Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: T4Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MrX

Mitglied

  • »MrX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 28. Februar 2017

Motor: T4 - ABL Diesel 1896ccm 50kW

Grundversion: Transporter

Erstzulassung: 1. Januar 1998

Kilometerstand: 230000

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 10. Juli 2018, 04:06

Festes Bett im Trapo, Probleme beim TÜV?

Hey zusammen,

ich habe in meinen Transporter ein Bett fest eingebaut und an 4 Punkten mit dem Chassis verschraubt. Jetzt steht der TUV wieder an.

Ich meine mich zu erinnern mal gelesen zu haben, dass man ein Bett nicht fest verschrauben darf, finde dazu allerdings leider nichts mehr.

Darf mein Bett fest mit dem Chassis verschraubt sein oder bekomme ich da Porbleme mit dem TUV? Der Wagen ist als PKW zugelassen!


Vielen Dank fuer euren Input.

Gruss Jakob

axelb

Team-Mitglied und Nexialist

  • »axelb« ist männlich

Beiträge: 24 425

Registrierungsdatum: 26. September 2003

Wohnort: 30627 Hannover

Motor: T4 - AXL RMT opt. 2461ccm 99kW

Grundversion: Kombi

Sondermodell: T4 plus - für die Generation ab 50

Erstzulassung: 4. Januar 2000

Kilometerstand: 456000

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 10. Juli 2018, 06:28

Nein, Du bekommst keinen Ärger mit dem TÜV.

Bei den T4s ist es üblich, dass die Sitzplatzzahl variabel ist.
So sind bei meinem Transporter beispielsweise unter Position S.1 insgesamt 9 Sitzplätze eingetragen, ausgeliefert wurde das Fahrzeug mit 4 davon und in der ZB steht unter den Bemerkungen: Zu S.1: MAX.S-PL, was soviel heißt wie "maximale Sitzplatzanzahl".
Auch die Sicherheitsgurte der nicht vorhandenen 5 Sitzplätze fehlten natürlich.

Mir ist kein einziger Fall bekannt, bei dem sich der TÜV-Prüfer bei der HU daran gestört hat, dass die Sitze nicht mitgeführt wurden oder stattdessen eine Liegefläche fest verschraubt war.
..
Toleranz bedingt Respekt. Beides beruht auf Gegenseitigeit.
Wer andere Philosophien respektvoll toleriert ohne dieses auch vom Gegenüber einzufordern, gibt sich selber auf.

Axel Barisch (Handwerker) (* 09.12.1958 Hannover)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »axelb« (10. Juli 2018, 06:29)


Tornador

Kaiser

Beiträge: 2 003

Registrierungsdatum: 25. Juni 2015

Motor: -

Grundversion: -

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 10. Juli 2018, 10:01

Ich kenne Leute die hatten Sharan und Galaxy und sind ohne Sitze zur HU gefahren und durchgefallen, weil der Prüfer sich den Zustand und die Gurtschlösser anschauen wollte, und das obwohl diese Sitze ja mit einem Handgriff rausnehmbar sind

Aber alles kann, nix muss

yellowone

ohne "st"

  • »yellowone« ist männlich

Beiträge: 19 549

Registrierungsdatum: 8. März 2011

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: -

Erstzulassung: 1. Januar 1997

Kilometerstand: 500000

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 10. Juli 2018, 10:30

ich habe in meinen Transporter ein Bett fest eingebaut

Das ist doch kein Bett, dass ist ein sehr großes Regal mit einem Brett :D

MrX

Mitglied

  • »MrX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 28. Februar 2017

Motor: T4 - ABL Diesel 1896ccm 50kW

Grundversion: Transporter

Erstzulassung: 1. Januar 1998

Kilometerstand: 230000

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 10. Juli 2018, 10:47

ich habe in meinen Transporter ein Bett fest eingebaut

Das ist doch kein Bett, dass ist ein sehr großes Regal mit einem Brett :D
Haha der gefaellt mir, da kommt es dann ganz drauf an wie der gegenueber das aufnimmt, kann mir gut vorstellen dass der ein oder andere dann nur noch genauer auf den Wagen schaut X( :P


Mir geht es um die "feste" verankerung des Betts. Gibt es da eine Regelung? Falls es nicht erlaubt ist wuerde ich die 10 Schrauben einfach fuer den Tag raus drehen, dann ist es einfach ein Transporter mit Holz drin.

thk

Eroberer

  • »thk« ist männlich

Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 12. September 2016

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Caravelle

Erstzulassung: 1. August 2002

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 10. Juli 2018, 11:01

ich habe in meinen Transporter ein Bett fest eingebaut und an 4 Punkten mit dem Chassis verschraubt
und einfach Flügelschrauben nehmen, sofern das geht? Dann kannst du es jederzeit schnell entfernen.

Beiträge: 714

Registrierungsdatum: 7. August 2016

Wohnort: Dresden

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Selfmade-Optikpaket

Erstzulassung: 1. Januar 2002

Kilometerstand: 300000

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 10. Juli 2018, 11:12

Was sind das für Schrauben? Wenn du die mit "Bordmitteln" lösen kannst, ist das auch Ladung. Bordmittel sind beim T4 der 19er Radmutternschlüssel und der Schraubenschlüssel mit SW 10 und 13 - also kannst du M6, M8 und M12 schonmal easy verwenden.
Dazu noch der Umsteck-Schraubenzieher - nur M10 fehlt leider.

Man könnte aber ja argumentieren, dass dein Ratschenkasten, der im Auto liegt, auch verwendbar ist...

Raab

König

  • »Raab« ist männlich

Beiträge: 860

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2013

Wohnort: Oberfranken

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: KALLE ON FIRE

Erstzulassung: 1. Februar 2002

Kilometerstand: 204000

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 10. Juli 2018, 12:27

Als ich mein Bett eingebaut hatte, hat der TÜVer auf meine Nachfrage hin gemeint, ich solle es nur so verankern, dass es bei einem Unfall nicht durch die Gegend fliegen kann, dann ist alles gut. Ich hab also mein Bett an den bei mir bereits vorhandenen Pilzkopfaufnahmen mit vier M10er-Schrauben fix montiert, so dass man den ganzen Bulli daran hochheben könnte. Der Prüfer hatte recht: Keiner hat gemeckert, alles ist gut.

(Außerdem schaut eh keine S** in den den Kofferraum, solang da nicht der Motor sitzt. :D )
Suche zwei schmale Lüftungsgitter für die Schiebefenster (re und li).



Sagt doch ein Kollege neulich ich leide an BULLImie!!! Ich glaub der hat sie nicht mehr alle der hat recht ... :D

Raab

König

  • »Raab« ist männlich

Beiträge: 860

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2013

Wohnort: Oberfranken

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: KALLE ON FIRE

Erstzulassung: 1. Februar 2002

Kilometerstand: 204000

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 10. Juli 2018, 12:32

Was sind das für Schrauben? Wenn du die mit "Bordmitteln" lösen kannst, ist das auch Ladung. Bordmittel sind beim T4 der 19er Radmutternschlüssel und der Schraubenschlüssel mit SW 10 und 13 - also kannst du M6, M8 und M12 schonmal easy verwenden.
Dazu noch der Umsteck-Schraubenzieher - nur M10 fehlt leider.

Man könnte aber ja argumentieren, dass dein Ratschenkasten, der im Auto liegt, auch verwendbar ist...

Ich hab 17er-Radmuttern für die Alufelgen und brauche daher eh eine 17er Nuss für den Fall der Fälle. Von daher passt mir das mit den M10er Schrauben (SW17) ganz gut. Wähle die Befestigung eben nach dem was im Bus vorhanden ist oder pack entsprechende Flügelmuttern drauf, wenn du die Bedingung des schnellen Ausbaus erfüllen willst.
Suche zwei schmale Lüftungsgitter für die Schiebefenster (re und li).



Sagt doch ein Kollege neulich ich leide an BULLImie!!! Ich glaub der hat sie nicht mehr alle der hat recht ... :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Raab« (10. Juli 2018, 12:33)


nowayray

Eroberer

Beiträge: 51

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2013

Wohnort: (ehemals) Franken

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Kasten

Sondermodell: ohne nix ;) aber wenigstens sind alle Räder ab Werk ordnungsgemäß mit dem Motor verbunden ...

Erstzulassung: 3. November 1999

Kilometerstand: 170000

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 10. Juli 2018, 13:32

Das ist doch kein Bett, dass ist ein sehr großes Regal mit einem Brett :D

Das ist eine gute Idee ;) ;) )

lg
joe
Pragmatiker...

Raab

König

  • »Raab« ist männlich

Beiträge: 860

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2013

Wohnort: Oberfranken

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: KALLE ON FIRE

Erstzulassung: 1. Februar 2002

Kilometerstand: 204000

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 10. Juli 2018, 14:09

Wohnort Franken?
Soch amol wu kummstn du her? :D (-->PN)
Suche zwei schmale Lüftungsgitter für die Schiebefenster (re und li).



Sagt doch ein Kollege neulich ich leide an BULLImie!!! Ich glaub der hat sie nicht mehr alle der hat recht ... :D

axelb

Team-Mitglied und Nexialist

  • »axelb« ist männlich

Beiträge: 24 425

Registrierungsdatum: 26. September 2003

Wohnort: 30627 Hannover

Motor: T4 - AXL RMT opt. 2461ccm 99kW

Grundversion: Kombi

Sondermodell: T4 plus - für die Generation ab 50

Erstzulassung: 4. Januar 2000

Kilometerstand: 456000

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 10. Juli 2018, 15:23

Ein Passat oder ein Galaxy hat ja auch keine variable Sitzplatzzahl; ein T4 aber schon.

Das Teil (das Bett) ist doch nur aus Ladungssicherungsgründen fixiert.
Bei meinem auf die Firma zugelassenen T4 würde mir die Berufsgenossenschaft mächtig Ärger machen, wenn ich die Ladung nicht geeignet sichern täte, so wie es denn mitbekäme.

Letztlich würde ich mir da im Vorfeld gar keine so großen Gedanken drum machen, sondern einfach zur HU fahren.

Hier geht es schließlich um einen multifunktionellen Transporter, nicht um einen Standard-PKW.
..
Toleranz bedingt Respekt. Beides beruht auf Gegenseitigeit.
Wer andere Philosophien respektvoll toleriert ohne dieses auch vom Gegenüber einzufordern, gibt sich selber auf.

Axel Barisch (Handwerker) (* 09.12.1958 Hannover)

Raab

König

  • »Raab« ist männlich

Beiträge: 860

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2013

Wohnort: Oberfranken

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: KALLE ON FIRE

Erstzulassung: 1. Februar 2002

Kilometerstand: 204000

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 10. Juli 2018, 15:51

Letztlich würde ich mir da im Vorfeld gar keine so großen Gedanken drum machen, sondern einfach zur HU fahren.

So schaut’s aus. Hinfahren und schauen was passiert. Stress gibt’s nicht deswegen.
Suche zwei schmale Lüftungsgitter für die Schiebefenster (re und li).



Sagt doch ein Kollege neulich ich leide an BULLImie!!! Ich glaub der hat sie nicht mehr alle der hat recht ... :D

nowayray

Eroberer

Beiträge: 51

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2013

Wohnort: (ehemals) Franken

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Kasten

Sondermodell: ohne nix ;) aber wenigstens sind alle Räder ab Werk ordnungsgemäß mit dem Motor verbunden ...

