Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: T4Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Möms-chen

Moderator...Exclusive

  • »Möms-chen« ist männlich
  • »Möms-chen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27 470

Registrierungsdatum: 9. September 2005

Wohnort: Bad Zwischenahn

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: California

Sondermodell: Exclusive Motor: T4 - AET Benzin 2461ccm 85kw . Grundversion: Caravelle KR Sondermodell: Comfortline Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kw . Grundversion: Caravelle LR Sondermodell: GL

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 7. Dezember 2014, 19:04

California: Ladegerät Ersatz für A10 -> Fraron

Jetzt gibt es ein Austausch Kit für das originale LG:
für das original verbaute Philips / Westfalia Ladegerät PE 2169/00, PE 2169/01 bzw. PE 2169/02

https://www.fraron.de/batterieladegeraet…bus/a-85859176/
Grüße aus dem Ammerland - Marc


Erst wenn man VW Bus fährt...merkt man wie eng es draußen ist!

  • »Saschmann« ist männlich

Beiträge: 1 868

Registrierungsdatum: 23. Januar 2011

Wohnort: D-10318

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: California

Sondermodell: Event

Erstzulassung: 25. April 2002

Kilometerstand: 131000

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 7. Dezember 2014, 19:11

Gute Information.

Wenn man beim :D an der Ladentheke steht und bekommt immer öfter mitgeteilt: Hamm wa nich mehr, hier mal ein schönes Gegenbeispiel :thumbup:

RalphCC

Baukasten-Syncro

  • »RalphCC« ist männlich

Beiträge: 6 956

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2003

Wohnort: Kreis Bergstraße

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: California

Sondermodell: Coach AD Syncro/Haldex

Erstzulassung: 31. Oktober 1996

Kilometerstand: 470000

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 7. Dezember 2014, 19:14

Danke,

aber das stinkt mir schon wieder gewaltig:
"Die zu ladenden Batteriebänke müssen vom gleichen Typ sein, also nur GEL-Batterien oder nur Blei-Säurebatterien gleichzeitig. ... Es gilt für beide Ausgänge die gleiche Ladekennlinie."

Das geht doch wieder total an der Realität vorbei, wenn man schon zwei Ladeausgänge verbaut. Oder?

Gruß,
RalphCC

Möms-chen

Moderator...Exclusive

  • »Möms-chen« ist männlich
  • »Möms-chen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27 470

Registrierungsdatum: 9. September 2005

Wohnort: Bad Zwischenahn

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: California

Sondermodell: Exclusive Motor: T4 - AET Benzin 2461ccm 85kw . Grundversion: Caravelle KR Sondermodell: Comfortline Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kw . Grundversion: Caravelle LR Sondermodell: GL

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 7. Dezember 2014, 19:17

Naja, das originale A10 hat nur die Hälfte der Leistung und keinen 2. Ladeausgang.
Grüße aus dem Ammerland - Marc


Erst wenn man VW Bus fährt...merkt man wie eng es draußen ist!

nomansland

unregistriert

5

Sonntag, 7. Dezember 2014, 19:24

Zitat

Danke,

aber das stinkt mir schon wieder gewaltig:
"Die zu ladenden Batteriebänke müssen vom gleichen Typ sein, also nur GEL-Batterien oder nur Blei-Säurebatterien gleichzeitig. ... Es gilt für beide Ausgänge die gleiche Ladekennlinie."

Das geht doch wieder total an der Realität vorbei, wenn man schon zwei Ladeausgänge verbaut. Oder?

Gruß,
RalphCC


Eine andere technische Lösung würde kein Mensch bezahlen wollen - du bräuchtest 2 unabhängige ladekreisläufe.
Üblicherweise wird nur die wohnraumbatterie (gel/AGM) richtig geladen und die starterbatterie wird nur gestützt (1A)


gesendet mit schnurlos-Telefon und tabadingens...

