Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: T4Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

B.Rude

Moderator

  • »B.Rude« ist männlich
  • »B.Rude« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 760

Registrierungsdatum: 31. Mai 2007

Wohnort: Hamburg

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Exclusiv Syncro

Erstzulassung: 1. Juni 1999

Kilometerstand: 315

  • Nachricht senden

1

Samstag, 20. Januar 2018, 14:37

Schlechte Wege Paket oder wie mein CE zum Syncro wird

Hi,

der ein oder andere hat es vermutlich schon in der Doku gesehen, mein CE wird zum Syncro aufgerüstet. Als Teilespender dient ein 99er T4 mit langem Radstand so das der Umbau Baujahrgerecht wird (link zum Doku Artikel)

Heute war ich bei VW und hab lernen müssen das der Seilzug für den Rückwärtsgang "entfallen" ist, Die Lagerbuchsen am Schalthebel leider auch. Da bei dem Schaltgestänge was ich habe die Kunstoffhülse defekt ist und diese es nicht einzeln gibt muss Ersatz her.



Gruß FRank
»B.Rude« hat folgendes Bild angehängt:
  • Schaltgestänge_06.jpg
Lust zu stöbern ? -> T4Forums Doku

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »B.Rude« (20. Januar 2018, 15:03)


Bulliteufel

Doppel-As

  • »Bulliteufel« ist männlich

Beiträge: 110

Registrierungsdatum: 6. November 2015

Wohnort: Wuppertal

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Exclusiv

Erstzulassung: 5. Juni 2002

Kilometerstand: 147000

  • Nachricht senden

2

Samstag, 20. Januar 2018, 14:43

:popcorn: das interessiert mich auch, wieviel € schätzt du ?
Viel Erfolg !!
In der Ruhe liegt die Kraft - ich bin gaaanz ruhig !!!

B.Rude

Moderator

  • »B.Rude« ist männlich
  • »B.Rude« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 760

Registrierungsdatum: 31. Mai 2007

Wohnort: Hamburg

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Exclusiv Syncro

Erstzulassung: 1. Juni 1999

Kilometerstand: 315

  • Nachricht senden

3

Samstag, 20. Januar 2018, 14:46

Hi,

der Umbau wird bummelig 5T bis 6T€ kosten. Heutzutage bekommt man keine Syncroteile die man einfach so einbauen kann. Die größten Kosten neben den Teilen ist die Überholung des Getriebes. Mein Getriebe liegt nun beim Getriebedienst Altona und wird komplett gemacht obwohl es im Spender ohne Geräusche lief.

Gruß Frank
Lust zu stöbern ? -> T4Forums Doku

california911

-Allradkaktus-

  • »california911« ist männlich

Beiträge: 428

Registrierungsdatum: 15. Februar 2014

Wohnort: Siegerland

Motor: T4 - ACU Benzin 2461ccm 81kW

Grundversion: California

Sondermodell: Syncro

Kilometerstand: 332000

  • Nachricht senden

4

Samstag, 20. Januar 2018, 15:46

Wow. Das liest sich aber super in der Doku. Da steckt arbeit drin. Ich bin gespannt auf weitere Berichte.

Viel Spass und liebe Grüße, Laslo
www.instagram.com/calivanture

Im VW-Bus durch die Welt

Im Syncrobus zum Nordkap 2017

Bullidays 2014, 2015, 2016, 2017

Hatzenport 2016, 2017

VW-Bustreffen an der Wied 2017

Mammutpark Syncrotreffen 2017, 2018

B.Rude

Moderator

  • »B.Rude« ist männlich
  • »B.Rude« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 760

Registrierungsdatum: 31. Mai 2007

Wohnort: Hamburg

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Exclusiv Syncro

Erstzulassung: 1. Juni 1999

Kilometerstand: 315

  • Nachricht senden

5

Samstag, 20. Januar 2018, 16:41

Hi,

hab ja Zeit :rolleyes: der Bus steht bis April warm und trocken. Ein Thema was ich noch genauer verstehen möchte sind die Lager der Kardanwelle, die würde ich eigentlich auch gern neu machen aber die gibt es wohl auch nicht mehr zu kaufen. Zum Thema "Visco" kommt dann noch ne ganze Ecke wenn ich was sagen darf.

