Sie sind nicht angemeldet.

rolex

Routinier

  • »rolex« ist männlich

Beiträge: 257

Registrierungsdatum: 13. Januar 2006

Wohnort: Westsachsen

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Atlantis

Erstzulassung: 25. Februar 2003

Kilometerstand: 188000

  • Nachricht senden

81

Freitag, 12. Januar 2018, 16:51

Hallo,

solltest Du aber mal den Lampenträger abbauen müssen kannst Du ja dann immernoch umrüsten :weg:

in diesem Sinne
Das kannste schon so machen, aber dann isses halt Kacke. :thumbsup:

_Luc_As_

Routinier

  • »_Luc_As_« ist männlich
  • »_Luc_As_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 19. Februar 2017

Wohnort: Dortmund

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 14. November 1996

Kilometerstand: 487000

  • Nachricht senden

82

Freitag, 12. Januar 2018, 19:24

Da hast du recht :D
Ist dann etwas für Version 2.0 Obwohl ich da tatsächlich zu dem Wasserdichten 5 poligen Dachstecker tendiere der hier schon gepostet wurde. Aber 35€ :wacko:

_Luc_As_

Routinier

  • »_Luc_As_« ist männlich
  • »_Luc_As_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 19. Februar 2017

Wohnort: Dortmund

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 14. November 1996

Kilometerstand: 487000

  • Nachricht senden

83

Sonntag, 14. Januar 2018, 17:05

Signal für Fernlicht

So also ich war jetzt ziemlich fleißig....
Kabel verlegt und die Durchführung oben drauf gemacht. Unterm Sitz so weit alles angeschlossen. Mir fehlen jetzt nur noch meine Schalter. Habe die dummerweise online bestellt und nicht darauf geachtet, dass die aus China mit 3 Wochen Lieferzeit kommen. Also morgen ab nach Conrad und 3 Stück holen, will endlich fertig werden.
Eine Sache fehlt mir allerdings noch:
Und zwar brauche ich das Plus vom Fernlicht Hebel, um meine Scheinwerfer ggf. auch damit zu steuern.
Wo kann ich das am besten abgreifen. Ich habe mir aus Draht eine Fernlichtbrücke gemacht. Im Prinzip ist das doch Plus und ich kann von Dort auch das Signal abgreifen oder?

  • »Coasttocoast« ist männlich

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2017

Wohnort: Dortmund

Motor: T4 - AXL Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Syncro

Erstzulassung: 6. November 1999

Kilometerstand: 340000

  • Nachricht senden

84

Montag, 15. Januar 2018, 09:00

So also ich war jetzt ziemlich fleißig....
Kabel verlegt und die Durchführung oben drauf gemacht. Unterm Sitz so weit alles angeschlossen. Mir fehlen jetzt nur noch meine Schalter. Habe die dummerweise online bestellt und nicht darauf geachtet, dass die aus China mit 3 Wochen Lieferzeit kommen. Also morgen ab nach Conrad und 3 Stück holen, will endlich fertig werden.
Eine Sache fehlt mir allerdings noch:
Und zwar brauche ich das Plus vom Fernlicht Hebel, um meine Scheinwerfer ggf. auch damit zu steuern.
Wo kann ich das am besten abgreifen. Ich habe mir aus Draht eine Fernlichtbrücke gemacht. Im Prinzip ist das doch Plus und ich kann von Dort auch das Signal abgreifen oder?
Greif das direkt vorne ab.
Klemm ein Relai dazwischen, damit der Pluspol vom Fernlicht nicht permanenter versorger ist.
Das Relai packst du einfach neben den Sicherungshalter im Batterie bereich.

  • »Coasttocoast« ist männlich

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2017

Wohnort: Dortmund

Motor: T4 - AXL Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Syncro

Erstzulassung: 6. November 1999

Kilometerstand: 340000

  • Nachricht senden

85

Mittwoch, 17. Januar 2018, 13:47

Leuchtet das Gerät mitlerweile :)! :thumbsup:

_Luc_As_

Routinier

  • »_Luc_As_« ist männlich
  • »_Luc_As_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 19. Februar 2017

Wohnort: Dortmund

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 14. November 1996

Kilometerstand: 487000

  • Nachricht senden

86

Mittwoch, 17. Januar 2018, 14:26

Ach so ja entschuldigung, hatte ganz vergessen meine Ergebnisse zu posten. Klar leuchtet das Teil jetzt. Hab jetzt einfach von der Sicherung vom linken vorderen Fernlicht das Plus abgegriffen und das auf mein Relais gelegt. Scheiße sind die Teile hell...
Hier einmal die Lösung mit Wasserdichtem Stecker in der Durchführung. Die Plastikhaube ist mit Sikaflex auf das Dach geklebt. Das andere Loch ist erstmal abgedichtet. Falls mal in Zukunft noch ein Kabel dazu kommt.

