Sie sind nicht angemeldet.

MikeW

Grünschnabel

  • »MikeW« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 15. April 2018

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 15. April 2018, 22:26

Hilfe bei der Einschätzung von T4 Multivan mit 320.000 km gesucht

Moin zusammen.

Ich bin Mike, komme aus Oldenburg und beschäftige mich jetzt schon länger mit der Anschaffung unseres ersten Bullis.
Euer Austausch und eure Tipps hier im Forum helfen mir sehr bei meinem Wissensaufbau. Vielen Dank dafür vorab!

Heute habe ich ein Interessantes Fahrzeug direkt bei mir in der Stadt gefunden, für das ich morgen hoffentlich direkt einen Besichtigungstermin bekommen werde.

Von der Beschreibung her liest er sich gut, viele Infos zur Historie und Fotos, die ein gepflegtes Fahrzeug zeigen.
Dank euren Checklisten weiß ich, worauf ich bei der Besichtigung achten sollte. Allerdings tue ich mich bei dem Preis in Bezug auf die Laufleistung schwer, wofür ich mich an euch Experten wende.

Wie ist eure Meinung zum Preis? Welche Tipps habt ihr darüber hinaus für mich.

Danke vorab für eure Unterstützung auf meinem Weg in die Bulli-Welt.
Mike

VW T4 Multivan / 2,5 TDI/ 65 kW / Erstzulassung 03/2000/ 320.000km /Diesel/ DPF/ 7.900€ VB


https://m.mobile.de/fahrzeuge/details.ht…&utm_medium=ios

  • »Vasco Da Gama« ist männlich

Beiträge: 2 474

Registrierungsdatum: 12. Juli 2014

Wohnort: Ostholstein

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Atlantis konserviert mit Mike Sanders

Erstzulassung: 20. Juli 2001

Kilometerstand: 234450

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 15. April 2018, 22:51

MV 2 mit kleinem TDI, DPF und neuer Kupplung und ZMS , Zahnriemen vor 23 tkm neu ist mit 320.000km für den Preis m. E. nicht zu teuer.

Schweller und untere Radläufe sehen so aus, als wären sie in einer anderen Farbe lackiert.
Wenn das erst frisch gemacht wurde ist Vorsicht geboten.
Dann sollte es vom Fachbetrieb mit Rechnung und Gewährleistung durchgeführt worden sein.
Wenn es schon älter als 2 Jahre ist und noch kein Rost nachkommt, dann sollte es gut gemacht sein.

Eventuell vorhandenen Rost an Radläufen, Schwellern, Einstiegen oder am Scheibenrahmen würde ich dann ggf. anteilig in Abzug bringen.


Die Felgen muss man auch mögen. :whistling:

MikeW

Grünschnabel

  • »MikeW« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 15. April 2018

  • Nachricht senden

3

Montag, 16. April 2018, 07:32

Hallo Vasco Da Gama.

Danke für deine schnelle Reaktion.
Der Hinweiß mit den Schwellern und Radläufen ist gut. Achte ich drauf.

Ich bin gespannt, ob es noch weitere Meinungen zum Preis gibt.

Beste Grüße.

-Ralf

Vogelsdorfer

M O L
-
* * * *
- S R B
-
* * *
  • »-Ralf« ist männlich

Beiträge: 823

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2017

Wohnort: 15370 Vogelsdorf

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Zuheizer zur Standheizung aufgerüstet, 2,81t mit WoMo-Zulassung, meiner seit 2005

Erstzulassung: 12. Oktober 1996

Kilometerstand: 350000

  • Nachricht senden

4

Montag, 16. April 2018, 07:58

Hallo,

Vasco Da Gama hat eigentlich alles gesagt. Wenn das alles so passt ist auch der Preis okay.
Handeln ist immer Pflicht :thumbsup:
Ich würde versuchen auf 7500 zu kommen.
Aber zusammen gefasst, sind Schweller und Radläufe i.O. ... sind auch 7900 nicht unbedingt zu viel.
Grüße aus Vogelsdorf :winker:
am östlichen Stadtrand von Berlin
VW Tiguan 2,0TDI 4Motion 7-DSG Bj.2014

ElCravale

fahrerlos

  • »ElCravale« ist männlich

Beiträge: 2 807

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2013

Wohnort: D-26169

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Meins, gechipt

Erstzulassung: 29. März 1999

Kilometerstand: 233007

  • Nachricht senden

5

Montag, 16. April 2018, 08:28

Hi,

erstmal willkommen bei den Buskloppten.

Zweitens: möchte ich dich zum Stammtisch Oldenburg (ich bin ein Link, klick mich!) einladen.