Gruß FRank
Lust zu stöbern ? -> T4Forums Doku

Fubar

Iron Stallion

  • »Fubar« ist männlich

Beiträge: 5 695

Registrierungsdatum: 8. Januar 2013

Wohnort: Bad Hersfeld

Motor: T4 - AET Benzin 2461ccm 85kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Edition Snow-White Syncro

Erstzulassung: 20. April 1999

Kilometerstand: 198000

  • Nachricht senden

6

Samstag, 20. Januar 2018, 18:29

Aboniert :popcorn:
Greetz Florian
Mein Fuhrpark:
17er Ford Kuga ST-Line AWD TDCI (Alltagsauto)
99er AET Multivan Syncro

PS geben an, wie schnell man in die Mauer einschlägt, Drehmoment wie tief!!!!!

Mein Bus: High Five Syncro Update:Bulli geHeckschuladeD Post 106

VR666

Routinier

  • »VR666« ist männlich

Beiträge: 307

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2017

Wohnort: Bayern

Motor: T4 - AES Benzin 2792ccm 103kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 31. Juli 1996

Kilometerstand: 320000

  • Nachricht senden

7

Samstag, 20. Januar 2018, 18:35

Nettes Projekt!
Viel Erfolg dabei und danke fürs teilen.

MfG
VR666
MfG
VR666

Bugbeat

Kaiser

  • »Bugbeat« ist männlich

Beiträge: 1 294

Registrierungsdatum: 6. August 2003

Motor: T4 - AXL Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Coach Syncro Compactdach

Erstzulassung: 1. Juli 2001

Kilometerstand: 220000

  • Nachricht senden

8

Samstag, 20. Januar 2018, 18:42

Moin,

hatte das selbe Problem mit der Hülse und hab sie mit zwei Kabelbindern dauerhaft fixiert.
Keine Einbußen im Vergleich zur heilen Hülse.

SG

axelb

Team-Mitglied und Nexialist

  • »axelb« ist männlich

Beiträge: 23 674

Registrierungsdatum: 26. September 2003

Wohnort: 30627 Hannover

Motor: T4 - AXL RMT opt. 2461ccm 99kW

Grundversion: Kombi

Sondermodell: T4 plus - für die Generation ab 50

Erstzulassung: 4. Januar 2000

Kilometerstand: 446000

  • Nachricht senden

9

Samstag, 20. Januar 2018, 18:47

hab lernen müssen das der Seilzug für den Rückwärtsgang "entfallen" ist,

da wäre es vielleicht sinnvoller gewesen, gleich ein "Nach-Seilzug"-Getriebe zu wählen.
Der Schalthebel der Seilzugvariante (auch der des 2WD) passt da ebenfalls und man hat das Problem nicht ;)

Schön, dass der Frank den Umbau hier so ausführlich dokumentiert.
Ich habe so eine Aktion ja nun auch schon hinter mir, aber scheinbar nicht den Sinn für die Details :whistling:
..
Eigentlich wollte ich ja putzen ...
aber da blitzt es auf dem Weg in die Küche,
nun ist der Lappen weg :huh:

unbekannter Verfasser

FWB Group

~gewerblicher Anbieter~

  • »FWB Group« ist männlich

Beiträge: 8 077

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Wohnort: Meißen

Motor: T4 - AES Benzin 2792ccm 103kW

Grundversion: Eurovan

Sondermodell: Eurovan als Multivan in Schwarz mit Autogas

Erstzulassung: 29. Dezember 2000

Kilometerstand: 136000

  • Nachricht senden

10

Samstag, 20. Januar 2018, 18:49

Der Bowdenzug Ist als Ersatzteil original entfallen.
In USA bekommt man den noch, wenn du Kontakte zwecks günstigen Versand hast, könnte das klappen.