Dann einmal getestet

Und hier noch ein paar Abblendlicht (Billige h7 die ich noch gegen Nightbreaker tauschen muss...) vs. LED Floodlight




SyncroBulli

Haudegen

  • »SyncroBulli« ist männlich

Beiträge: 657

Registrierungsdatum: 2. Februar 2016

Wohnort: Dresden

Motor: T4 - AXL Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Kombi Syncro

Erstzulassung: 4. Februar 2002

Kilometerstand: 151000

  • Nachricht senden

87

Mittwoch, 17. Januar 2018, 14:32

na chic chic...haste noch ein Bild mit den Arbeitsscheinwerfern bei Nacht?
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.
Henry Ford

Beiträge: 623

Registrierungsdatum: 7. August 2016

Wohnort: Dresden

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Selfmade-Optikpaket

Erstzulassung: 1. Januar 2002

Kilometerstand: 300000

  • Nachricht senden

88

Mittwoch, 17. Januar 2018, 14:35

sieht auf jeden Fall schick aus!
Mir wäre nur die Bauhöhe zuviel, auch wenn du keine Höhenbeschränkung hast, einfach vom optischen her...
Aber so eine Ausleuchtung hätte ich auch gerne...

_Luc_As_

Routinier

  • »_Luc_As_« ist männlich
  • »_Luc_As_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 19. Februar 2017

Wohnort: Dortmund

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 14. November 1996

Kilometerstand: 487000

  • Nachricht senden

89

Mittwoch, 17. Januar 2018, 14:38

na chic chic...haste noch ein Bild mit den Arbeitsscheinwerfern bei Nacht?

Da waren doch zwei im Dunkeln :D
sieht auf jeden Fall schick aus!
Mir wäre nur die Bauhöhe zuviel, auch wenn du keine Höhenbeschränkung hast, einfach vom optischen her...
Aber so eine Ausleuchtung hätte ich auch gerne...

Danke erst mal :thumbsup:
ja ich denke in Zukunft kann man ja immer noch was ändern. Und wenn die Höhe mal nicht passt kann man das ja einfach runter nehme und das Kennzeichen an die Stoßstange pappen. :thumbup:

SyncroBulli

Haudegen

  • »SyncroBulli« ist männlich

Beiträge: 657

Registrierungsdatum: 2. Februar 2016

Wohnort: Dresden

Motor: T4 - AXL Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Kombi Syncro

Erstzulassung: 4. Februar 2002

Kilometerstand: 151000

  • Nachricht senden

90

Mittwoch, 17. Januar 2018, 14:46

ach ja...ich hatte Floodlight als Foglight gelesen...
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.
Henry Ford

_Luc_As_

Routinier

  • »_Luc_As_« ist männlich
  • »_Luc_As_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 19. Februar 2017

Wohnort: Dortmund

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 14. November 1996

Kilometerstand: 487000

  • Nachricht senden

91

Mittwoch, 17. Januar 2018, 14:50

Na wer lesen kann ist klar im Vorteil :aetsch:

  • »Coasttocoast« ist männlich

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2017

Wohnort: Dortmund

Motor: T4 - AXL Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Syncro

Erstzulassung: 6. November 1999

Kilometerstand: 340000

  • Nachricht senden

92

Mittwoch, 17. Januar 2018, 16:11

Ja Perfekt, das sieht doch Wunderbar aus :).

Kurz zu deinem KFZ, hast du die Folierung vorne selbst gemacht?

_Luc_As_

Routinier

  • »_Luc_As_« ist männlich
  • »_Luc_As_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 19. Februar 2017

Wohnort: Dortmund

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 14. November 1996

Kilometerstand: 487000

  • Nachricht senden

93

Mittwoch, 17. Januar 2018, 16:38

Kurz zu deinem KFZ, hast du die Folierung vorne selbst gemacht?

Jap habe ich :thumbup: Bin bisher voll zu frieden. Für meine ersten folierversuche sieht es echt gut aus. Ecken muss ich noch üben, aber aller Anfang ist ja schwer :whistling:
Wenn ich jetzt nen neuen Kotflügel habe und der Rost im Radlauf und Schweller weg ist wird weiter gemacht bis allllles grün ist 8o

hemisoft

... der mit dem Multibully 2.0

  • »hemisoft« ist männlich

Beiträge: 14 998

Registrierungsdatum: 9. April 2011

Wohnort: St. Ingbert

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Sonderumbau

Sondermodell: Multibully 2.0 (ehem. KTW, jetzt ähnl. Caravelle mit Camping-Ausbau)

Erstzulassung: 17. Januar 2001

Kilometerstand: 346000

  • Nachricht senden

94

Mittwoch, 17. Januar 2018, 16:43

Hallo Luc_As,

Ich muss ehrlich sagen was für mich gar nicht gehen würde ist der im Lichtstrahl liegende Scheibenwischer.

Wenn ich in absoluter Dunkelheit rumfahre und dann Licht anmache, dann will ich mich nicht selbst wieder behindern indem ich mir von mir selbst eine hell angestrahlte Störquelle direkt vor die Augen setze. Das irritiert ungemein die Linse und verhindert dass sie sich korrekt an den eh schon schwierigen hell-dunkel-Kontrast am Rande des Lichtfeldes anpasst.

