Sie sind nicht angemeldet.

Multi-Fanfare

Lebendes Inventar

  • »Multi-Fanfare« ist männlich

Beiträge: 24 805

Registrierungsdatum: 1. Februar 2006

Wohnort: Hannover & Los Baños de Fortuna

Motor: -

Grundversion: -

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 16. April 2017, 22:50

Schalter für den AAB waren damals mindestens im Golf die gleichen. Eventuell mal zum Schrottplatz. Sollte die Auswahl recht gross sein.

Gruss
Joey
Im Passat von 1988 bis 1993 waren auch die gleichen Schalter drin
:D mit freundlichem Gruss Horst :thumbup:
:thumbsup: Hola, Si quieres ser bien servido, sírvete a ti mismo

..Unus pro omnibus, omnes pro uno 8o En la duda, ten la lengua muda

Waldmeester

Automessi

* *
-
* * * *
* *
-
* * * * * *
* *
-
* * * * * *
* *
-
* * * * * *
- P E
-
S F * *
  • »Waldmeester« ist männlich

Beiträge: 824

Registrierungsdatum: 15. August 2015

Wohnort: Peine

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Allstar

Erstzulassung: 16. Juli 1998

Kilometerstand: 280060

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 16. April 2017, 23:40

Die vom Golf passen nicht. Polo 86C Facelift und Passat 35i bis Facelift sollten passen.
Henk : :S ^^ :D ;)

Golf 3 Cabrio für schönes Wetter (Reimport aus Frankreich, zweite Hand, 88tkm :-) 1.8 75 PS Schalter
T4 Multivan Allstar 2.5 TDI 102 PS Schalter a.k.a. Henk / abgemeldet bis nächste Saison
Audi Q5 2.0 TDI Quattro 170 PS (Frauchens Heiligtum)
!! Citroen C2 1.4 73 PS Sersodrive Alltagsrennwagen <-- demnächst abzugeben !!
Passat 35i Variant GT Facelift 2.0 115 PS Schalter Smokey Winterhobel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Waldmeester« (16. April 2017, 23:42)


yellowone

ohne "st"

  • »yellowone« ist männlich

Beiträge: 17 790

Registrierungsdatum: 8. März 2011

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: -

Erstzulassung: 1. Januar 1997

Kilometerstand: 500000

  • Nachricht senden

23

Montag, 17. April 2017, 07:54

Ich würde primär nach dem Fehler suchen :whistling:


Habe gerade an Klemme 58b gemessen, der Wert beträgt 0,87 A.

Wie sollen denn mit ein paar Schalterbirnchen fast 10W zusammen komen?

Interessant ist ja noch, egal ob ich den Dimmer auf Hell oder Dunkel stelle, die Billig-Lichtschalter werden immer glühend Heiß.

Schon mal die Beschaltung überprüft?
Welche Ströme fließen denn in den einzelnen Zweigen bei eingebautem Dimmer?
Wie verhält er sich mit einer Ersatzlast?
Gibt es Unterschiede bei Batterie- und Lima-Betrieb?

Waldmeester

Automessi

* *
-
* * * *
* *
-
* * * * * *
* *
-
* * * * * *
* *
-
* * * * * *
- P E
-
S F * *
  • »Waldmeester« ist männlich

Beiträge: 824

Registrierungsdatum: 15. August 2015

Wohnort: Peine

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Allstar

Erstzulassung: 16. Juli 1998

Kilometerstand: 280060

  • Nachricht senden

24

Montag, 17. April 2017, 08:40

Pro Schalter 1,2 Watt sind 4,8 Watt bei 4 Schaltern
1 x 1,2 Watt Zigarettenanzünder
1 x 1,2 Watt Heizungsregulierung
3 x 1,2 Watt im Kombiinstrument.

Ergibt 10,8 Watt im Idealfall bei neuen Glühlampen. Wenn jetzt noch irgendwo andere Glühlämpchen verbaut sind wird es noch mehr.

Radiobeleuchtung unberücksichtigt.
Henk : :S ^^ :D ;)

Golf 3 Cabrio für schönes Wetter (Reimport aus Frankreich, zweite Hand, 88tkm :-) 1.8 75 PS Schalter
T4 Multivan Allstar 2.5 TDI 102 PS Schalter a.k.a. Henk / abgemeldet bis nächste Saison
Audi Q5 2.0 TDI Quattro 170 PS (Frauchens Heiligtum)
!! Citroen C2 1.4 73 PS Sersodrive Alltagsrennwagen <-- demnächst abzugeben !!
Passat 35i Variant GT Facelift 2.0 115 PS Schalter Smokey Winterhobel

yellowone

ohne "st"