Du meinst Lagerbuchse am Schalthebel hinten ?
Muss ich mal sehen, was ich im Schlesischen machen kann.

Zur Not mich noch mal erinnern, Frank
Bin bis zum 01.02 unterwegs. Hab mir das in die Wiedervorlage gepackt.
mfg Frank
10. Gasfahrertreffen in der alterwürdigen Domstadt zu Meißen!
Jetzt preiswert auf Autogas umrüsten - Bei Fragen bitte als Erst-Kontakt gleich die E - Mail nehmen! f.schroeder@freenet.de
Unsere Kontakmöglichkeiten: 03521 45 66 44 oder wenn es fix gehen muß : 0173 91 18 812

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FWB Group« (20. Januar 2018, 18:50)


B.Rude

Moderator

  • »B.Rude« ist männlich
  • »B.Rude« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 760

Registrierungsdatum: 31. Mai 2007

Wohnort: Hamburg

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Exclusiv Syncro

Erstzulassung: 1. Juni 1999

Kilometerstand: 315

  • Nachricht senden

11

Samstag, 20. Januar 2018, 18:59

Hi,

nun hab ich ja einen Schalthebel in der Bucht gekauft mit intaktem Seilzug und wir haben ja im Forum jemanden der sich mit Kunststoff auskennt. Da diese Hülsen mit der Zeit spröde werden ist es ja sinnig sich um Ersatz zu kümmern was auch den AFK Fahrern zu gute kommt.

Zitat

da wäre es vielleicht sinnvoller gewesen, gleich ein "Nach-Seilzug"-Getriebe zu wählen.


mit den Teilen ist es so eine Sache, manchmal muss man das nehmen was der Markt hergibt und am Ende bekommt der Bus das Getriebe was er auch gehabt hätte wenn man ihn als Syncro bestellt hätte. Nach dem was ich so gesehen habe ist es sehr schwer noch wirklich gute Teile zu bekommen, das meiste ist runtergeritten und stark verrottet. Die Träger für das Diff hab ich auch noch mal in einem besseren Zustand gekauft.

Zitat

In USA bekommt man den noch, wenn du Kontakte zwecks günstigen Versand hast, könnte das klappen.


hab ich, bin im März wieder in Detroit. Da werd ich mal fragen.

Zitat

Du meinst Lagerbuchse am Schalthebel hinten ?


yep, die beiden durch die auch die Schraube geht um die Stange zu verschrauben.

Gruß Frank
Lust zu stöbern ? -> T4Forums Doku

FWB Group

~gewerblicher Anbieter~

  • »FWB Group« ist männlich

Beiträge: 8 077

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Wohnort: Meißen

Motor: T4 - AES Benzin 2792ccm 103kW

Grundversion: Eurovan

Sondermodell: Eurovan als Multivan in Schwarz mit Autogas

Erstzulassung: 29. Dezember 2000

Kilometerstand: 136000

  • Nachricht senden

12

Samstag, 20. Januar 2018, 19:50

Nun nachfertigen ist so eine Sache.... Gebrauchsmusterschutz VW
Das gleiche Problem haben die VR6 Fahrer.
mfg Frank
10. Gasfahrertreffen in der alterwürdigen Domstadt zu Meißen!
Jetzt preiswert auf Autogas umrüsten - Bei Fragen bitte als Erst-Kontakt gleich die E - Mail nehmen! f.schroeder@freenet.de
Unsere Kontakmöglichkeiten: 03521 45 66 44 oder wenn es fix gehen muß : 0173 91 18 812

öppi

Reviermarkierend

  • »öppi« ist männlich

Beiträge: 785

Registrierungsdatum: 15. Februar 2010

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Sonderumbau

Sondermodell: zusammengesucht

Erstzulassung: 24. September 2003

  • Nachricht senden

13

Samstag, 20. Januar 2018, 20:09

Da ich diese Seilzugsperre generell schrecklich finde hätte ich diese auch gleich deaktiviert.

da das Getriebe eh auseinander ist sollte das kein Problem darstellen.