Drittens: fülle doch schonmal grob dein Profil aus (Wohnort)

Viertens: ergänze Oldenburg in der Überschrift, so wissen potenzielle Helfer ob sie im richtigen Ort wohnen um dir live vor Ort bei einer eventuellen Besichtigung beistehen können.

Zum Bus: der Preis kling für einen 2000er MV fast zu gut. Schaue auch danach wann der Zahnriemen fällig ist. Normal ist der, wenn von VW alle 120tsd km fällig oder wenn alternativer Anbieter alle 90000km. Oder spätestens alle 6Jahre. Kostenpunkt so um die 1000€.
Der kleine TDI hat leider auch ein recht anfälliges Getriebe, welches dem Drehmoment nicht unbedingt gewachsen ist. Lausche bei einer Probefahrt genau hin.

Grüße und DAnk
Klaue nicht...
..... der Staat hasst Konkurrenz!!!




Denn Ihr werdet feststellen, dass wer Bus fährt, mehr fährt, denn die Fahrt im Bus ist mehr wert. (Triplewanker am 16.09.2016)

:thumbsup: Bulli Days: 2014 #265; 2015 #059; 2016 #062; :thumbsup:

Phlip

Foren-As

  • »Phlip« ist männlich

Beiträge: 77

Registrierungsdatum: 23. November 2015

Wohnort: München

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Classic

Erstzulassung: 1. April 1998

Kilometerstand: 238000

  • Nachricht senden

6

Montag, 16. April 2018, 09:30

Schließe mich an, sieht erstmal ganz ok aus für den Preis!

Was mir so ad hoc auffällt:
- Der Schaumstoff der Schlafbank scheint ne Delle zu haben, paar Kratzer im Innenraum, aber das sind ja normale Gebrauchsspuren für die Laufleistung.
- Der dunkle Lack im unteren Bereich und an den Radläufen sieht irgendwie aus wie Folie...
- Auf der linken Seite unten hat er ne große Delle gleich neben der Fahrertüre (Bild 3). Die C-Säulen-Naht schaut auch aus, als wäre sie schonmal behandelt worden (ist auch kaum zu vermeiden).

Allgemein kann ich dazu raten dir die Karosserie ganz genau anzuschauen (Rost, Blasen, stumpfer Lack, Unterbodenschutz, auch das Dach anschauen, Spaltmaße) und auf alle Ungereimtheiten diesbezüglich zu achten! Stichwort Unfall, unfachmännische Rostbehandlung, Dellenbeseitigung etc.

Ansonsten halt die Grunsatzfrage ob die 65 kW für deinen Anwendungszweck reichen, aber das hast du dir wahrscheinlich eh schon überlegt ;)

Good Luck!

edit: würde auf jeden Fall Richtung 7 k€ handeln, vorbehaltlich weiterer Überraschungen bei der Besichtigung.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Phlip« (16. April 2018, 09:33)


bullinator

Man bin ich blau

B L
-
U E 1 H
  • »bullinator« ist männlich

Beiträge: 9 989

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2010

Wohnort: Münster

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Atlantis 96 kW

Erstzulassung: 14. März 1999

  • Nachricht senden

7

Montag, 16. April 2018, 09:51

Was soll der dunkle Streifen :?:
Handschuhfach Beifahrer hat ne andere Farbe :?:
Kleine Maschine 320000 gelaufen, wie lange hält da noch das Getriebe :?:
puh, ich finde es teuer
Ich bin Der, der auf das H - Kennzeichen wartet :thumbup:
1985: T2 b - 1988: T3 TD - 1996:T4 ABL Caravelle - 2000: T4 MV1, und Der bleibt auch. :geil: :taetschel:

. Meiner <<<<< zum Bus und Anhänger, hier sanft drücken :love:

chris_te

Eroberer

  • »chris_te« ist männlich

Beiträge: 65

Registrierungsdatum: 27. Juli 2017

Wohnort: Cadolzburg

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Allstar

Erstzulassung: 16. Juni 1998

Kilometerstand: 333000

  • Nachricht senden

8

Montag, 16. April 2018, 10:05

Finde ihn auch zu teuer...
Steht wirklich nicht schön da, und das schon auf den Bildern. Will nicht wissen, wie der dann in echt ausschaut :/

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

-Ralf

Vogelsdorfer

M O L
-
* * * *
- S R B
-
* * *
  • »-Ralf« ist männlich

Beiträge: 823

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2017

Wohnort: 15370 Vogelsdorf

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Zuheizer zur Standheizung aufgerüstet, 2,81t mit WoMo-Zulassung, meiner seit 2005

Erstzulassung: 12. Oktober 1996

Kilometerstand: 350000

  • Nachricht senden

9

Montag, 16. April 2018, 10:31


Kleine Maschine 320000 gelaufen, wie lange hält da noch das Getriebe :?:

2,5 TDI ist die kleine Maschine ?(
Mit 88PS sollte die noch ewig laufen?


