Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: T4Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

De Brööömkopp

ehemals EckTownCruiser

  • »De Brööömkopp« ist männlich
  • »De Brööömkopp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 605

Registrierungsdatum: 11. Januar 2011

Wohnort: Eckernförde

Motor: -

Grundversion: Kasten

Sondermodell: #460 De Brööömkopp

Erstzulassung: 23. Oktober 1996

Kilometerstand: 278000

  • Nachricht senden

1

Montag, 9. Januar 2017, 10:47

De Brööömkopps Syncro-Umbauplanung

EDIT: Fred wird gewandelt in einen Umbaufred. Raus aus den Teileanzeigen. Später mehr dazu


----------------------------

Moin,

nach meinem Syncro-Manie-Wochenende hab ich nun alle Fakten zusammen. Ich hatte leider etwas verwurschtelt, mein Bekannter/Verkäufer/Werkstattbetreiber möchte selbst seinen hoch/lang aufrüsten, hat aber nur Teile für einen kurzen Bus da und sucht daher selbst. Nun haben wir so halbwegs vereinbart, dass ich ihm helfe die Teile zu finden, dafür suchen wir 2 Sätze, die er dann ggf. kauft. Einen für seinen Bus und vielleicht ja auch einen für meinen Bus.

Also. Gesucht werden Umbausätze/Schlachtbusse für TDI, Langversion. Mindestens einer, ideralerweise 2!

Falls jemand etwas hat oder jemanden kennt, dessen Nachbarn einen Sohn hat, deren Freundin einen Vater hat, deren Bruder einen halben Bus in der Scheune stehen hat - so möge er es bitte weiterleiten! :P

Auf gehts! Ich danke Euch!
Grüße aus Eckernförde sendet Marko, alias DeBrööömkopp. REISEBLOG + SNAP|SHOTS

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »De Brööömkopp« (11. Januar 2017, 12:34)


amicar

Lebende ForenLegende

  • »amicar« ist männlich

Beiträge: 4 727

Registrierungsdatum: 1. Mai 2005

Wohnort: Sachen Anhalt

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Allstar

Erstzulassung: 10. Januar 1997

Kilometerstand: 111111

  • Nachricht senden

2

Montag, 9. Januar 2017, 12:32

... lang TDI mit nachweislich unter 250tkm gelaufen nehme ich auch einen, gern mit Bus dran.

Und weil wir dabei sind:

lang TDI ABS und Pritsche mit nachweislich unter 300tkm gelaufen nehme ich auch gleich noch einen, gern mit Bus dran. :sleeping:

MfG der Kay

PS: Wir sollten vielleicht einen Schlachthof eröffnen :weg:
Du möchtest den Bus mit einer Alarmanlage für oringinal FFB Funkfernbedienung absichern ?

dann schau mal hier: Sammelbestellung T4 Alarmanlage für oringinal FFB Funkfernbedienung plug and play für starren und klappbaren Funkschlüssel

De Brööömkopp

ehemals EckTownCruiser

  • »De Brööömkopp« ist männlich
  • »De Brööömkopp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 605

Registrierungsdatum: 11. Januar 2011

Wohnort: Eckernförde

Motor: -

Grundversion: Kasten

Sondermodell: #460 De Brööömkopp

Erstzulassung: 23. Oktober 1996

Kilometerstand: 278000

  • Nachricht senden

3

Montag, 9. Januar 2017, 12:42

Wo ist jetzt wieder das Problem?
Ich habe gehört, es muss zum Wagen passen und wir haben beide nunmal TDI und langen Radstand.

Ob er auf die entsprechenden Angebote eingeht kann ich nicht wissen. Er wird sich das Zeug anschauen und entscheiden, so wie er es jeden Tag macht!
Ich "helfe" nur mit, weil ich auch gern einen Umbau haben möchte und es eben wenig gibt.