Rank: Warum steht eine Calibodenplatte in deiner Garage??

Wie wird jetzt das Problem mit der Nutzlast gelöst?

B.Rude

Moderator

  • »B.Rude« ist männlich
  • »B.Rude« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 760

Registrierungsdatum: 31. Mai 2007

Wohnort: Hamburg

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Exclusiv Syncro

Erstzulassung: 1. Juni 1999

Kilometerstand: 315

  • Nachricht senden

14

Samstag, 20. Januar 2018, 20:14

Hi,

Zitat

Warum steht eine Calibodenplatte in deiner Garage??


ist eine vom "kurzen" ... Sohnemann muss sein Auto "entdellen"

Zitat

Wie wird jetzt das Problem mit der Nutzlast gelöst?


sicher nicht ... man spricht von "adipösen Campern" :D aber mit dem Syncro komm ich mit der Kati hinten drauf auch wieder ins Alpenhaus.

Gruß Frank
Lust zu stöbern ? -> T4Forums Doku

FWB Group

~gewerblicher Anbieter~

  • »FWB Group« ist männlich

Beiträge: 8 077

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Wohnort: Meißen

Motor: T4 - AES Benzin 2792ccm 103kW

Grundversion: Eurovan

Sondermodell: Eurovan als Multivan in Schwarz mit Autogas

Erstzulassung: 29. Dezember 2000

Kilometerstand: 136000

  • Nachricht senden

15

Samstag, 20. Januar 2018, 20:32

Frag mal @Amicar, der ist gerade dabei, den CE auf 3 To zu bringen.
Wenn das klappt, sind Alternative Realitäten Wirklichkeit. ;)
mfg Frank
10. Gasfahrertreffen in der alterwürdigen Domstadt zu Meißen!
Jetzt preiswert auf Autogas umrüsten - Bei Fragen bitte als Erst-Kontakt gleich die E - Mail nehmen! f.schroeder@freenet.de
Unsere Kontakmöglichkeiten: 03521 45 66 44 oder wenn es fix gehen muß : 0173 91 18 812

B.Rude

Moderator

  • »B.Rude« ist männlich
  • »B.Rude« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 760

Registrierungsdatum: 31. Mai 2007

Wohnort: Hamburg

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Exclusiv Syncro

Erstzulassung: 1. Juni 1999

Kilometerstand: 315

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 21. Januar 2018, 09:26

Hi,

ich war mit dem nackten Bus auf der Waage und hab alle Syncroteile gewogen (bis auf den Winkeltrieb). Das wird eng, ist aber machbar bzw. wir fahren nur noch zu zweit in den Urlaub, nicht mehr zu viert. Die "Gewichtsprobelmatik" haben übrigens auch die Dukatos oder Sprinter mit Allrad.

Als wir zum Nordkap hoch sind haben wir durch Zufall an einer öffentlichen Wiegestation in Schweden Rast gemacht. Da fuhren dann in kurzen Abständen zig Womos auf die Waage ... spannend womit so rum gefahren wird. In Schweden bezieht sich die Überladung nicht auf das Gesamtgewicht sonder auf die Zuladung. Das heist bei 500 Kg Zuladung sind 50 Kg zuviel schon 10% ...

Nun bin ich noch am schauen wo der Bus "abspecken" kann. Der fuhr sich ohne den Krempel den ich sonst immer spazieren fahre recht dynamisch und die Verbrauchsanzeige ging ein gutes Stück runter.

Gruß Frank
Lust zu stöbern ? -> T4Forums Doku

Naseweis

ist voll gesperrt

  • »Naseweis« ist männlich

Beiträge: 6 046

Registrierungsdatum: 24. August 2014

Wohnort: Dresden / Sachsen & Ronneburg /Thüringen

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Generation Syncro " Voll Gesperrt "

Erstzulassung: 16. Januar 1996

Kilometerstand: 238000

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 21. Januar 2018, 10:30

Da lese ich doch mit :popcorn:

Frank , wie viele kg sind denn beim wiegen zusammen gekommen ?

Bei unserem letzten Urlaub , stand die Wage auf über 2900kg :rolleyes:
Gruß Wolfram :weg: :brav: ?( :drive: Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :evil:

B.Rude

Moderator

  • »B.Rude« ist männlich
  • »B.Rude« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 760

Registrierungsdatum: 31. Mai 2007

Wohnort: Hamburg

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Exclusiv Syncro

Erstzulassung: 1. Juni 1999

Kilometerstand: 315

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 21. Januar 2018, 10:59

Hi,

mein Bus wiegt "ohne" Zubehör (Markise, Fahrradträger usw) und dem ganzen Klimbim den ich immer dabei habe am unteren Ende von dem was im Fahrzeugschein steht (Leergewicht (G): 2393 bis 2483).

Dazu muss man wissen das ein Wohnmobiel Leergewicht beinhaltet (seit 2002):

Tank: voll
Frischwasser: 90%
Gas: 90%
Personen: 75 Kg
Mindestzuladung: 10xN+10xL (N=Sitzplätze inkl. Fahrer ,L Fahrzeuglänge in m) = 40 Kg + 52 Kg = 92 Kg

Damit darf der Bus mit den angegebenen Tankinhalten und Fahrer (75 Kg) nicht mehr als 2570 Kg auf die Waage bringen um die 4 Sitzplätze zu erhalten (bei 2890 Kg zulässigem Gesamtgewicht). Die 100 Kg Stützlast sind kein Problem weil er dann 2990 Kg wiegen darf. Eingetragen wird dann zu dem Gewicht die Mindestzuladung, er ist also im Schein 92 Kg schwerer als auf der Waage.

Nun bin ich noch dabei zu schauen wo ich Gewicht sparen kann Wohnbatterie, Subwoofer usw. und werd mir abgewöhnen müssen soviel in den Bus zu packen wie geht. Wenn noch mal jemand sagt man bekommt im CE nichts unter der kann meinen mal leerräumen. Das hat gut 2h gedauert bis ich alles aus dem Auto raus hatte und es war echt spannend was ich so alles dabei habe :rolleyes:

Gruß Frank
Lust zu stöbern ? -> T4Forums Doku

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »B.Rude« (21. Januar 2018, 11:02)


axelb

Team-Mitglied und Nexialist

  • »axelb« ist männlich

Beiträge: 23 674

Registrierungsdatum: 26. September 2003

Wohnort: 30627 Hannover

Motor: T4 - AXL RMT opt. 2461ccm 99kW

Grundversion: Kombi

Sondermodell: T4 plus - für die Generation ab 50

Erstzulassung: 4. Januar 2000

Kilometerstand: 446000

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 21. Januar 2018, 11:00

Gebrauchsmusterschutz VW

Dürfte aber bei der Produktion zur Eigenverwendung keine Rolle spielen.
Gebrauchsmusterschutz ist ein gewerbliches Schutzrecht.
..
Eigentlich wollte ich ja putzen ...
aber da blitzt es auf dem Weg in die Küche,
nun ist der Lappen weg :huh:

unbekannter Verfasser

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »axelb« (21. Januar 2018, 11:02)


FWB Group

~gewerblicher Anbieter~

  • »FWB Group« ist männlich

Beiträge: 8 077

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Wohnort: Meißen

Motor: T4 - AES Benzin 2792ccm 103kW

Grundversion: Eurovan

Sondermodell: Eurovan als Multivan in Schwarz mit Autogas

Erstzulassung: 29. Dezember 2000

Kilometerstand: 136000

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 21. Januar 2018, 11:30

Richtig Axelb. Doch ich kenne die Jungs........
mfg Frank
10. Gasfahrertreffen in der alterwürdigen Domstadt zu Meißen!
Jetzt preiswert auf Autogas umrüsten - Bei Fragen bitte als Erst-Kontakt gleich die E - Mail nehmen! f.schroeder@freenet.de
Unsere Kontakmöglichkeiten: 03521 45 66 44 oder wenn es fix gehen muß : 0173 91 18 812

Ähnliche Themen