Erstzulassung: 3. November 1999

Kilometerstand: 170000

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 10. Juli 2018, 16:13

Wohnort Franken?
Soch amol wu kummstn du her? :D (-->PN)

Iii kumm eichendii vom Grossraum Nemberch... bin obba imm mommend beruflich im schwäbischen Ausland ;) ;) ;) (im weitesten Sinne so eine Art Entwicklungshilfe für den Südwesten.. ;) )

lg
joe
Pragmatiker...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nowayray« (10. Juli 2018, 16:15)


Tornador

Kaiser

Beiträge: 2 003

Registrierungsdatum: 25. Juni 2015

Motor: -

Grundversion: -

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 10. Juli 2018, 16:36

Ein Passat oder ein Galaxy hat ja auch keine variable Sitzplatzzahl; ein T4 aber schon.


Diese Aussage stimmt so nicht, mein Passat 35i hatte 2, 5 und 7 Sitzplätze eingetragen, im Galaxy stehen 7 Sitzplätze drin obwohl es den ab Werk auch mit 5 oder 6 Sitzplätzen gab

axelb

Team-Mitglied und Nexialist

  • »axelb« ist männlich

Beiträge: 24 425

Registrierungsdatum: 26. September 2003

Wohnort: 30627 Hannover

Motor: T4 - AXL RMT opt. 2461ccm 99kW

Grundversion: Kombi

Sondermodell: T4 plus - für die Generation ab 50

Erstzulassung: 4. Januar 2000

Kilometerstand: 456000

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 10. Juli 2018, 18:57

OK ... dann widmen wir uns doch wieder dem T4 ... und bei dem hat bisher noch kein TÜVer gemeckert, wenn nicht alle Sitze bei der HU vorhanden waren.

Liest man zwar gelegentlich mal, aber fundierte beschriebene Fälle kenne ich da keine.
..
Toleranz bedingt Respekt. Beides beruht auf Gegenseitigeit.
Wer andere Philosophien respektvoll toleriert ohne dieses auch vom Gegenüber einzufordern, gibt sich selber auf.

Axel Barisch (Handwerker) (* 09.12.1958 Hannover)

MrX

Mitglied

  • »MrX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 28. Februar 2017

Motor: T4 - ABL Diesel 1896ccm 50kW

Grundversion: Transporter

Erstzulassung: 1. Januar 1998

Kilometerstand: 230000

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 11. Juli 2018, 02:50

Alles klar danke fuer eure Hilfe!

Ich hab das Bettgestell mit Winkeln am Boden des Trapo befestigt, mit den Schrauben mit denen sonst die noramle Sitzbank befestigt ist.


Auch wenn einige TUVler meckern, anscheinend gibt es ja keine Regel die besagt ein Bett darf nicht mit dem Chassis verschraubt sein.

Von daher werde ich bei der HU einfach vor fahren. Wenn es aerger gibt gehts halt heim und die Schrauben werden raus gedreht...

Raab

König

  • »Raab« ist männlich

Beiträge: 860

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2013

Wohnort: Oberfranken

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: KALLE ON FIRE

Erstzulassung: 1. Februar 2002

Kilometerstand: 204000

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 11. Juli 2018, 17:50

(im weitesten Sinne so eine Art Entwicklungshilfe für den Südwesten.. ;) )

Die hams ja auch nödich :tear:
Und ich hab scho gehofft, ich hab nen neuen Busverrückten in der Heimat gefunden. Gruß aus dem Großraum Bamberch (OT off)
Suche zwei schmale Lüftungsgitter für die Schiebefenster (re und li).



Sagt doch ein Kollege neulich ich leide an BULLImie!!! Ich glaub der hat sie nicht mehr alle der hat recht ... :D

nowayray

Eroberer

Beiträge: 51

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2013

Wohnort: (ehemals) Franken

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Kasten

Sondermodell: ohne nix ;) aber wenigstens sind alle Räder ab Werk ordnungsgemäß mit dem Motor verbunden ...

Erstzulassung: 3. November 1999

Kilometerstand: 170000

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 11. Juli 2018, 19:12

:thumbup:
Pragmatiker...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nowayray« (11. Juli 2018, 19:16)