Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: T4Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

#113

Eroberer

  • »#113« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2015

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Erstzulassung: 10. April 2001

Kilometerstand: 275000

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 4. Oktober 2016, 12:54

Hubdach ?!?

Hallo Zusammen,

mein T4 wächst mir immer weiter ans Herz und möchte ihn nicht mehr missen.
Was meint ihr zu einem Hubdach?

Ein Aufstelldach ist mir momentan zu teuer.
Zusätzliche Schlafplätze benötige ich nicht.


Im netz steht dass ein Hubdach ca. 10 cm aufbaut was mir schon fast zu viel ist, bzw will am liebsten unter 2m bleiben.
Zudem kommt hinzu dass ich schon ein Schiebedach vorn habe, müsste sich doch zusammen realisieren lassen.

Gruß
Nils

kampfkobold

Mitglied

  • »kampfkobold« ist männlich

Beiträge: 43

Registrierungsdatum: 9. Februar 2016

Wohnort: Ebersbach

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Name: Pete

Erstzulassung: 1. August 1998

Kilometerstand: 320000

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 3. November 2016, 22:32

Interessiert mich auch :)

audimania

König

O S
-
B
  • »audimania« ist männlich

Beiträge: 777

Registrierungsdatum: 16. Mai 2014

Wohnort: bei Osnabrück

Motor: T5 - AXD Diesel 2459ccm 96kw

Grundversion: Transporter

Erstzulassung: 1. April 2008

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 3. November 2016, 22:53

Ich habe noch ein Hubdach über :whistling:
Dieser Beitrag wurde bereits 3597 mal editiert, demnächst von »audimania« (Morgen, 17:64)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »audimania« (4. November 2016, 09:34)


Naseweis

ist voll gesperrt

  • »Naseweis« ist männlich

Beiträge: 6 536

Registrierungsdatum: 24. August 2014

Wohnort: Dresden / Sachsen & Ronneburg /Thüringen

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Generation Syncro " Voll Gesperrt "

Erstzulassung: 16. Januar 1996

Kilometerstand: 238000

  • Nachricht senden

4

Freitag, 4. November 2016, 09:20

Noch ein über ?(

Ein Pilzdach , in normal oder flacher Ausführung?

audimania

König

O S
-
B
  • »audimania« ist männlich

Beiträge: 777

Registrierungsdatum: 16. Mai 2014

Wohnort: bei Osnabrück

Motor: T5 - AXD Diesel 2459ccm 96kw

Grundversion: Transporter

Erstzulassung: 1. April 2008

  • Nachricht senden

5

Freitag, 4. November 2016, 09:33

So eins:







Habe es noch nicht ausgebaut ;)
Dieser Beitrag wurde bereits 3597 mal editiert, demnächst von »audimania« (Morgen, 17:64)

Naseweis

ist voll gesperrt

  • »Naseweis« ist männlich

Beiträge: 6 536

Registrierungsdatum: 24. August 2014

Wohnort: Dresden / Sachsen & Ronneburg /Thüringen

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Generation Syncro " Voll Gesperrt "

Erstzulassung: 16. Januar 1996

Kilometerstand: 238000

  • Nachricht senden

6

Freitag, 4. November 2016, 09:37

Was möchtest du dafür haben ? ?(

  • »SyncroBulli« ist männlich

Beiträge: 759

Registrierungsdatum: 2. Februar 2016

Wohnort: Dresden

Motor: T4 - AXL Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Kombi Syncro

Erstzulassung: 4. Februar 2002

Kilometerstand: 151000

  • Nachricht senden

7

Freitag, 4. November 2016, 13:17

interessiert mich auch, da häng ich mich mal mit dran... :)
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.
Henry Ford

Naseweis

ist voll gesperrt

  • »Naseweis« ist männlich

Beiträge: 6 536

Registrierungsdatum: 24. August 2014

Wohnort: Dresden / Sachsen & Ronneburg /Thüringen

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Generation Syncro " Voll Gesperrt "

Erstzulassung: 16. Januar 1996

Kilometerstand: 238000

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 8. November 2016, 13:48

Hier noch mal eine Frage in die Runde ?(


Bei den Pilzhubdach gibt es da auch einem Metallrahmen , oder war das die Version aus Holz ?

