Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: T4Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Thunder96

Foren-As

  • »Thunder96« ist männlich
  • »Thunder96« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 78

Registrierungsdatum: 19. September 2017

Wohnort: Mannheim

Motor: T4 - AXL Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Demobus der Polizei

Erstzulassung: 13. November 2001

Kilometerstand: 185000

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 10. Januar 2018, 16:29

DIY Heckklappenzelt

Servus,

Ich hab mir überberlegt, ne Lkw Plane zu besorgen und ein Heckklappenzelt draus zu machen.
Jetzt wollt ich mal fragen wie die Zelte an die Heckklappe befestigt werden oder ob evt Jmd noch Bilder reinstellen kann?

MfG
Thunder

Nobbe le fou

Alter Schalter

  • »Nobbe le fou« ist männlich

Beiträge: 6 766

Registrierungsdatum: 14. November 2013

Wohnort: D-97078 Würzburg Unterfranken quasi im Mittelpunkt der Welt

Motor: T4 - AES Benzin 2792ccm 103kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Platzistinderkleinstenhütte

Erstzulassung: 16. Februar 1999

Kilometerstand: 315000

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 10. Januar 2018, 16:44

Nimm lieber Wasserdichten Stoff a la Duschvorhang.

Ist leichter, kleiner zu verstauen und leichter zu verarbeiten :idee:

Zur Befestigung: da kommts drauf an was Du möchtest.

Gummiestrippen, Magnete, Druckknöpfe hat alles seine Vor und Nachteile.
Sari fahri :coffee:

Bulli fahren ist keine Tätigkeit ! Bulli fahren ist Philosophie !

Auch wenn ich einen gelben Bus fahre bin ich kein Postsammler !


Nützliches für den Bulli

Aeronaut

Haudegen

  • »Aeronaut« ist männlich

Beiträge: 673

Registrierungsdatum: 14. Juli 2008

Wohnort: 72108 Rottenburg am Neckar

Motor: T5 - AXA Super 1984ccm 85kw

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Camper light

Erstzulassung: 8. Oktober 2008

Kilometerstand: 125045

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 10. Januar 2018, 16:51

....oder Zeltstoff .... vielleicht haste ja ein "Schlachtzelt" ?? Sonst gibt es entsprechenden Stoff im Netz...

Ggf. mit Kederleisten an der Innenseite der Heckklappe??


LKW-Plane ist m.E. zu schwer und sperrig ...
Nach 10 Jahre meine grüne Caravelle AAB verkauft ;-(

Jetzt neue Wanderdüne: T5 AXA Caravelle in schwefelgelb =8-)

Grummelgrufti

Total verbastelt!

  • »Grummelgrufti« ist männlich

Beiträge: 8 613

Registrierungsdatum: 3. April 2011

Wohnort: Bei Reinfeld

Motor: T4 - AUF Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Einzelbestellung

Erstzulassung: 4. Juni 2002

Kilometerstand: 191000

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 10. Januar 2018, 17:45

Guckstu hier

Video dazu hier
Gruß :)






Ein Tippfehler kann alles urinieren.

hemisoft

... der mit dem Multibully 2.0

  • »hemisoft« ist männlich

Beiträge: 15 168

Registrierungsdatum: 9. April 2011

Wohnort: St Ingbert

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Sonderumbau

Sondermodell: Multibully 2.0 (ehem. KTW, jetzt ähnl. Caravelle mit Camping-Ausbau)

Erstzulassung: 17. Januar 2001

Kilometerstand: 350000

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 11. Januar 2018, 07:34

Sonst gibt es entsprechenden Stoff im Netz...
Ich hatte für die Seitenwände meines Hubdachzelte fertig vernähten Stoff von Pavillion-Seitenwänden genommen. Den gibt es sehr günstig als Ersatzteil im Netz und wenn man den richtigen aussucht, dann hat man schon Fenster und Türen drin ... (falls man das möchte).

Gruß, Jörg

syncro-sbg

hier könnte Ihre Werbung stehen

  • »syncro-sbg« ist männlich

Beiträge: 5 073

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2004

Wohnort: Salzburg

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: -

Sondermodell: -

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 11. Januar 2018, 08:33

Die Befestigung mit Magneten kann ich empfehlen.

Vordach leicht gemacht

In einem der zahlreichen Magnetshops findest du bestimmt was passendes.

Thunder96

Foren-As

  • »Thunder96« ist männlich
  • »Thunder96« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 78

Registrierungsdatum: 19. September 2017

Wohnort: Mannheim

Motor: T4 - AXL Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Demobus der Polizei

Erstzulassung: 13. November 2001

Kilometerstand: 185000

  • Nachricht senden

7

Freitag, 12. Januar 2018, 22:34

Den gibt es sehr günstig als Ersatzteil im Netz und wenn man den richtigen aussucht, dann hat man schon Fenster und Türen drin ... (falls man das möchte).


Hast du zufällig einen solchen Link parat?

