Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: T4Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Capelli

Mitglied

  • »Capelli« ist männlich
  • »Capelli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 13. Juni 2013

Wohnort: Frankfurt Oder

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: California

Sondermodell: Freestyle

Erstzulassung: 9. Dezember 2003

Kilometerstand: 160000

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. Mai 2018, 02:47

Ladegerät defekt?

Hallo,
habe nach meinem letzten Campingwochenende festgestellt dass meine Camping-Gelbatterie ziemlich leer gesaugt wurde. Anzeige im Cali-Display 10,6V. Habe jetzt das Problem das trotz Netzstecker meine Batterie nicht mehr richtig geladen wird.

Selbst nach 24h am Netz bekomme sie maximal auf 11.5V, Habe mal das Multimeter genommen und bei gestecktem Netzkabel 13,8v gemessen. Dann mal Strom gemessen , schwankt zwischen 1,5 und 2,8 A , was meiner Mahnung nach zu wenig ist. Auch mal gleich den Stromverbrauch gemessen ohne Verbraucher :30mA. Das sollte i.o. sein.
Ist mein Ladegerät defekt?

Danke und Gruß Nico

BusCruiser94

Tripel-As

  • »BusCruiser94« ist männlich

Beiträge: 219

Registrierungsdatum: 17. Februar 2015

Wohnort: Graz/Linz

Motor: T4 - AHY Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Nicht definierbar :D

Erstzulassung: 7. November 1998

Kilometerstand: 440000

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. Mai 2018, 04:39

Hallo

Hast du schonmal versucht die Batterie über ein anderes Ladegerät zu laden?
Es wäre ja auch denkbar das die Batterie defekt ist.

Mfg
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie natürlich auch behalten. :thumbup:

Capelli

Mitglied

  • »Capelli« ist männlich
  • »Capelli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 13. Juni 2013

Wohnort: Frankfurt Oder

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: California

Sondermodell: Freestyle

Erstzulassung: 9. Dezember 2003

Kilometerstand: 160000

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 13. Mai 2018, 20:35

Das habe ich erst gestern geschafft zu testen. Ans Ctek angeschlossen und Batterie wird mit ca. 5A geladen. Werde die nächsten Tage mal nachmessen ob die Spannung konstant bleibt. Schaut meiner Meinung nach erstmal nicht nach Batteriedefekt aus.
Hat hier jemand schon mal ein ähnliches Fehlerbild gehabt? Bei gestecktem Netzstecker Spannung voll da aber Ladestrom schwankend zwischen 1,5-2,8 A?
Ladegerät mal überprüfen lassen? Nur wo?

MFG

Möms-chen

Moderator...Exclusive

  • »Möms-chen« ist männlich

Beiträge: 27 849

Registrierungsdatum: 9. September 2005

Wohnort: Bad Zwischenahn

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: California

Sondermodell: Exclusive Motor: T5 - CAAC Diesel 1968ccm 103kw . Grundversion: Caravelle Trendline

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 13. Mai 2018, 20:39

@Capelli:
Thema verschoben in Westfalia und co.

Sobald du Landstrom einsteckst sollte die Spannungsanzeige auf über 13V gehen. Tut sie das?
Grüße aus dem Ammerland - Marc
Mein California Exclusive und Mein Caravelle T5.2

Erst wenn man VW Bus fährt...merkt man wie eng es draußen ist!

Capelli

Mitglied

  • »Capelli« ist männlich
  • »Capelli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 13. Juni 2013

Wohnort: Frankfurt Oder

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: California

Sondermodell: Freestyle

Erstzulassung: 9. Dezember 2003

Kilometerstand: 160000

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 13. Mai 2018, 20:44

Ja, die gemessene Spannung wird im Display korrekt angezeigt. 13,8 oder mehr.

Möms-chen

Moderator...Exclusive

  • »Möms-chen« ist männlich

Beiträge: 27 849

Registrierungsdatum: 9. September 2005

Wohnort: Bad Zwischenahn

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: California

Sondermodell: Exclusive Motor: T5 - CAAC Diesel 1968ccm 103kw . Grundversion: Caravelle Trendline

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 13. Mai 2018, 20:45

Dann wird das LG vermutlich OK sein. Die Ladungsstärke ist temperaturabhängig und kann daher variieren. Wie alt ist die Batterie? Wenn das noch die 1. ist, wird die wohl hin sein.
Grüße aus dem Ammerland - Marc
Mein California Exclusive und Mein Caravelle T5.2

Erst wenn man VW Bus fährt...merkt man wie eng es draußen ist!

