Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: T4Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

T4Allroad

Routinier

M O S
-
4 W D
  • »T4Allroad« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 314

Registrierungsdatum: 18. August 2009

Wohnort: 74722 Buchen

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Allroad 4motion syncro

Erstzulassung: 10. Januar 2001

Kilometerstand: 366666

  • Nachricht senden

1

Montag, 19. November 2012, 21:50

Anleitung Haldex im T4 Syncro

So aufgrund der vielen Nachfragen werde ich jetzt mal ein kurzes how to über den Einbau eines Haldexdifferentials in einen T4 Syncro 2.5 TDI schreiben.

Besser gesagt müßte es bei allen gehen die einen 17/27 Winkeltrieb und 100mm Flanschdurmesser haben.( mit den richtigen Haltern für hinten. Habe jetzt herausgefunden das die TDI einen anderen Lochabstand haben. Nämlich 135 mm man braucht die mit 105 mm vom normalen Diesel oder Benziner.Teilenummer endet mit einem A )

Also man braucht ein Haldexdiff Generation I z.B. aus einem Golf IV , AudiTT oder Skoda Octavia.




Dann braucht man eine Steuerung (ich hab diese ) für die Haldex aus dem Viertelmeilensport!

Der vordere Halter muß selbst angefertigt werden!

Leider hab ich nur ein Bild vom Halter im eingebauten Zustand. Sind aber einfach zwei 8mm Stahlplatten zum L geschweißt. Ich habe auch nur die zwei hinteren der drei Befestigungslöcher im Diff verwendet.



Da ich die zweiteilige Kardanwelle habe mußte ich auch hier den Halter anpassen indem ich das Langloch ein Stück verlängerte.

Bei der dreiteiligen geht es ohne Anpassung.



Also als erstes muß man das Viscodiff abbauen .Die beiden hinteren Halter passen p&p ans Haldexdiff.
Den vorderen selbst bauen.
Die Halter der Kardanwelle los schrauben und die Welle ganz nach vorne schieben.
Das Haldexdiff wieder einbauen.
Die Kardanwelle wieder verbinden und die Halter wieder anziehen.
Die Schläuche vom Freilauf verschließen und mit dem Kabel vom Freilauf nach oben Befestigen (Kabelbinder).
Dann die Steuerung anschließen und dann gehts schon los mit Stufenlos schaltbarem Allrad!
Vielleicht kann Steiger dazu noch was schreiben der hat nämlich die dreiteilige Welle und hat den Original Stahlhalter umgebaut.

Edit hab doch noch ein anderes Bild vom Halter gefunden

»T4Allroad« hat folgende Bilder angehängt:
  • 29cd_1_b.jpg
  • WP_000013.jpg
  • WP_000014.jpg
  • WP_000029.jpg
MfG
Marius

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »T4Allroad« (3. April 2013, 08:52) aus folgendem Grund: Nachtrag


Gen.In.Fest.

Lebende ForenLegende

  • »Gen.In.Fest.« ist männlich

Beiträge: 3 048

Registrierungsdatum: 9. August 2010

Wohnort: Deutsch-Belgischer Naturpark

Motor: T4 - AJA Diesel 2370ccm 55kW

Grundversion: Pritsche

Sondermodell: T5 2.5 TDI 4M, T5 2.0 TDI 4M

Erstzulassung: 2. September 1997

Kilometerstand: 175000

  • Nachricht senden

2

Montag, 19. November 2012, 21:57

Langsam wird es ja interessant. :)

Muß es denn eine Generation 1 Kupplung sein ?
D5006 2.8d / 1.9TDI-AHF / 2.4d-AJA / DR 650SE / 2.5TDI 4M-BNZ / 2.0TDI 4M-CFCA / 2.5 T AWD-EJ257

T4Allroad

Routinier

M O S
-
4 W D
  • »T4Allroad« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 314

Registrierungsdatum: 18. August 2009

Wohnort: 74722 Buchen

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Allroad 4motion syncro

Erstzulassung: 10. Januar 2001

Kilometerstand: 366666

  • Nachricht senden

3

Montag, 19. November 2012, 22:01

Die paßt halt fast p&p.
Keine Ahnung wie das Übersetungsverhältnis der Flanschdurchmesser und der Durchmesser der Kardanwelle bei den neueren Haldex ist.
Auch Steuerungen sind dort glaub ich ein Problem.
MfG
Marius

Gen.In.Fest.