Wird das nun wieder ein Drama, weil ich hier etwas suche?
Grüße aus Eckernförde sendet Marko, alias DeBrööömkopp. REISEBLOG + SNAP|SHOTS

Floh-BZ

Lebende ForenLegende

  • »Floh-BZ« ist männlich

Beiträge: 3 260

Registrierungsdatum: 6. Juli 2009

Wohnort: Bautzen

Motor: T4 - AXL Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Syncro

Erstzulassung: 1. September 1997

  • Nachricht senden

4

Montag, 9. Januar 2017, 13:06

Einfach bei Kleinanzeigen und mobile die Augen offen halten.
Allerdings sollten pro Bus um die 2k locker sitzen. Bei dem Kriterium 'unter 300k' dauert es noch etwas länger.
Ich glaub jetzt mal nicht das jemand 2k Taler zu verschenken hat. Ok etwas kann man das natürlich refinanzieren. Bei nem gut ausgestatteten Bus sogar komplett.
Es grüßt der Floh

www.greenbulli.de - Syncro-Umbau + Rumänien 2014 - Albanien 2015 - Alpen 2016 - Albanien 2016

Interessentensammlung Unterfahrschutz Tank

De Brööömkopp

ehemals EckTownCruiser

  • »De Brööömkopp« ist männlich
  • »De Brööömkopp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 605

Registrierungsdatum: 11. Januar 2011

Wohnort: Eckernförde

Motor: -

Grundversion: Kasten

Sondermodell: #460 De Brööömkopp

Erstzulassung: 23. Oktober 1996

Kilometerstand: 278000

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 10. Januar 2017, 10:55

Moin, da bin ich dabei. Die meisten sind echt zu schade zum schlachten. Das wäre Sünde.
Kurze gibts wie Sand am Meer, lange muss man echt suchen. Nunja... wird nicht einfach!
Grüße aus Eckernförde sendet Marko, alias DeBrööömkopp. REISEBLOG + SNAP|SHOTS

ChegeWara

Hilde 323

* OE *
-
* * * * *
  • »ChegeWara« ist männlich

Beiträge: 4 479

Registrierungsdatum: 16. Februar 2011

Wohnort: Bad Königshofen

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Carthago

Sondermodell: Hilde (Malibu 32.3 Syncro)

Erstzulassung: 11. Januar 1995

Kilometerstand: 7500

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 10. Januar 2017, 12:28

der unterschied (beim Umbauen) zwischen kurz und lang ist nur die Kardanwelle, evtl sollte man die augen nach langen Kardanwellen offen halten wenn einem kurze SChlachter über den weg laufen...
Nein, ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur.

Es ist verboten die Putzfrau durch klicken bei ihrer Arbeit zu stören!

RalphCC

Baukasten-Syncro

  • »RalphCC« ist männlich

Beiträge: 7 020

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2003

Wohnort: Kreis Bergstraße

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: California

Sondermodell: Coach AD Syncro/Haldex

Erstzulassung: 31. Oktober 1996

Kilometerstand: 470000

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 10. Januar 2017, 12:47

der unterschied (beim Umbauen) zwischen kurz und lang ist nur die Kardanwelle, evtl sollte man die augen nach langen Kardanwellen offen halten wenn einem kurze SChlachter über den weg laufen...

hatte ich per FB vorgeschlagen. Je nach Sperre/ABS kämen noch zwei/drei Kabel sowie Unterdruckleitungen hinzu.
Kardanwelle könnte ein Gelenkwellendienst verlängern.
Hitzeschutzbleche und Abgasanlage teilweise auch anders.
Gruß, RalphCC

De Brööömkopp

ehemals EckTownCruiser

  • »De Brööömkopp« ist männlich
  • »De Brööömkopp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 605

Registrierungsdatum: 11. Januar 2011

Wohnort: Eckernförde

Motor: -

Grundversion: Kasten

Sondermodell: #460 De Brööömkopp

Erstzulassung: 23. Oktober 1996

Kilometerstand: 278000

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 10. Januar 2017, 14:44

Danke Euch, hab ich ihm mal gesagt (er kennt sich ja aus, ich bin hier der Anfänger).

