Sie sind nicht angemeldet.

micha_syncro

Jungspund

  • »micha_syncro« ist männlich
  • »micha_syncro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 5. Januar 2018

Wohnort: bei Stuttgart

Motor: T4 - AHY Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Caravelle

Erstzulassung: 1. Juli 2000

Kilometerstand: 320000

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 7. Januar 2018, 09:57

Reifenempfehlung für T4 Syncro Multivan 195/70R15

Hallo,

wir haben ganz frisch einen T4 Syncro 1997 gekauft. Eingetragen ist die Reifengröße 195/70 R15C 104/102R. Ich nehme an, dass ist die Standardbereifung? Ich fahre ja schon länger T3 Syncro. Da ist eine beliebte Reifengröße 215/75 R15, weil man die montieren kann, ohne irgendwelche Änderungen am Fahrzeug vornehmen zu müssen. Gibt's da was vergeleichbares beim T4? Was ist noch empfehlenswert? Was geht ohne Veränderungen am Fahrwerk und der Karosserie? Gibt es einen belibten AT-Reifen? Wie z.B. der BF Goodridge AT beim T3 Syncro. Könnt ihr mir einen Reifen in der Standardgröße empfehlen?

Im alten IG16-Forum gab es einen schönen Thred mit Photos von Rad-Reifen-Kombinationen am Syncro. Gibt es hier zufällig was vergleichbares?

Danke schon mal im Vorraus!
T4 Caravelle 2,5 Tdi (mit Eriba Pan Bj. 1983)
T3 Syncro 1,9TD Caravelle GL
^^

B.Rude

Moderator

  • »B.Rude« ist männlich

Beiträge: 21 787

Registrierungsdatum: 31. Mai 2007

Wohnort: Hamburg

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Exclusiv Syncro

Erstzulassung: 1. Juni 1999

Kilometerstand: 315

  • Nachricht senden
  • »Vasco Da Gama« ist männlich

Beiträge: 2 408

Registrierungsdatum: 12. Juli 2014

Wohnort: Ostholstein

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Atlantis konserviert mit Mike Sanders

Erstzulassung: 20. Juli 2001

Kilometerstand: 234450

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 7. Januar 2018, 10:13

Herzlich willkommen im T4Forum und Glückwunsch zum neuen Bus! :sonne1:
Die Reifengröße 215/75R15 ist bei den Syncronauten auf dem T4 hier ebenfalls sehr beliebt, es werden aber auch gern die etwas kleineren 225//70R15, 235/60R16 und 215/70R16 genommen.
Beim höhengelegten Syncro passen die eigentlich ohne Probleme.
Die Eintragung ist je nach Laune oder Kompetenz des Prüfers mal einfach, mal schwieriger.
Ein Knackpunkt ist das in der Regel geforderte Tachogutachten, damit der Tacho mit dem größeren Reifenumfang nicht zuwenig anzeigt.
Manche aaS lassen sich auf eine Vergleichsfahrt mit GPS ein, andere fordern ein Gutachten. Prüfstände für Allrad gibt es ja nicht überall. Da helfen manchmal LKW-Tachodienste mit geeichten Messstrecken.

Leistungsprüfungen,Tachoprüfungen in Deutschland

A/T Reifen 215/75R15 - 225/70R15 "Beschreibung"


Freigängigkeit, Traglast und Geschwindigkeitsindex sollten passen,
dann Tachoanpassung mit Umcodierung im Kombiinstrument oder bei älteren Baujahren mit Speedohealer, und der Eintragung sollte nichts im Wege stehen. :)
Grüße Lars

Edit: Felgen Übersicht - Welche fahrt ihr?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Vasco Da Gama« (7. Januar 2018, 10:16)


axelb

Team-Mitglied und Nexialist

  • »axelb« ist männlich

Beiträge: 23 691

Registrierungsdatum: 26. September 2003

Wohnort: 30627 Hannover

Motor: T4 - AXL RMT opt. 2461ccm 99kW

Grundversion: Kombi

Sondermodell: T4 plus - für die Generation ab 50

Erstzulassung: 4. Januar 2000

Kilometerstand: 446000

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 7. Januar 2018, 10:47

Ähnlich wie das die IG16 hat, haben wir das hier auch:

Schau einfach mal in unsere Forumsdoku, die VWBusWiki:

A/T Reifen 215/75R15 - 225/70R15 "Beschreibung"

Syncro T4 höher legen

Zudem gibt es eine große Anzahl an Threads dazu hier im speziellen Syncro-Bereich dieses Forums.