Da hier ja nicht so viel Dach entfernt wird 8|

  • »SyncroBulli« ist männlich

Beiträge: 759

Registrierungsdatum: 2. Februar 2016

Wohnort: Dresden

Motor: T4 - AXL Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Kombi Syncro

Erstzulassung: 4. Februar 2002

Kilometerstand: 151000

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 8. November 2016, 14:06

also laut der Homepage von Reimo wird in der Montageanleitungsowohl von einem Holzrahmen, als auch von Blechteilen gesprochen

die Längsvertrebung sind spezielle Bleche die geklebt und vernietet werden... der genannte Holzrahmen könnte an der GFK-Schale sitzen... leider ist die Montageanleitung nicht sehr informativ...
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.
Henry Ford

fabian_s

Doppel-As

  • »fabian_s« ist männlich

Beiträge: 129

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2015

Wohnort: Regensburg

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 1. September 1991

Kilometerstand: 263000

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 8. November 2016, 14:29

@audimania: würde mich auch interessieren was du dafür willst. Sollte sonst keiner Interesse haben.

Auch nochmal so eine allgemeine Frage dazu, was ist der wirkliche Nutzen? Man kann in einem Fleck von (keine Ahnung) etwa einem Quadratmeter stehen. Will man einen Schritt zur Seite machen muss man sich wieder ducken?
Hab mir auch gedacht es wär eine günstigere und einfachere alternative zum Aufstelldach aber so riiichtig überzeugt mich das Konzept nicht.

Da wär ein Aufstelldach für die volle Dachfläche sinnvoller oder?.. Das Bett oben könnte man ja sicher entfernen und hätte dann so Stehhöhe in einem größeren Teil des Busses oder?

Gruß
Fabian

Malte4

Life begins at 20 knots!

  • »Malte4« ist männlich

Beiträge: 704

Registrierungsdatum: 19. Mai 2016

Wohnort: Köln

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: -

Sondermodell: Campervelle

Erstzulassung: 1. Dezember 1997

Kilometerstand: 555555

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 8. November 2016, 14:45

Zum Nutzen:

Der Ausschnitt in meinem T3 war auch nur 1x1m. Das ist in einem Bus von 1,5m Breite schon ne Menge bzw. reicht vollkommen aus. Und davor oder dahinter kommen Sitze. Insofern, wenns nur ums Stehen geht,z.B. beim Anziehen oder Kochen, vollkommen ausreichend!
Gruß aus Köln

Malte

Naseweis

ist voll gesperrt

  • »Naseweis« ist männlich

Beiträge: 6 536

Registrierungsdatum: 24. August 2014

Wohnort: Dresden / Sachsen & Ronneburg /Thüringen

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Generation Syncro " Voll Gesperrt "

Erstzulassung: 16. Januar 1996

Kilometerstand: 238000

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 8. November 2016, 17:25

Beim kleinen Hubdach ist der Ausschnitt 112×104 cm beim großen Aufstelldach musst du im hinteren Teil des Fahrzeugs eine große Holzplatte verkleben :S
Dadurch ist der nutzbare Raum nur etwas größer :whistling:

Nobbe le fou

Alter Schalter

  • »Nobbe le fou« ist männlich

Beiträge: 6 913

Registrierungsdatum: 14. November 2013

Wohnort: D-97078 Würzburg Unterfranken quasi im Mittelpunkt der Welt

Motor: T4 - AES Benzin 2792ccm 103kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Platzistinderkleinstenhütte

Erstzulassung: 16. Februar 1999

Kilometerstand: 315000

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 8. November 2016, 18:04

beim großen Aufstelldach musst du im hinteren Teil des Fahrzeugs eine große Holzplatte verkleben


Die hintere Platte soll 60cm. haben und Du hast nach vorne ja auch noch einen Ausschnitt.
Sari fahri :coffee:

Bulli fahren ist keine Tätigkeit ! Bulli fahren ist Philosophie !