MfG
Thunder

hemisoft

... der mit dem Multibully 2.0

  • »hemisoft« ist männlich

Beiträge: 15 168

Registrierungsdatum: 9. April 2011

Wohnort: St Ingbert

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Sonderumbau

Sondermodell: Multibully 2.0 (ehem. KTW, jetzt ähnl. Caravelle mit Camping-Ausbau)

Erstzulassung: 17. Januar 2001

Kilometerstand: 350000

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 14. Januar 2018, 23:18

Hast du zufällig einen solchen Link parat?
Klar - Ich bin aber sicher - die hättest du auch gefunden: ;)

https://www.ebay.de/itm/2x-Pavillion-Sei…yQAAOSwWv5aBClB

https://www.ebay.de/itm/Seitenteil-Seite…WEAAOSwX8RZ4pZB

https://www.ebay.de/itm/Seitenteil-Seite…WEAAOSwX8RZ4pZB

https://www.ebay.de/itm/Pavillon-Seitent…w4AAOSwZqZaL~Bv

Da ich damals für mein Hubdachzelt eine größeren Stoff benötigt habe (als die gängigen 3x3 Meter) habe ich beim Lieferanten eines 3x6 Meter Faltpavillions angerufen und nach Ersatz-Seitenwänden gefragt. Die kamen dann in meiner Wunschfarbe und mit 2 Türen und 4 Fenstern drin - und sehr günstig.
Es waren solche ähnlichen Seitenwände wie an diesem Modell - die Tür war hochrollbar und die Fenster hatten Fliegennetze drin und einen hochrollbaren Sichtschutz (der verlinkte hat scheinbar Folienfenster):
https://www.ebay.de/itm/Alu-3x6m-Falt-Pa…SJ4uDi3QRMxljJA

Gruß, Jörg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hemisoft« (13. Februar 2018, 09:47)


Thunder96

Foren-As

  • »Thunder96« ist männlich
  • »Thunder96« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 78

Registrierungsdatum: 19. September 2017

Wohnort: Mannheim

Motor: T4 - AXL Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Demobus der Polizei

Erstzulassung: 13. November 2001

Kilometerstand: 185000

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 14. Januar 2018, 23:28

@hemisoft

Danke für die Links, ich hab auch schon durchgeschaut aber die meisten sind ja nur 190cm hoch. Ich hab gehofft längere zu finden, die Fenster haben... hab bis jetzt nur mit Reißverschluss gefunden.
Oder gibt es einen Grund, dass die Verlinkten nicht auf den Boden reichen?


MfG

Thunder

hemisoft

... der mit dem Multibully 2.0

  • »hemisoft« ist männlich

Beiträge: 15 168

Registrierungsdatum: 9. April 2011

Wohnort: St Ingbert

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Sonderumbau

Sondermodell: Multibully 2.0 (ehem. KTW, jetzt ähnl. Caravelle mit Camping-Ausbau)

Erstzulassung: 17. Januar 2001

Kilometerstand: 350000

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 14. Januar 2018, 23:32

Ich hab gehofft längere zu finden, die Fenster haben... hab bis jetzt nur mit Reißverschluss gefunden.
Oder gibt es einen Grund, dass die Verlinkten nicht auf den Boden reichen?
Die haben alle die gleiche Länge - Bei mir hat das durchaus gereicht. Die hingen bei mir an einer Stange unter der Heckklappe - und waren unten mittels angenähter Ösen abgespannt - das hat immer gerade so gereicht.
Falls Dir das zu knapp ist, könntest Du unten ja noch einen "Erdstreifen" drannähen - dazu könnte man schwere LKW-Plane nehmen. Die ist Verrottungsfest und hält das ganze unten Winddicht - aber das war bei uns nie ein Thema.

An der Heckklappe habe ich das nur ein mal vorübergehend so genutzt - danach habe ich mir wegen des einfacheren Aufbaus ein Heckzelt genommen. Die Seitenteile habe ich dann oben an meinem Hubdachzelt weiter genutzt. Das war nur 145 cm hoch.

Gruß, Jörg

Thunder96

Foren-As

  • »Thunder96« ist männlich
  • »Thunder96« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 78

Registrierungsdatum: 19. September 2017

Wohnort: Mannheim

Motor: T4 - AXL Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Demobus der Polizei

Erstzulassung: 13. November 2001

Kilometerstand: 185000

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 14. Januar 2018, 23:51

Und wenn man "abspannt" kommt die Heckklappe nicht runter?
Oder habt ihr U-schienen in die Heckklappendämpfer geklemmt?

MfG
Thunder

hemisoft

... der mit dem Multibully 2.0

  • »hemisoft« ist männlich

Beiträge: 15 168

Registrierungsdatum: 9. April 2011

Wohnort: St Ingbert

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Sonderumbau

Sondermodell: Multibully 2.0 (ehem. KTW, jetzt ähnl. Caravelle mit Camping-Ausbau)

Erstzulassung: 17. Januar 2001

Kilometerstand: 350000

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 14. Januar 2018, 23:53

Oder habt ihr U-schienen in die Heckklappendämpfer geklemmt?
Ja - oder einen Besenstiel unter die Heckklappe gegen die Stoßstange. Sonst kommt die Heckklappe spätestens beim ersten Windstoß der gegen das Zelt drückt runter.
Das habe ich so selbstverständlich gemacht (auch später beim Heckzelt) dass ich gar nicht mehr bewusst dran gedacht habe.

Gruß, Jörg

Thunder96

Foren-As

  • »Thunder96« ist männlich
  • »Thunder96« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 78

Registrierungsdatum: 19. September 2017

Wohnort: Mannheim

Motor: T4 - AXL Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Demobus der Polizei

Erstzulassung: 13. November 2001

Kilometerstand: 185000

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 14. Januar 2018, 23:59

@hemisoft VIELEN DANK!!

Ich werd wohl eher die U-schienen variante wählen :D

surfer_dave

Jungspund

  • »surfer_dave« ist männlich

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 7. Juli 2015

Wohnort: Quickborn

Motor: T4 - AJT Diesel 2461ccm 65kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Umbau zum Campingbus

Erstzulassung: 10. Mai 2001

Kilometerstand: 256000

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 24. Januar 2018, 20:28

Das mit der U-Schien auf den Dämpfern klappt gut bei mir, hol Dir sicherheitshalber aber für jede Seite eine.
Was das Fetmachen angeht, kann ich gute Magnete und ein paar Klettbänder die entweder angenäht oder durch Schlaufen gezogen werden um sie dann um die Dämpfer zu wickeln.