Lebende ForenLegende

  • »Gen.In.Fest.« ist männlich

Beiträge: 3 048

Registrierungsdatum: 9. August 2010

Wohnort: Deutsch-Belgischer Naturpark

Motor: T4 - AJA Diesel 2370ccm 55kW

Grundversion: Pritsche

Sondermodell: T5 2.5 TDI 4M, T5 2.0 TDI 4M

Erstzulassung: 2. September 1997

Kilometerstand: 175000

  • Nachricht senden

4

Montag, 19. November 2012, 22:04

Wo hast du die Teile bekommen ?
D5006 2.8d / 1.9TDI-AHF / 2.4d-AJA / DR 650SE / 2.5TDI 4M-BNZ / 2.0TDI 4M-CFCA / 2.5 T AWD-EJ257

T4Allroad

Routinier

M O S
-
4 W D
  • »T4Allroad« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 314

Registrierungsdatum: 18. August 2009

Wohnort: 74722 Buchen

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Allroad 4motion syncro

Erstzulassung: 10. Januar 2001

Kilometerstand: 366666

  • Nachricht senden

5

Montag, 19. November 2012, 22:10

Haldex gibts bei Ebay wie Sand am Meer!

Meine war ein Garantiefall von VW bei der die Elektronik defekt war.

Die Elektronik fällt aber bei der manuellen Steuerung weg.

Das Diff wurde dann noch mit einem CZT aus nem AAB verpaart und hat jetzt auch noch eine Quersperre.

»T4Allroad« hat folgendes Bild angehängt:
  • WP_000028.jpg
MfG
Marius

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »T4Allroad« (19. November 2012, 22:20)


Gen.In.Fest.

Lebende ForenLegende

  • »Gen.In.Fest.« ist männlich

Beiträge: 3 048

Registrierungsdatum: 9. August 2010

Wohnort: Deutsch-Belgischer Naturpark

Motor: T4 - AJA Diesel 2370ccm 55kW

Grundversion: Pritsche

Sondermodell: T5 2.5 TDI 4M, T5 2.0 TDI 4M

Erstzulassung: 2. September 1997

Kilometerstand: 175000

  • Nachricht senden

6

Montag, 19. November 2012, 22:24

Wie hoch schätzt du den Arbeitsaufwand ein ?
D5006 2.8d / 1.9TDI-AHF / 2.4d-AJA / DR 650SE / 2.5TDI 4M-BNZ / 2.0TDI 4M-CFCA / 2.5 T AWD-EJ257

T4Allroad

Routinier

M O S
-
4 W D
  • »T4Allroad« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 314

Registrierungsdatum: 18. August 2009

Wohnort: 74722 Buchen

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Allroad 4motion syncro

Erstzulassung: 10. Januar 2001

Kilometerstand: 366666

  • Nachricht senden

7

Montag, 19. November 2012, 22:29

Einfach Haldex umbauen ca. 700€-800€ und nen Nachmittag Arbeit.

Sperre wird schon teurer den da brauchst man ein CZT diff und muß das beim Getriebespezi umbauen und einstellen lassen.
MfG
Marius

Gen.In.Fest.

Lebende ForenLegende

  • »Gen.In.Fest.« ist männlich

Beiträge: 3 048

Registrierungsdatum: 9. August 2010

Wohnort: Deutsch-Belgischer Naturpark

Motor: T4 - AJA Diesel 2370ccm 55kW

Grundversion: Pritsche

Sondermodell: T5 2.5 TDI 4M, T5 2.0 TDI 4M

Erstzulassung: 2. September 1997

Kilometerstand: 175000

  • Nachricht senden

8

Montag, 19. November 2012, 22:33

Auf die Sperre würde ich persönlich verzichten, die habe ich im T5, da kann die mich nicht begeistern.

Zur Kupplung muß ich aber auch noch die Antriebswelle etc. haben ....
»Gen.In.Fest.« hat folgendes Bild angehängt:
  • Welle.jpg
D5006 2.8d / 1.9TDI-AHF / 2.4d-AJA / DR 650SE / 2.5TDI 4M-BNZ / 2.0TDI 4M-CFCA / 2.5 T AWD-EJ257

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gen.In.Fest.« (19. November 2012, 22:37)


T4Allroad

Routinier

M O S
-
4 W D
  • »T4Allroad« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 314

Registrierungsdatum: 18. August 2009

Wohnort: 74722 Buchen

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Allroad 4motion syncro

Erstzulassung: 10. Januar 2001

Kilometerstand: 366666

  • Nachricht senden

9

Montag, 19. November 2012, 22:37

Sperre haben und nicht brauchen ist gut.

Aber Sperre brauchen und nicht haben... Ne ich möchte nicht mehr darauf verzichten wenns in die Verschränkung geht!

Und die Antriebswellen sind noch Orginal
MfG
Marius

Gen.In.Fest.

Lebende ForenLegende

  • »Gen.In.Fest.« ist männlich

Beiträge: 3 048

Registrierungsdatum: 9. August 2010

Wohnort: Deutsch-Belgischer Naturpark

Motor: T4 - AJA Diesel 2370ccm 55kW

Grundversion: Pritsche

Sondermodell: T5 2.5 TDI 4M, T5 2.0 TDI 4M

Erstzulassung: 2. September 1997

Kilometerstand: 175000

  • Nachricht senden

10

Montag, 19. November 2012, 22:39

Ahhhh ! :rolleyes:
Du hast einen syncro auf 4motion umgebaut ! :?:
D5006 2.8d / 1.9TDI-AHF / 2.4d-AJA / DR 650SE / 2.5TDI 4M-BNZ / 2.0TDI 4M-CFCA / 2.5 T AWD-EJ257

T4Allroad

Routinier

M O S
-
4 W D
  • »T4Allroad« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 314

Registrierungsdatum: 18. August 2009

Wohnort: 74722 Buchen

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Allroad 4motion syncro

Erstzulassung: 10. Januar 2001

Kilometerstand: 366666

  • Nachricht senden

11

Montag, 19. November 2012, 22:40

Achso ein Syncro muß es natürlich schon sein sonst muß man ja alles noch umbauen vom Getriebe über Kardan bis zu den Antriebswellen.
MfG
Marius

T4Allroad

Routinier

M O S
-
4 W D
  • »T4Allroad« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 314

Registrierungsdatum: 18. August 2009

Wohnort: 74722 Buchen

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Allroad 4motion syncro

Erstzulassung: 10. Januar 2001

Kilometerstand: 366666

  • Nachricht senden

12

Montag, 19. November 2012, 22:42

Hab mal den Titel geändert zum Verständnis!
MfG
Marius

Gen.In.Fest.

Lebende ForenLegende

  • »Gen.In.Fest.« ist männlich

Beiträge: 3 048

Registrierungsdatum: 9. August 2010

Wohnort: Deutsch-Belgischer Naturpark

Motor: T4 - AJA Diesel 2370ccm 55kW

Grundversion: Pritsche

Sondermodell: T5 2.5 TDI 4M, T5 2.0 TDI 4M

Erstzulassung: 2. September 1997

Kilometerstand: 175000

  • Nachricht senden

13

Montag, 19. November 2012, 22:43

8o Ich klinke mich aus ..... :)
D5006 2.8d / 1.9TDI-AHF / 2.4d-AJA / DR 650SE / 2.5TDI 4M-BNZ / 2.0TDI 4M-CFCA / 2.5 T AWD-EJ257

ackerwagen

Ex type4

----- * *
-
*
  • »ackerwagen« ist männlich

Beiträge: 1 244

Registrierungsdatum: 14. Mai 2010

Wohnort: NW / Pfalz

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Doppelkabine

Sondermodell: TDI Syncro Doka mit Winterpaket

Erstzulassung: 11. Februar 1999

Kilometerstand: 277777

  • Nachricht senden

14

Montag, 19. November 2012, 23:20

Hallo,

versehe ich richtig ??
beim originalen Diff. wird die Viso demontiert und durch die Hartexkupplung ersetz ??
oder
Diff. und Hartexkupplung kommen komplett vom Spenderfahrzeug ??

MFG Bernd
Instandsetzungs.-Umbautagebuch - Doka &. Absetzkabine :P
Suche: 02.02.18
Lenkrad für BJ 2000 mit Airbag ohne ESP ! zum beziehen mit Leder



axelb

Team-Mitglied und Nexialist

  • »axelb« ist männlich

Beiträge: 24 635

Registrierungsdatum: 26. September 2003

Wohnort: 30627 Hannover

Motor: T4 - AXL RMT opt. 2461ccm 99kW

Grundversion: Kombi

Sondermodell: T4 plus - für die Generation ab 50

Erstzulassung: 4. Januar 2000

Kilometerstand: 456000

  • Nachricht senden

15

Montag, 19. November 2012, 23:23

Es geht um den Ersatz der Visco durch eine Haldex :!:

@Marius
Das gehört aber in die Doku finde ich.