Capelli

Mitglied

  • »Capelli« ist männlich
  • »Capelli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 13. Juni 2013

Wohnort: Frankfurt Oder

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: California

Sondermodell: Freestyle

Erstzulassung: 9. Dezember 2003

Kilometerstand: 160000

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 13. Mai 2018, 20:53

Gelbatterie 2013 neu gekauft. Ist eine Excell 1600 140Ah. Nachdem ich die Batterie fast 2 Tage am Netz hatte ist die Spannung gleich auf 11,5 runter und hat sich nach und nach auf 10,8 entladen. Müsste da das Ladegerät nicht mehr Ampere bringen?
Habe sie ja jetzt am Ctek und werde werde sie mal morgen von einer Werkstatt überprüfen lassen. Hoffe nicht das die jetzt schon im A.. ist.

Möms-chen

Moderator...Exclusive

  • »Möms-chen« ist männlich

Beiträge: 27 849

Registrierungsdatum: 9. September 2005

Wohnort: Bad Zwischenahn

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: California

Sondermodell: Exclusive Motor: T5 - CAAC Diesel 1968ccm 103kw . Grundversion: Caravelle Trendline

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 13. Mai 2018, 20:57

Ich habe die gleiche Batterie drin und auch 2013 eingebaut...die stirbt auch gerade...

Exide hatte wohl eine schlechte Charge...wurde hier schon mal besprochen...
Grüße aus dem Ammerland - Marc
Mein California Exclusive und Mein Caravelle T5.2

Erst wenn man VW Bus fährt...merkt man wie eng es draußen ist!

Capelli

Mitglied

  • »Capelli« ist männlich
  • »Capelli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 13. Juni 2013

Wohnort: Frankfurt Oder

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: California

Sondermodell: Freestyle

Erstzulassung: 9. Dezember 2003

Kilometerstand: 160000

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 13. Mai 2018, 21:00

Och nööö.... Dann werde ich mich mal sicherheitshalber schon nach einer Neuen umschauen. Hast du einen Tipp welche ich nehmen könnte falls meine wirklich hinüber ist?
Oder war das nur eine Charge?

Danke und Gruß

Möms-chen

Moderator...Exclusive

  • »Möms-chen« ist männlich

Beiträge: 27 849

Registrierungsdatum: 9. September 2005

Wohnort: Bad Zwischenahn

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: California

Sondermodell: Exclusive Motor: T5 - CAAC Diesel 1968ccm 103kw . Grundversion: Caravelle Trendline

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 13. Mai 2018, 21:03

Schau mal hier:
Welche 140AH Batterien passen in den California

Ich habe das LG letztes Jahr gegen ein fraron 20A getauscht. Daher kann ich auch eine AGM nehmen...mal sehen wa sich nehme. Eine Exide kommt wohl erstmal nicht rein ;)
Grüße aus dem Ammerland - Marc
Mein California Exclusive und Mein Caravelle T5.2

Erst wenn man VW Bus fährt...merkt man wie eng es draußen ist!

Capelli

Mitglied

  • »Capelli« ist männlich
  • »Capelli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 13. Juni 2013

Wohnort: Frankfurt Oder

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: California

Sondermodell: Freestyle

Erstzulassung: 9. Dezember 2003

Kilometerstand: 160000

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 13. Mai 2018, 21:12

Das Fraron-Ladegerät habe ich auch schon auf dem Schirm. Ist war eines der wahrscheinlich letzten Original-Ladegeräte, die sogar schon die neueren Kondis verbaut haben aber so bin ich auf einem neueren Stand der Technik.
Aber mal schaun... sind ja schon ein bissel kosten. Werde mich mal in das von dir angegebene Thema einlesen.

Danke nochmal.

Möms-chen

Moderator...Exclusive

  • »Möms-chen« ist männlich

Beiträge: 27 849

Registrierungsdatum: 9. September 2005

Wohnort: Bad Zwischenahn

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: California

Sondermodell: Exclusive Motor: T5 - CAAC Diesel 1968ccm 103kw . Grundversion: Caravelle Trendline

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 13. Mai 2018, 21:18

Ob die letzten A10 besser sind...? War mir zu heikel und außerdem sind 10A eh nicht der Hit :D
Grüße aus dem Ammerland - Marc
Mein California Exclusive und Mein Caravelle T5.2

Erst wenn man VW Bus fährt...merkt man wie eng es draußen ist!

Capelli

Mitglied

  • »Capelli« ist männlich
  • »Capelli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 13. Juni 2013

Wohnort: Frankfurt Oder

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: California

Sondermodell: Freestyle

Erstzulassung: 9. Dezember 2003

Kilometerstand: 160000

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 15. Mai 2018, 14:16

Heute die Gelbatterie überprüfen lassen...ist hinüber.
Nach 5Jahren in Betrieb ist das mal ganz schön schwach.
Werde mir nun ne Neue besorgen und das Ladegerät wahrscheinlich auch gleich ersetzen.

Eine schönen Tag noch! Gruss Nico