Auch wenn ich einen gelben Bus fahre bin ich kein Postsammler !


Nützliches für den Bulli

Naseweis

ist voll gesperrt

  • »Naseweis« ist männlich

Beiträge: 6 536

Registrierungsdatum: 24. August 2014

Wohnort: Dresden / Sachsen & Ronneburg /Thüringen

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Generation Syncro " Voll Gesperrt "

Erstzulassung: 16. Januar 1996

Kilometerstand: 238000

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 8. November 2016, 18:20

Ich stell euch mal ein paar Bilder von der Verstärkung eines Dehlers ein 8|
Da gab es keine zusätzlichen Bleche :wacko:

Und hier ist wesentlich mehr Blech entfernt worden
»Naseweis« hat folgende Bilder angehängt:
  • PicsArt_11-08-06.15.39.jpg
  • PicsArt_10-30-11.34.53.jpg
  • PicsArt_10-30-11.33.52.jpg

  • »SyncroBulli« ist männlich

Beiträge: 759

Registrierungsdatum: 2. Februar 2016

Wohnort: Dresden

Motor: T4 - AXL Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Kombi Syncro

Erstzulassung: 4. Februar 2002

Kilometerstand: 151000

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 8. November 2016, 18:20

mich persönlich würde die Stehhöhe interessieren zum kochen, anziehen und so... wie Malte4 schon geschrieben hat. Die Schlafplätze brauche ich nicht wirklich, ist aber ein "nice to have"... Das Hubdach ist auch nicht so schwer, sodass man von der Dachlast (100kg) nicht so viel "verliert". Korrigiert mich bitte, wenn ich falsch liege...

wobei ein Aufstelldach natürlich auch Vorteile hat, oben schlafen und unten kann mann alles liegen lassen und muss nicht um- oder aufräumen. Allerdings sind für mich die Kosten für ein Aufstelldach einfach zu hoch. Wenn man mehr als 2 Personen ist, dann würde ich zu einem Aufstelldach tendieren. Aber wie @Naseweis schon schrieb, wird hinten eine Holzplatte eingeklebt. hier kann man das sehen... Es gibt die Einbaurahmen mit und ohne den Ausschnitt nach vorne, den Nobblé_le_fou beschreibt. Habe Bilder von beiden Varianten bei Aufstelldächern gesehen.

@fabian_s: du hast Interesse an einem Hub-/Pilzdach von dessem Konzept du nicht richtig überzeugt bist? :nixpeil:

um einen größeren Ausschnitt mit Stehhöhe zu haben, kann man auch ein Hochdach nehmen, in der Montageanleitung stand jetzt nichts von Holzplatte, wenn man aber oben Schlafen will, braucht man sie wieder..
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.
Henry Ford

Ellig

Cruiserbusfahrer u. Bastelbussammler

  • »Ellig« ist männlich

Beiträge: 2 064

Registrierungsdatum: 30. April 2013

Wohnort: Landkreis Oberhavel

Motor: -

Grundversion: California

Sondermodell: Cali Coach und Camper-Eigenbauten (ABL, ACV/Syncro)

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 8. November 2016, 18:44

um einen größeren Ausschnitt mit Stehhöhe zu haben, kann man auch ein Hochdach nehmen, in der Montageanleitung stand jetzt nichts von Holzplatte

Das ist wohl wahr und man kann da statt einer Platte als weiteren Schlafplatz auch einen bequemen Lattenrost an Stehbolzen aufhängen, aber der TE möchte unter 2 m Höhe bleiben ...
Gruß

