Sie sind nicht angemeldet.

Chyles

Grünschnabel

  • »Chyles« ist männlich
  • »Chyles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 6. November 2017

Wohnort: München

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: -

Sondermodell: California Westfalia

Erstzulassung: 18. Juni 1992

Kilometerstand: 374000

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 21. Januar 2018, 09:17

Zweitbatterie Empfehlung

Hallo zusammen,

Ich habe einen T4 California Westfalia (mit Küche) Bj 1992 :-)
Leider ist die Zweitbatterie tot (lässt sich nicht mehr aufladen).

Folgendes Ladegerät ist eingebaut: https://www.amazon.de/Batterie-IUoU-Lade…raron+ladegerät

Schaue mir gerade diese Batterien an (wegen Dimensionen).
https://www.autobatterienbilliger.de/AGM…x-190-mm__80-Ah

Größere Batterien (120AH) passen hinten im Bus leider nicht rein, da ich nur platz für 32cm (B) x 17.5cm (T) x 19cm (H) habe.

Reicht eine AGM Batterie mit 80AH? Oder was könnt Ihr mir empfehlen?

Bin dankbar über jeden Rat.


LG
CCC
»Chyles« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_8399.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chyles« (21. Januar 2018, 10:01)


Joerg_R

Jungspund

  • »Joerg_R« ist männlich

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 24. Juni 2014

Wohnort: München

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: California

Erstzulassung: 1. Mai 1993

Kilometerstand: 350000

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 21. Januar 2018, 12:45

Moin,
Üblicherweise waren da 2 Sonnenschein AGM Batterien mit je 70 oder 80 AH verbaut. Damit läuft der Kühlschrank ca. 4 Tage.
120 AH geht auch wenn du die Halterung umbaust.
Grüße Jörg

-Ralf

Vogelsdorfer

M O L
-
* * * *
- S R B
-
* * *
M O L
-
* * * *
  • »-Ralf« ist männlich

Beiträge: 251

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2017

Wohnort: Fredersdorf-Vogelsdorf

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Zuheizer zur Standheizung aufgerüstet, 2,81t mit WoMo-Zulassung, meiner seit 2004

Erstzulassung: 12. Oktober 1996

Kilometerstand: 350000

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 21. Januar 2018, 12:57

Hallo,

ich denke auch... wenn schon..denn schon.
Also Halterung umbauen (evt. nur Mittelsteg entfernen) und eine Große rein
Oder die paßt sogar ohne Umbau auf die linke Seite :thumbup:
Grüße aus Vogelsdorf :winker:
am östlichen Stadtrand von Berlin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »-Ralf« (21. Januar 2018, 12:59) aus folgendem Grund: Ergänzung


  • »Nussfjord« ist männlich

Beiträge: 998

Registrierungsdatum: 31. Mai 2013

Wohnort: 78462 Konstanz

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: California

Sondermodell: Original

Erstzulassung: 11. September 1992

Kilometerstand: 210950

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 21. Januar 2018, 20:32

Hallo @Chyles:

Üblicherweise Original waren da 2 Sonnenschein AGM GEL Batterien SL80 mit je 70 oder 80 AH verbaut.

Es passen 2 Exide Equipment Gel ES950 (Gel G85) 85Ah ohne Änderung der Halterung.
Bei Dir fehlt ein Bodenwinkel.
Z.B.: diese

Wichtig, neben der Größe (Maße (L x B x H) 330 x 171 x 236 mm) ist der Anschluß. Der richtige ist A-Terminal (Pluspol links).
Gruß vom Bodensee, Norbert :opa: :coffee: :weg:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nussfjord« (21. Januar 2018, 20:33)


