Sie sind nicht angemeldet.

Atlantis-Roland

9 köpfige Raupe

  • »Atlantis-Roland« ist männlich

Beiträge: 2 406

Registrierungsdatum: 14. Februar 2005

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Atlantis

Erstzulassung: 4. Januar 2002

  • Nachricht senden

101

Donnerstag, 21. Mai 2015, 18:51

@DerScout: ich habe alles was ich für die Wasserversorgung im Küchenblock verbaut habe bei Aulich gekauft
Wasserhahn
Pumpe
Kanister
Frischwasserschlauch
Abwasserschlauch
Gruß
Atlantis-Roland

:D Wer andern eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät:D

:D Ich esse nicht einfach Schokolade - ich gebe Kalorien ein zu Hause:D

mmc037

Haudegen

  • »mmc037« ist männlich
  • »mmc037« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 618

Registrierungsdatum: 8. September 2009

Wohnort: Augsburg

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Generation

Erstzulassung: 12. Juli 2002

Kilometerstand: 296000

  • Nachricht senden

102

Donnerstag, 21. Mai 2015, 18:55

Dieser Kanister (click) passt genau noch in die Küche, wenn sie nach meinen Maßen gebaut ist. Den Mehrinhalt von 7l merkt man deutlich.

grüße
Martin

DerScout

Tripel-As

  • »DerScout« ist männlich

Beiträge: 185

Registrierungsdatum: 24. November 2013

Wohnort: Mannheim

Motor: -

Grundversion: -

Sondermodell: VW LT28 Westfalia Florida (davor 97er T4 Multivan Special)

Erstzulassung: 3. Juli 1992

Kilometerstand: 158000

  • Nachricht senden

103

Freitag, 22. Mai 2015, 10:06

Super! Vielen Dank! Hast du 2x20l oder 1x12l und 1x20l?
Dann kann es ja nächste Woche losgehen. Schöne Grüße aus De Haan.
PS: Habe mich übrigens genau an deine Maße gehalten, dementsprechend die Profile zugeschnitten bestellt und bereits geliefert bekommen.
Aktuell markenfremd :) Fiat Ducato Maxi, 2.8 TD, EZ 2006, 4x4 + HA-Sperre + Untersetzungsgetriebe... zuvor fuhren wir "Florida", davor "Special", davor "Che" und davor den grünen "Bullen Bruno" .

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DerScout« (22. Mai 2015, 10:12)


mmc037

Haudegen

  • »mmc037« ist männlich
  • »mmc037« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 618

Registrierungsdatum: 8. September 2009

Wohnort: Augsburg

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Generation

Erstzulassung: 12. Juli 2002

Kilometerstand: 296000

  • Nachricht senden

104

Freitag, 22. Mai 2015, 19:46

Wie ich geschrieben hatte, eben nur den Frischwasserkanister zu 20L geändert. Ein größerer Abwasserkanister passt leider nicht rein. Eine Füllung Frischwasserkanister geht zwar meist gut auf eine Füllung Abwasserkanister (Wasser verdampft beim Kochen, nicht alles findet seinen Weg in den Abfluss...etc), aber das ausleeren des Abwasserkanisters ist doch etwas nerviger als nur Wasser aufzufüllen.
grüße
Martin

DerScout

Tripel-As

  • »DerScout« ist männlich

Beiträge: 185

Registrierungsdatum: 24. November 2013

Wohnort: Mannheim

Motor: -

Grundversion: -

Sondermodell: VW LT28 Westfalia Florida (davor 97er T4 Multivan Special)

Erstzulassung: 3. Juli 1992

Kilometerstand: 158000

  • Nachricht senden

105

Samstag, 23. Mai 2015, 07:40

OK. Vielen Dank!
Aktuell markenfremd :) Fiat Ducato Maxi, 2.8 TD, EZ 2006, 4x4 + HA-Sperre + Untersetzungsgetriebe... zuvor fuhren wir "Florida", davor "Special", davor "Che" und davor den grünen "Bullen Bruno" .

mmc037

Haudegen

  • »mmc037« ist männlich
  • »mmc037« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 618

Registrierungsdatum: 8. September 2009

Wohnort: Augsburg

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Generation

Erstzulassung: 12. Juli 2002

Kilometerstand: 296000

  • Nachricht senden

106

Montag, 25. Mai 2015, 11:44

Zwei Updates zu meiner Küche:
- Die Spüle wurde gegen eine größere (die Medium Version von Aulich) getauscht. Da die Ablagefläche nicht so intensiv genutzt wird, war der Verlust von Abstellfläche verschmerzbar.
- Der Einhängetisch.
In Anlehnung an den Einhängetisch von A-NL wurde meine Küche soweit modifiziert, um ebenfalls die Funktion eines solchen Tisches nutzen zu können. Der Tisch wird platzsparend an der Küche verstaut und kann zur Benutzung an dieser eingehängt werden. Zwei Personen können dann bequem am Tisch essen.
Dafür wurde am Rand der Arbeitsfläche eine stabile Einhängevorrichtung aus V2A installiert. Der Tisch wird in zwei Schienen an der der Fahrrichtung abgewandten Seite an der Küche verstaut. Am Tisch kann das Lüftungsgitter für das Schiebefenster bei nicht Gebrauch verstaut werden. Die Beine für den Tisch (zwei Aluminiumrohre) werden auf der in Fahrrichtung zeigenden Seite verstaut. Für den Aufbau des Tisches werden Tisch und die Beine aus ihren Lagerplätzen genommen. Am Tisch muss man die Stummelbeine, welche der Aufnahme der eigentlichen Tischbeine dienen, aufklappen. Dann wird der Tisch in der Küche eingehängt und die beiden Aluminiumrohre in die Stummelbeine gesteckt - Fertig. Vor dem Aufbau muss man allerdings gewissenhaft alle benötigten Küchenutensilien herrichten, da der Zugang nach Tischaufbau erschwert ist, bzw zur Besteckschublade gar nicht mehr gegeben ist. War aber nie ein Problem.
»mmc037« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_8910.JPG
  • IMG_8909.JPG
  • IMG_8921.JPG
  • IMG_8925.JPG
  • IMG_8932.JPG
  • IMG_8934.JPG
  • IMG_8940.JPG
  • IMG_8943.JPG
  • IMG_8946.JPG

DerScout

Tripel-As

  • »DerScout« ist männlich

Beiträge: 185

Registrierungsdatum: 24. November 2013

Wohnort: Mannheim

Motor: -

Grundversion: -

Sondermodell: VW LT28 Westfalia Florida (davor 97er T4 Multivan Special)

Erstzulassung: 3. Juli 1992

Kilometerstand: 158000

  • Nachricht senden

107

Montag, 25. Mai 2015, 21:05

@mmc037: & @Atlantis-Roland: Nochmal vielen Dank für die Infos und Links zu Aulich. Habe dort noch am Samstag alles bestellt. Sind die nett! Man hat mich sofort zurück gerufen, um noch ein paar Dinge persönlich zu klären. Das nenne ich Service! Jetzt fehlen nur die Auszüge und das Holz. Diese Tage sind wie Weihnachten.... Die neue Markise liegt auch schon in der Garage. Mal sehen wie weit ich es bis Bad Mergentheim schaffe.

@mmc037: Wow! Cooler Tisch! Wird bei mir leider etwas eng. Sonst hätte ich auch hier noch mitgezogen. Was ist die nächste Ausbaustufe? Ein Dampfgarer? ;)
Aktuell markenfremd :) Fiat Ducato Maxi, 2.8 TD, EZ 2006, 4x4 + HA-Sperre + Untersetzungsgetriebe... zuvor fuhren wir "Florida", davor "Special", davor "Che" und davor den grünen "Bullen Bruno" .