Übrigens war ich heut im Gelände (okay okay, bei der Bezeichnung für diesen Feldweg fallen Syncrofahrer jetzt gähnend vom Stuhl, ich weiß :P ), aber trotzdem... https://debroemkopp.wordpress.com/2017/0…h-ist-rutschig/
Grüße aus Eckernförde sendet Marko, alias DeBrööömkopp. REISEBLOG + SNAP|SHOTS

De Brööömkopp

ehemals EckTownCruiser

  • »De Brööömkopp« ist männlich
  • »De Brööömkopp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 605

Registrierungsdatum: 11. Januar 2011

Wohnort: Eckernförde

Motor: -

Grundversion: Kasten

Sondermodell: #460 De Brööömkopp

Erstzulassung: 23. Oktober 1996

Kilometerstand: 278000

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 10. Januar 2017, 16:31

So.
Der erste Bus ist gefunden und gekauft.

Jetzt habe ich den "Auftrag" mich um zuhören nach Höherlegungssatz.
Höherlegungssatz eines hoch, lang, syncro.

Der zweite Bus für mich ist auch gefunden. Allerdings Brandschaden. Wie visco, Sperre geprüft werden können muss er erst rausfinden bevor er den Wagen kauft bzw. Mir die Teile gibt.
Grüße aus Eckernförde sendet Marko, alias DeBrööömkopp. REISEBLOG + SNAP|SHOTS

Naseweis

ist voll gesperrt

  • »Naseweis« ist männlich

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 24. August 2014

Wohnort: Dresden / Sachsen & Ronneburg /Thüringen

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Generation Syncro " Voll Gesperrt "

Erstzulassung: 16. Januar 1996

Kilometerstand: 238000

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 10. Januar 2017, 16:51

Hier geht's Höher :thumbup:

Interessanten Artikel bei eBay ansehen http://www.ebay.de/itm/201754715060
Gruß Wolfram :weg: :brav: ?( :drive: Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :evil:

De Brööömkopp

ehemals EckTownCruiser

  • »De Brööömkopp« ist männlich
  • »De Brööömkopp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 605

Registrierungsdatum: 11. Januar 2011

Wohnort: Eckernförde

Motor: -

Grundversion: Kasten

Sondermodell: #460 De Brööömkopp

Erstzulassung: 23. Oktober 1996

Kilometerstand: 278000

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 10. Januar 2017, 17:10

Schacka! Danke.
Grüße aus Eckernförde sendet Marko, alias DeBrööömkopp. REISEBLOG + SNAP|SHOTS

Naseweis

ist voll gesperrt

  • »Naseweis« ist männlich

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 24. August 2014

Wohnort: Dresden / Sachsen & Ronneburg /Thüringen

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Generation Syncro " Voll Gesperrt "

Erstzulassung: 16. Januar 1996

Kilometerstand: 238000

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 10. Januar 2017, 17:12

@De Brööömkopp:
bei meinem sind Scheiben in40 mm verbaut :thumbup:
Gruß Wolfram :weg: :brav: ?( :drive: Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :evil:

De Brööömkopp

ehemals EckTownCruiser

  • »De Brööömkopp« ist männlich
  • »De Brööömkopp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 605

Registrierungsdatum: 11. Januar 2011

Wohnort: Eckernförde

Motor: -

Grundversion: Kasten

Sondermodell: #460 De Brööömkopp

Erstzulassung: 23. Oktober 1996

Kilometerstand: 278000

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 10. Januar 2017, 17:27

Keine ahnung wo er mit seinem hin will. Für mich würde sicher der normale syncro genügen.
Aber schaut gut aus, dein Foto.
Grüße aus Eckernförde sendet Marko, alias DeBrööömkopp. REISEBLOG + SNAP|SHOTS

Naseweis

ist voll gesperrt

  • »Naseweis« ist männlich

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 24. August 2014

Wohnort: Dresden / Sachsen & Ronneburg /Thüringen

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Generation Syncro " Voll Gesperrt "

Erstzulassung: 16. Januar 1996

Kilometerstand: 238000

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 10. Januar 2017, 17:49

Gruß Wolfram :weg: :brav: ?( :drive: Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :evil:

riese

I'm mobile!