Die Prüfung und ggf. Anpassung des Tachos halte ich hingegen der Meinung eines meiner Vorredner nicht für problematisch.
Am problematischsten ist eher einen Prüfer zu finden, der eine DIY-Vorbereitung einträgt, also nicht gleich das von der Stange kaufbare Seikel oder ProjektZwo-Fahrwerk dazu als zwingend erforderlich betrachtet.

Einfach erst mal ein wenig hier stöbern, bitte.
Auf konkrete Fragen, am besten mit irgendeinem Bezug, antwortet man in diesem Forum sehr gerne.

CU, Axel
..
Eigentlich wollte ich ja putzen ...
aber da blitzt es auf dem Weg in die Küche,
nun ist der Lappen weg :huh:

unbekannter Verfasser

B.Rude

Moderator

  • »B.Rude« ist männlich

Beiträge: 21 787

Registrierungsdatum: 31. Mai 2007

Wohnort: Hamburg

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Exclusiv Syncro

Erstzulassung: 1. Juni 1999

Kilometerstand: 315

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 7. Januar 2018, 10:56

Hi,

ich hab noch "mal eben" die Geländereifen für 16" in die Doku geschoben (http://vwbuswiki.de/index.php/Gel%C3%A4n…uf_16%22_Felgen) ist aber noch nicht komplett ...

Gruß Frank
Lust zu stöbern ? -> T4Forums Doku

  • »Vasco Da Gama« ist männlich

Beiträge: 2 408

Registrierungsdatum: 12. Juli 2014

Wohnort: Ostholstein

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Atlantis konserviert mit Mike Sanders

Erstzulassung: 20. Juli 2001

Kilometerstand: 234450

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 7. Januar 2018, 11:11

Hier ist alles schön beschrieben, inclusive. einer Tabelle mit allen möglichen Reifendimensionen:Syncro T4 höher legen – T4Forums Doku - VWBusWiki

nansen2

Haudegen

  • »nansen2« ist männlich

Beiträge: 524

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2016

Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Motor: T4 - AXL Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: LR Syncro 2 Schiebetüren, So.-Kfz Wohnmobil

Erstzulassung: 1. März 2002

Kilometerstand: 236000

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 7. Januar 2018, 12:30

@micha_syncro:

Ich habe mir vor kurzem die 235/60 R16 auf Platin P50 Felgen montiert. Ich habe den Kleber Citilander XL genommen, der schien mir ein guter Kompromiss zwischen Alltagstauglichkeit und Geländegängigkeit zu sein. Die 235/60 sind 1% kleiner als die 215/75 R15 (aber viel breiter, grins). Für diese Felgen gibt es ein Teilegutachten für den T4, und diese Felgen haben eine Traglast von 900 kg, genug für jede Version des T4. Diese Räder muss dir jeder Prüfer eintragen, wenn du ein Tachogutachten vorlegst. Das gibt es übrigens beim ADAC-Prüfzentrum in Nürnberg für 40.- Euro. Ich musste deutlich mehr bezahlen, weil das ADAC-Prüfzentrum derzeit seinen Rollenprüfstand überholt (soll im Februar wieder zur Verfügung stehen).