Schauen wir mal, ob irgendeiner der Moderatoren diesen Fred mal dahin umsetzen tut. :thumbsup:

CU, Axel
..
Wer einem anderen einen Rat oder eine Empfehlung erteilt, ist ... zum Ersatz des aus der Befolgung des Rates oder der Empfehlung entstehenden Schadens nicht verpflichtet.
BGB §675 Absatz 2

Bernd AB

>>Silk Road Edition<<

  • »Bernd AB« ist männlich

Beiträge: 2 109

Registrierungsdatum: 31. Januar 2010

Wohnort: Mittelpunkt der EU

Motor: -

Grundversion: Multivan

Sondermodell: AAB Turbo, 76Kw/103 PS, Haldex-Syncro, Womo Selbstausbau, 6 Gang,

Erstzulassung: 2. Januar 1995

Kilometerstand: 376000

  • Nachricht senden

16

Montag, 19. November 2012, 23:23

Hallo Bernd,

so wie ich das verstehe wird nur die Visco gegen die Haldex getauscht.
Hört sich richtig spannend an......
Ich werde auf jeden Fall mal fleißig mitlesen
Viele Grüße

Bernd

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Was da sonst noch so auf dem Hof steht:

----- A4 8D5 1,9TDI (AFN) ----- Passat 3B5 1,9TDI (ATJ) ----- Ducati 900 Superlight -----


-- Die Welt ist wie ein dickes Buch - Wer nie reist kennt nur die erste Seite --


RalphCC

Baukasten-Syncro

  • »RalphCC« ist männlich

Beiträge: 7 321

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2003

Wohnort: Kreis Bergstraße

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: California

Sondermodell: Coach AD Syncro/Haldex

Erstzulassung: 31. Oktober 1996

Kilometerstand: 490000

  • Nachricht senden

17

Montag, 19. November 2012, 23:39

Hallo,

versehe ich richtig ??
beim originalen Diff. wird die Viso demontiert und durch die Hartexkupplung ersetz ??
oder
Diff. und Hartexkupplung kommen komplett vom Spenderfahrzeug ??

MFG Bernd


Hallo Bernd,

Nicht ganz - beim CZT wird der komplette Triebkopf inkl. Visco, Flansch,Welle/Zahnrad gegen den vom Haldex-Getriebe getauscht. Deshalb muß das Flankenspiel neu eingestellt werden.
Bei denjenigen, welche wie ich ein DTY/DTZ haben (TDIs) klappt das leider nicht (wie ich hier mal erörterte). Hier passen die Zahnräder nicht zusammen. Außer man rüstet auf das CZT um (welches ich damals verkaufte ;( )

Das zweite stimmt - ein Komplettes (ohne Sperre) geht auch.

Gruß,
RalphCC
Mobile Zweitwohnung
IS '08 / '12 / '14 / '16
Piem. '09 / Lig. '10 / '17
Lausitz '12 / '14
PYR '17

axelb

Team-Mitglied und Nexialist

  • »axelb« ist männlich

Beiträge: 24 635

Registrierungsdatum: 26. September 2003

Wohnort: 30627 Hannover

Motor: T4 - AXL RMT opt. 2461ccm 99kW

Grundversion: Kombi

Sondermodell: T4 plus - für die Generation ab 50

Erstzulassung: 4. Januar 2000

Kilometerstand: 456000

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 20. November 2012, 07:54

Also nichts für mich :wacko:

Jedenfalls nicht mit Kosten, die sich noch im dreistelligen Bereich bewegen.
..
Wer einem anderen einen Rat oder eine Empfehlung erteilt, ist ... zum Ersatz des aus der Befolgung des Rates oder der Empfehlung entstehenden Schadens nicht verpflichtet.
BGB §675 Absatz 2

henro mick

Routinier

Beiträge: 411

Registrierungsdatum: 11. Juli 2012

Wohnort: Tangalooma

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: Kasten

Sondermodell: syncro 215/75/15

Erstzulassung: 1. Januar 1995

Kilometerstand: 165500

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 21. November 2012, 09:20

spannend weitermachen

past das an meine karre ;)
Wer vor der Vergangenheit die Augen verschliesst ,wird die Zukunft nicht sehen



Yunupingu war mein freund

http://vwt4.jimdo.com/

B.Rude

Lebendes Inventar

Beiträge: 22 193

Registrierungsdatum: 31. Mai 2007

Motor: -

Grundversion: -

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 21. November 2012, 11:46

Hi,

Zitat

Bei denjenigen, welche wie ich ein DTY/DTZ haben (TDIs) klappt das leider nicht


@RalphCC: ich hab das so verstanden das die ganze Einheit getauscht wird, nicht nur die Visco gegen Haldex sondern auch das Differential mit Haldex als Einheit.



Gruß Frank

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »B.Rude« (21. November 2012, 11:48)