  • »Nussfjord« ist männlich

Beiträge: 998

Registrierungsdatum: 31. Mai 2013

Wohnort: 78462 Konstanz

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: California

Sondermodell: Original

Erstzulassung: 11. September 1992

Kilometerstand: 210950

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 24. Januar 2018, 10:48

Also Halterung umbauen (evt. nur Mittelsteg entfernen) und eine Große rein
Nach dem entfernen des Mittelsteg muss auch die zweigeteilte vordere Befestigungsschiene durch eine einteilige ersetzt werden.
Gruß vom Bodensee, Norbert :opa: :coffee: :weg:

Chyles

Grünschnabel

  • »Chyles« ist männlich
  • »Chyles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 6. November 2017

Wohnort: München

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: -

Sondermodell: California Westfalia

Erstzulassung: 18. Juni 1992

Kilometerstand: 374000

  • Nachricht senden

6

Montag, 29. Januar 2018, 17:02

Danke

Hallo und Danke für die Infos.
Mein Bus ist über Winter gelagert. Ab April werde ich mich drum kümmern.

Lg
CCC

  • »Nussfjord« ist männlich

Beiträge: 998

Registrierungsdatum: 31. Mai 2013

Wohnort: 78462 Konstanz

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: California

Sondermodell: Original

Erstzulassung: 11. September 1992

Kilometerstand: 210950

  • Nachricht senden

7

Montag, 29. Januar 2018, 17:32

Hallo Chad @Chyles:

Danke, dass Du Dein Profil ausgefüllt hast. Du wirst sehen, dass so auch mehr Antworten kommen.
Gruß vom Bodensee, Norbert :opa: :coffee: :weg:

Joerg_R

Jungspund

  • »Joerg_R« ist männlich

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 24. Juni 2014

Wohnort: München

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: California

Erstzulassung: 1. Mai 1993

Kilometerstand: 350000

  • Nachricht senden

8

Montag, 29. Januar 2018, 18:29

Bei mir sieht das mit etwas anderen Batterien inzwischen so aus:



Als zweites Bild das original wie es früher mal war.



Grüße, Jörg
»Joerg_R« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bus Batterie neu klein.JPG
  • Bus Batterie original klein.JPG

Chyles

Grünschnabel

  • »Chyles« ist männlich
  • »Chyles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 6. November 2017

Wohnort: München

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: -

Sondermodell: California Westfalia

Erstzulassung: 18. Juni 1992

Kilometerstand: 374000

  • Nachricht senden

9

Montag, 29. Januar 2018, 22:30

Danke für die Fotos Jörg.
Das sieht schon eindeutig anders aus. Ist ja wenig Platz jetzt drin aber da rutscht bestimmt gar nichts mehr oder?
Ich finde es immer noch fassungslos das man nur 3-4 Tage Strom davon bekommt.
Was sind das für Batterien? Was haben sie für Amperestunden? Bist Du damit Glücklich?

Mein Plan war eine 80 Ah AGM Batterie. Man würde vermutlich gerade 1 Tag schaffen oder?

Danke
Chad

Joerg_R

Jungspund

  • »Joerg_R« ist männlich

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 24. Juni 2014

Wohnort: München

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: California

Erstzulassung: 1. Mai 1993

Kilometerstand: 350000

  • Nachricht senden

10

Samstag, 10. Februar 2018, 08:13

Moin Chad,

ja da rutscht nichts hin und her, die sind entsprechend verspannt. Der Batterietyp ist: Hawker Enersys 12V 92F Batterien 92Ah. Da bin ich mal glücklicherweise günstig dran gekommen.
Das Problem bei Blei Gel Batterien ist, dass man effektiv nur die Hälfte der gespeicherten Energie real nutzen kann.

Ich denke mit einer 80 Ah Batterie kommst Du etwa zwei Tage mit dem Kühlschrank im realen Betrieb.

Es gibt schöne LiIon Lösungen, die dann aber schnell mal bei über 1000 € pro gespeicherter und abrufbarer kWh kosten: http://www.i-tecc.de/produkte/lifeenergy-expedition/
Sowas nutze ich beruflich, aber da verdient man damit dann ja auch sein Geld.

Viele Grüße, Jörg

HURZ_T4

Grünschnabel

  • »HURZ_T4« ist männlich

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 8. Januar 2018

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: California

Sondermodell: Freestyle

Kilometerstand: 260000

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 11. Februar 2018, 18:45

Hawker Enersys 12V 92F Batterien 92Ah.
Hawker Enersys 12V 92F Batterien 92Ah. Da bin ich mal glücklicherweise günstig dran gekommen.
Das Problem bei Blei Gel Batterien ist, dass man effektiv nur die Hälfte der gespeicherten Energie real nutzen kann.

Ich denke mit einer 80 Ah Batterie kommst Du etwa zwei Tage mit dem Kühlschrank im realen Betrieb.
Wie lange kommst Du mit dem Setup bis Du zum Laden musst.
Danke :-D

Joerg_R

Jungspund

  • »Joerg_R« ist männlich

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 24. Juni 2014

Wohnort: München

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: California

Erstzulassung: 1. Mai 1993

Kilometerstand: 350000

  • Nachricht senden

12

Montag, 12. Februar 2018, 09:37

Dank 120 W Solarzelle und dem Umstand geschuldet dass wir meist Roadtrips fahren habe ich im Urlaub nie nachgeladen.

Chyles

Grünschnabel

  • »Chyles« ist männlich
  • »Chyles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 6. November 2017

Wohnort: München

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: -

Sondermodell: California Westfalia

Erstzulassung: 18. Juni 1992

Kilometerstand: 374000

  • Nachricht senden

13

Montag, 12. Februar 2018, 22:28

Ok, danke an alle.


Ich wecke meinen Bus wieder ab dem 1.4. aus dem Winterschlaf.
Werde wahrscheinlich aus Interesse und Kostengründe eine 80Ah AGM Batterie besorgen und einfach schauen wie weit ich damit komme :-)
Mal schauen......

Platz für eine 2. Batterie ist ja immer noch drin falls eine nicht ausreichend ist ;-)

Wenn sie wirklich 2 Tage durch hält wird es mir schon reichen denn Wildcampen wird nicht so oft auftreten.

  • »johnnytheelbarto« ist männlich

Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 28. Februar 2017

Motor: T4 - ABL Diesel 1896ccm 50kW

Grundversion: California

Sondermodell: Coach

Erstzulassung: 10. September 1993

Kilometerstand: 240000

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 14. Februar 2018, 16:17

Gute Lösung

Hi,

letzten PreSommer habe ich laaange Zeit mit genau dieser Frage verbracht. Das Ergebnis: 2x Exide ES950 (Gel G85A)

https://www.autobatterienbilliger.de/Exi…50-Gel-G85-85Ah

Die sind minimal Größer als die originalen und quasi ein Upgrade dieser. Sie passen perfekt in die Haterungen ohne Umbau!

Da kannste klar erstmal eine nehmen... Aber ich denke zwei neue gleichzeitig anzuschließen ist besser, als nach zwei Jahren nachzurüsten. Weiß nicht genau warum, aber fühl sich komisch an. Vllt gibts dann Probleme wenn die eine schon Alterserscheinungen hat und die andere nicht.

Jedenfalls kann ich dir sicher sagen, dass du dir gleich einen Batteriepulser dazu besorgen und anschließen solltest. In Kombination zu "1x pro Monat mind. 24h Aufladen" kannst du die Lebensdauer ereblich verlängern!

https://www.amazon.de/Megapulse-65500003…l/dp/B0033RCTL0

evtl auch auf kleinanzeigen billiger zu bekommen.

Viel Spaß demnächst.
LG

P.S. möchtest du Bilder haben, wie sie eingebaut sind, kümmere ich mich drum. (?)
(billigster Shop war batterie24)
»johnnytheelbarto« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bildschirmfoto 2018-02-14 um 16.06.09.png
_______________________________________________________________
Anarchie funktioniert mit 90 % der Anarchisten nicht

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »johnnytheelbarto« (14. Februar 2018, 16:24)