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DerScout« (25. Mai 2015, 22:08)


DerScout

Tripel-As

  • »DerScout« ist männlich

Beiträge: 185

Registrierungsdatum: 24. November 2013

Wohnort: Mannheim

Motor: -

Grundversion: -

Sondermodell: VW LT28 Westfalia Florida (davor 97er T4 Multivan Special)

Erstzulassung: 3. Juli 1992

Kilometerstand: 158000

  • Nachricht senden

108

Donnerstag, 28. Mai 2015, 17:53

Man lehrnt nie aus. Habe zwar die Aluprofile geschnitten geliefert bekommen, aber vergessen, die M8-Gewinde für die Würfel und die Löcher für die Schnellspanner machen zu lassen. Da muss ich wohl jetzt meine handwerklichen Fertigkeiten ausbauen.
Bis Bad Mergentheim schaffe ich das wohl nicht mehr. :S

Naja, wenigsten die Markise hängt schon.

Noch eine Frage in die Runde: Bei dir @mmc037: habe ich gerade gesehen, dass du nicht die Waeco CF35 oder CF40 in der Küche hast. Ist es eine CDF? Wollte eigentlich von der TC35 auf die CF40 umsteigen. Mit 580 mm Länge wäre die "auf press" und mit 360 mm Breite würde sie 60 mm herausstehen. Was hat der Rest im Einsatz??


Update: Das Grundgerüst steht, aber bis Freitag wird das nichts mehr. Zum einen wird die aktuelle TC35 Kühlboxbreite (37,6 cm) wohl zum Problem. Sie steht, wie eigentlich zu errechnen, bei einer 40er Spühlbox 7,6 cm nach hinten Richtung Fenster. Die Länge (55cm) passt.
Das Holz ist beim Zuschnitt im Bauhaus und wohl Dienstag fertig. Allerdings habe ich vergessen den Abwasserkanister zu berücksichtigen, also mùssen hier noch die Bretter der Schublade gekürzt werden.


Habe es mir als Bürohengst einfacher vorgestellt, aber man wächst mit seinen Aufgaben! Wäre evtl. einer der "Wissenden" bereit ein kurzes Telefonat mit mir zu führen? Gerne Nummer als PM. Dankeschön!
Aktuell markenfremd :) Fiat Ducato Maxi, 2.8 TD, EZ 2006, 4x4 + HA-Sperre + Untersetzungsgetriebe... zuvor fuhren wir "Florida", davor "Special", davor "Che" und davor den grünen "Bullen Bruno" .

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DerScout« (30. Mai 2015, 13:54)


mmc037

Haudegen

  • »mmc037« ist männlich
  • »mmc037« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 618

Registrierungsdatum: 8. September 2009

Wohnort: Augsburg

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Generation

Erstzulassung: 12. Juli 2002

Kilometerstand: 296000

  • Nachricht senden

109

Sonntag, 31. Mai 2015, 20:59

@DerScout:
Ja, es ist eine CDF35. Meine steht auch hinten (Richtung Wand Fahrerseite) über. Würde auf jeden Fall auf Kompressor umsteigen...TC, ist das nicht Peltier?

DerScout

Tripel-As

  • »DerScout« ist männlich

Beiträge: 185

Registrierungsdatum: 24. November 2013

Wohnort: Mannheim

Motor: -

Grundversion: -

Sondermodell: VW LT28 Westfalia Florida (davor 97er T4 Multivan Special)

Erstzulassung: 3. Juli 1992

Kilometerstand: 158000

  • Nachricht senden

110

Montag, 1. Juni 2015, 08:59

Ja, TC = TropiCool = Thermoelektrik (Peltier-System)

Die Box habe ich erst letztes Jahr gekauft, da der Preis sehr attraktiv war. Da jetzt aber u.a. Wildcampen im Solarbetrieb in Griechenland bei 30 C°+ ansteht, habe ich mich schon für Kompressor entschieden. Am liebsten die Waeco CF 40, welche die gleiche Grundfläche wie die 35er hat, nur etwas höher. Ich werde den Küchenblock erst mal fertigstellen und dann schauen, dass ich eine "Stellprobe" beim Händler oder mit einem Forumskollegen durchführen kann. Bei der Höhe macht ja dann irgendwann der Fahrersitz Probleme.

Sobald ich den Bau und die evtl. noch anfallenden Feinjustierungen fertig habe, werde ich ein paar Bilder und auch eine genaue Material-/Stückliste online stellen. Endspurt ist nach Bad Mergentheim angesagt, wo ich mir hoffentlich noch ein paar Impressionen holen kann. Freu mich wie Bolle, auch wenn ich noch niemand persönlich kenne!! :hurra:
Aktuell markenfremd :) Fiat Ducato Maxi, 2.8 TD, EZ 2006, 4x4 + HA-Sperre + Untersetzungsgetriebe... zuvor fuhren wir "Florida", davor "Special", davor "Che" und davor den grünen "Bullen Bruno" .

DerScout

Tripel-As

  • »DerScout« ist männlich

Beiträge: 185

Registrierungsdatum: 24. November 2013

Wohnort: Mannheim

Motor: -

Grundversion: -

Sondermodell: VW LT28 Westfalia Florida (davor 97er T4 Multivan Special)

Erstzulassung: 3. Juli 1992

Kilometerstand: 158000

  • Nachricht senden

111

Donnerstag, 11. Juni 2015, 09:50

Auch wenn ich in Bad Mergentheim wegen dem defekten EFH nicht zur Stellprobe mit den verschiedenen Kühlboxen gekommen bin, habe ich jetzt bei Amazon zugeschlagen. Es ist die Waeco CoolFreeze CF 40 geworden, da sie gerade noch so in das Gestell passt und dabei das größte Volumen bietet.

http://www.amazon.de/Waeco-CoolFreeze-K%…m_cd_al_qh_dp_t


Der Preis von 484,50 € inkl. Versand ist aus meiner Sicht sehr gut.

Gegen die CDF-46 habe ich mich entschieden, da sie bei größerem Stromverbrauch eine geringere Kühlleistung hat, keinen eigenen 220 V-Anschluss besitzt und mit rund 20 kg noch schwerer ist als die CF-40 mit 16 kg.

Meine Waeco TropiCool TC-35 wird, sobald die neue geliefert wurde, auf ebay verkauft. Das lindert den wirtschaftlichen Schmerz.
Aktuell markenfremd :) Fiat Ducato Maxi, 2.8 TD, EZ 2006, 4x4 + HA-Sperre + Untersetzungsgetriebe... zuvor fuhren wir "Florida", davor "Special", davor "Che" und davor den grünen "Bullen Bruno" .

TrudeJule

Mitglied

  • »TrudeJule« ist weiblich

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 21. Juli 2016

Wohnort: NRW

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 30. Dezember 1997

Kilometerstand: 205000

  • Nachricht senden

112

Montag, 12. Februar 2018, 18:50

Statt Push Lock Federschnäpper (Latch) einbauen im Küchenmodul?

Hallo zusammen,

um nicht extra einen neuen Thread aufzumachen für meine Fragestellung, hänge ich mich hier an:

Ich baue in Kürze mit einem Tischler ein Küchenmodul.

Bei den Modulen, die ich in Selbstbauweise oder "von der Stange" sehe, werden meist Push Locks verwendet.

Spricht aber aus eurer Sicht etwas gegen diese Federschnäpper?
Vorteile aus meiner Sicht:
- keine Topfbohrung erforderlich
- bei mir vor Ort erhältlich und muss nicht online bestellt werden (ich vermeide Internet-Bestellungen, wenn möglich)

mögliche Nachteile
- evtl. anfälliger bei leichtem Verziehen des Holzes? Passgenauere Montage nötig?
- ist der Schutz vor unbeabsichtigtem Öffnen mind. genauso gegeben wie bei Push Locks?