Das ginge bei mir gar nicht - die würden sofort weiter nach hinten wandern oder ich würde mir da eine Blende bauen welche den Scheibenwischer und die Motorhaubenkante abdunkelt.

Dazu kommt das solche Dach-Scheinwerfer die das Licht direkt nach unten vor die Windschutzscheibe werfen bei Regen oder schon leichtem Schnee - dann wenn man eigentlich Licht bräuchte - gar nicht zu gebrauchen sind.
Wenn man den Lichtbalken weiter nach hinten setzt, dann bleibt durch die Dachkante (oder ich hatte mir dazu beim Multibully 1.0 extra einen Schattenschirm unterhalb der Lampe gebaut) ein Raum vor der Windschutzscheibe unbeleuchtet und dadurch sinkt die Eigenblendung bei Niederschlag extrem ab.

Aber das ist eigentlich ein gutes Beispiel dass viel Licht nicht immer ausschlaggebend ist - man muss es auch geschickt einsetzen und dafür sorgen das es nur da hin kommt wo man es braucht.
Bitte verstehe das jetzt nicht falsch - wenn das für dich so passt, dann ist das gut, wenn nicht kannst du es ja bestimmt noch ändern. Es ging mir bei der letzten Aussage nur generell darum dass man hier manchmal riesige (von der Leistung her gesehen) LED-Balken (120 LED-Watt und mehr) direkt über der Dachkante aufbaut und sich gar keine Gedanken über deren Wirkung macht.

Gruß, Jörg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »hemisoft« (17. Januar 2018, 18:50)


_Luc_As_

Routinier

  • »_Luc_As_« ist männlich
  • »_Luc_As_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 19. Februar 2017

Wohnort: Dortmund

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 14. November 1996

Kilometerstand: 487000

  • Nachricht senden

95

Mittwoch, 17. Januar 2018, 17:46

Hi Jörg,
Erstmal danke für deine Ausführliche Antwort 8o
Bis jetzt hatte ich noch nicht so viel Gebrauch von dem Teil gemacht, aber ich verstehe schon was du meinst mit der Blendung. Als ich die in Norwegen benutzt habe, habe ich gemerkt das ich meine Motorhaube beleuchtet, empfand es aber nicht als Störend.
Mir ging es hier auch weniger um die Leistung der Scheinwerfer, sondern darum bei Dunkelheit auf Straßen ohne Beleuchtung eine bessere Ausleuchtung zu haben und das Ziel hab ich erreicht.
Die Idee mit dem "Lampenschirm" die du angebracht hast finde ich auf jedenfall gut.
Ich werde das Gerät jetzt erstmal so mit mir rum fahren und dann schauen was ich ändern möchte. So funktioniert das ja bei uns :D Bauen - Schauen - Umbauen - Schauen...... :whistling:
Das schöne ist ja, das das ein einzelner Dachträger ist, welchen ich einfach weiter nach hinten setzten kann, wenn ich möchte. Muss dann nur das Kennzeichen höher setzten, sonst ist der Winkel nicht mehr gegeben :wacko:
Aber das werde ich ja dann alles in der Zukunft sehen :glaskugel:

Trotzdem vielen Dank für eure ganzen Anregungen, Kritiken und Verbesserungsvorschläge :thumbup: Ihr seid echt Klasse :D

hemisoft

... der mit dem Multibully 2.0

  • »hemisoft« ist männlich

Beiträge: 14 998

Registrierungsdatum: 9. April 2011

Wohnort: St. Ingbert

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Sonderumbau

Sondermodell: Multibully 2.0 (ehem. KTW, jetzt ähnl. Caravelle mit Camping-Ausbau)

Erstzulassung: 17. Januar 2001

Kilometerstand: 346000

  • Nachricht senden

96

Mittwoch, 17. Januar 2018, 18:46

Die Motorhaube selbst fände ich auch nicht störend - zumindest bei mir liegt die nicht im Blickfeld.

Aber du hast recht:
So funktioniert das ja bei uns :D Bauen - Schauen - Umbauen - Schauen...... :whistling:

Das schöne ist ja, das das ein einzelner Dachträger ist, welchen ich einfach weiter nach hinten setzten kann, wenn ich möchte.
So habe ich das auch gemacht und dadurch gelernt dass es halt blendet wenn es zu weit nach unten strahlt.

Ordentlich hell (und das auch recht breit - was ich gut finde) macht es auf jeden Fall.

Gruß, Jörg

_Luc_As_

Routinier

  • »_Luc_As_« ist männlich
  • »_Luc_As_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 19. Februar 2017

Wohnort: Dortmund

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 14. November 1996

Kilometerstand: 487000

  • Nachricht senden

97

Mittwoch, 17. Januar 2018, 19:20

Ich werde wie gesagt mal fahren und schauen wie ich das empfinde. Werde hier auf jedenfall weiter berichten :thumbsup:

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher