Sie sind nicht angemeldet.

Loki

Mitglied

  • »Loki« ist männlich
  • »Loki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Registrierungsdatum: 7. August 2010

Wohnort: Erdmannhausen

Motor: T4 - AES Benzin 2792ccm 103kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: nix besonders

Erstzulassung: 1. April 1997

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 18. Januar 2018, 20:23

Danhag GSM Fersteuerung mit Webasto Thermo Top???

Hallo,

... und bitte nicht gleich hauen ;(

Ich hab den Danhag Einbaufred durchforstet, sogar mehrmals, aber nicht das Entscheidende gefunden....(oder ich bin bissle blind)

Also, neuer (alter) Bus hat ne Webasto Thermo Top Z/C verbaut und die tut auch :D , da ist ne kleine Vorwahluhr dran und weiter nix.
Jetzt hab ich von meinem alten Bus noch die DANHAG GSM-Box rum liegen, könnte man ja eigentlich verwenden um die Standheizung anzurufen ^^
An der der Uhr sind nur drei Kabel dran, laut Schaltplan Braun (Masse), Rot (+), und Schwarz als Schaltausgang... Jetzt die Frage, was schaltet die Uhr auf den Schaltausgang der zum Steuergerät der SH geht?
Reicht es wenn ich mir einY-Kabel mit zwei Sperrdioden bastel und das dann zw. GSM Box und Uhr klemme (so das keine Spannung von der GSM Box zu Uhr kommt und ungekehrt), und die Box so einrichte wie beim Zuheizer (mit dem kurzen Masse-Impuls)?

Wär je net schlecht wenn das so einfach funtionieren tät ...

Grüße vom Loki
..Die PS Zahlen hier sind Kinderkram, im Geschäft hab ich ab 2800 PS aufwärts unterm Hintern 8o..

Grummelgrufti

Total verbastelt!

  • »Grummelgrufti« ist männlich

Beiträge: 7 932

Registrierungsdatum: 3. April 2011

Wohnort: bei Reinfeld

Motor: T4 - AUF Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Einzelbestellung

Erstzulassung: 4. Juni 2002

Kilometerstand: 183000

  • Nachricht senden

2

Freitag, 19. Januar 2018, 10:35

Nein, bzw. Jaein.
Auf die schwarze Leitung wird so lange eine 12v Spannung gelegt, wie die Heizdauer ist. Das kann das Danhag aber auch.
Das heißt im Umkehrschluss aber auch, dass du die Heizung mit dem Gerät ausschalten musst, mit dem du es eingeschaltet hast.
Gruß :)




Loki

Mitglied

  • »Loki« ist männlich
  • »Loki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Registrierungsdatum: 7. August 2010

Wohnort: Erdmannhausen

Motor: T4 - AES Benzin 2792ccm 103kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: nix besonders

Erstzulassung: 1. April 1997

  • Nachricht senden

3

Freitag, 19. Januar 2018, 11:39

Hallole,

ja super, Danke für die Antwort. vielleicht geh ich nachher mal messen. Aber dieses Kabel mit den Sperrdioden macht schon Sinn oder?

Grüße Loki
..Die PS Zahlen hier sind Kinderkram, im Geschäft hab ich ab 2800 PS aufwärts unterm Hintern 8o..

Grummelgrufti

Total verbastelt!

  • »Grummelgrufti« ist männlich

Beiträge: 7 932

Registrierungsdatum: 3. April 2011

Wohnort: bei Reinfeld

Motor: T4 - AUF Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Einzelbestellung

Erstzulassung: 4. Juni 2002

Kilometerstand: 183000

  • Nachricht senden

4

Freitag, 19. Januar 2018, 11:42

Schaden kann es nicht, wobei ich denke, dass es nicht nötig ist. Weiß es aber nicht.
Gruß :)




Loki

Mitglied

  • »Loki« ist männlich
  • »Loki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Registrierungsdatum: 7. August 2010

Wohnort: Erdmannhausen

Motor: T4 - AES Benzin 2792ccm 103kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: nix besonders

Erstzulassung: 1. April 1997

  • Nachricht senden

5

Samstag, 20. Januar 2018, 17:33

sodele, war vorhin mal in der Garage, da ist wenigstens trocken, wenn auch nicht warm...

Es ist wohl so, das an dem Schaltausgang von der Uhr ständig Spannung anliegt wenn die Webasto läuft, aber eben net 12V sondern so 9,5V..

Eingang an der Uhr sind 12,4V also muss die Uhr ja irgendwas runterregeln.

Mal gucken ob im Netz was brauchbares find, nicht das ich da mit 12V drauf gehe und an der Standheizung was zerschieße 8|


Grüße



..Die PS Zahlen hier sind Kinderkram, im Geschäft hab ich ab 2800 PS aufwärts unterm Hintern 8o..

Loki

Mitglied

  • »Loki« ist männlich
  • »Loki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Registrierungsdatum: 7. August 2010

Wohnort: Erdmannhausen

Motor: T4 - AES Benzin 2792ccm 103kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: nix besonders

Erstzulassung: 1. April 1997

  • Nachricht senden

6

Montag, 12. Februar 2018, 23:45

hat funktioniert

Also, letzte Woche mal den Fummel da reingebastelt.
Das Kabel mit den Sperrdioden hab ich gebastelt, laut technischen Daten der SH kann die Spannungen von 10,5 bis 15 Volt verarbeiten, also auf ne Reduzierung verzichtet!

Demnächst fliegt noch die Vorwahluhr raus, nutze Sie sowieso nicht, Danhag ist viel angenehmer. Nur wird dann noch ein extra Schalter verbaut zum ausschalten.

Da freut es doch des Schlosser Herz wenn der AES beim starten gleich schön angenehm läuft :) :) :) (eigentlich müssste da gleich noch ne Motorölumwälzpumpe mit rein, das die Suppe au glei warm ist...)

Grüße Loki
..Die PS Zahlen hier sind Kinderkram, im Geschäft hab ich ab 2800 PS aufwärts unterm Hintern 8o..

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher