Sie sind nicht angemeldet.

  • »Multiwolf« ist männlich

Beiträge: 1 768

Registrierungsdatum: 1. März 2005

Wohnort: Land Brandenburg

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: Eurovan

Sondermodell: eigenes Sondermodell

Erstzulassung: 7. Dezember 1994

Kilometerstand: 336000

  • Nachricht senden

61

Dienstag, 9. Januar 2018, 20:20

@eljot: ich noch mal. Hab jetzt ein Polo Lenkschloß zu liegen. Scheint identisch mit dem Lupo. Hast du da den Schließzylinder auch mit der Lochbohrmethode gezogen? Oder ist das irgend eine Spange/Feder - siehe Pfeil - die man abhebeln muß um die Arretierung zu lösen.
Hoffe das passt dann auch in meine vor 96 Version. Die Schließzylinder haben sich ja da mal geändert.
»Multiwolf« hat folgendes Bild angehängt:
  • lupo 6x-my#.jpg
Gruß Multiwolf






John Lennon: "Unsere Gesellschaft wird von
Verrückten geführt, für verrückte Ziele. Ich glaube wir werden von Wahnsinnigen
gelenkt, zu einem wahnsinnigen Ende, und ich glaube ich werde als Wahnsinniger
eingesperrt, weil ich das sage. Das ist das wahnsinnige daran."


eljot

Lebende ForenLegende

  • »eljot« ist männlich
  • »eljot« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 153

Registrierungsdatum: 3. Juli 2002

Wohnort: Berlin

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Rentnerfahrzeug

Erstzulassung: 10. Oktober 2000

  • Nachricht senden

62

Dienstag, 9. Januar 2018, 20:41

Ja genau das. Die Spange abhebeln und dann die Lochbohrmethode. Die Spange halte ich für einen Aufbohrschutz.

  • »Multiwolf« ist männlich

Beiträge: 1 768

Registrierungsdatum: 1. März 2005

Wohnort: Land Brandenburg

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: Eurovan

Sondermodell: eigenes Sondermodell

Erstzulassung: 7. Dezember 1994

Kilometerstand: 336000

  • Nachricht senden

63

Dienstag, 9. Januar 2018, 20:42

ok danke, dann werd ich`s mal probieren.
Gruß Multiwolf






John Lennon: "Unsere Gesellschaft wird von
Verrückten geführt, für verrückte Ziele. Ich glaube wir werden von Wahnsinnigen
gelenkt, zu einem wahnsinnigen Ende, und ich glaube ich werde als Wahnsinniger
eingesperrt, weil ich das sage. Das ist das wahnsinnige daran."


Pit-89

Routinier

  • »Pit-89« ist männlich

Beiträge: 416

Registrierungsdatum: 19. August 2013

Wohnort: Soest

Motor: -

Grundversion: -

  • Nachricht senden

64

Mittwoch, 10. Januar 2018, 07:18

@Multiwolf: willst du auch auf den Tank mit Gewindeverschluss umbauen?
Ich hatte damals überlegt zu versuchen den Stutzen oben am Tank zu tauschen. Dafür müsste man den Tank aber denke ich so weit ablassen, dass man ihn direkt austauschen kann.
Schont die Umwelt, fahrt mit dem Bus!

  • »Multiwolf« ist männlich

Beiträge: 1 768

Registrierungsdatum: 1. März 2005

Wohnort: Land Brandenburg

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: Eurovan

Sondermodell: eigenes Sondermodell

Erstzulassung: 7. Dezember 1994

Kilometerstand: 336000

  • Nachricht senden

65

Mittwoch, 10. Januar 2018, 09:13

Ne, den Tankdeckel hab ich heute nicht vom polo. Da bleibt der alte.
Gruß Multiwolf






John Lennon: "Unsere Gesellschaft wird von
Verrückten geführt, für verrückte Ziele. Ich glaube wir werden von Wahnsinnigen
gelenkt, zu einem wahnsinnigen Ende, und ich glaube ich werde als Wahnsinniger
eingesperrt, weil ich das sage. Das ist das wahnsinnige daran."


Raini

Routinier

  • »Raini« ist männlich

Beiträge: 400

Registrierungsdatum: 16. März 2012

Wohnort: Lauchringen

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Freestyle

Erstzulassung: 25. Februar 2004

Kilometerstand: 999905

  • Nachricht senden

66

Mittwoch, 10. Januar 2018, 13:14

@Pit-89:

Die Rohlinge, die ich bestellt hatte, waren alle im Bereich der Befestigung zu schmal und hatten gewackelt wie ein Kuhschwanz.

Der Schlüsseldienst, der mir die Rohlinge dann geschliffen hatte, konnte dann welche besorgen, die gepasst hatten. :applaus:
Gruß,

Raini
T4-Stammtisch Breisgau-Baden
geklaut bei Harle’s T4

Pit-89

Routinier

  • »Pit-89« ist männlich

Beiträge: 416

Registrierungsdatum: 19. August 2013

Wohnort: Soest

Motor: -

Grundversion: -

  • Nachricht senden

67

Mittwoch, 10. Januar 2018, 13:19

Ich hab' die direkt mit dem Container-Oberteil bestellt. Da saßen die Rohlinge bombenfest drin.
Schont die Umwelt, fahrt mit dem Bus!

  • »Multiwolf« ist männlich

Beiträge: 1 768

Registrierungsdatum: 1. März 2005

Wohnort: Land Brandenburg

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: Eurovan

Sondermodell: eigenes Sondermodell

Erstzulassung: 7. Dezember 1994

Kilometerstand: 336000

  • Nachricht senden

68

Freitag, 12. Januar 2018, 16:23

so es ist vollbracht. Die Innenbahn Schließzylinder passen auch an den Modellen vor 96. Bei dem Polo Lenkschloß musste ich doch tatsächlich 3 Löcher bohren bis der Schließzylinder raus wollte. Am lebenden Objekt hat dann eins gereicht. also alles bestens. Für 15 EUR 2 neue schicke Schlüssel. Und noch einen Zündanlaßschalter fürs Handschuhfach. Das der Tank nun noch mit dem alten Schlüssel auf geht, stört mich nicht. Ist eigentlich ne zusätzliche Diebstahlssicherung.
»Multiwolf« hat folgende Bilder angehängt:
  • Innenbahnschlüssel und Schließzylinder (1).jpg
  • Innenbahnschlüssel und Schließzylinder (2).jpg
Gruß Multiwolf






John Lennon: "Unsere Gesellschaft wird von
Verrückten geführt, für verrückte Ziele. Ich glaube wir werden von Wahnsinnigen
gelenkt, zu einem wahnsinnigen Ende, und ich glaube ich werde als Wahnsinniger
eingesperrt, weil ich das sage. Das ist das wahnsinnige daran."

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Multiwolf« (12. Januar 2018, 16:37)


maciek

Tripel-As

  • »maciek« ist männlich

Beiträge: 222

Registrierungsdatum: 26. April 2016

Wohnort: Stralsund

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Allstar 2.4TD Syncro

Erstzulassung: 1. Januar 1993

Kilometerstand: 365000

  • Nachricht senden

69

Samstag, 13. Januar 2018, 13:56

Du hast die gleiche Lenksäule und das Gleiche Zündschloss wie die Modelle ab 96.
Mit Airbag gab es diese Lenksäule schon ab 94

eljot

Lebende ForenLegende

  • »eljot« ist männlich
  • »eljot« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 153

Registrierungsdatum: 3. Juli 2002

Wohnort: Berlin

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Rentnerfahrzeug

Erstzulassung: 10. Oktober 2000

  • Nachricht senden

70

Samstag, 13. Januar 2018, 20:54

:applaus: Super

maciek

Tripel-As

  • »maciek« ist männlich

Beiträge: 222

Registrierungsdatum: 26. April 2016

Wohnort: Stralsund

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Allstar 2.4TD Syncro

Erstzulassung: 1. Januar 1993

Kilometerstand: 365000

  • Nachricht senden

71

Freitag, 2. Februar 2018, 14:25

Hat jemand schonmal den Schließzylinder vom Caddy ausprobiert?

Türschloss Caddy Hecktür

Der Schließzylinder von dem Türgriff könnte eventuell in ein T4 Türschloss passen.