Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: T4Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mo21cc

Jungspund

  • »mo21cc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 5. April 2017

  • Nachricht senden

1

Samstag, 12. August 2017, 18:06

Gasgeräte funktionieren nicht - wer hat Ideen?

Hallo zusammen!

In meinem T4 Carthago '92 funktionieren die Gasgeräte nicht mehr.
Gasflasche ist neu!
Kühlschrank Lämpchen blinkt und knackt, zündet aber nicht, beim Gasherd kommt nichts an,
es zischt nicht.
Kennt jemand das Problem?
Könnte der Gasdruckminderer defekt sein?

Wäre dankbar für Tipps!

Liebe Grüße,
Caro

Urs137

Sosager

  • »Urs137« ist männlich

Beiträge: 10 483

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2003

Wohnort: Kreis Soest

Motor: -

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: -

Erstzulassung: 3. August 1994

Kilometerstand: 370000

  • Nachricht senden

2

Samstag, 12. August 2017, 18:25

Hi

die Anlage hat kürzlich noch gearbeitet , oder möchtest du eine Anlage in Betrieb nehmen die länger (Jahre) nicht unter Gas war ?

Davon hängt meine Antwort /Empfehlung ab.

Gruß
Urs
multifornia.de

mo21cc

Jungspund

  • »mo21cc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 5. April 2017

  • Nachricht senden

3

Samstag, 12. August 2017, 18:28

Hallo Urs,

die Gasprüfung war im April '16.
Seitdem nicht mehr aktiv gewesen!

Interessant was das für unterschiedliche Ursachen haben kann!?

red bulli

2/3 Busfahrer und 12/3 Schrauber

- *
-
* * 1 3 0 7
- *
-
* * 1 3 7
- *
-
* * 1 3 6
- *
-
* * 7 1 3
- *
-
* * 2 3 3
*
-
* * 1 3 0 2
  • »red bulli« ist männlich

Beiträge: 906

Registrierungsdatum: 27. April 2012

Wohnort: Hannover

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Übergangsedition

  • Nachricht senden

4

Samstag, 12. August 2017, 18:33

High,

mit Carthagos kenne ich mich nicht aus.

Wann war die Anlage das letzte mal in Betrieb? Wenn das lange her ist wäre ich mal vorsichtig...
Von wann ist der Druckminderer und die Schläuche?
Hast du Zündfunken?
Sind die Düsen frei?

Wohnwagen haben aber noch Absperrventile, für jeden Verbraucher eines.
Weiterhin braucht in Wowas das Gas recht lange bevor es in brennbarer
Konzentration an der Düse zur Verfügung steht.

Schönste Grüße

red bulli
Suche:

Batterieabdeckung für den LV

Schaltsack komplett für Atlantis

7D0 863 119 B in U71 Stopfen

7D0 863 119 C in U71 Stopfen

Biete:

Verkleidung Schiebetür neu Kunstleder flanellgrau


mo21cc

Jungspund

  • »mo21cc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 5. April 2017

  • Nachricht senden

5

Samstag, 12. August 2017, 18:48

Hi,laut Prüfbescheinigung 2016:

Druckregelgerät von 2007
Regler - Rohrleitungen von 2016
Prüfbefund a),b),c) mit "ja" markiert.

Was hier als Druckregelgerät bezeichnet ist ja der Gasdruckminderer
An der Gasflasche.
Ich meine dieser sollte wohl nach 10 Jahren getauscht werden?

Urs137

Sosager

  • »Urs137« ist männlich

Beiträge: 10 483

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2003

Wohnort: Kreis Soest

Motor: -

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: -

Erstzulassung: 3. August 1994

Kilometerstand: 370000

  • Nachricht senden

6

Samstag, 12. August 2017, 18:49

OK, so mittelprächtig ;)

es wird auch beim Cartago einen Block mit Absperrhähnen geben , die sollten natürlich geöffnet sein .
Flache ist nicht nur neu sondern auch voll ? Flasche ist geöffnet ?
Drckminderventli kann probleme machen , eher selten .
multifornia.de

mo21cc

Jungspund

  • »mo21cc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 5. April 2017

  • Nachricht senden

7

Samstag, 12. August 2017, 18:53

Flasche neu und randvoll, Ventile geöffnet!

