Sie sind nicht angemeldet.

Lampenschirm

Grünschnabel

  • »Lampenschirm« ist männlich

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 20. August 2017

Wohnort: Frankfurt am Main

Motor: T4 - AHY Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 20. September 1999

Kilometerstand: 410000

  • Nachricht senden

21

Montag, 26. März 2018, 22:22

Ich habe meinen im Sommer mit rund 400.000 KM und bei 365.000 überholtem Motor und Getriebe für 7.000 bekommen. Zustand innen wie außen gut bis sehr gut, würde ich sagen. Auch kein Reparaturstau. Wobei deiner halt aussieht wie geleckt!!! Ich denke das ich ihn trotzdem für 10.000 reinstellen würde.

Mein Tip - ich würde noch mehr Bilder machen. Fotografiere die Schwachstellen wie Radläufe und Unterboden. Wenn er hier so gut aussieht, gibt das nochmal gute Punkte :)

nansen2

Routinier

  • »nansen2« ist männlich

Beiträge: 435

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2016

Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Motor: T4 - AXL Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: LR Syncro 2 Schiebetüren, So.-Kfz Wohnmobil

Erstzulassung: 1. März 2002

Kilometerstand: 236000

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 27. März 2018, 00:47

In der Reparaturrechnung sehe ich einen Posten Motor für 2516.- Euro. Was heißt das? Ist da ein Austauschmotor reingekommen und die ganzen Arbeiten am Motor bezogen sich auf das Umbauen der Aggregate vorm alten auf den neuen Motor. Das würde doch die hohe Laufleistung in den Augen von potenziellen Käufern relativieren und wäre ein gutes Verkaufsargument.

Ich habe da grade noch mal reingeschaut: Turbolader, Lichtmaschine, Einspritzpumpe, Anlasser, alles offensichtlich neu. Das sind keine normalen Wartungsarbeiten mehr, das klingt eher nach Flugzeugwartung, denn das war doch vermutlich nicht alles auf einmal kaputt.

Über 13000.- Euro für das Überholen eines 14 Jahre alten Fahrzeugs finde icht heftig, aber das kommt zusammen, wenn man die ganzen Aggregate mit VW-Originalteilen erneuert. Da hat der Freundliche ordentlich beraten, ganz in seinem Sinne vermutlich.
Wie aus unserem Bus ein Wohnmobil geworden ist
Verkaufe 4 Felgendeckel, neues Ersatzrad, Schneeketten

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »nansen2« (27. März 2018, 00:59)


Stecki

Grünschnabel

  • »Stecki« ist männlich
  • »Stecki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 20. März 2018

Wohnort: 99438 Bad Berka

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Atlantis

Erstzulassung: 8. Januar 2001

Kilometerstand: 510000

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 27. März 2018, 07:55

Belege Motor & E Pumpe

Moin nansen2,

der Motor wurde durch einen externe Firma (Feuer in Erfurt) aufbereitet (neue Ölwanne etc. Beleg dazu lade ich hoch), die Nettosumme, die Du erwähnt hast wurde dann auf die VW Rechnung übernommen. Genauso war es bei der Einspritzpumpe, die hat ein Boschdienst überholt (auch die Düsen für irres Geld bearbeitet) und sie dann wieder an VW zum Einbau geliefert. Die Anbau Aggregate waren sicher nicht alle defekt, aber es sollte bei der Laufleistung schon gründlich sein. Einzig der Klimakompressor und das AGV sind erst letztes Jahr getauscht worden. Auf die VW Teile war dann ja auch noch etwas Nachlass...., die ganze Aktion hat mein "pers. Schrauber" koordiniert, alleine hätte ich das nicht hinbekommen.

Danke & Grüße,
Stecki
»Stecki« hat folgende Dateien angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stecki« (27. März 2018, 07:58) aus folgendem Grund: noch dazu als Info


eetarga

Tripel-As

  • »eetarga« ist männlich

Beiträge: 157

Registrierungsdatum: 29. November 2015

Wohnort: Palamuse / Estland

Motor: T4 - AJA Diesel 2370ccm 55kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Werkstattwagen und Eiswagen, denn Warmarbeiten können sich alle!