Ein Foto vom Rad findest du hier;

http://www.t4forum.de/wbb3/board19-technik-bereich/board120-umbauten-tuning/board30-rad-reifen-fahrwerk/p3376340-welche-felgen-ohne-grossen-aufwand/#post3376340




Wie aus unserem Bus ein Wohnmobil geworden ist
Verkaufe 4 Felgendeckel, neues Ersatzrad, Schneeketten

Fubar

Iron Stallion

  • »Fubar« ist männlich

Beiträge: 5 711

Registrierungsdatum: 8. Januar 2013

Wohnort: Bad Hersfeld

Motor: T4 - AET Benzin 2461ccm 85kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Edition Snow-White Syncro

Erstzulassung: 20. April 1999

Kilometerstand: 198000

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 7. Januar 2018, 18:46

@B.Rude: Cool Frank :thumbup:
Greetz Florian
Mein Fuhrpark:
17er Ford Kuga ST-Line AWD TDCI (Alltagsauto)
99er AET Multivan Syncro

PS geben an, wie schnell man in die Mauer einschlägt, Drehmoment wie tief!!!!!

Mein Bus: High Five Syncro Update:Bulli geHeckschuladeD Post 106

micha_syncro

Jungspund

  • »micha_syncro« ist männlich
  • »micha_syncro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 5. Januar 2018

Wohnort: bei Stuttgart

Motor: T4 - AHY Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Caravelle

Erstzulassung: 1. Juli 2000

Kilometerstand: 320000

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 9. Januar 2018, 12:32

Hallo,

viele Dank für eure Antworten! Ich bin jetzt etwas schlauer. Wahrscheinlich werde ich erstmal bei der Standardbereifung bleiben und schauen, was sonst noch alles für Reparaturen auf mich zukommen. Und dann sehen wir weiter. Ich habe nur schon direkt gefragt, weil bei dem Syncro vorne und hinten unterschiedliche Reifen-Hersteller montiert sind. Ich weiß, jetzt schlagen alle die Hände über dem Kopf zusammen. Abrollumfang und Allrad und Visco... Getriebeschaden... Es ist die gleiche Größe montiert und ich gehe davon aus, dass der Bus so nicht lange gefahren wurde. Vielleicht nur für den Verkauf so montiert. Aber ich will ihn natürlich nur mit 4 gleichen und gleichgroßen Reifen fahren. Ich habe schon die "Angebote" durchforstet, ob jemand 4 Reifen in 195/70 R15 abzugeben hat. Habe aber leider nichts gefunden. Falls jemand 4 gleich abgefahrene Reifen in der Größe abzugeben hat, wäre ich für ein Angebot sehr dankbar! ;-)
T4 Caravelle 2,5 Tdi (mit Eriba Pan Bj. 1983)
T3 Syncro 1,9TD Caravelle GL
^^

axelb

Team-Mitglied und Nexialist

  • »axelb« ist männlich

Beiträge: 23 691

Registrierungsdatum: 26. September 2003

Wohnort: 30627 Hannover

Motor: T4 - AXL RMT opt. 2461ccm 99kW

Grundversion: Kombi

Sondermodell: T4 plus - für die Generation ab 50

Erstzulassung: 4. Januar 2000

Kilometerstand: 446000

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 9. Januar 2018, 14:46

Hm ... gebrauchte Reifen :S

Schau doch mal bei zalando.de ob die nicht was Günstiges in Deiner Größe haben.
..
Eigentlich wollte ich ja putzen ...
aber da blitzt es auf dem Weg in die Küche,
nun ist der Lappen weg :huh:

unbekannter Verfasser

Aluhans

Doppel-As

  • »Aluhans« ist männlich

Beiträge: 122

Registrierungsdatum: 22. Februar 2017

Wohnort: Lkr. Esslingen

Motor: T4 - AET Benzin 2461ccm 85kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Allstar Syncro

Erstzulassung: 2. April 1997

  • Nachricht senden

11

Freitag, 12. Januar 2018, 18:28

Wahrscheinlich werde ich erstmal bei der Standardbereifung bleiben
Habe ich mir auch gedacht und Nokian WR D4 Winterreifen in der Grösse 205/65R15 mit Traglast 99 aufziehen lassen und fahre die ganzjährig. Ich bin sehr zufrieden, der Federungskomfort ist viel besser als mit den zuvor montierten Cargo-Vectoren und leiser sind sie auch.