  • »riese« ist männlich

Beiträge: 1 536

Registrierungsdatum: 24. August 2010

Wohnort: Wedemark

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Allstar

Erstzulassung: 3. August 1998

Kilometerstand: 275000

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 10. Januar 2017, 17:50

Moin!
Nochmal kurz auf Anfang: Ich will dich von nix abbringen, sondern nur nochmal zum nachdenken anregen...
Wofür genau brauchst du einen Allradantrieb? Fährist du wirklich Stecken, die das erfordern? Mit meinem kurzen ACV Frontkratzer hatte ich bislang wenig/keine Probleme...
Bist du dir über die Nachteile bewusst? (Mehrverbrauch, Steuereinstufung,...)


LG
Alex
Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch - Erich Kästner

De Brööömkopp

ehemals EckTownCruiser

  • »De Brööömkopp« ist männlich
  • »De Brööömkopp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 605

Registrierungsdatum: 11. Januar 2011

Wohnort: Eckernförde

Motor: -

Grundversion: Kasten

Sondermodell: #460 De Brööömkopp

Erstzulassung: 23. Oktober 1996

Kilometerstand: 278000

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 10. Januar 2017, 18:07

Moin,

sicher braucht es keinen Syncro, aber dann kann man auch nicht jeden wilden Platz erreichen und da ich nun mal meistens freistehe und schon sehr häufig auf der Platzsuche weitergefahren bin, da ich mich nicht getraut habe auf eine nasse Wiese zu fahren, einen steilen Schotterweg zu erklimmen oder oder oder. Sicher, ich habe nicht vor nach Island zu fahren und werde auch keine Flüsse durchqueren oder XXXXXXXXL Verschränkungen fahren. Aber ich möchte ein bissel mehr Spaß haben.

Mehrverbrauch rechne ich 1,5 - 2 Liter ein. Da ich relativ spritsparend fahre, selten über 100, fast nie über 120, wird sich das auch nicht stark ändern. Ich rechne damit, wenn es weniger wird - um so besser.

Steuer, ich habe LKW Zulassung, habe ich gelesen 164 (statt jetzt 160). Ich habe aber auch schon mal 180 gelesen, ja. Was nun stimmt?!

Manchmal gibt es Dinge, die man einfach will, aber nicht braucht. In diesem Fall ist das so.
Stand jetzt ist das 2017 durchzuziehen. Bis zum Sommer alle Teile besorgen lassen vom Verkäufer meines Busses (Traggelenke, Bremsen, Manschetten neu), einen Syncro-Bus abholen, umbauen lassen, Bus mit meinen Altteilen zurückbringen, Syncroteile berechnen lassen.

Ob es klappt alle Teilen zu besorgen? Weiß ich nicht. Die Bereitschaft ist da.
Bezahlt wird das von mir! Mir wird also nix geschenkt!
Grüße aus Eckernförde sendet Marko, alias DeBrööömkopp. REISEBLOG + SNAP|SHOTS

Floh-BZ

Lebende ForenLegende

  • »Floh-BZ« ist männlich

Beiträge: 3 260

Registrierungsdatum: 6. Juli 2009

Wohnort: Bautzen

Motor: T4 - AXL Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Syncro

Erstzulassung: 1. September 1997

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 10. Januar 2017, 20:26

der unterschied (beim Umbauen) zwischen kurz und lang ist nur die Kardanwelle, evtl sollte man die augen nach langen Kardanwellen offen halten wenn einem kurze SChlachter über den weg laufen...


Und mindestens eine der Diff-Befestigungen (wenn nicht sogar alle beide, bin mir da aber unsicher) ... und diese bewegen sich als Neuteil zwischen 150 und 250 Euro (je nachdem ob die vordere oder hintere).
Abgesehen davon ist auch noch das Halteblech der hinteren Kardanwellenbefestigung anders (dürfte aber preislich als Neuteil nicht so ins Gewicht fallen).