Franco Nero

Mitglied

  • »Franco Nero« ist männlich

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 29. Mai 2011

Wohnort: Ostfriesland

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Exclusive

Erstzulassung: 6. Mai 1997

Kilometerstand: 400000

  • Nachricht senden

6

Montag, 8. Dezember 2014, 18:51

Habe ich vor ca. 14 Tagen eingebaut bis jetzt läuft alles prima !
Gruss Franco

Heiko65

Buletten Schmied

  • »Heiko65« ist männlich

Beiträge: 372

Registrierungsdatum: 24. Juli 2014

Wohnort: Berlin

Motor: T4 - AJT Diesel 2461ccm 65kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Lange hohe Orangenkiste

Erstzulassung: 17. April 2002

Kilometerstand: 335000

  • Nachricht senden

7

Montag, 8. Dezember 2014, 19:47

Das ist doch eine gute Alternative zum original :thumbup: auch und vor allem beim Preis. Werde bei mir erstmal den Kondensator ersetzen Bauteil aus dem Ladegerät aber wenn das Teil endgültig abraucht ist das wohl das nächste.
Danke für den Tip
Gruß Heiko
Vom BTW zum WOMO


Ein Freund hat mich mit meiner Orangenkiste beim letzten Training gefilmt :D https://youtu.be/D5eu9QCU8XE wer auch so ein schönes Filmchen möchte oder ein Avatarbild kann ihn ja mal anschreiben.

http://www.soho-zone.de/ :thumbup:

N-DEE

Eroberer

  • »N-DEE« ist männlich

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 15. September 2011

Wohnort: Wels

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Generation - gechippt bei 180.000km

Erstzulassung: 10. Februar 2001

Kilometerstand: 215000

  • Nachricht senden

8

Montag, 8. Dezember 2014, 20:45

@ Franco
Wie ist der Geräuschpegel des Lüfters?
Habe auf der genannten Seite gelesen der sei laut?

LG,
Andy

Knolle

Power User

* *
-
* * * * *
* *
-
* * * * *
  • »Knolle« ist männlich

Beiträge: 8 402

Registrierungsdatum: 19. März 2009

Wohnort: Duisburg

Motor: T4 - ACG Diesel 2461ccm 100kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: 1. Rostiger, ungewaschener ex-KTW aus Frankreich | 2. AXL Syncro EZ 22.05.2002, 439.000km

Erstzulassung: 18. Februar 2000

Kilometerstand: 292800

  • Nachricht senden

9

Montag, 8. Dezember 2014, 20:48

Wenn das Ladegerät im Schrank verbaut ist, höre ich den Lüfter vom fraron gar nicht

Von unterwegs getapadingst mit meinem Schmartfohn!
:drive: -->


KTW- Umbauthread :D
2017 geplant: Mammutpark, Edersee, Stover Strand

"Toleranz hat zwei Seiten" (Piet Klocke)

  • »Saschmann« ist männlich

Beiträge: 1 868

Registrierungsdatum: 23. Januar 2011

Wohnort: D-10318

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: California

Sondermodell: Event

Erstzulassung: 25. April 2002

Kilometerstand: 131000

  • Nachricht senden

10

Montag, 8. Dezember 2014, 21:16

@Knolle:
Hast Du "im Schrank" eine Möglichkeit der Lüftung eingebaut. Der California hat serienmäßig einen ca. 20 x 20 cm großen/kleinen Lüftungseinlass, der zwar durch die Sitzbank verdeckt ist, aber Nachts schon mal ein paar Geräusche von sich gibt, wenn der Kompressor meint, er müsste etwas tun.

Wie hast Du das gebaut? Mit Lüftung oder ohne?

