Sie sind nicht angemeldet.

Der_Buslenker

Bam Bam

I Z
-
T * *
  • »Der_Buslenker« ist männlich

Beiträge: 1 935

Registrierungsdatum: 26. Juni 2009

Wohnort: 25358 Horst b. Elmshorn

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: #DIESELKULTURGUT

Erstzulassung: 28. März 2003

Kilometerstand: 252000

  • Nachricht senden

341

Mittwoch, 14. Februar 2018, 13:25

Es sieht auf dem einen Bild zwar so aus, als würde er überall hinstrahlen, liegt aber nur an der schlechten Handykamera. Dem ist nicht so.


Dochdoch, dem ist schon so ... würde der Scheinwerfer kein Streulich produzieren, würde die Kamera auch keins sehen.
Dass sie es aber übertrieben darstellt, liegt an der mäßigen Abbildungsqualität der Kamera-Optik.

Die Handy-Kamera hat damit übrigens das selbe Problem wie alle Scheinwerferscheiben: die mangelnde optische Qualität, die einem Gurkenglas sehr viel ähnlicher ist als einer Objektivlinse.
Deshalb entsteht bei der Brechung jede Menge wild herum streuendes Licht.
Und klar: je mehr Licht hindurch muss, desto mehr Licht wird auch zerstreut.
Aber insgesamt ist das eben viel weniger als
- ein falsch eingestellter Scheinwerfer ---> jepp !
- ein nicht abgeblendeter Fernscheinwerfer ... nope, FL ist in der anderen Kammer
- Milchglas- oder Hologrammscheinwerfer ... klarglas neu
- alle anderen Arten von legalen Fehlern
:D
Manu alias Der_Buslenker :drive: aka "nun mach ich Möms-chens Dach kaputt" :D

1 x Helix SPL 12" an 2 x Helix SPXL 1000
Andrian Audio A2 & Andrian Audio A1 an 1 x Audio System R.serie Radion 90.4


hemisoft

... der mit dem Multibully 2.0

  • »hemisoft« ist männlich

Beiträge: 14 139

Registrierungsdatum: 9. April 2011

Wohnort: St. Ingbert

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Sonderumbau

Sondermodell: Multibully 2.0 (ehem. KTW, jetzt ähnl. Caravelle mit Camping-Ausbau)

Erstzulassung: 17. Januar 2001

Kilometerstand: 331000

  • Nachricht senden

342

Mittwoch, 14. Februar 2018, 13:36

... steht ja auch in meinem Post. "Vor der Einstellung ..."...
Uups - das habe ich glatt überlesen. (Ich kanns aber immer noch nicht in dem Beitrag mit den Bildern lesene ?( - macht aber ja nix, ist ja jetzt geklärt)

Hast du es geschafft durch die Einstellung die Hell-Dunkel-Grenze links vom Knick waagrecht zu bekommen?

Danke und Gruß, Jörg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hemisoft« (14. Februar 2018, 13:38)


axelb

Team-Mitglied und Nexialist

  • »axelb« ist männlich

Beiträge: 22 771

Registrierungsdatum: 26. September 2003

Wohnort: 30627 Hannover

Motor: T4 - AXL RMT opt. 2461ccm 99kW

Grundversion: Kombi

Sondermodell: T4 plus - für die Generation ab 50

Erstzulassung: 4. Januar 2000

Kilometerstand: 439000

  • Nachricht senden

343

Mittwoch, 14. Februar 2018, 13:41

Neuer Aspekt: individuelle Farbempfindlichkeit .... sehr weites Feld

So neu nun auch wieder nicht.
Zumindest ich berichte genau von diesem Phänomen schon etwas länger hier ;)
Ob das nun an meiner mittels Brille korrigierten starken Kurzsichtigkeit liegt, oder am Lebensalter, oder an beidem, das wäre noch zu klären.
..
"Dieser Forenbeitrag enthält eigene Meinungen des Verfassers nach Art. 5 des Grundgesetzes.
Ihn zu lesen oder weiterzuverteilen, kann zu einer unerwarteten Erweiterung des eigenen Horizonts oder dem Dritter führen."

frei nach Journalist und Finanzexperte Axel Retz

yellowone

ohne "st"

  • »yellowone« ist männlich

Beiträge: 17 717

Registrierungsdatum: 8. März 2011

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: -

Erstzulassung: 1. Januar 1997

Kilometerstand: 500000

  • Nachricht senden

344

Mittwoch, 14. Februar 2018, 13:50

Zumindest ich berichte genau von diesem Phänomen schon etwas länger hier ;)

Es geht um mehr als die Eigenschaften des optischen Systems "Auge" ... für die Wahrnehmung ist vor allem die graue Masse hinter den Augen verantwortlich.
Wie weit da Wohlbefinden auseinander liegt, sieht man daran, wie Menschen ihre Wohnräume ausleuchten: von Kerze über Energiesparlampe bis violette Leuchtstoffröhre ist da Alles bei.