.
Steht wirklich nicht schön da, und das schon auf den Bildern. Will nicht wissen, wie der dann in echt ausschaut :/


Welche Anzeige hast Du denn gesehen :nixpeil:
Bis auf den Seitenstreifen, was am Anfang schon geklärt wurde, sieht das doch nicht schlecht aus.... finde ich.
Grüße aus Vogelsdorf :winker:
am östlichen Stadtrand von Berlin
VW Tiguan 2,0TDI 4Motion 7-DSG Bj.2014

bullinator

Man bin ich blau

B L
-
U E 1 H
  • »bullinator« ist männlich

Beiträge: 9 989

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2010

Wohnort: Münster

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Atlantis 96 kW

Erstzulassung: 14. März 1999

  • Nachricht senden

10

Montag, 16. April 2018, 10:43

wie lange hält da noch das Getriebe
2,5 TDI ist die kleine Maschine ?(
;) und ja 88 PS ist die kleine Machine mit dem schwachen Getriebe :D
Ich bin Der, der auf das H - Kennzeichen wartet :thumbup:
1985: T2 b - 1988: T3 TD - 1996:T4 ABL Caravelle - 2000: T4 MV1, und Der bleibt auch. :geil: :taetschel:

. Meiner <<<<< zum Bus und Anhänger, hier sanft drücken :love:

  • »SebastianausKiel« ist männlich

Beiträge: 537

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2005

Wohnort: Kiel

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Doppelkabine

Kilometerstand: 175

  • Nachricht senden

11

Montag, 16. April 2018, 11:04

2,5 TDI ist die kleine Maschine
Mit 88PS sollte die noch ewig laufen?


Die Maschine ja, das Getriebe ist nunmal das Problem. Meins hat bei 370tkm angefangen zu singen ... Da bei dem betreffenden Auto allerdings gerade Kupplung & ZMS gewechselt wurden (Fachwerkstatt?), würde ich davon ausgehen, dass man sowas nur bei intaktem Getriebe macht.

Dennoch, ich finde ihn zu teuer. Ich suche selbst nach ner DoKa und beobachte daher seit einigen Wochen den Markt. Durch die Dieselverunsicherung sind die Preise abgrundtief gefallen. Natürlich gibt es immer noch Verkäufer, die das nicht wahr haben wollen, aber diese Autos bleiben dann auch stehen.

LG, Sebastian

  • »Vasco Da Gama« ist männlich

Beiträge: 2 474

Registrierungsdatum: 12. Juli 2014

Wohnort: Ostholstein

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Atlantis konserviert mit Mike Sanders

Erstzulassung: 20. Juli 2001

Kilometerstand: 234450

  • Nachricht senden

12

Montag, 16. April 2018, 11:38

Durch die Dieselverunsicherung sind die Preise abgrundtief gefallen.
Stimmt für neuere Fahrzeuge Euro 5/6a (bis zu einem Drittel unter Schwacke im Händlereinkauf),
aber m. E. kaum für gut erhaltene T4 TDI MV.
Einen MV TDI kauft man heute in der Regel nicht mehr, um damit täglich in die fahrverbotsgefährdete Umweltzone zu pendeln.
Die angeblich drohenden Fahrverbote werden derzeit gerne nutzt, um die Preise zu drücken, aber dass die Fahrverbote tatsächlich kommen, wird zunehmend unwahrscheinlich.
Nicht, weil man erkannt hat, dass sie sinnlos sind, sondern weil schon in fast drei Jahren wieder Bundestagswahlen sind.
Nach meiner Meinung ein guter Zeitpunkt, um einen Diesel möglicherweise günstig zu kaufen. ;)


@MikeW: Der hier mit dem 102PS ACV sollte auch nur eine Stunde Fahrt von Euch weg sein:
Volkswagen Multivan T4 TDI 7DC UY28.150 €Ohne BewertungEZ 01/2000, 309.875 km, 75 kW (102 PS)Van / Minibus, Unfallfrei, 8150€,
Krasse Polster, fahrerseitig eingedrückte Schweller , sieht sonst aber gepflegt aus auf den Bildern.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Vasco Da Gama« (16. April 2018, 11:39)


Bulli500

König

B U L
-
L I * * *
  • »Bulli500« ist männlich

Beiträge: 852

Registrierungsdatum: 2. April 2009

Wohnort: Land der Sonne (LDS)

Motor: T4 - AVT Benzin 2461ccm 85kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Bundespolizei PKW-Zulassung (2xSchiebetür)

Erstzulassung: 30. November 2000

Kilometerstand: 154000

  • Nachricht senden

13

Montag, 16. April 2018, 11:49

Wenn die vermeintlich ´kleine Maschine´angepasst gefahren wird, dann hält die evtl. sogar länger als wie der ´mittelgroße´ Motor. Denn viel Hubraum mit wenig Leistung stand schon immer für viele Kilometer. Und so angepasst gefahren, wird das Getriebe genauso lange halten.
Trifft übrigens nicht nur für Maschinen zu.
... und mein orangefarbenes Arbeitstier mit AJA (ohne alles)

jo-ben

Kaiser

  • »jo-ben« ist männlich

Beiträge: 1 823

Registrierungsdatum: 14. November 2006

Wohnort: Gütersloh

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Generation

Erstzulassung: 8. Januar 2003

Kilometerstand: 342000

  • Nachricht senden

14

Montag, 16. April 2018, 12:34

- Aschenbecher hinten links fehlt.
- links unter dem Schiebefenster fehlt die Klappe.
- am Fahrersitz fehlt die rechte Armlehne.
- das Bedienteil der Klimatronic im A-Brett zeigt etwas an, was ich von meinem nicht kenne, steht auf H1 = bedeutet das der Zuheizer aufgerüstet ist. Aber was bedeutet _ _ UN?
- Stoßstange vorne auf der Fahrerseite hängt ein klein wenig schief.

Gruß

Meinolf

bullinator

Man bin ich blau

B L
-
U E 1 H
  • »bullinator« ist männlich

Beiträge: 9 989

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2010

Wohnort: Münster

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Atlantis 96 kW

Erstzulassung: 14. März 1999

  • Nachricht senden

15

Montag, 16. April 2018, 12:40

Der sieht echt irgendwie aus wie, aus Drei mach Einen. ?(
Die Syncrokonsole passt auch nicht ins Bild, die falsche Ablage....
Ich bin Der, der auf das H - Kennzeichen wartet :thumbup:
1985: T2 b - 1988: T3 TD - 1996:T4 ABL Caravelle - 2000: T4 MV1, und Der bleibt auch. :geil: :taetschel:

. Meiner <<<<< zum Bus und Anhänger, hier sanft drücken :love:

Sahnepaul

Lebende ForenLegende

Beiträge: 2 980

Registrierungsdatum: 8. Januar 2012

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Classic

Erstzulassung: 12. August 1997

Kilometerstand: 211000

  • Nachricht senden

16

Montag, 16. April 2018, 13:15

Einen MV TDI kauft man heute in der Regel nicht mehr, um damit täglich in die fahrverbotsgefährdete Umweltzone zu pendeln

Richtig.
Ein Normalo - also kein T4 Freak wie hier vertreten - kauft keinen T4 mehr weil er nicht weiß "ob er damit in Zukunft noch fahren darf", und dann noch mit >300tkm.
Ein Stuttgarter und Münchner sowieso nicht. Ob die Fahrverbote kommen und wie sie kommen weiß keiner, ist aber auch grad sekundär, Verunsicherung ist da, und damit der Preisrutsch. Beim Preisrutsch sind die Freakmodelle (Dicke Ausstattung, dicker Motor, Topmodell, außergewöhnlicher Zustand) außen vor, weil die müssen nicht unbedingt in fahrverbotsgefährdete Umweltzonen fahren.

Einen 88PS Multivan gehört da nicht dazu, zu dem Preis schon gar nicht, da werden mittlerweile auch 151PSler dafür angeboten.
Ich wüßte nicht wie billig und gleichzeitig gut ein 88PS sein müsste daß ich raten würde: Kaufen.
Nimm nen ACV, wennste ne fähige Werkstatt hast und meinst 151PS zu brauchen dann den.

mastermass

Tripel-As

  • »mastermass« ist männlich

Beiträge: 237

Registrierungsdatum: 28. Mai 2017

Wohnort: Bielefeld

Motor: T4 - AJT Diesel 2461ccm 65kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 20. September 2002

Kilometerstand: 340000

  • Nachricht senden

17

Montag, 16. April 2018, 14:37

Ich hab ja nun einen ganz ähnlichen "Boliden" auf dem Hof stehen. Gleiches Motörchen, ähnliche Laufleistung, allerdings mit etwas weniger Komfortaustattung. Ich hab die kleine Klima, keinen drehbaren Sitz vorn, keinen DPF, nur einen Sitz in der zweiten Reihe, keine Alus und meine Scheiben sind auch nicht getönt. Dennoch habe ich für meinen, der Rosttechnisch wirklich sehr gut dar steht, 6.5 hingelegt und mir von meinem "von der Ausbildung bis zur Rente bei VW gearbeitet"-Nachbar sagen lassen, dass dies ein reeler Preis ist. Kein Schnapper, aber auch nicht zuviel.
Beulen, Kratzer und andere Schönheitsfehler lassen sich bei einer Kutsche dieser Grössenordnung und ihrem angedachten Einsatzzweck nach 15Jahren+ und 300.000km+ kaum vermeiden.
Es ist kein Neuwagen.
Mit ein bisschen Arbeit kann man da aber sehr viel dran erreichen. Infos und Unterstützung gibts hier ja im Forum reichlich.

fehlende Armlehnen, andersfarbige Ersatzteile, komische Einbauten... Sicher, Augen auf. Aber auf der anderen Seite, wenn man sich hier nur mal umschaut, was die Leute hier alles so umbauen, zurecht basteln und hintackern... Diese Leute hegen und pflegen ihren Bus, dort gibt es keine "versteckten Mängel", dennoch könnten die An-, Ein- und Ausbauteile schon mal bunt zusammen gewürfelt sein und den persönlichen Vorlieben des Vorbesitzers angepasst sein.

Die Motorisierung ist sicher "Streitthema". Ich bin damit "zufrieden". Es ist halt ein Bulli. Es sind 88 PS. Damit macht man keine Sprünge, bergauf kommt da nichts und den Pferdeanhänger würd ich damit auch nicht ziehen. Für mich, um die Kiste erst als "Baustellenauto" und danach als "der neue Skoda ist dafür zu schade, ausserdem kann man im Bulli auch mal pennen"-Gefährt einzusetzen, reichts. PS, kw und Topspeed hin oder her, in der Regel kann man das selten "ausfahren", weil dann schon wieder der nächste Penner vor einem in die Spur zieht und man bremsen darf. Die durchschnittliche Reisedauer verkürzt sich also nur marginal, und im Europäischen Umland gelten eh wieder Geschwindigkeitsbegrenzungen, welches es selbst mit dem 88PSler einzuhalten gilt.
Ein paar PS mehr schaden sicher nicht. Auf der anderen Seite ist dieser Motor, ohne Turbo und Gedöns, seeeeehr robust. Gib ihm, was er braucht, fahr vernünftig und sieh zu, dass die nötigen Ersatzteile zeitig rankommen, und der kann grundsätzlich auch noch mal 300.000 machen.
Es muss nur klar sein, dass es halt nur 88 PS sind, was einfach nicht viel ist. Bist du dir dessen bewusst, reicht das für dich?



Sinn macht es halt immer, dass Ding mal zu einer VW-Werkstatt zu fahren und den Fachmann unter der Hebebühne ein Statement dazu abgeben zu lassen.

Ich denke, 7.900 ist hoch angesetzt, auch auf Grund der "Dieselpanik" im Moment, aber kein völlig absurder Preis. Kriegst du den Verkäufer auf 7 (oder noch weniger!) runter gehandelt, sollte das ein fairer Deal für beide Seiten sein.

Dabei gilt natürlich immer: Wenn das Gerät "hält, was es verspricht"
1.21 Gigawatt !

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »mastermass« (16. April 2018, 14:50)


-Ralf

Vogelsdorfer

M O L
-
* * * *
- S R B
-
* * *
  • »-Ralf« ist männlich

Beiträge: 823

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2017

Wohnort: 15370 Vogelsdorf

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Zuheizer zur Standheizung aufgerüstet, 2,81t mit WoMo-Zulassung, meiner seit 2005

Erstzulassung: 12. Oktober 1996

Kilometerstand: 350000

  • Nachricht senden

18

Montag, 16. April 2018, 14:39

Wenn die vermeintlich ´kleine Maschine´angepasst gefahren wird, dann hält die evtl. sogar länger als wie der ´mittelgroße´ Motor. Denn viel Hubraum mit wenig Leistung stand schon immer für viele Kilometer. Und so angepasst gefahren, wird das Getriebe genauso lange halten.

Danke... genau so habe ich es in meiner Ausführung auch gemeint :thumbup:
Grüße aus Vogelsdorf :winker:
am östlichen Stadtrand von Berlin
VW Tiguan 2,0TDI 4Motion 7-DSG Bj.2014