Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: T4Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

SyncroFabian

Tripel-As

  • »SyncroFabian« ist männlich
  • »SyncroFabian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 158

Registrierungsdatum: 27. November 2016

Wohnort: Insel Rügen

Motor: T4 - AXL Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Syncro

Erstzulassung: 17. Dezember 2003

Kilometerstand: 268000

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 1. Januar 2017, 20:12

Entwicklung einen UFS für Tank,Diff, Kardanwelle

Ich hab mal einen Fred aufgemacht damit man es später auch leichter findet. :)

hier noch mal den letzten Post aus dem anderen Fred:

ich würde sagen anfangen tun wir mal mit dem UFS für den Tank.
ich wäre auch für eine variante aus stahl.
Welche Materialstärke wäre von Vorteil ? ich würde fast sagen so wie der UFS vorne ... 2,5 max 3mm ..... wir wollen ja kein Trial fahren. Oder was meint ihr ?
Hat sich jemand schon mal Gedanken über die Befestigung gemacht ? ... ich hatte mal die Idee ihn an die Stahlbänder vom Tank mit anzuschrauben. Bei mir soll der UFS ja bloß Beschädigung durch dickere Äste etc im Wald oder leichten Bodenkontakt schützen....

andere Ideen ,vorschläge ? immer her damit ! :)

SyncroFabian

Tripel-As

  • »SyncroFabian« ist männlich
  • »SyncroFabian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 158

Registrierungsdatum: 27. November 2016

Wohnort: Insel Rügen

Motor: T4 - AXL Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Syncro

Erstzulassung: 17. Dezember 2003

Kilometerstand: 268000

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 1. Januar 2017, 20:18

mal ein Bild zur Orientierung

EDIT: hat jemand ein bild von dem Tank von unten ? Dieses Bild stammt aus der VWBUS-WIKI
»SyncroFabian« hat folgendes Bild angehängt:
  • 500px-Verlegeplan_Unterdruckschläuche_Sperre.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SyncroFabian« (1. Januar 2017, 20:21)


Floh-BZ

Lebende ForenLegende

  • »Floh-BZ« ist männlich

Beiträge: 3 071

Registrierungsdatum: 6. Juli 2009

Wohnort: Bautzen

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Syncro

Erstzulassung: 1. September 1997

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 1. Januar 2017, 20:23

OK dann nochmal hier :D

Bei nem Motor-UFS würde ich eher gegen 3-4mm tendieren... beim Tank würde wohl weniger reichen, da der Tank selbst darunter ja stabil ist. Der UFS wäre ja nur damit nichts spitzes diesen durchlöchert.

Befestigung an den Tankbändergewinden wäre top, wobei auf die Befestigung der Kardanwelle achten. Ebenfalls Unter der Welle kein UFS damit da wenns mal zerdengelt wird nicht nachher dran schleift.
Es grüßt der Floh

www.greenbulli.de - Syncro-Umbau + Rumänien 2014 - Albanien 2015 - Alpen 2016 - Albanien 2016

Naseweis

ist voll gesperrt

  • »Naseweis« ist männlich

Beiträge: 2 158

Registrierungsdatum: 24. August 2014

Wohnort: Dresden / Sachsen & Ronneburg /Thüringen

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Generation Syncro " Voll Gesperrt "

Erstzulassung: 16. Januar 1996

Kilometerstand: 2100000

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 1. Januar 2017, 20:35

Für die Halterung einer Platte untern Tank gab doch hier auch schon mal was 8o

Ich schau mal wo ich Bilder hab :S
Gruß Wolfram :weg: :brav: ?( :drive: Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :evil:

SyncroFabian

Tripel-As

  • »SyncroFabian« ist männlich
  • »SyncroFabian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 158

Registrierungsdatum: 27. November 2016

Wohnort: Insel Rügen

Motor: T4 - AXL Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Syncro

Erstzulassung: 17. Dezember 2003

Kilometerstand: 268000

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 1. Januar 2017, 20:42

Und was haltet ihr davon z.B. Stehbolzen auf die Fangbänder aufzuschweißen ? wäre ja eine simple Sache.

Gruß

Floh-BZ

Lebende ForenLegende

  • »Floh-BZ« ist männlich

Beiträge: 3 071

Registrierungsdatum: 6. Juli 2009

Wohnort: Bautzen

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Syncro

Erstzulassung: 1. September 1997

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 1. Januar 2017, 20:44

Nix... die Fangbändern sollten m.M.n. nicht geschwächt/bearbeitet werden.
Und indem du was aufschweißt veränderst du ja das Gefüge an der Stelle und baust eine eventuelle Bruchstelle ein... wäre fatal.