PeZe

lmg(t4)tfy

  • »PeZe« ist männlich

Beiträge: 14 598

Registrierungsdatum: 11. Juni 2008

Wohnort: Winsen(Luhe)

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Coach

Erstzulassung: 3. November 1999

Kilometerstand: 362000

  • Nachricht senden

8

Samstag, 12. August 2017, 19:02

Ventile geöffnet!

Hat der direkt vom Verbraucher auch ein Ventil?

mo21cc

Jungspund

  • »mo21cc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 5. April 2017

  • Nachricht senden

9

Samstag, 12. August 2017, 19:05

Es gibt beim Carthago im "Küchenblock" den Verteiler mit den Absperrventilen.
Ich würde sagen, Fässer Weg sehr kurz ist zwischen Absperrventilen und Endgeräten
wie Kühlschrank und Herd.

Urs137

Sosager

  • »Urs137« ist männlich

Beiträge: 10 483

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2003

Wohnort: Kreis Soest

Motor: -

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: -

Erstzulassung: 3. August 1994

Kilometerstand: 370000

  • Nachricht senden

10

Samstag, 12. August 2017, 19:19

Dh du hast auch die "andere" Einstellung der Ventile getestet ?

Jetzt muss du wissen ob du das testen möchtest . Ist direkt hinter dem Druckminderventil Druck ? (Verschraubung lösen (nachher auf Dichtheit prüfen))
Ist vor dem Druckminderventil Druck (öffnet das Flaschenventil überhaupt)

Wenn vorm Minderer Druck und dahinter nicht , eindeutig def. Druckminderventil. Kostet ca. 10 € ?
multifornia.de

mo21cc

Jungspund

  • »mo21cc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 5. April 2017

  • Nachricht senden

11

Samstag, 12. August 2017, 19:47

Dh du hast auch die "andere" Einstellung der Ventile getestet ?

Jetzt muss du wissen ob du das testen möchtest . Ist direkt hinter dem Druckminderventil Druck ? (Verschraubung lösen (nachher auf Dichtheit prüfen))
Ist vor dem Druckminderventil Druck (öffnet das Flaschenventil überhaupt)

Wenn vorm Minderer Druck und dahinter nicht , eindeutig def. Druckminderventil. Kostet ca. 10 € ?
Oh Urs,

da muss ich direkt vor Ort sein.
Also bei den Einstellungen gibt es nur auf oder zu und da das mein zweiter Carthago ist...

Mit "Verschraubung lösen" meinst du die Verbindung zur Gasflasche, richtig?
Ich würde das morgen testen wollen, da mir eine Lösung wichtig ist und ich mir vorstellen kann, dass so
eine Membran innerhalb des Druckminderers schlicht porös werden kann
durch wenig bis keine Nutzung, Alter, etc.

Danke erstmal!!!
Gas ist ja mal auch nicht so ungefährlich .. :D








Urs137

Sosager

  • »Urs137« ist männlich

Beiträge: 10 483

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2003

Wohnort: Kreis Soest

Motor: -

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: -

Erstzulassung: 3. August 1994

Kilometerstand: 370000

  • Nachricht senden

12

Samstag, 12. August 2017, 20:30

Nein nicht nur die Verbindung zur Flasche , sondern vorrangig die Verbindung direkt hinter dem Druckminderventil !
Druck da oder nicht , das ist hier die Frage (bei offenen Flaschenventil versteht sich)

Das man da etwas Vorsicht walten lassen muss versteht sich hoffentlich von selbst .
multifornia.de

mo21cc

Jungspund

  • »mo21cc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 5. April 2017

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 13. August 2017, 17:57

Also, kein Druck hinter dem Minderer, ich werde ihn austauschen!

Danke für die Hilfe!

Schönen Sonntag zusammen!
Grüße Caro