(Leider bin ich in beiden Baumärkten, in denen Federschnäpper erhältlich sind, auf nicht übermäßig kompetentes Personal gestoßen, das mir die Fragen hätte beantworten können)

Grummelgrufti

Total verbastelt!

  • »Grummelgrufti« ist männlich

Beiträge: 7 935

Registrierungsdatum: 3. April 2011

Wohnort: bei Reinfeld

Motor: T4 - AUF Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Einzelbestellung

Erstzulassung: 4. Juni 2002

Kilometerstand: 183000

  • Nachricht senden

113

Montag, 12. Februar 2018, 19:11

Wenn es nur um eine Tür geht evtl. Unter Vorbehalt. Aber wenn es eine Schublade ist, Definitiv nicht. Durch die Fliehkräfte während der Fahrt wird der Schnapper in die Öffnen Position gedrückt und danach ist sie auf.

Habe das leider durch, mit meinen Schubladen. Habe zwar Schienen, die solche Schnapper integriert haben, aber das Prinzip ist gleich.
Gruß :)




TrudeJule

Mitglied

  • »TrudeJule« ist weiblich

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 21. Juli 2016

Wohnort: NRW

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 30. Dezember 1997

Kilometerstand: 205000

  • Nachricht senden

114

Montag, 12. Februar 2018, 19:34

Danke Grummelgrufti, das ist eine schlüssige Begründung. Also bestell ich mal Push Lock, denn neben 2 Klappen habe ich auch eine Schublade eingeplant

hemisoft

... der mit dem Multibully 2.0

  • »hemisoft« ist männlich

Beiträge: 14 162

Registrierungsdatum: 9. April 2011

Wohnort: St Ingbert

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Sonderumbau

Sondermodell: Multibully 2.0 (ehem. KTW, jetzt ähnl. Caravelle mit Camping-Ausbau)

Erstzulassung: 17. Januar 2001

Kilometerstand: 332000

  • Nachricht senden

115

Dienstag, 13. Februar 2018, 09:58

ist der Schutz vor unbeabsichtigtem Öffnen mind. genauso gegeben wie bei Push Locks?
Definitiv nicht - wie Grummelgrufti schon schrieb - wenn du nicht möchtest dass bei einer starken Beschleunigung in Öffnungsrichtung (das muss nicht die Fahrtrichtung sein) der Inhalt durch die Gegend fliegt und dich oder Mitfahrer ggf verletzt, dann greif entweder zu richtig verriegelnden Schließern oder (was natürlich auch geht) sichere die Klappen und Schubladen bei der Fahrt durch zusätzliche Maßnahmen.

Man kann dann z.B. einen Spanngurt drumlegen oder eine Riegel oder Stift seitlich einschieben. Das wird vereinzelt bei Expeditionsfahrzeugen gemacht - damit im schweren Gelände nichts rumfliegt. Manchmal auch bei einfachen Ausbauten bei denen in den Regalfächern einfach Kisten stehen. Da wird zum Fahren dann oft ein Querriegel davorgeschoben welcher beim campen einfach rausgelassen wird.

Gruß, Jörg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hemisoft« (13. Februar 2018, 09:59)


TrudeJule

Mitglied

  • »TrudeJule« ist weiblich

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 21. Juli 2016

Wohnort: NRW

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 30. Dezember 1997

Kilometerstand: 205000

  • Nachricht senden

116

Dienstag, 13. Februar 2018, 21:35

Danke für eure Tipps.
Da ausserdem noch ein Modul für Euroboxen gebaut werden soll, habe ich dafür tatsächlich die Idee Querriegel im Hinterkopf.
Es soll alles so praktikabel wie möglich und sicher wie nötig sein.
Also möglichst einfache und wirkungsvolle Lösungen,bei denen ich nicht erst wahnsinnig viel rödeln muss,wenn ich mal den Standplatz verlasse (muss ich natürlich trotzdem in gewissem Maße, da kehrt doch schnell der Schlendrian ein)
:D