  • »yellowone« ist männlich

Beiträge: 17 790

Registrierungsdatum: 8. März 2011

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: -

Erstzulassung: 1. Januar 1997

Kilometerstand: 500000

  • Nachricht senden

25

Montag, 17. April 2017, 08:56

1,2W :iek: ... sicher :nixpeil:

Erklärt dann aber trotzdem nicht, warum anscheinend die KOMPLETTE Last IMMER am Poti anliegt ... wiederspricht dem Funktionsprinzip eines Dimmers.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »yellowone« (17. April 2017, 08:58)


Waldmeester

Automessi

* *
-
* * * *
* *
-
* * * * * *
* *
-
* * * * * *
* *
-
* * * * * *
- P E
-
S F * *
  • »Waldmeester« ist männlich

Beiträge: 824

Registrierungsdatum: 15. August 2015

Wohnort: Peine

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Allstar

Erstzulassung: 16. Juli 1998

Kilometerstand: 280060

  • Nachricht senden

26

Montag, 17. April 2017, 09:01

Henk : :S ^^ :D ;)

Golf 3 Cabrio für schönes Wetter (Reimport aus Frankreich, zweite Hand, 88tkm :-) 1.8 75 PS Schalter
T4 Multivan Allstar 2.5 TDI 102 PS Schalter a.k.a. Henk / abgemeldet bis nächste Saison
Audi Q5 2.0 TDI Quattro 170 PS (Frauchens Heiligtum)
!! Citroen C2 1.4 73 PS Sersodrive Alltagsrennwagen <-- demnächst abzugeben !!
Passat 35i Variant GT Facelift 2.0 115 PS Schalter Smokey Winterhobel

axelb

Team-Mitglied und Nexialist

  • »axelb« ist männlich

Beiträge: 22 805

Registrierungsdatum: 26. September 2003

Wohnort: 30627 Hannover

Motor: T4 - AXL RMT opt. 2461ccm 99kW

Grundversion: Kombi

Sondermodell: T4 plus - für die Generation ab 50

Erstzulassung: 4. Januar 2000

Kilometerstand: 440000

  • Nachricht senden

27

Montag, 17. April 2017, 09:21

Auf jeden Fall klingen die etwa 1A Verbrauchs-Meßwert schon schlüssig.
..
"Dieser Forenbeitrag enthält eigene Meinungen des Verfassers nach Art. 5 des Grundgesetzes.
Ihn zu lesen oder weiterzuverteilen, kann zu einer unerwarteten Erweiterung des eigenen Horizonts oder dem Dritter führen."

frei nach Journalist und Finanzexperte Axel Retz

maffi

Routinier

P W
-
  • »maffi« ist männlich

Beiträge: 400

Registrierungsdatum: 23. April 2014

Wohnort: Tutow, wo der legendäre Senf her kam

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: Transporter

Erstzulassung: 22. März 1995

Kilometerstand: 285000

  • Nachricht senden

28

Montag, 17. April 2017, 09:45

moin,

hast du den originalen Schalter nochmals eingebaut und geprüft, ob es damit funktioniert?

Das kleine Birnchen im Schalter kannst du selber ganz einfach ersetzen, falls es damit funktionieren sollte. Kaputte Dimmerschalter mit heilen Birnchen hast du ja genug jetzt ;)

viele Grüße

maffi
Der frühe Vogel fängt vielleicht den Wurm, aber die zweite Maus bekommt den Käse :lol:

Jeder Mensch in unserem Leben ist entweder ein Test, eine Strafe oder ein Geschenk :winker:

yellowone

ohne "st"

  • »yellowone« ist männlich

Beiträge: 17 790

Registrierungsdatum: 8. März 2011

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: -

Erstzulassung: 1. Januar 1997

Kilometerstand: 500000

  • Nachricht senden

29

Montag, 17. April 2017, 09:47

Jaaa ... aber sie fließen nicht über den Spannungsteiler ... und erklären schon gar nicht dieses Verhalten

Interessant ist ja noch, egal ob ich den Dimmer auf Hell oder Dunkel stelle, die Billig-Lichtschalter werden immer glühend Heiß.

corra50

Durchgeknallter Busschrauber

  • »corra50« ist männlich

Beiträge: 854

Registrierungsdatum: 1. Juli 2005

Wohnort: 31275 Lehrte

Motor: -

Grundversion: -

Sondermodell: Caddy Life

Erstzulassung: 4. Mai 2010

Kilometerstand: 129000

  • Nachricht senden

30

Montag, 17. April 2017, 11:57

Moin Jungs
Hatte das gleiche Problem , habe den Fehler in Dem Ki gesucht , dank Sicherungsautomaten , den Fehler aber wo anders gefunden.
Bau mal das KI aus und schau dir den Kabelbaum darunter an , der wird über ein Blechwinkel geführt und da scheuert es durch.
Du musst dir den Leitungssatz genau ansehen , evt. sogar schmauchspuren am Blechwinkel.
Habe den Fehler gerade eben beseitigt , neu Isoliert und ein Stück Teppich drunter gelegt. Lichtschalter raucht nun nicht mehr ab und ich kann wieder dimmen. Ich mag es nicht ohne Tachobeleuchtung zu fahren.
Ach ja der Fehler fängt damit an das der Lichtschalter gelegentlich abraucht und irgendwann fliegt Sicherung 3 .