Ungefähr so....

mactommi

Think Different

  • »mactommi« ist männlich

Beiträge: 4 334

Registrierungsdatum: 11. Februar 2007

Motor: -

Grundversion: -

Sondermodell: HYMER Camp 64 auf Ducato 290 2,5 TD

Erstzulassung: 19. Juli 1993

Kilometerstand: 180000

  • Nachricht senden

11

Montag, 8. Dezember 2014, 22:28

Jetzt gibt es ein Austausch Kit für das originale LG:
für das original verbaute Philips / Westfalia Ladegerät PE 2169/00, PE 2169/01 bzw. PE 2169/02

https://www.fraron.de/batterieladegeraet…bus/a-85859176/

und was ist daran nun anders, als an diesem , was ich schon lange drin habe und auch mehrere hier im Forum schon vor Jahren verkauft habe?

aha, gerade gesehen, einige vorkonfektionierte kabel mehr.....
Gruß Tommi
----------------------------------
Wer morgens betet, hat den ganzen Rest des Tages Zeit für Spaß und Sauereien.


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mactommi« (8. Dezember 2014, 22:32)


nomansland

unregistriert

12

Montag, 8. Dezember 2014, 22:32

Jetzt gibt es ein Austausch Kit für das originale LG:
für das original verbaute Philips / Westfalia Ladegerät PE 2169/00, PE 2169/01 bzw. PE 2169/02

https://www.fraron.de/batterieladegeraet…bus/a-85859176/

und was ist daran nun anders, als an diesem , was ich schon lange drin habe und auch mehrere hier im Forum schon vor Jahren verkauft habe?
Ganz einfach: das "neue" hat den passenden Anschluss um das steckersymbol im Cali-Display anzuzeigen :D
Einfach mal alles lesen :thumbsup:

mactommi

Think Different

  • »mactommi« ist männlich

Beiträge: 4 334

Registrierungsdatum: 11. Februar 2007

Motor: -

Grundversion: -

Sondermodell: HYMER Camp 64 auf Ducato 290 2,5 TD

Erstzulassung: 19. Juli 1993

Kilometerstand: 180000

  • Nachricht senden

13

Montag, 8. Dezember 2014, 22:33

Jetzt gibt es ein Austausch Kit für das originale LG:
für das original verbaute Philips / Westfalia Ladegerät PE 2169/00, PE 2169/01 bzw. PE 2169/02

https://www.fraron.de/batterieladegeraet…bus/a-85859176/

und was ist daran nun anders, als an diesem , was ich schon lange drin habe und auch mehrere hier im Forum schon vor Jahren verkauft habe?
Ganz einfach: das "neue" hat den passenden Anschluss um das steckersymbol im Cali-Display anzuzeigen :D
Einfach mal alles lesen :thumbsup:

ich war da aber schneller, ;)
Gruß Tommi
----------------------------------
Wer morgens betet, hat den ganzen Rest des Tages Zeit für Spaß und Sauereien.



  • »Saschmann« ist männlich

Beiträge: 1 868

Registrierungsdatum: 23. Januar 2011

Wohnort: D-10318

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: California

Sondermodell: Event

Erstzulassung: 25. April 2002

Kilometerstand: 131000

  • Nachricht senden

14

Montag, 8. Dezember 2014, 22:40

Editiert um 22:32, geschrieben um 22:32 = unentschieden :thumbsup:

mactommi

Think Different

  • »mactommi« ist männlich

Beiträge: 4 334

Registrierungsdatum: 11. Februar 2007

Motor: -

Grundversion: -

Sondermodell: HYMER Camp 64 auf Ducato 290 2,5 TD

Erstzulassung: 19. Juli 1993

Kilometerstand: 180000

  • Nachricht senden

15

Montag, 8. Dezember 2014, 22:49

Editiert um 22:32, geschrieben um 22:32 = unentschieden :thumbsup:

ooooch man, lass mich mal gewinnen..... 8)
Gruß Tommi
----------------------------------
Wer morgens betet, hat den ganzen Rest des Tages Zeit für Spaß und Sauereien.



nomansland

unregistriert

16

Montag, 8. Dezember 2014, 22:51

Editiert um 22:32, geschrieben um 22:32 = unentschieden :thumbsup:

ooooch man, lass mich mal gewinnen..... 8)
.... Immer einmal mehr wie du :thumbsup:

Franco Nero

Mitglied

  • »Franco Nero« ist männlich

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 29. Mai 2011

Wohnort: Ostfriesland

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Exclusive

Erstzulassung: 6. Mai 1997

Kilometerstand: 400000

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 9. Dezember 2014, 00:32

@ Franco
Wie ist der Geräuschpegel des Lüfters?
Habe auf der genannten Seite gelesen der sei laut?

