Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: T4Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Piet24

Jungspund

  • »Piet24« ist männlich
  • »Piet24« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 30. Januar 2013

Wohnort: Leer

Motor: -

Grundversion: -

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 12. Juli 2018, 22:05

Rudi Ratlos

Hallo, wie berichtet hatten wir einen Schmorgeruch unterhalhalb des Kühlschranks. Der Fehler wurde Dank Hinweise von hier lokalisiert. Ein Kondensator war durchgeschmort. Dieser wurde ausgetauscht. Dieser Kondensator hat die gleichen werde und ist ein bisschen grösser. Gemacht wurde es von einem Fachmann. Gerade habe ich das Ladegerät angeschlossenen und das Gerät fing wieder an zu qualmen. Der Bulli war nicht am Strom angeschlossen und die Sicherung war unten. Wofür ist dieses Laderät überhaupt ? Jemand eine Idee, wie ich den Fehler finden kann. Gruss aus Ostfriesland.

hemisoft

... der mit dem Multibully 2.0

  • »hemisoft« ist männlich

Beiträge: 15 163

Registrierungsdatum: 9. April 2011

Wohnort: St Ingbert

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Sonderumbau

Sondermodell: Multibully 2.0 (ehem. KTW, jetzt ähnl. Caravelle mit Camping-Ausbau)

Erstzulassung: 17. Januar 2001

Kilometerstand: 350000

  • Nachricht senden

2

Freitag, 13. Juli 2018, 08:18

Dieser Kondensator hat die gleichen werde und ist ein bisschen grösser. Gemacht wurde es von einem Fachmann. Gerade habe ich das Ladegerät angeschlossenen und das Gerät fing wieder an zu qualmen.

Sorry - aber wenn es ein Fachmann gemacht hätte, dann hätte er die Funktion nach der Reparatur überprüft.
Da kann man etwas übersehen oder den Kondensator falsch herum einlöten (das ist ein Elko der ist nicht verpolungssicher).
Es könnte auch noch andere alte Elkos getroffen haben oder es war noch ein anderer Fehler auf der Platine.
Wie ich Dich verstanden habe, war nur 12V angeschlossen aber kein Landstrom. Da könnte der Elko verpolt gewesen sein und gleich wieder kaputt gegangen sein.
Kann man aus der Ferne nur raten ... :glaskugel: (den nutze ich seltsamerweise oft in letzter Zeit ... :nixpeil: )
Gruß, Jörg

Ähnliche Themen