Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: T4Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Pontis

Eroberer

  • »Pontis« ist männlich
  • »Pontis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 12. April 2008

Wohnort: Bad Endbach (Hessen)

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: California

Sondermodell: Exclusive

Erstzulassung: 14. August 2003

Kilometerstand: 178000

  • Nachricht senden

1

Montag, 8. Oktober 2018, 18:34

Füllstandsanzeiger Nr. 2 kaputt

Hallo, allerseits - ein alter Schwachpunkt bei unserem California CE hat wieder zugeschlagen:
Die Füllstandsanzeige des Frischwassertanks (hinten links) gaukelt einen Wasservorrat vor, den es gar nicht gibt.
Der Original-Geber war ja bekanntermaßen ein Flop, da aus Kunststoff und wohl auf Dauer nicht wasserbeständig.


Der Ersatzgeber (Günzl Classic Parks) aus Edelstahl schlug vor 9 Jahren schon mal mit rund 120,- EUR zu Buche - Angebot & Nachfrage halt.
Doch der wirft nun offenbar auch das Handtuch: bei "furztrockenem" Tank zeigt er den unteren von 3 möglichen Balken.


Nach Ausbau und akribischer Besichtigung gibt es keine äußeren Auffälligkeiten. Also ist wohl wieder die Geberelektronik im Rohr der Schuldige und damit irreparabel.


Der Ersatz schlägt mittlerweile mit rund 150,- EUR zu Buche (siehe oben!). Seufz!






Gruß an alle Wasser-Tankwarte...


Pontis



»Pontis« hat folgende Bilder angehängt:
  • Wassertank.jpg
  • Fuellstandsgeber.jpg
Hält der Mann einer Frau die Beifahrertür auf, ist entweder das Auto neu - oder die Frau! (Uschi Glas)

  • »Nussfjord« ist männlich

Beiträge: 1 467

Registrierungsdatum: 31. Mai 2013

Wohnort: 78462 Konstanz

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: California

Sondermodell: Original

Erstzulassung: 11. September 1992

Kilometerstand: 215500

  • Nachricht senden

2

Montag, 8. Oktober 2018, 19:20

Hallo @Pontis:

Der Original-Geber war ja bekanntermaßen ein Flop, da aus Kunststoff und wohl auf Dauer nicht wasserbeständig.
Auch wenn es jetzt Dir nicht direkt hilft.
Mein Original Tankgeber (mit 3 Schwimmern und auch aus Kunststoff) ist immer noch in Betrieb.
Bisher wurden einmal die Widerstände und Reed Kontakte getauscht. Das geht aber nur bei denen mit 3 Schwimmern.
Gruß vom Bodensee, Norbert :opa: :coffee: :weg:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nussfjord« (9. Oktober 2018, 12:12)


Pontis

Eroberer

  • »Pontis« ist männlich
  • »Pontis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 12. April 2008

Wohnort: Bad Endbach (Hessen)

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: California

Sondermodell: Exclusive

Erstzulassung: 14. August 2003

Kilometerstand: 178000

  • Nachricht senden

3

Montag, 8. Oktober 2018, 22:25

Ah, ja! Wo hast Du das Teil denn her, wo bekommt man es und wie viel kostet es...

Erst mal schon Danke!

Pontis
Hält der Mann einer Frau die Beifahrertür auf, ist entweder das Auto neu - oder die Frau! (Uschi Glas)

  • »Nussfjord« ist männlich

Beiträge: 1 467

Registrierungsdatum: 31. Mai 2013

Wohnort: 78462 Konstanz

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: California

Sondermodell: Original

Erstzulassung: 11. September 1992

Kilometerstand: 215500

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 9. Oktober 2018, 12:14

Hallo @Pontis:

Ah, ja! Wo hast Du das Teil denn her, wo bekommt man es und wie viel kostet es
Der ist Original, leider gibt es den nicht mehr (soweit ich weiß)
Eigentlich müsste ein Nachbau möglich sein.
Gruß vom Bodensee, Norbert :opa: :coffee: :weg:

Brakelmann

Mitglied

  • »Brakelmann« ist männlich

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 6. Februar 2018

Wohnort: Ruhrpott

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Frau Schwäbli Edition

Erstzulassung: 4. Juni 2002

Kilometerstand: 304000

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 9. Oktober 2018, 12:46

Hallo @Pontis:

vielleicht ist das eine Option für Dich:
http://www.t4forum.de/wbb3/board19-technik-bereich/board121-camping/board81-wohnmobil-und-wohnwagentechnik/p3468991-california-auf-unterflur-wassertank-umbauen/#post3468991


Ich versuche mich demnächst mal daran die Schaltung so zu bauen, dass die auch für die Originalanzeige funktioniert.

VG, Stefan.