Der_Buslenker

Bam Bam

I Z
-
T * *
  • »Der_Buslenker« ist männlich

Beiträge: 1 935

Registrierungsdatum: 26. Juni 2009

Wohnort: 25358 Horst b. Elmshorn

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: #DIESELKULTURGUT

Erstzulassung: 28. März 2003

Kilometerstand: 252000

  • Nachricht senden

345

Mittwoch, 14. Februar 2018, 13:53

... steht ja auch in meinem Post. "Vor der Einstellung ..."...
Uups - das habe ich glatt überlesen. (Ich kanns aber immer noch nicht in dem Beitrag mit den Bildern lesene ?( - macht aber ja nix, ist ja jetzt geklärt)

Hast du es geschafft durch die Einstellung die Hell-Dunkel-Grenze links vom Knick waagrecht zu bekommen? WARUM ??

Danke und Gruß, Jörg
Manu alias Der_Buslenker :drive: aka "nun mach ich Möms-chens Dach kaputt" :D

1 x Helix SPL 12" an 2 x Helix SPXL 1000
Andrian Audio A2 & Andrian Audio A1 an 1 x Audio System R.serie Radion 90.4


hemisoft

... der mit dem Multibully 2.0

  • »hemisoft« ist männlich

Beiträge: 14 139

Registrierungsdatum: 9. April 2011

Wohnort: St. Ingbert

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Sonderumbau

Sondermodell: Multibully 2.0 (ehem. KTW, jetzt ähnl. Caravelle mit Camping-Ausbau)

Erstzulassung: 17. Januar 2001

Kilometerstand: 331000

  • Nachricht senden

346

Mittwoch, 14. Februar 2018, 14:09

Hast du es geschafft durch die Einstellung die Hell-Dunkel-Grenze links vom Knick waagrecht zu bekommen? WARUM ??
Weil dieser Teil nach den Einstellanweisungen und dem gesunden Menschenverstand nicht ansteigen darf wenn er den Gegenverkehr nicht blenden soll.
Der Lichtkegel läuft links vom Knickpunkt (Scheinwerfermittelachse) parallel zum Boden um die entgegenkommende Fahrbahn auszuleuchten ohne den Gegenverkehr zu blenden und rechts steigt er an um die eigene fahrbahn weiter und den Straßenrand besser und weiter auszuleuchten.

Etwas Einstellung am Lampentestgerät <--- @hemisoft: und gut war.
Das habe ich nicht so verstanden - ich konnte daraus nicht erkennen dass die Bilder vor der Einstellung gemacht wurden - nun weiß ich es ja.

Gruß, Jörg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »hemisoft« (14. Februar 2018, 14:13)


Der_Buslenker

Bam Bam

I Z
-
T * *
  • »Der_Buslenker« ist männlich

Beiträge: 1 935

Registrierungsdatum: 26. Juni 2009

Wohnort: 25358 Horst b. Elmshorn

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: #DIESELKULTURGUT

Erstzulassung: 28. März 2003

Kilometerstand: 252000

  • Nachricht senden

347

Mittwoch, 14. Februar 2018, 14:38

Das wäre mir neu, das der linke Scheinwerfer nicht hochgehen darf ....