Lieber Eigenständige Halter und dann an den Punkten wo die Bänder an der Karosse befestigt sind mit anschrauben.
Es grüßt der Floh

www.greenbulli.de - Syncro-Umbau + Rumänien 2014 - Albanien 2015 - Alpen 2016 - Albanien 2016

Naseweis

ist voll gesperrt

  • »Naseweis« ist männlich

Beiträge: 2 158

Registrierungsdatum: 24. August 2014

Wohnort: Dresden / Sachsen & Ronneburg /Thüringen

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Generation Syncro " Voll Gesperrt "

Erstzulassung: 16. Januar 1996

Kilometerstand: 2100000

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 1. Januar 2017, 20:49

So hier
»Naseweis« hat folgendes Bild angehängt:
  • index-15.jpeg
Gruß Wolfram :weg: :brav: ?( :drive: Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :evil:

Floh-BZ

Lebende ForenLegende

  • »Floh-BZ« ist männlich

Beiträge: 3 071

Registrierungsdatum: 6. Juli 2009

Wohnort: Bautzen

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Syncro

Erstzulassung: 1. September 1997

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 1. Januar 2017, 20:51

Der da ist aber zur Überfahrt von Minen gedacht, oder? :D Sehr massive Ausführung ;-)
Es grüßt der Floh

www.greenbulli.de - Syncro-Umbau + Rumänien 2014 - Albanien 2015 - Alpen 2016 - Albanien 2016

Naseweis

ist voll gesperrt

  • »Naseweis« ist männlich

Beiträge: 2 158

Registrierungsdatum: 24. August 2014

Wohnort: Dresden / Sachsen & Ronneburg /Thüringen

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Generation Syncro " Voll Gesperrt "

Erstzulassung: 16. Januar 1996

Kilometerstand: 2100000

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 1. Januar 2017, 20:54

Oder hier im Profil mit integrieren 8|
»Naseweis« hat folgendes Bild angehängt:
  • index-22.jpeg
Gruß Wolfram :weg: :brav: ?( :drive: Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :evil:

SyncroBulli

Doppel-As

  • »SyncroBulli« ist männlich

Beiträge: 131

Registrierungsdatum: 2. Februar 2016

Wohnort: Dresden

Motor: T4 - AXL Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Kombi Syncro

Erstzulassung: 4. Februar 2002

Kilometerstand: 142000

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 1. Januar 2017, 20:56

na das sieht doch schonmal nicht schlecht aus...
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.
Henry Ford

Naseweis

ist voll gesperrt

  • »Naseweis« ist männlich

Beiträge: 2 158

Registrierungsdatum: 24. August 2014

Wohnort: Dresden / Sachsen & Ronneburg /Thüringen

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Generation Syncro " Voll Gesperrt "

Erstzulassung: 16. Januar 1996

Kilometerstand: 2100000

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 1. Januar 2017, 21:01

Mir schwebte immer so ein verkanntrohr zwischen den vorderen Wagenheberaufnahmen vor , welches gleich zum einstecken des Farm Jack genutzt werden kann .
Und hinten an Streben zum U - Profil hoch ..... So in der Art 8|
Gruß Wolfram :weg: :brav: ?( :drive: Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :evil:

Backblech

Jungspund

  • »Backblech« ist männlich

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 12. September 2015

Wohnort: Hochsauerland

Motor: T4 - AJT Diesel 2461ccm 65kW

Grundversion: Transporter

Erstzulassung: 13. November 2001

Kilometerstand: 215000

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 1. Januar 2017, 21:02

Also an den Tankbändern selber würde ich auch nichts befestigen.
Könnte ja passieren das man mal irgendwo hängen bleibt oder sich ein Ast dazwischen drückt, so Stabil sind die dann auch nicht.
So wie auf dem Bild lässt sich das doch relativ einfach realisieren.


Gruß
T4 Transporter Bj 1999 ACV Syncro

Naseweis

ist voll gesperrt

  • »Naseweis« ist männlich

Beiträge: 2 158

Registrierungsdatum: 24. August 2014

Wohnort: Dresden / Sachsen & Ronneburg /Thüringen

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Generation Syncro " Voll Gesperrt "

Erstzulassung: 16. Januar 1996

Kilometerstand: 2100000

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 1. Januar 2017, 21:13

Es gab auch mal so eine Variante :S
»Naseweis« hat folgendes Bild angehängt:
  • 480x360_T4_U-Schutz_Tank.jpg
Gruß Wolfram :weg: :brav: ?( :drive: Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :evil:

Haumoaster

Eigenbau-Syncro

- B I
-
G R E D 1
  • »Haumoaster« ist männlich

Beiträge: 2 452

Registrierungsdatum: 16. Januar 2011

Wohnort: 85301 Schweitenkirchen

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: 2,4 TD SYNCRO Wohnmobil

Erstzulassung: 26. April 1994

Kilometerstand: 518604

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 1. Januar 2017, 22:41

Kuck mal hier. Bei post 402. Ich hab auch sowas drin :D
klick
beste grüße aus der Holledau Michel

Münchener Bulli Stammtisch


Meine Umbaustory, zum Syncro hier

Der Trend geht zum 2. BUS :D 91er AAC Multivan

Der Trend geht zum Anhänger :thumbup:

glühfix97

Routinier

  • »glühfix97« ist männlich

Beiträge: 412

Registrierungsdatum: 8. März 2012

Wohnort: Bad Blankenburg

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Kasten

Sondermodell: langer Bangbus, Umbau zum 111er +++++

Erstzulassung: 12. Juli 1992

Kilometerstand: 220000

  • Nachricht senden

15

Montag, 2. Januar 2017, 07:08

Moin wie schon mal im anderen thread geschrieben, ich könnte sowas leicht und günstig bauen.
Material spielt keine rolle ob alu oder stahl. Wir verarbeiten so viel das alles sehr günstig zu beschaffen ist.
Mit freundlichen Grüßen david