  • »Nussfjord« ist männlich

Beiträge: 1 467

Registrierungsdatum: 31. Mai 2013

Wohnort: 78462 Konstanz

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: California

Sondermodell: Original

Erstzulassung: 11. September 1992

Kilometerstand: 215500

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 9. Oktober 2018, 13:08

Hallo @Brakelmann:

vielleicht ist das eine Option für Dich:
Dein Link funktioniert nicht.
Gruß vom Bodensee, Norbert :opa: :coffee: :weg:

Frank1604

Dengelkönig

H P
-
* * * * * *
  • »Frank1604« ist männlich

Beiträge: 1 615

Registrierungsdatum: 21. April 2009

Wohnort: Bensheim

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Atlantis

Erstzulassung: 3. Mai 2001

Kilometerstand: 245000

  • Nachricht senden

Nøhi

Tripel-As

  • »Nøhi« ist männlich

Beiträge: 177

Registrierungsdatum: 19. Januar 2018

Wohnort: Beachhausen

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Freistil

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 9. Oktober 2018, 13:16

Der originale aus Kunststoff mit nur einem Schwimmer lässt sich sehr wohl reparieren wenn man ihn zerstört, Vergussmasse entfernt, neu bestückt und dann ein neues Gehäuse baut (in meinem Fall V4A mit WIG verschweißtem Endlagenpuffer :) )
Vergossen hab ich das ganze nicht mehr, so dass man im Schadensfall immer wieder kurz nachbestücken kann .

Ist der originale VA Sensor aus dem Zubehör auch vergossen?
Ciao
Nøhi

Holger mit CE

Don Castillo

  • »Holger mit CE« ist männlich

Beiträge: 1 553

Registrierungsdatum: 14. Juni 2011

Wohnort: Bad Oldesloe

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Exclusive

Erstzulassung: 1. Mai 2000

Kilometerstand: 300

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 9. Oktober 2018, 18:12

Ist der originale VA Sensor aus dem Zubehör auch vergossen?


Moin !

Ja, der V2A Geber ist mit einer zeimlich fiesen Masse vergossen.

Ich hatte den schon auseinander weil ich die Position der Reedkontakte suboptimal fand und das ändern wollte.

Habe aber kapituliert und das Teil schnell wieder zusammen gebaut. Das Problem sind die kleinen Magnete die auf den Reedröhrchen kleben.


@Pontis Werfe den Defekten nicht weg, ich würde den zum Basteln abnehmen.

Salve! Don Castillo
Alle Menschen sind klug ! Die Einen vorher und die Anderen nachher :-)

Nøhi

Tripel-As

  • »Nøhi« ist männlich

Beiträge: 177

Registrierungsdatum: 19. Januar 2018

Wohnort: Beachhausen

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Freistil

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 9. Oktober 2018, 19:40

Bekommt man schon wieder hingebastelt meistens. Bin gespannt wie lange meinet hält ohne Vergussmasse inside. Gegen Kondenswasser wurde die gesamte Platine mit Platinenlack überzogen.
Ciao
Nøhi

Pontis

Eroberer

  • »Pontis« ist männlich
  • »Pontis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 12. April 2008

Wohnort: Bad Endbach (Hessen)

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: California

Sondermodell: Exclusive

Erstzulassung: 14. August 2003

Kilometerstand: 178000

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 14. Oktober 2018, 19:50


Allen genialen Ideen und Bauvorschlägen hier erstmal ein dickes Dankeschön...
Letztlich werde ich wohl doch die 150,- EUR in die Hand nehmen und zu Günzl laufen, denn mit meinem Bastlergeschick ist es leider nicht weit her bei mir.


Für manche Idee müsste ich ja zum Beispiel den Frischwassertank ausbauen, um ihn mit den Edelstahlschrauben, samt Dichtungen und Verkabelung zu bestücken...
Nein! Das traue ich mir nicht zu... Sorry!


Aber: Nochmals ein dickes Danke an alle hier!


LG, Pontis


P.S.: Don Castillo! Das Gebrauchtteil gebe ich gerne kostenlos ab (bitte nur Porto oder abholen in 35080 - bitte eine PN!)
Hält der Mann einer Frau die Beifahrertür auf, ist entweder das Auto neu - oder die Frau! (Uschi Glas)

Holger mit CE

Don Castillo

  • »Holger mit CE« ist männlich

Beiträge: 1 553

Registrierungsdatum: 14. Juni 2011

Wohnort: Bad Oldesloe

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Exclusive

Erstzulassung: 1. Mai 2000

Kilometerstand: 300

  • Nachricht senden

12

Montag, 15. Oktober 2018, 09:54

Moin Pontis !

Danke für das Angebot, das nehme ich sehr gern an :)

Salve! Don Castillo
Alle Menschen sind klug ! Die Einen vorher und die Anderen nachher :-)

Nobbe le fou

Alter Schalter

  • »Nobbe le fou« ist männlich

Beiträge: 6 805

Registrierungsdatum: 14. November 2013

Wohnort: D-97078 Würzburg Unterfranken quasi im Mittelpunkt der Welt

Motor: T4 - AES Benzin 2792ccm 103kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Platzistinderkleinstenhütte

Erstzulassung: 16. Februar 1999

Kilometerstand: 315000

  • Nachricht senden

13

Montag, 15. Oktober 2018, 10:07

@Pontis: Du solltest dringendst deinen Tank reinigen :iek:
Sari fahri :coffee:

Bulli fahren ist keine Tätigkeit ! Bulli fahren ist Philosophie !

Auch wenn ich einen gelben Bus fahre bin ich kein Postsammler !


Nützliches für den Bulli