobbe le fou« ist männlich

Beiträge: 6 608

Registrierungsdatum: 14. November 2013

Wohnort: D-97078 Würzburg Unterfranken quasi im Mittelpunkt der Welt

Motor: T4 - AES Benzin 2792ccm 103kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Platzistinderkleinstenhütte

Erstzulassung: 16. Februar 1999

Kilometerstand: 300000

  • Nachricht senden

7

Samstag, 8. März 2014, 20:43

Ich habe 7 cm.
4cm Gisatex und 3cm Kaltschaum.
Wie auf Wolken :thumbsup:
Sari fahri :coffee:

Bulli fahren ist keine Tätigkeit ! Bulli fahren ist Philosophie !

Auch wenn ich einen gelben Bus fahre bin ich kein Postsammler !


Nützliches für den Bulli

severinikos

Doppel-As

  • »severinikos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 102

Registrierungsdatum: 9. Februar 2013

Grundversion: California

Sondermodell: Coach

Erstzulassung: 1. Juni 1995

Kilometerstand: 195000

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 9. März 2014, 09:40

Hi,
Welches Modell hast du denn bei Gisatex?

Pio

Lebende ForenLegende

M E
-
* * * * *
  • »Pio« ist männlich

Beiträge: 3 185

Registrierungsdatum: 12. Februar 2008

Wohnort: 42781 Haan

Motor: -

Grundversion: Multivan

Sondermodell: VR6 mit ABT xxxkw

Erstzulassung: 14. Oktober 1996

Kilometerstand: 1

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 9. März 2014, 09:48

geh nicht nur nach der Dicke . Die Shorehärte , als das Raumgewicht ist entscheidend. Geh mal in einen vernünftigen Matrazenladen und probier verschiedene Härten aus. Nach Möglichkeit in der passenden Stärke auf entsprechend gleicher Unterlage wie im Cali .
Warum soll ich laufen ? Ich hab doch 4 gesunde Reifen !

severinikos

Doppel-As

  • »severinikos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 102

Registrierungsdatum: 9. Februar 2013

Grundversion: California

Sondermodell: Coach

Erstzulassung: 1. Juni 1995

Kilometerstand: 195000

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 9. März 2014, 09:54

ja das ist sicher richtig, aber eine normaler Matratze wie zu Hause ist auch um einiges dicker --> im Cali habe ich aber eine maximale Dicke, die ich nicht überschreiten kann.....

Pio

Lebende ForenLegende

M E
-
* * * * *
  • »Pio« ist männlich

Beiträge: 3 185

Registrierungsdatum: 12. Februar 2008

Wohnort: 42781 Haan

Motor: -

Grundversion: Multivan

Sondermodell: VR6 mit ABT xxxkw

Erstzulassung: 14. Oktober 1996

Kilometerstand: 1

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 9. März 2014, 10:04

aber vielleicht ist ein wenig mehr Härte angenehmer , weil die sich nicht so schnell durchliegt.
Warum soll ich laufen ? Ich hab doch 4 gesunde Reifen !

Nobbe le fou

Alter Schalter

  • »Nobbe le fou« wird heute 57 Jahre alt
  • »Nobbe le fou« ist männlich

Beiträge: 6 608

Registrierungsdatum: 14. November 2013

Wohnort: D-97078 Würzburg Unterfranken quasi im Mittelpunkt der Welt

Motor: T4 - AES Benzin 2792ccm 103kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Platzistinderkleinstenhütte

Erstzulassung: 16. Februar 1999

Kilometerstand: 300000

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 9. März 2014, 11:03

Hi,
Welches Modell hast du denn bei Gisatex?

Ich hab 2x 2cm Drywave 20 und 3cm 50er Kaltschaum.
Das Drywave gibt es auch in 4cm hatte er aber nicht vorrätig und ich hatte es eilig.
Was für mich auch wichtig ist,
dass sich das Ganze wunderbar rollen lässt.
Sari fahri :coffee:

Bulli fahren ist keine Tätigkeit ! Bulli fahren ist Philosophie !

Auch wenn ich einen gelben Bus fahre bin ich kein Postsammler !


Nützliches für den Bulli

Holidaytom

Grünschnabel

  • »Holidaytom« ist männlich

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 2. Januar 2016

Wohnort: Bayern

Motor: -

Grundversion: California

Sondermodell: Coach

Erstzulassung: 1. März 1995

Kilometerstand: 130000

  • Nachricht senden

13

Samstag, 2. Januar 2016, 11:14

Maße der Matratze fürs Aufstelldach beim California Coach

Hallo Zusammen,

ich habe mir eine 95er California Coach gekauft. Da der Vorbesitzer nur im unteren Bereich geschlafen hat, hat er die Matratze für oben leider entsorgt... :patsch:
Nun möchte ich mir von einem Freund eine Kaltschaummatratze anfertigen lassen. Kann mir jemand die genauen maße, welche möglich sind sagen? Ist die obere Matratze normal zweigeteilt? oder in einem Stück?

Besten Dank im voraus ;)

  • »California 96« ist männlich

Beiträge: 53

Registrierungsdatum: 22. Juni 2014

Wohnort: München Nord

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: California Coach

Erstzulassung: 1. April 1996

Kilometerstand: 333000

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 3. Januar 2016, 12:34

Hallo,

im Grunde sind es ja zwei Matratzen im California Coach mit Aufstelldach.
Für die Hochdachfahrer gibt es ja im Prinzip keine Höheneinschränkung/Dickeneinschränkung bei der Matratze im Dachbett.

Die Abmessungen der Originalmatratzen sind (cm):
92 x 105 x 4,5
89,5 x 105 x 4,5

Der Knick ist genau an der Knickstelle des Bettbrettes zum Hochstellen.

Hat schon jemand die 2 Stück durch ein Stück ersetzt? Klappt das beim Hochstellen? Wie weit rutscht die Matratze vorne raus? Kann der Feststeller noch einwandfrei eingehängt werden?
Wir "lagern" dort oben tagsüber immer unsere Kissen und Schlafsäcke. Bleibt der Lagerraum erhalten?

Schön wäre ja schon, wenn aus den beiden Teilen eines wird, da diese ja gerne trotz gemeinsamen Spannbettbezug untereinander verrutschen. (zumindest bei mir) :S
Habe mir auch schon überlegt, eine Anti-Rutsch Unterlage dazwischen zu legen, aber das ist ja auch irgendwie ein Gefriemel..

Wie sind eure Erfahrungen.

Holidaytom

Grünschnabel

  • »Holidaytom« ist männlich

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 2. Januar 2016

Wohnort: Bayern

Motor: -

Grundversion: California

Sondermodell: Coach

Erstzulassung: 1. März 1995

Kilometerstand: 130000

  • Nachricht senden

15

Montag, 4. Januar 2016, 15:18

top! danke für die Maße... vllt kann man die zwei teile durch einen Reißverschluss oder ähnliches verbinden :) was meint ihr wie hoch darf diese höchstens sein?
die Matratze mit der Abmessung mit 92 cm länge ist das die vordere oder die hintere?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Holidaytom« (4. Januar 2016, 15:45)


  • »California 96« ist männlich

Beiträge: 53

Registrierungsdatum: 22. Juni 2014

Wohnort: München Nord

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: California Coach

Erstzulassung: 1. April 1996

Kilometerstand: 333000

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 5. Mai 2016, 14:39

Hallo,
ich erlaube mir, das wieder hochzustellen. Ich habe noch immer keine (preiswerte) Lösung!!! 8|

cb

richej

Mitglied

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 9. April 2013

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Erstzulassung: 5. Juni 1997

Kilometerstand: 297000

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 5. Mai 2016, 16:50

Also ich hab bei licut-schaumstoffe.de folgendes bestellt:

Kaltschaum standard ( HR 35 SH:4.0 )
Form: 1 .Quadrat / Rechteck / Würfel
Zuschnitt:
Seite A: 6.0 cm
Seite B: 106.0 cm
Seite C: 182.0 cm

Bin zufrieden, das Dach geht zu und hochklappen des Bettes ist auch problemlos möglich. Für nicht mal 50€ wirklich gut.

Emma

König

Beiträge: 889

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2008

Wohnort: Hannover

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: California

Sondermodell: Aloha Style

Erstzulassung: 9. Oktober 1991

Kilometerstand: 280000

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 5. Mai 2016, 17:27

Habe den Schaumstoff in meinen Matratzen mal erneuert, natürlich in der normalen Dicke. Dann noch die Matratzen mit einem Klett zusammengemacht, sodass nicht immer eine Ritze entsteht. Da mir das nicht bequem genug war, habe ich mir noch eine Auflage besorgt. Bis ca. 3 Zentimeter geht das auch noch im Aufstelldach. Man kann entweder einfachen Schaumstoff zuschneiden lassen. Am bequemsten ist aber so eine Visco-Auflage, die es in verschiedenen Größen gibt. Die müsste man dann aber wohl von der Größe noch etwa anpassen..

Frank CC

Eroberer

  • »Frank CC« ist männlich

Beiträge: 50

Registrierungsdatum: 19. September 2012

Motor: T4 - ABL Diesel 1896ccm 50kW

Grundversion: California

Erstzulassung: 18. Juni 1996

Kilometerstand: 175000

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 5. Mai 2016, 19:57

Hallo zusammen

Ich habe auf das Brett selbstklebendes "extreme Isolator" (eigentlich zur Fahrzeugisolierung gedacht) mit 1 cm Höhe auf die Holzauflage geklebt:

Vorteil: 1 cm mehr Polsterfläche und die Matratzen rutschen nicht mehr.

Gruß

Frank CC

sEgler

Mitglied

  • »sEgler« ist männlich

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 12. Juni 2015

Wohnort: 80686 München

Motor: T4 - ACU Benzin 2461ccm 81kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Caravelle mit langem Radstand, Multivanbank und Klappdach.

Erstzulassung: 16. August 1996

Kilometerstand: 190000

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 1. Juni 2016, 11:05

Hey richej!

Zitat

Also ich hab bei licut-schaumstoffe.de folgendes bestellt:
Kaltschaum standard ( HR 35 SH:4.0 )

Sowas ähnliches habe ich auch vor.
Hast du schon Schlaferfahrungen gesammelt?!
Hättest du im nachhinein eher eine Stufe härter bestellt?
Und darf ich fragen, wie schwer du bist? Ich drücke mit meinen guten 80kg doch schon ganz schön durch unsere jetzige Matratze durch und spüre das Brett darunter, während meine Freundin sehr gut schläft.