Gerd

  • »SyncroBulli« ist männlich

Beiträge: 759

Registrierungsdatum: 2. Februar 2016

Wohnort: Dresden

Motor: T4 - AXL Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Kombi Syncro

Erstzulassung: 4. Februar 2002

Kilometerstand: 151000

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 8. November 2016, 19:17

Hallo Ellig,
da hast du völlig recht, war auch für fabian_s gemeint, er wollte mehr Stehhöhe in einem größeren Bereich...da wäre das eine alternative...aber wenn man unter 2m bleiben will, geht nur Aufstell- oder Hubdach
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.
Henry Ford

axelb

Team-Mitglied und Nexialist

  • »axelb« ist männlich

Beiträge: 24 664

Registrierungsdatum: 26. September 2003

Wohnort: 30627 Hannover

Motor: T4 - AXL RMT opt. 2461ccm 99kW

Grundversion: Kombi

Sondermodell: T4 plus - für die Generation ab 50

Erstzulassung: 4. Januar 2000

Kilometerstand: 456000

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 8. November 2016, 19:30

Stehhöhe in einem größeren Teil des Busses ...
Man kann in einem Fleck von (keine Ahnung) etwa einem Quadratmeter stehen.

Ähm ... wo kannst Du denn sonst im Bus noch stehen ?(
Vorne vor der B-Säule befinden sich Fahrer- und Beifahrersitz, hinter der C-Säule beim KV bereits die Rücksitz- oder Schlafbank.
Genau genommen gibt es keinen Stehbereich im Bus, der nicht durch das Hubdach abgedeckt wird.

sodass man von der Dachlast (100kg) nicht so viel "verliert"

Das ist so nicht richtig.
Die Dachlast bleibt gleich ... das Hubdach verringert nicht die Dachlast, da es nicht aufs Dach geschraubt oder geklemmt, sondern darin integriert wird.
Das ist also nicht mit einem punktuell aufsitzenden Dachgepäckträger zu vergleichen, sondern Teil des Fahrzeugs.

Mit welcher Last wiederum das Hubdach belastet werden kann, dass kann ich nicht sagen.
..
Wer einem anderen einen Rat oder eine Empfehlung erteilt, ist ... zum Ersatz des aus der Befolgung des Rates oder der Empfehlung entstehenden Schadens nicht verpflichtet.
BGB §675 Absatz 2

  • »SyncroBulli« ist männlich

Beiträge: 759

Registrierungsdatum: 2. Februar 2016

Wohnort: Dresden

Motor: T4 - AXL Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Kombi Syncro

Erstzulassung: 4. Februar 2002

Kilometerstand: 151000

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 8. November 2016, 20:41

@axelb: ah so ist das gedacht, wieder was gelernt. Durch den Rahmen, den man einsetzt, wird das Dach also wieder verstärkt und versteift.
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.
Henry Ford

axelb

Team-Mitglied und Nexialist

  • »axelb« ist männlich

Beiträge: 24 664

Registrierungsdatum: 26. September 2003

Wohnort: 30627 Hannover

Motor: T4 - AXL RMT opt. 2461ccm 99kW

Grundversion: Kombi

Sondermodell: T4 plus - für die Generation ab 50

Erstzulassung: 4. Januar 2000

Kilometerstand: 456000

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 8. November 2016, 22:23

Wenn ich die Ausrüstungsvorschriften richtig im Sinn habe, dann ist beim Heraustrennen des Bleches zwischen 2 Dachspriegeln nicht mal ein Verstärkungsrahmen erforderlich.

Ich muß das noch mal genau nachlesen, weil ich mir ja für mein Auto ein Hochdach von Reimo bestellt habe und den Bereich vor der B-Säule, sowie nach der C-Säule als Schrankfach bauen will.
Ob ich das so mache weiß ich aber noch nicht und habe mir deshalb vorsichtshalber einen Verstärkungsrahmen mit bestellt.

Mal sehen ...
..
Wer einem anderen einen Rat oder eine Empfehlung erteilt, ist ... zum Ersatz des aus der Befolgung des Rates oder der Empfehlung entstehenden Schadens nicht verpflichtet.
BGB §675 Absatz 2