Erstzulassung: 1. Oktober 1998

Kilometerstand: 228

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 27. März 2018, 08:29

Wir schreiben das Jahr 2018 und befinden uns im Jahre 17 nach der Geburt des Raumschiffs Multivan. Der Himmeskörper kreiste bisher mehr als 12 mal durch unsere Galaxie.
Dr. McCoy verarztete den Patienten nach bestem Wissen und Gewissen und hält ihn nach wie vor für einen der wichtigsten Teile vom Planetensystem von fast unschätzbarem Wert.

Captain Kirk wandte sich zur Klärung der Lage an den leitenden technischen Verantwortlichen. Dieser wies schlitzohrig auf den völligen Verfall der Herstellergarantie, die äußerst bedenkliche zuverlässige Restnutzungszeit, den schon lange überschrittenen Abschreibungszeitraum und die, verständlichen aber unsinnigen Aufwendungen und sozialen Bindungen die keinerlei Werthaltigkeit besitzen, hin.

Da ein Besuch der Heimatbasis des Raumschiffs mit einer Werftprüfung durch Dipl.Ing.(FH)Fahrzeugtechn. nicht gewünscht wurde, zog sich Captain Kirk in seine Privatgemächer zurück und versuchte den Wert des Raumschiffs durch das System Glaskugel und Volksgemurmel zu bestimmen.

btw. Frohe Ostern, und freue dich wenn jemand überhaupt auf Grund deiner Anzeige bei Mobile oder im Scout für einen Preis von 7.999,- Euronen anruft und wirklich bereit ist so eine Summe auf den Tisch zu blättern; „my 2 ¢“

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »eetarga« (27. März 2018, 08:50)


Sahnepaul

Lebende ForenLegende

Beiträge: 2 748

Registrierungsdatum: 8. Januar 2012

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Classic

Erstzulassung: 12. August 1997

Kilometerstand: 211000

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 27. März 2018, 08:42

Der Schreibstil kommt mir bekannt vor...es ist mir diesmal vermutlich sogar gelungen eine Botschaft zu entnehmen.

Ich sag's mal mit meinen Worten: Die investierte Knete ist unter Liebhaberei zu verbuchen und ist in der Höhe weg, du musst einen Freak finden der mindestens so verrückt ist wie du (sorry... :D ) und die Arbeiten entsprechend wertschätzt. Aber auch da wirds schwer bis unmöglich die 5stellige Grenze zu reißen.

jobinski

Routinier

  • »jobinski« ist männlich

Beiträge: 275

Registrierungsdatum: 19. März 2013

Wohnort: Düsseldorf

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 2. Februar 2000

Kilometerstand: 265000

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 27. März 2018, 08:44

Der Weltraum -- unendliche Weiten.

Wer weiß schon, welche Aliens auf der Suche nach einem T4 sind. ;)

reimo

Routinier

  • »reimo« ist männlich

Beiträge: 378

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2011

Wohnort: Bei Landshut

Motor: -

Grundversion: -

Sondermodell: Zur Zeit leider kein Bus mehr

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 27. März 2018, 09:40

Kann nur empfehlen das Auto zu behalten.
So wartet man ein Auto doch nur für sich selbst.
Es wird niemand den Preis zahlen, den das Auto für dich wert ist.

Hajo30

... keep life simple ...

- * *
-
* * 3 0
  • »Hajo30« ist männlich

Beiträge: 106

Registrierungsdatum: 4. April 2017

Wohnort: Hohenlimburg

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: California

Sondermodell: Event

Erstzulassung: 24. Januar 2002

Kilometerstand: 400000

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 15. April 2018, 23:14

Zitat

aber lackmäßig sind noch drei Dinge zu tun (Stoßfänger, A-Säule, Kosten ca 1.500).
Da ich mir nicht sicher bin, ob das Auto demnächst irgendwo auftaucht - ich (wir) haben uns den Bus heute angeschaut.
Durch das oben stehende Zitat und den Titel "grundsanierter Multivan" hatte ich ein, bis auf die genannten Lackmängel, solides Auto erwartet.
Bei einer Preisvorstellung um die 10k scheint das sicher nicht zuviel verlangt.

Zustand der Karosse:
Scheibenrahmen erhebliche Aufblühungen unten, beide Seiten, schon 2-3cm in die A-Säulen bis unter die Kotflügel
Rostblasen an allen Radläufen
Rost an beiden Schwellern
Dellen und/oder Kratzer und/oder Rost an der Haube, Heckklappe, B-Säule rechts, Schiebetür, beide Stoßfänger, beide Seitenteile, Spiegelkappen... etc. pp
Haube, Heckklappe, Radläufe wurden vor 3 Jahren neu lackiert - der Rost kommt jedoch überall wieder durch.
Unterboden, Achsteile, etc. durchweg min. oberfächlicer Rost

Motor ist min. an der Kurbelwellengehäuseentlüftung und ggf auch am Oelkühler undicht und sifft etwas.

Motorstart und Probefahrt fand nicht statt. Wir waren uns schnell einig, dass wir nicht das dafür ausgeben würden, was Stecki sich vorstellt.

Ich will das Auto nicht schlecht machen. Es muss nur -jetzt- noch einiges an Geld für die Rostbeseitigung in die Hand genommen werden.
War dennoch ein netter Besuch... ;) Viele Grüße an dieser Stelle! :D
:!: :!: :!:
Suche:
Motorhaube, Heckklappe, Schiebetür
Farbe: C9Z (schwarzmetallic)
Nur rost-, dellen-, kratzerfrei!
:!: :!: :!:

Sahnepaul

Lebende ForenLegende

Beiträge: 2 748

Registrierungsdatum: 8. Januar 2012

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Classic

Erstzulassung: 12. August 1997

Kilometerstand: 211000

  • Nachricht senden

29

Montag, 16. April 2018, 09:31

Herzlich Willkommen in der Realität. :thumbsup:

So weit geht die subjektive Wahrnehmung auseinander. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass man der Verkäuferseite nicht unbedingt eine böse Absicht unterstellen muss. Die Wahrnehmung von Zustand und Rost sind manchmal unendliche Weiten zwischen Wunsch und Wirklichkeit.

Unschön wird es aber, wenn man massiv Zeit und Geld in die Besichtigung investiert hat und dann die Ernüchterung vor Ort kommt...da kann dann schon mal der Hemdkragen um den Hals spannen.
Meine Erwartungshaltung wäre auch eine andere gewesen.

reimo

Routinier

  • »reimo« ist männlich

Beiträge: 378

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2011

Wohnort: Bei Landshut

Motor: -

Grundversion: -

Sondermodell: Zur Zeit leider kein Bus mehr

  • Nachricht senden

30

Montag, 16. April 2018, 11:47

Es gibt Verkäufer die denken man muss Rost erst deklarieren wenn es sich um faustgroße Durchrostungen handelt, die beim bloßen Ansehen schon durchbrechen.
Es gibt Käufer die bemängeln Flugrost an Achsteilen....

Da muss sich jeder sein eigenes Bild machen. Ich mache das immer so, am besten vorher Detailfotos anfragen, das geht auch ohne teure Anfahrt usw.

eetarga

Tripel-As

  • »eetarga« ist männlich

Beiträge: 157

Registrierungsdatum: 29. November 2015

Wohnort: Palamuse / Estland

Motor: T4 - AJA Diesel 2370ccm 55kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Werkstattwagen und Eiswagen, denn Warmarbeiten können sich alle!

Erstzulassung: 1. Oktober 1998

Kilometerstand: 228

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 18. April 2018, 07:46

Zitat



Da ein Besuch der Heimatbasis des Raumschiffs mit einer Werftprüfung
durch Dipl.Ing.(FH)Fahrzeugtechn. nicht gewünscht wurde, zog sich
Captain Kirk in seine Privatgemächer zurück und versuchte den Wert des
Raumschiffs durch das System Glaskugel und Volksgemurmel zu bestimmen.
Aber wie soll man den Verkäufer denn bewerten, wenn jemand das Wort Sanierung mit einem angeblich fünfstelligen Budget bewußt verwendet? Aber die geringen Kosten eines z.B. (ich will keine Schleichwerbung machen! ) Dekra Siegels für Gebrauchtfahrzeuge noch nicht mal im Ansatz in seine Überlegungen einbezieht (wenn er sich denn unsicher fühlt)?

Das wäre doch fair, sich mal eben für eine Stunde zu einem Prüfer zu bewegen, einen kleinen Betrag für eine qualifizierte Aussage auszugeben, und dann mit gutem Gewissen im Forum zu schreiben: Jungs (bzw. Mädels), was denkt ihr über dieses Urteil! :whistling: