Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: T4Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Luis_

Jungspund

  • »Luis_« ist männlich
  • »Luis_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2014

Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 28. Dezember 1998

Kilometerstand: 260000

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 12. September 2017, 19:53

Problem beim Einbau eines Westfalia Aufstelldachs [gelöst]

Hallo,

Ich habe in der letzten Woche mein Westfalia Aufstelldach eingebaut, jetzt steh ich kurz vor der Fertigstellung vor einem Problem.
Ich hab versucht die unteren Aluminium leisten für den Keder mit den originalen Schrauben zu befestigen, dabei reisen diese immer ab ?(
Hatte jemand von euch schon mal das Problem?
Was für Dichtmasse habt ihr verwendet?
Hab schon 3,5mm Blechschrauben versucht, auch den Kopf abgerissen. Bin echt ratlos :wacko:
Sobald ich mein Aufstelldach einbaue, steht ein elektrisches Schiebedach zum verkauf :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Luis_« (13. September 2017, 19:54)


RalphCC

Baukasten-Syncro

  • »RalphCC« ist männlich

Beiträge: 7 044

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2003

Wohnort: Kreis Bergstraße

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: California

Sondermodell: Coach AD Syncro/Haldex

Erstzulassung: 31. Oktober 1996

Kilometerstand: 470000

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 12. September 2017, 23:12

Mit welchem Bohrer/Durchmesser bohrst Du vor?
Gruß, RalphCC

Luis_

Jungspund

  • »Luis_« ist männlich
  • »Luis_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2014

Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 28. Dezember 1998

Kilometerstand: 260000

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. September 2017, 07:04

Bei den 3,5 Schrauben mit 2,8, sollte eigentlich für 1mm Stahlblech passen.
Bin mir aber auch mit der Dichtmasse unsicher, weis jemand welchen Durchmesser die Originale butylschnur hat?
Sobald ich mein Aufstelldach einbaue, steht ein elektrisches Schiebedach zum verkauf :D

Kona

Doppel-As

  • »Kona« ist männlich

Beiträge: 100

Registrierungsdatum: 20. Februar 2015

Wohnort: Stuttgart

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Syncro.Rocks

Erstzulassung: 15. Februar 2000

Kilometerstand: 203000

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 13. September 2017, 10:52

Ich habe Schrauben aus Edelstahl genommen, soweit hat es super funktioniert.
Mit was ich vorgebohrt habe kann ich aktuell nicht mehr sagen.

Mir war die Dichtschnur zu dünn, weswegen ich Sika genommen hab. Ich kann mir abgüer nicht forstellen das die Schrauben auf Grund der Dichtschnurr abreisen.
Grüße aus dem Schwabenland - Philipp

Luis_

Jungspund

  • »Luis_« ist männlich
  • »Luis_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2014

Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 28. Dezember 1998

Kilometerstand: 260000

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 13. September 2017, 16:59

Hab das Problem mittlerweile gelöst :D
Ich habe auch Edelstahl Schrauben 3,5mm x 16 verwendet. Habe dann mit 3,0mm vorgebohrt.
Als Dichtung habe ich eine 10mm Butyl Schnur verwendet die ich dann auf ca 5mm herunter gezogen habe.
Dann hat es gut funktioniert :)
Sobald ich mein Aufstelldach einbaue, steht ein elektrisches Schiebedach zum verkauf :D

Multi-Fanfare

Lebendes Inventar

  • »Multi-Fanfare« ist männlich

Beiträge: 24 455

Registrierungsdatum: 1. Februar 2006

Wohnort: Hannover & Los Baños de Fortuna

Motor: -

Grundversion: -

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 13. September 2017, 17:30

Ich habe diese und ähnliche Löcher immer mit einer Schraube vorgeschraubt, wo etwas Fett am Gewinde war, anschliessend eine trockene Scrhaube eingedreht.....das Loch war bei dir sicher etwas zu klein......das Blech wird durch Tempern gehärtet, das muss 100 %ig passen und ich habe das Blechschraubengewinde mit Fett vorgeschnitten.
:D mit freundlichem Gruss Horst :thumbup:
:thumbsup: Hola, Si quieres ser bien servido, sírvete a ti mismo

..Unus pro omnibus, omnes pro uno 8o En la duda, ten la lengua muda

crusty78

Tripel-As

  • »crusty78« ist männlich

Beiträge: 221

Registrierungsdatum: 13. September 2004

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Last Edition

Erstzulassung: 14. Mai 2003

Kilometerstand: 260000

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 13. September 2017, 20:27

@Luis_: Hey, mich würde interessieren, mit was du den Dachausschnitt gemacht hast. Und vielleicht hast du ja noch Lust ein paar Bilder von dem Umbau/Einbau zu posten? Ich habe das ganze (Dacheinbau) noch vor mir....allein die Zeit..... Wie auch immer, ich würde mich über ein paar Bilder und ggf. Erfahrungen deinerseits freuen.
Grüße
Christian
10.1999 - 09.2007 AAB Kombi Bj. ´92 LR
08.2009 - 04.2013 ACV Kasten Bj. ´97
02.2015 - dato AXG Multivan "Last Edition"
07.2017 - dato AXL Multivan (Syncro)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »crusty78« (13. September 2017, 21:29)


Luis_

Jungspund

  • »Luis_« ist männlich
  • »Luis_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2014

Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 28. Dezember 1998

Kilometerstand: 260000

  • Nachricht senden

8

Montag, 18. September 2017, 15:09

@crusty78:
Ich kann heute Abend einmal ein paar Bilder einstellen wenn ich es zeitlich schaffe.
Werde dazu wahrscheinlich einen neuen Thread aufmachen. :D
Sobald ich mein Aufstelldach einbaue, steht ein elektrisches Schiebedach zum verkauf :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Luis_« (18. September 2017, 15:12)