Abgesehen davon empfehle ich darüber nachzudenken ob nicht evtl. auch gröbere Reifen etwas Sicherheit auf nasser Wiese bringen. Wie wir letztens in einem Video im Forum gesehen haben bringt ein Syncro allein mit normaler (vllt. abgefahrener) Straßenbereifung 0 Punkte auf nasser Wiese.
Es grüßt der Floh

www.greenbulli.de - Syncro-Umbau + Rumänien 2014 - Albanien 2015 - Alpen 2016 - Albanien 2016

Interessentensammlung Unterfahrschutz Tank

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Floh-BZ« (10. Januar 2017, 20:29)


Naseweis

ist voll gesperrt

  • »Naseweis« ist männlich

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 24. August 2014

Wohnort: Dresden / Sachsen & Ronneburg /Thüringen

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Generation Syncro " Voll Gesperrt "

Erstzulassung: 16. Januar 1996

Kilometerstand: 238000

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 10. Januar 2017, 20:31

Floh , die Halterung unterscheiden sich nur zwischen DOKA und Kasten , nicht ob kurz oder Lang , der Hintere Halter der Welle so um 90 €
Gruß Wolfram :weg: :brav: ?( :drive: Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :evil:

  • »autowagen« wurde gesperrt

Beiträge: 1 108

Registrierungsdatum: 2. November 2014

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Kilometerstand: 80000

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 10. Januar 2017, 20:35

Rein theoretisch könnte man diese Differenzialaufhängungen doch nachfertigen.
...und das mir das ja nicht irrtümlicherweise zur Last gelegt wird ! :winker:

audimania

Haudegen

O S
-
B
  • »audimania« ist männlich

Beiträge: 571

Registrierungsdatum: 16. Mai 2014

Wohnort: bei Osnabrück

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Erstzulassung: 1. Januar 2002

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 10. Januar 2017, 20:42

Moin,

sicher braucht es keinen Syncro, aber dann kann man auch nicht jeden wilden Platz erreichen und da ich nun mal meistens freistehe und schon sehr häufig auf der Platzsuche weitergefahren bin, da ich mich nicht getraut habe auf eine nasse Wiese zu fahren, einen steilen Schotterweg zu erklimmen oder oder oder. Sicher, ich habe nicht vor nach Island zu fahren und werde auch keine Flüsse durchqueren oder XXXXXXXXL Verschränkungen fahren. Aber ich möchte ein bissel mehr Spaß haben.

Mehrverbrauch rechne ich 1,5 - 2 Liter ein. Da ich relativ spritsparend fahre, selten über 100, fast nie über 120, wird sich das auch nicht stark ändern. Ich rechne damit, wenn es weniger wird - um so besser.

Steuer, ich habe LKW Zulassung, habe ich gelesen 164 (statt jetzt 160). Ich habe aber auch schon mal 180 gelesen, ja. Was nun stimmt?!

Manchmal gibt es Dinge, die man einfach will, aber nicht braucht. In diesem Fall ist das so.
Stand jetzt ist das 2017 durchzuziehen. Bis zum Sommer alle Teile besorgen lassen vom Verkäufer meines Busses (Traggelenke, Bremsen, Manschetten neu), einen Syncro-Bus abholen, umbauen lassen, Bus mit meinen Altteilen zurückbringen, Syncroteile berechnen lassen.

Ob es klappt alle Teilen zu besorgen? Weiß ich nicht. Die Bereitschaft ist da.
Bezahlt wird das von mir! Mir wird also nix geschenkt!

Sorry,
sonst "planst" du Ewigkeiten eine 800km Fahrt und am Ende Scheitert es an "mangels finanzierung der Spritkosten" und nun willst du "eben mal auf Syncro umrüsten" ?(

Ich habe keine Probleme Spritkosten für "mal eben 2000km abspulen" zu finanzieren, aber ein Syncroumbau ist mir zu kostspielig/ zu langer Rattenschwanz, um für gelegentlich mal auf eine Wiese/Matschweg zu fahren.

Habe dein "Matschweg Bericht" gelesen, wenn du nur für sowas ein Syncro willst = (nicht vorhandene?) Geldverschwendung!
Dieser Beitrag wurde bereits 3597 mal editiert, demnächst von »audimania« (Morgen, 17:64)