LG,
Andy
Ja habe ich auch gelesen....ist mir aber bisher nicht aufgefallen !!
Gruss Franco

thommi

schmerzbefreiter Busschrauber

  • »thommi« ist männlich

Beiträge: 14 153

Registrierungsdatum: 31. März 2007

Wohnort: 89537 Giengen

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 4. Februar 1992

Kilometerstand: 148000

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 9. Dezember 2014, 00:57

Nun, ich habe den 20-A-Lader von Fraron, und der Lüfter bläst leiser als der meines Laptops, und auch nur für ein paar Minuten. Meine Kühlbox ist da lauter.

Der Fraron kann zwei Batterien laden, allerdings eben mit einer Kennlinie. Das kann aber der Westfalialader auch nicht anders, denn der lädt auch nur die Zweitbatterie.

Der Fraronlader kann jedoch Blei-Säure, Blei/gel/AGM oder Calzium per Auswahlschalter laden, also auf Wohnbatterie ausgelegt.

Man kann auch die Starterbatterie damit laden, da ein zweiter Anschuss vorhanden ist, aber die würde dann im Bleigel-Modus überladen. Daher muss da eigenverantwortlich gehandelt werden.

Alle sagen, "das ist unmöglich". Einer hatte das nicht gewusst, und es dann gemacht.

Knolle

Power User

* *
-
* * * * *
* *
-
* * * * *
  • »Knolle« ist männlich

Beiträge: 8 402

Registrierungsdatum: 19. März 2009

Wohnort: Duisburg

Motor: T4 - ACG Diesel 2461ccm 100kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: 1. Rostiger, ungewaschener ex-KTW aus Frankreich | 2. AXL Syncro EZ 22.05.2002, 439.000km

Erstzulassung: 18. Februar 2000

Kilometerstand: 292800

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 9. Dezember 2014, 15:49

@Knolle:
Hast Du "im Schrank" eine Möglichkeit der Lüftung eingebaut. Der California hat serienmäßig einen ca. 20 x 20 cm großen/kleinen Lüftungseinlass, der zwar durch die Sitzbank verdeckt ist, aber Nachts schon mal ein paar Geräusche von sich gibt, wenn der Kompressor meint, er müsste etwas tun.

Wie hast Du das gebaut? Mit Lüftung oder ohne?

Ungefähr so....

Dort ist eine kleine Lüftungsöffnung in der Nähe, 2stk 50mm Belüftungslöcher mit Gitterdeckel.

Und wenn der Schrank offen ist, hort man von ihm leises Rauschen, also kein nerviges Geräusch
:drive: -->


KTW- Umbauthread :D
2017 geplant: Mammutpark, Edersee, Stover Strand

"Toleranz hat zwei Seiten" (Piet Klocke)

thommi

schmerzbefreiter Busschrauber

  • »thommi« ist männlich

Beiträge: 14 153

Registrierungsdatum: 31. März 2007

Wohnort: 89537 Giengen

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 4. Februar 1992

Kilometerstand: 148000

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 9. Dezember 2014, 19:51

Ich habe bei meinem letzten Posting nicht vorher den Link angeklickt. Der verlinkte Fraronlader unterscheidet sich scheinbar nur durch den Ausgang für das Steckersymbol der California-ZE. Das kostet dann ca 40 € mehr. Wer darauf verzichten kann kann auch dieses wählen, jedoch ohne Feedback auf die ZE.

Alle sagen, "das ist unmöglich". Einer hatte das nicht gewusst, und es dann gemacht.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Mitglied

Goldfisch

Legende: Forumsleitung, Moderatoren, Betreiber, T4-Nachwuchs, Administratoren