Tante Edit sagt: Einstellarbeiten bei 10m Entfernung ---> 12%
»Der_Buslenker« hat folgendes Bild angehängt:
  • csm_scheinwerfer_einstellen.jpg
Manu alias Der_Buslenker :drive: aka "nun mach ich Möms-chens Dach kaputt" :D

1 x Helix SPL 12" an 2 x Helix SPXL 1000
Andrian Audio A2 & Andrian Audio A1 an 1 x Audio System R.serie Radion 90.4


hemisoft

... der mit dem Multibully 2.0

  • »hemisoft« ist männlich

Beiträge: 14 139

Registrierungsdatum: 9. April 2011

Wohnort: St. Ingbert

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Sonderumbau

Sondermodell: Multibully 2.0 (ehem. KTW, jetzt ähnl. Caravelle mit Camping-Ausbau)

Erstzulassung: 17. Januar 2001

Kilometerstand: 331000

  • Nachricht senden

348

Mittwoch, 14. Februar 2018, 14:52

Das wäre mir neu, das der linke Scheinwerfer nicht hochgehen darf ....
Ich rede nicht vom rechten Licht-Schenkel des linken Scheinwerfers - sondern vom linken Lichtschenkel des linken Scheinwerfers. Der linke Schenkel des Linken Scheinwerfers scheint auf Deinem Foto nach links hin anzusteigen.

Ich kann hier leider gerade keine Skizze machen - das kann ich aber heute Abend nachholen.

Gruß, Jörg

B.Rude

Moderator

  • »B.Rude« ist männlich

Beiträge: 21 270

Registrierungsdatum: 31. Mai 2007

Wohnort: Hamburg

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Exclusiv

Erstzulassung: 1. Juni 1999

Kilometerstand: 300

  • Nachricht senden

349

Mittwoch, 14. Februar 2018, 14:57

Hi,

wenn man die waagerechte mal einzeichnet (oder versucht einzuzeichnen)



dann sieht es so aus als ob der linke keine "Gerade" macht sondern eine beulige Kante hat die nach oben ausfranszt.

Gruß Frank
»B.Rude« hat folgendes Bild angehängt:
  • LED.jpg
Lust zu stöbern ? -> T4Forums Doku

hemisoft

... der mit dem Multibully 2.0

  • »hemisoft« ist männlich

Beiträge: 14 139

Registrierungsdatum: 9. April 2011

Wohnort: St. Ingbert

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Sonderumbau

Sondermodell: Multibully 2.0 (ehem. KTW, jetzt ähnl. Caravelle mit Camping-Ausbau)

Erstzulassung: 17. Januar 2001

Kilometerstand: 331000

  • Nachricht senden

350

Mittwoch, 14. Februar 2018, 15:03

Genau das meinte ich (wohlgemerkt die Hell-Dunkel-Kante links vom Knick des linken Scheinwerfers . die eigentlich laut den Zeichnungen waagrecht verlaufen sollte)- Danke Frank.

Gruß, Jörg

Der_Buslenker

Bam Bam

I Z
-
T * *
  • »Der_Buslenker« ist männlich

Beiträge: 1 935

Registrierungsdatum: 26. Juni 2009

Wohnort: 25358 Horst b. Elmshorn

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: #DIESELKULTURGUT

Erstzulassung: 28. März 2003

Kilometerstand: 252000

  • Nachricht senden

351

Mittwoch, 14. Februar 2018, 15:04

Ah, ok. Danke @B.Rude: , nun weiss ich auch, was gemeint ist. Und erschlagt mich, es liegt tatsächlich auch an der Auffahrt, der Bus steht sowas von schief.
Manu alias Der_Buslenker :drive: aka "nun mach ich Möms-chens Dach kaputt" :D

1 x Helix SPL 12" an 2 x Helix SPXL 1000
Andrian Audio A2 & Andrian Audio A1 an 1 x Audio System R.serie Radion 90.4


hemisoft

... der mit dem Multibully 2.0

  • »hemisoft« ist männlich

Beiträge: 14 139

Registrierungsdatum: 9. April 2011

Wohnort: St. Ingbert

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Sonderumbau

Sondermodell: Multibully 2.0 (ehem. KTW, jetzt ähnl. Caravelle mit Camping-Ausbau)

Erstzulassung: 17. Januar 2001

Kilometerstand: 331000

  • Nachricht senden

352

Mittwoch, 14. Februar 2018, 19:05

Und erschlagt mich, es liegt tatsächlich auch an der Auffahrt, der Bus steht sowas von schief.
Warum sollten wir das tun - wenn es so einfach ist, ist es doch gut. Dann brauchst du auch nichts nachstellen.

Kontrolliere das aber vielleicht dennoch mal an einer geraden Wand vor welcher der Bus rechtwinklig und gerade steht.

Auf dem Foto sieht es auch so aus als ob der gerade Schenkel des rechten Scheinwerfers und des linken Scheinwerfers nicht parallel zueinander laufen.
Man kann das gut an der von B.Rude eingezeichneten Linie sehen - am rechten Scheinwerfer liegt die recht genau parallel zu der waagrechten Kante des Lichtkegels - und beim linken Scheinwerfer eben nicht.
Aber das kann durchaus auch ein Effekt der Aufnahme - also der Linse und der schrägen Aufnahme sein.

Ich habe das zwar noch nie gesehen dass die Scheinwerfer schräg stehen - außer nach dem Umbau der Front und falscher Einstellung - aber es sieht halt so aus...

Gruß, Jörg

Grummelgrufti

Total verbastelt!

  • »Grummelgrufti« ist männlich

Beiträge: 7 933

Registrierungsdatum: 3. April 2011

Wohnort: bei Reinfeld

Motor: T4 - AUF Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Einzelbestellung

Erstzulassung: 4. Juni 2002

Kilometerstand: 183000

  • Nachricht senden

353

Mittwoch, 14. Februar 2018, 20:00

Bei den H4 LED kann ich das so einbauen, denn das Leuchtmittel lässt sich in der Fassung drehen und wenn man es falsch einbaut, ergibt es das so schiefe Bild, wie von Manu gezeigt.
Gruß :)




hemisoft

... der mit dem Multibully 2.0

  • »hemisoft« ist männlich

Beiträge: 14 139

Registrierungsdatum: 9. April 2011

Wohnort: St. Ingbert

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Sonderumbau

Sondermodell: Multibully 2.0 (ehem. KTW, jetzt ähnl. Caravelle mit Camping-Ausbau)

Erstzulassung: 17. Januar 2001

Kilometerstand: 331000

  • Nachricht senden

354

Mittwoch, 14. Februar 2018, 20:20

Bei den H4 LED kann ich das so einbauen,
Kann man die LED-Leuchtmittel in der Fassung drehen?

Die normalen H4 und H7 und H1 und H3 - Leuchtmittel haben doch solche Blechnasen oder abgeflachte Passungen die genau das verhindern.

Gruß, Jörg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hemisoft« (14. Februar 2018, 20:22)


Rostkiste

Tripel-As

  • »Rostkiste« ist männlich

Beiträge: 159

Registrierungsdatum: 16. Mai 2017

Wohnort: Berlin

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Erstzulassung: 24. März 1999

Kilometerstand: 370000

  • Nachricht senden

355

Mittwoch, 14. Februar 2018, 20:22

Das ist richtig, aber hier hat doch jemand schonmal geschrieben, dass man den Kühlkörper abnehmen kann und dann den 3 Nasen Einsatz (bei H4) abnehmen kann, den einsetzt und dann die LED wieder hinten einsteckt und man so das ganze ein bisschen drehen kann.

Grummelgrufti

Total verbastelt!

  • »Grummelgrufti« ist männlich

Beiträge: 7 933

Registrierungsdatum: 3. April 2011

Wohnort: bei Reinfeld

Motor: T4 - AUF Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Einzelbestellung

Erstzulassung: 4. Juni 2002

Kilometerstand: 183000

  • Nachricht senden

356

Mittwoch, 14. Februar 2018, 20:23

Richtig. Aber diese H4LED haben ja den Bajonettverschluss (den ich zuerst nicht erkannt habe) und deshalb ist das Leuchtmittel in dem eigentlichem Halter drehbar.
Gruß :)




hemisoft

... der mit dem Multibully 2.0

  • »hemisoft« ist männlich

Beiträge: 14 139

Registrierungsdatum: 9. April 2011

Wohnort: St. Ingbert

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Sonderumbau

Sondermodell: Multibully 2.0 (ehem. KTW, jetzt ähnl. Caravelle mit Camping-Ausbau)

Erstzulassung: 17. Januar 2001

Kilometerstand: 331000

  • Nachricht senden

357

Mittwoch, 14. Februar 2018, 21:48

Danke - ich hatte mir die Beschreibungen der einzelnen LED-Leuchtmittel nur etwas oberflächlich durchgelesen und konnte mir da nicht vorstellen wo die Halterung und das Bajonet sitzen.

Gruß, Jörg

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Mitglied und 1 Besucher

Gino1170

Legende: Forumsleitung, Moderatoren, Betreiber, T4-Nachwuchs, Administratoren