SyncroFabian

Tripel-As

  • »SyncroFabian« ist männlich
  • »SyncroFabian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 158

Registrierungsdatum: 27. November 2016

Wohnort: Insel Rügen

Motor: T4 - AXL Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Syncro

Erstzulassung: 17. Dezember 2003

Kilometerstand: 268000

  • Nachricht senden

16

Montag, 2. Januar 2017, 10:25

einen komplett zu bauen wäre auch auch ne option .. so wie in post 402.
ok dann verwerfen wir das mit den fangbändern ... die kannten würde ich auch auf jedenfall anschrägen wollen wie auf den bilder von naseweis. Nicht das er beim aufsetzten zum erd-anker wird und ab reisst.
Das vierkannt Rohr im U-Profil scheint eine vernünftige Lösung zu sein. Bei einem flachmaterial hätte ich bedenken das es sich einfach weg drückt oder sich sogar irgendwo rein drückt.

Gruß

Peter Lustig

Routinier

  • »Peter Lustig« ist männlich

Beiträge: 318

Registrierungsdatum: 11. September 2012

Wohnort: Oldenburg

Motor: T4 - AXL Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Erstzulassung: 1. Oktober 2001

Kilometerstand: 420000

  • Nachricht senden

17

Montag, 2. Januar 2017, 11:44

Mahlzeit, wir haben uns auch den Tank Ufs nachgebaut, welchen es mal zu kaufen gab. Die Befestigungen sind per Flacheisen und Winkel hinten an den beiden Befestigungspunkten der Tankbänder und vorn an der Wagenheberaufnahme bzw. Dem Halter von den Schwellerrohren. Bilder kann ich heut abend mal suchen.
Problem hier ist wenn der Wagen wirklich aufliegt muss irgendwas nachgeben, hier haben wir die Flacheisen so gebaut das sie sich anpassen können, der Ufs liegt dann voll an und leider hat sich dabei auch schon der obere Längsträger verbogen, da die Aufnahme oben nicht auf die ganze Fläche Wirkt. Man muss bedenken das bei der geringen Bauchfreiheit vom Bus und dadurch das man mit dem Ufs wieder etwas davon wegnimmt, man auch schnell mal mit dem ganzen Bus über den Ufs rutscht.

Werde bei dem neuen Bus jetzt etwas andere Aufnahmen fertigen, finde die Idee unter die quertraverse zu gehen schon gut. Man darf die Aufnahme am Unterboden halt nicht zu punktuell machen, sonst drückt es nach oben durch. Außerdem hat sich das tankvolumen um 10l verringert durch das Anliegen des Ufs am Tank ;), zu empfehlen ist hier auch noch eine Lage Armaflex 20mm zwischen Tank und Ufs damit sich keine Steine dazwischensetzten und scheuern können :).
Viele Grüße

Gesendet von meinem E5823 mit Tapatalk

Naseweis

ist voll gesperrt

  • »Naseweis« ist männlich

Beiträge: 2 158

Registrierungsdatum: 24. August 2014

Wohnort: Dresden / Sachsen & Ronneburg /Thüringen

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Generation Syncro " Voll Gesperrt "

Erstzulassung: 16. Januar 1996

Kilometerstand: 2100000

  • Nachricht senden

18

Montag, 2. Januar 2017, 12:00

Punktuell sollte man die Aufnahme ja nicht gestalten ,
Armaflex würde ich nur 10mm machen :whistling:
Gruß Wolfram :weg: :brav: ?( :drive: Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :evil:

RalphCC

Baukasten-Syncro

  • »RalphCC« ist männlich

Beiträge: 6 730

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2003

Wohnort: Kreis Bergstraße

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: California

Sondermodell: Coach AD Syncro/Haldex

Erstzulassung: 31. Oktober 1996

Kilometerstand: 470000

  • Nachricht senden

19

Montag, 2. Januar 2017, 13:38

eine Lage Armaflex 20mm zwischen Tank und Ufs damit sich keine Steine dazwischensetzten und scheuern können .

Armaflex würde ich nur 10mm machen

Ich habe damals einen ca. 2-3cm dicken und 5cm breiten selbstklebenden Armaflex-Ring! um die Tankkante glegt - schützt auch vor Steine die sich dazwischen mogeln möchten, lässt aber eine tanknahe Beplankung zu.

Gruß, RalphCC

SyncroFabian

Tripel-As

  • »SyncroFabian« ist männlich
  • »SyncroFabian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 158

Registrierungsdatum: 27. November 2016

Wohnort: Insel Rügen

Motor: T4 - AXL Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Syncro

Erstzulassung: 17. Dezember 2003

Kilometerstand: 268000

  • Nachricht senden

20

Montag, 2. Januar 2017, 18:58

Das ist natürlich auch eine gute Idee

Ähnliche Themen