Gruß Jens
Leider kein Bus mehr ;( jetzt Caddy life mit viel Schnöckendöns :P

yellowone

ohne "st"

  • »yellowone« ist männlich

Beiträge: 17 790

Registrierungsdatum: 8. März 2011

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: -

Erstzulassung: 1. Januar 1997

Kilometerstand: 500000

  • Nachricht senden

31

Montag, 17. April 2017, 12:44

gelöscht wegen Irrtum

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »yellowone« (17. April 2017, 12:48)


funny

Jungspund

  • »funny« ist männlich
  • »funny« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 8. Mai 2016

Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: Transporter

Erstzulassung: 20. Mai 1993

Kilometerstand: 520000

  • Nachricht senden

32

Montag, 17. April 2017, 13:56

Hallo zusammen
Ein neuer Tag ist gekommen und damit eine neue Erkenntnis.
Ich habe in meiner großen Wühlkiste noch einen alten Lichtschalter gefunden. Optisch ist im Bereich des Drahtpotis ein gewaltiger unterschied zum Nachbau-Schalter von Febi.
Der Draht des Potis ist etwa 5 mal dicker, daraus ergibt sich auch das er nur 20 % der Windungen hat und zusätzlich seitlich der Windungen ein Kühlkörper verbaut ist.
Eingebaut und sihe da, es Funktioniert. Lichtschalter wird nach einer Stunde betrieb gerade mal Handwarm.
Erstaunlich ist das die Bestellnummer der Schalter Gleich ist.
Ich denke, das die nachbau Lichtschalter nur für LED Instrumentenbeleuchtung konstruiert sind.
Bei mir sind jedoch noch 10 Stck. 1,2 W Glühbirnen verbaut.
Mein Problem ist damit gelöst.

Ich mache mir nur sorgen, wenn jemand der auch vor Bj. 1995 hat einen Nachbau Schalter einbaut müsste das gleiche Problem bekommen.

Nochmals vielen Dank für eure tollen Tip`s und Anregungen. Da macht das Reparieren am Auto gleich doppelt so vie Spaß.

Schöne grüsse vom Funnydriver
Wenn`s auf der Straße Scheppert und Klingelt, kommt Funny um die Ecke getingelt. :sun:

yellowone

ohne "st"

  • »yellowone« ist männlich

Beiträge: 17 790

Registrierungsdatum: 8. März 2011

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: -

Erstzulassung: 1. Januar 1997

Kilometerstand: 500000

  • Nachricht senden

33

Montag, 17. April 2017, 15:02

Erstaunlich ist das die Bestellnummer der Schalter Gleich ist.

Sicher? ... eventuell einen Buchstaben übersehen?

edit: Nö, gibt ja nur den Einen ... komische Sache das :wacko:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »yellowone« (17. April 2017, 16:27)


funny

Jungspund

  • »funny« ist männlich
  • »funny« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 8. Mai 2016

Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: Transporter

Erstzulassung: 20. Mai 1993

Kilometerstand: 520000

  • Nachricht senden

34

Montag, 17. April 2017, 18:56

Für die Technik-Interessierten und zum besseren Verständnis habe ich Bilder gemacht.

Ganz unten auf dem Bild: Vom Lichtschalter 9,90€; in der Mitte Lichtschalter von Classic Parts 39,00€; und oben Original aus der guten alten Zeit.

Der gute Alte Drahtpoti nochmal vergrößert. :)

Der 9,90€ Lichtschalter-Drahtpoti der fast einen Fahrzeugbrannt verursacht hat. X(

Nochmals Dank und besonderen Gruß an alle, die sich mit meinem Problem beschäftigt haben.
Wenn`s auf der Straße Scheppert und Klingelt, kommt Funny um die Ecke getingelt. :sun:

Holger mit CE

Don Castillo

  • »Holger mit CE« ist männlich

Beiträge: 1 478

Registrierungsdatum: 14. Juni 2011

Wohnort: Bad Oldesloe

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Exclusive

Erstzulassung: 1. Mai 2000

Kilometerstand: 280000

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 18. April 2017, 09:40

Moin !

Mann, Mann, was heutzutage so für ein Schrott gebaut wird. :thumbdown:

Salve! Don Castillo
Ich wünschte es wäre Nacht und ich wär über Helmstedt gefahren ! Zitat W.Gruner aus: Die Barackenschlacht von Staaken

FWB Group

~gewerblicher Anbieter~

  • »FWB Group« ist männlich

Beiträge: 8 019

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Wohnort: Meißen

Motor: T4 - AES Benzin 2792ccm 103kW

Grundversion: Eurovan

Sondermodell: Eurovan als Multivan in Schwarz mit Autogas

Erstzulassung: 29. Dezember 2000

Kilometerstand: 136000

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 18. April 2017, 10:00

Hi
Tja, das ist leider so. Auch bei namhaften Herstellern.
Wenn so ein Schalter in der Nachproduktion 2 € kostet und für 10 € verkauft wird,
hat der Hersteller aus Herstellersicht alles richtig gemacht und den zwingend notwendigen Nachkauf gleich mit eingeplant,
insofern es das Auto dann noch gibt!

Frechheit das Ganze, aber leider gängige Praxis.

Beispiele:

Ich habe 2 neue Blaupunkt Autolautsprecher in die Türtaschen eingebaut, von 2 kratzten ab Einbau 2!
Prima.
Ausgebaut, zurückgeschickt, Ersatz gekommen.
Ergebnis: Das Gleiche.

Wutentbrannt mein Geld zurück gefordert, ich warte heute noch.

Ein MP3 Satz am Touareg Original Radio im CD Wechsler Slot eingeschleift.
Kostenpunkt 80 € mit Freisprechgeschichte etc.

Teil kommt, eingebaut, funktioniert.
ein halbes Jahr später, die Freisprech geht nicht mehr, Musiktitel werden nur sporadisch gespielt.
Lieferant angerufen, ausgebaut ( ich meine das macht zusätzliche Arbeit, die keiner bezahlt), Ersatzteil neu bekommen.

Ergebnis!
Gleicher Fehler wieder.

12 V / 220 Volt Fernseher von Grundig fürs Womo gekauft, übersichtliche 300 €.
Das Teil geht einwandfrei, Sat. Tuner etc. in Verbindung mit einer automatischen Sat Antenne geht prima.
Der Ton ist leider grottenschlecht!

Da ich sowie so Bluetooth Kopfhörer für draussen dran hab, stört mich das nicht wirklich, aber in Ordnung ist das dennoch nicht!!!!

Und das könnte ich so beliebig fortsetzen, das wäre dann eine ellenlange Liste!

Klassiker:
Teile original nach Teilenummer bestellt, Teil kommt und passt nicht usw. usw. usw.
mfg Frank
10. Gasfahrertreffen in der alterwürdigen Domstadt zu Meißen!
Jetzt preiswert auf Autogas umrüsten - Bei Fragen bitte als Erst-Kontakt gleich die E - Mail nehmen! f.schroeder@freenet.de
Unsere Kontakmöglichkeiten: 03521 45 66 44 oder wenn es fix gehen muß : 0173 91 18 812

Doidl

Grünschnabel

  • »Doidl« ist männlich

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 11. September 2017

Wohnort: Berlin

Motor: T4 - AAF Benzin 2461ccm 81kW

Grundversion: Transporter

Erstzulassung: 2. Juni 1994

Kilometerstand: 280000

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 13. September 2017, 23:33

hatte gleiches problem...
verursacher bei mir war ein (falsch) verbundener Pin am Sony-Autoradio , in meinem fall pin6 (iso stecker)für die
(über lichtschalter-dimmer) dimmbare Radiobeleuchtung (hier nicht vorhanden,daher kurzschluss o.ä.) was zu
heftiger Rauchentwicklung und Gestank (Brandgefahr!!)am Dimmer vom Lichtschalter führte.
evtl. vor auch kurzem ein neues(Autoradio) Gerät eingebaut ?

Manfred2

Tripel-As

Beiträge: 160

Registrierungsdatum: 1. Juni 2017

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 21. April 1992

Kilometerstand: 340000

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 14. September 2017, 11:06

Interessant - ich habe auch einen Ersatz-Lichtschalter für 10€ eingebaut, weil die obersten Windungen des Potis verbrannt waren. Außerdem waren die Kontakte des Schalters stark abgenutzt. Jetzt funktioniert alles, aber anscheinend nur, weil ich große Teile der Beleuchtung auf LED umgebaut habe.
Unabhängig davon wird der Lichtschalter immer relativ warm, auch wenn das Licht ausgeschaltet ist. Dafür ist wohl die Beleuchtung des Schalters verantwortlich, die ja immer leuchtet.
"Der 2,4l SD (Saugdiesel) Motor im VW T4 trägt stolz die Motorkennbuchstaben AAB. Leider ist dies keine Ratingkennzahl für das Abgasverhalten." (Quelle)


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher